FroBo live vom 16. Sonntag im Jahreskreis (22. 7. 2018)

 

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Mitten aus dem Sommer der neue „FroBo live“, der damit auch in 3 Wochen Urlaubszeit geht (der nächste FroBo live erscheint am So, 19. 8. 2018).

All dies ist – wie wir diesen Sonntag hören werden – voll und ganz in der Linie Jeus, der – nachdem seine Apostel von intensiven Aktionstagen  (wo sie „nicht einmal Zeit zum Essen“ fanden) berichten – meint: „Kommt mit an einen einsamen Ort, wo wir allein sind, und ruht ein wenig aus!“  Es ist doch ein wunderschönes Bild: Jesus, der uns auffordert, einmal aus dem Normal-Trott auszusteigen, durchzuatmen, anders zu genießen – und neue Kraft zu holen. Ich wünsche aus ganzem Herzen, dass das wirklich gelingt…

Diesen Sonntag, 22. 7. 2018 gibt’s die heurige MIVA-Christophorus-Aktion! Diese (heuer 59.) Aktion trägt den Namen des Hl. Christophorus = Patron der Reisenden (Gedenktag: 25. 7.) und verbindet den symbolischen Dank für unfallfreies Fahren mit einer Geste internationaler Solidarität. Auch Mobilität ist ein Gut, das man teilen kann. Die MIVA schlägt vor, „einen ZehntelCent pro unfallfreiem Kilometer“ (= einen Euro pro tausend Kilometer) für ein MIVA-Auto zur Verfügung zu stellen (ein Film-Spots dazu HIER).

Zur heurigen Aktion: Das „Jesuit Refugee Service“ (JRS) setzt sich weltweit für die Bedürfnisse geflüchteter Menschen ein. Ein Gebiet mit besonders vielen Flüchtlingen ist Ostafrika. Die dortige Jesuitenprovinz, die sechs Länder umfasst, betreut Menschen in Kakuma, einem großen Flüchtlingslager im Nordwesten Kenias – dort wird mit unseren Spenden so manches möglich gemacht.

Spenden heute So, 22. 7. 2018 in unseren Kirchen bzw. auf das Spendenkonto der MIVA (IBAN: AT07 2032 0321 0060 0000 BIC: ASPKAT2LXXX)

Besuch in unserem pfarrlichen Patenschafts-Projekt Vanakkam: Gundi & Peter Schönhuber besuchen 17. – 31. 7. 2018 unsere Freunde in Indien. Peter hat ein Blog eingerichtet, wo er laufend berichten wird; wer Interesse hat: https://projekt-vanakkam.tumblr.com

Jetzt schon „traditionell“ ist die monatliche Wildpflanzenführung durch den Botanischen Garten mit André De Ro:

Nächster Termin: Sa, 28. 7. 2018; 15(!)-17 Uhr; Treffpunkt vor der St. Elisabeth-Kirche. Wir wollen die im Sommer blühenden heimischen Pflanzen näher kennenlernen. Familien mit Kindern, aber auch alle anderen sind gerne willkommen.

Und – Blick voraus: Die nächste Wildpflanzenführung durch den Botanischen Garten ist dann am Sa, 25. 8. 2018, 15 Uhr (Treffpunkt St. Elisabeth)!

Kommenden Freitag gibt’s die österreichweite Aktion „Kirchenglocken läuten gegen den Hunger“!

Unser Bischof, Kardinal Schönborn, schreibt dazu: „… Im Rahmen der Sommer‐Vollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz haben wir über den weltweiten Hunger beraten. Weltweit hungern 815 Millionen Menschen. Alle zehn Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Jedes dritte Kind in Afrika ist chronisch unterernährt. Das Leid der betroffenen Menschen ist unermesslich!

Als weithin hörbares Zeichen sollen deshalb am Fr, 27. 7. 2018, zur Sterbestunde Jesu um 15 Uhr, österreichweit alle Kirchenglocken für fünf Minuten läuten und an das weltweite Sterben und Hungern erinnern…!“

Aber: Es soll nicht beim Zeichen nach außen bleiben – wir sind natürlich darüber hinaus auch gefragt. Aktionen unserer Caritas dazu gibt es HIER (wo dringend Spenden gebraucht werden). Und schon jetzt der Hinweis auf die Caritas-August-Sammlung in all unseren Kirchen  am So, 26. 8. 2018!

 

 

Diverse Infos:

Am Do, 9. 8. 2018 in St. Florian und am Fr, 10. 8. 2018 in St. Thekla findet keine Bürozeit statt – das gemeinsame Pfarrbüro ist aber weiterhin (die ganzen Ferien hindurch) per eMail und Telefon erreichbar.

Anbei auch wieder die Fürbitten – gleich „auf Vorrat“ für die nächsten Wochen; darum werden wir an den Sonntagen beten!

2018_07_22_Fürbitten_16-So-im-JK_B

2018_07_29_Fürbitten_17-So-im-JK_B

2018_08_05_Fürbitten_18-So-im-JK_B

2018_08_12_Fürbitten_19-So-im-JK_B

2018_08_15_Fürbitten_Maria-Himmelfahrt

Urlaube (bzw. Zeitausgleich) dieser Wochen:

*) Kaplan Albert Reiner: Mo, 13. 8. – So, 2. 9. 2018

*) PAss Evi Czeschka & PAss Paul Hösch: weiterhin

*) Pfarrvikar Franz Wilfinger: Mi, 1. – Fr, 31. 8. 2018 (zu den Sonntagsmessen ist er in der Paulanerkirche)

*) Pfarrer Gerald Gump: Mo, 23. 7. – Di, 14. 8. 2018

*) Pfarrvikar P. Ignasi Peguera-Marva SP: Fr, 27. 7. – Fr, 10. 8. 2018

*) Kaplan Martin Sinnhuber: Mo, 23. – Sa, 29. 8. 2018 auf Gemeinschaftstage der Gem. Emmanuel in Paris, dann Mi, 1. – So, 5. 8. 2018 ebenso mit der Gem. Emmanuel in Altötting.

Herzliche Gratulation zum Geburtstag: Gottfried Gansterer (GA-Eli + VVR) am Mi, 1. 8.; Birgit Hager (GA-Flo) am Mi, 8. 8., sowie Michael Nebehay (GA-Thek) & Tomislav Josipovic (GA-Wied) am Sa, 11. 8.!

            … und natürlich an Pfarrvikar P. Ignasi (St. Thekla) am So, 5. 8. zum 70er!

            Gott segne Euch und schenke Euch gute, neue Jahre!

Es werden getauft: Am Sa, 21. 7. 2018: 10 Uhr Anna Gruna in St. Thekla, 14 Uhr Luca Znaimer in Wieden-Paulaner;

am So, 22. 7. 2018 Sophia Merenyi im Rahmen der 9:30-Uhr-Messe in St. Elisabeth, sowie Valentina Topolanek auswärts.

            Am Sa, 28. 7. 2018: 11 Uhr Mateo Duric in St. Elisabeth, sowie Mila Dunic-Leeb & Maria Siroky auswärts.

            Und dann am Sa, 11. 8. 2018 Frederik Kößler & Angelina-Jolene Metz ebenso auswärts.

Es heiraten: Sa, 21. 7. 2018, 13 Uhr Viktoria Kosa & Thomas Schmidt in St. Thekla, 14 Uhr Martina Hünnekes & Marcus Znaimer in Wieden-Paulaner, 15 Uhr Angelica Perilla & Thomas Woltron in St. Elisabeth;

Di, 24. 7. 2018, Tanja Begarack & Matthias Lapatschka auswärts;

Sa, 28. 7. 2018, 13 Uhr Diana Hannappi & Michael Franz Lind in St. Florian, Katharina Papst & Dragos Pavelescu in Wieden-Paulaner,

                        sowie Christina Nepimach & Michael Schütz und Angelika Urbanski & Adam Brandis auswärts;

Sa, 4. 8. 2018, Andrea Flamm & Dennis Kurzbach auswärts

Fr, 10. 8. 2018, Anja Hennrich & Michael Huber auswärts!

Gottes Segen für Euch alle!

Blick voraus in St. Elisabeth: Wir bitten um Mithilfe beim „Tag der Pfarre“ am Sa, 1. 9. 2018: 10-18 Uhr wird gearbeitet, dann lassen wir den Tag mit einem gemütlichen Abendessen & Feiern ausklingen. Zettel für die Anmeldung liegen in der Kirche auf bzw. bitte per eMail!

Weiterhin gilt die Sommer-Ordnung (bis 31. 8. 2018)

Gottesdienste im Juli & August:

Sonntagsmessen: (Gilt auch am Marienfeiertag Mi, 15. 8.; einzig: 14.8.-VA-Messen im Kloster Gartengasse und in St. Karl entfallen!)

St. Elisabeth 18 und 9:30 Uhr

St. Florian 9:30 Uhr (So-Abendmesse entfällt bis inkl. 2. 9.)

St. Thekla 18:30, 8:00 + 9:30  + 11:00 Uhr (So-Abendmesse entfällt);

                                    Anm: Im Juli gibt es das Pfarrcafé wie gewohnt, (offizielle) Sommerpause ist dann erst im August.

Wieden-Paulaner: 18:30; 9:30 + 18:30 Uhr (+ 17:00 ao. Ritus)

gemeinsame Abendmesse: So 18:30 Uhr Paulanerkirche

Messen in anderen Kirchen in unserem Pfarrgebiet

Kloster Gartengasse: 9 Uhr

Franziskusspital: Sa 16 Uhr, So 10 Uhr

Karlskirche: 18; 9:30 + 11 Uhr

Wochentagsmessen:

St. Elisabeth: Di + Do 8 Uhr; Fr 18 Uhr

St. Florian: Mi 18:30 Uhr (Anbetung 17:30 Uhr), Fr 7 Uhr

St. Thekla: Mo + Mi + Fr 8 Uhr; Di + Do 18:30 Uhr  (Laudes und Andachten entfallen; Di-10-Uhr-Messe entfällt)

Wieden-Paulaner: Do + Fr 18:30 Uhr (entfallen im August);

Anm: Mo – Sa 8 Uhr: Messe im ao. Ritus

Messen in anderen Kirchen in unserem Pfarrgebiet

Kloster Gartengasse: 7 Uhr

Franziskusspital: Mi 17:30 Uhr

Karlskirche: Mo-Fr 18 Uhr

 

Pfarr-Büro im Juli & August

Unser Pfarrbüro ist mit kleinen Ausnahmen Di-Fr 9-12 Uhr telefonisch (Tel: 01 / 505 50 60 – ohne Klappe!) an je unterschiedlichen Standorten erreichbar, nämlich:

St. Elisabeth: Di 9-12 Uhr

St. Florian: Do 9-12 Uhr (2. 8. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

St. Thekla: Fr 9-12 Uhr (3. 8. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

Wieden-Paulaner: Mi 9-12 Uhr

Durchgängig abgerufen wird unsere eMail-Adresse Pfarre@zurFrohenBotschaft.at!

 

Caritas-Sprechstunde:

St. Elisabeth: Mi 9-10:30 Uhr (nur am: 25.7.; 1.+8.+29.8.; ab 5. 9. wieder wöchentlich)

St. Florian: (entfällt Juli/August)

St. Thekla: (neu!) Di 10-11 Uhr

Infos aus der Jungschar St. Thekla:

Was war:

Am Sa, 14. 7. 2018 kamen Jungschar und Jugend St. Thekla vom Sommerlager in Limberg zurück. Anna Teichmeister erzählt:

„Die ersten zwei Ferienwochen sind für die Kinder und Jugendlichen der Jungschar St Thekla fix für das Sommerlager reserviert. Dieses Jahr verbrachten 33 Kinder, 26 Gruppenleiter/innen und über 30 Jugendliche (für das Kochen zuständig) das Sommerlager auf Schloss Limberg in der Weststeiermark. Das Lager stand unter dem Motto „Disney“ , und so gab es jeden Tag einen anderen Film als Tagesthema. Es gab ein abwechslungsreiches Programm, wobei die beliebten Höhepunkte wie Tag X (da werden die Rollen getauscht, und die Kinder dürfen einmal das Programm vorbereiten, während sich die Gruppenleiter/innen und Jugendlichen mal wieder als Kind fühlen dürfen) und Kirtag nicht fehlen durften. Am Kirtag können die Kinder mit Spielgeld verschiedene Stände besuchen, die die Gruppenleiter/innen und Jugendlichen am Vormittag mit viel Liebe aufgebaut haben. Der Kirtag stand unter dem Motto „Disneyland Limberg“, und so gab es bei jedem Stand einen eigenen Film als Thema, nach dem sich auch die Verkleidungen der Gruppenleiter/innen und Jugendlichen richteten. Beispielsweise gab es beim Actionstand mit den Charakteren aus „Cars“ eine Führerscheinausbildung inklusive Bobbycar-Rennen, beim Restaurant konnte man sich von Ratatouille verwöhnen lassen, und Winni Puuh zauberte gemeinsam mit Iah und Tiger süße Eis-, Waffel- und Crèpe-Träume aus dem Hundertmorgenwald.“

Kaum zurück vom Lager halfen dann einige Jugendliche eifrig bei den Arbeiten im Jugendheim. Zusammen mit Wolfgang Kern und unserem pfarrlichen Hausarbeiter Vermin „Batan“ Ajanović wurden Abbruch- und Entrümpelungsarbeiten durchgeführt und der Sperrmüllcontainer gut gefüllt, sodass der Baumeister dann nächste Woche voll loslegen kann.

Was kommt:

Besonders wichtig ist uns eine gute Ausbildung der Jungschargruppenleiter/innen. In den nächsten Wochen werden von der Jungschar drei Grundkurse angeboten. Insgesamt sechs junge Gruppenhelfer/innen aus St. Thekla werden daran teilnehmen. Barbara Grüner (GA St. Thekla) wird den ersten Grundkurs leiten, und unsere erfahrenen Gruppenleiterinnen Anna Teichmeister und Ines Zecha werden beim ersten Grundkurs die Betreuung der Kinder der Teilnehmerinnen übernehmen und beim dritten Grundkurs kochen.

Jetzt geht’s auch für den FroBo live ab in den Urlaub; der nächste erscheint am So, 19. 8. 2018!

 

Ich wünsche Euch gute Tage des Erholens und Genießens!

Euer

Pfarrer Gerald