FroBo live vom Fest „Geburt des Hl. Johannes des Täufers“ (24. 6. 2018)

 

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Hiermit „FroBo live“ – für einen Tag, wo wir liturgisch nicht Sonntag, sondern das (Hoch-)Fest „Geburt des Hl. Johannes des Täufers“ feiern. Und das ist fast ein Alleinstellungsmerkmal: Von allen Heiligen feiern wir (zumeist) den Todestag (= „Geburtstag“ für das Ewige Leben); Ausnahme ist (natürlich neben Jesus) nur Maria (8. September), bei der aber das primäre (bedeutsamere) Fest jenes ihrer Empfängnis (8. Dezember) ist.

Ich finde es einen schönen Gedanken (insbesonders die 1. Lesung erinnert daran): Der Mensch ist vom 1. Moment seines Lebens (bei Maria nochmals in die Höchstform gebracht, wo ihre „Empfängnis gefeiert wird) von Gott geliebt, wertvoll und kostbar…

An diesem letzten „normalen Wochenende“ (Sa, 23. + So, 24. 6. 2018) dieses Pfarr-Jahres (vor Ferienbeginn) tut sich einiges:

Für die Schnell-Entschlossenen: Wildpflanzenführung: Mittlerweile zur lieben Tradition ist bereits unsere monatliche Wildpflanzenführung durch den Botanischen Garten geworden. Am Sa, 23. 6. 2018, 14 Uhr ist zum 4. Mal Treffpunkt vor der Kirche St. Elisabeth; unter der fachkundigen Leitung von André De Ro gilt es, die heimische Pflanzenwelt im Frühsommer zu erkunden – unter dem Motto: „Wer blüht den da“.

Herzliche Gratulation an unseren in Wieden-Paulaner engagierten (und vormals langjährigen Pfarrer dort) Franz Wilfinger zum Goldenen Priesterjubiläum, das er genau genommen am kommenden Freitag begeht – danke Dir für Dein 50jähriges Wirken und Gottes Segen für Deine Zukunft!

Und das wird auch kräftig gefeiert: So, 24. 6. 2018, 9:30 Uhr in der Paulanerkirche; anschließend Agape, Flohmarkt etc.

Der Sonntags-Gottesdienst für junge Leute geht in die Sommerpause – davor nochmals: So, 24. 6. 2018, 19 Uhr: Letzter Gottesdienst „die messe“ (vor der Sommerpause) in St. Florian; anschließend: Weiterfeiern vor der Kirche. Der erste Gottesdienst im Herbst ist dann am So, 9. 9. 2018, 19 Uhr.

Das „Bildungswerk der Erzdiözese Wien“ feiert 70-jähriges Bestehen („60-jähriges“ von letzter Woche war ein Irrtum – bitte um Verzeihung und danke für die Hinweise!). Dazu gab es mehrere Veranstaltungen, die ihren großen Abschluss finden am So, 24. 6. 2018, 19 Uhr im Pfarrsaal St. Elisabeth mit dem Kabarettisten Stefan Haider „Mensch dachte, Gott lachte!“

Eintritt frei – einfach dazu kommen! Nähere Infos: siehe Beilage (Anm.: Man darf auch ohne Anmeldung dazu kommen)!

2018_06_24 60 Jahre Bildungswerk – Kabarett in Eli

Aktuelles Thema „Flüchtlinge“:

Letzte Woche gab’s den Aufruf: „St. Gabriel soll erhalten bleiben!“ (HIER) – die sensible Unterkunft für 110 Menschen in prekären Situationen soll erhalten bleiben.

Im Laufe der letzten Woche hat sich auf die Vielzahl von Unterstützungen hin viel getan: Die 13.100 Unterschriften wurden an die NÖ-Landeshauptfrau persönlich übergeben – und wurden freundlich entgegen genommen. Dennoch wurden – zeitgleich mit dem Gespräch – 26 Menschen, davon 11 humanitäre Härtefälle, also Menschen die sehr krank sind, aus der Flüchtlingsunterkunft St. Gabriel weggebracht. Für manche der Betroffenen wurde (abweichend vom ursprünglichen Plan) ein Verbleiben in St. Gabriel in Aussicht gestellt.

Dennoch: Die Verzweiflung und Traurigkeit vor Ort bleibt groß…

Gott sei Dank nehmen prominente Kirchen- & Religionsvertreter hier eine klare (zutiefst biblisch-christlich-jesuanische) Position ein – z. B.:

Papst Franziskus: Er fordert „weise Investitionen“ in den Herkunftsländern (nachzulesen HIER) und kritisiert Präsident Trump wegen seiner Flüchtlingspolitik (nachzulesen HIER).

Asyl – Spitzen der Kirchen (Jüdische Kultusgemeinde, röm.-kath. Kirche, evang. Kirche, Islamische Glaubensgemeinschaft) mahnen Menschlichkeit ein (nachzulesen HIER)

Artikel von Kardinal Schönborn zum Weltflüchtlingstag, der Populismus und Angstmache kritisiert – Das reiche „Europa mit mehr als 500 Millionen Menschen macht so einen Wirbel wegen 2 Millionen Flüchtlingen“ (Anm.: = 0,4%; Gegenbeispiel Libanon: 3 Millionen Einwohner; 1 Million Flüchtlinge = 33%; und Europa spricht von einer „Flüchtlingskrise“…); nachzulesen des Schönborn-Artikels HIER.

„Den Fremden lieben wie dich selbst“: Michael Prüller, Pressesprecher der Erzdiözese Wien, im „Sonntag“ vom So, 24. 6. 2018 (nachzulesen HIER)

… und viele andere mehr!

 

Sommer-Ordnung (1. 7. – 31. 8. 2018)

Gottesdienste im Juli & August:

 

Sonntagsmessen:

St. Elisabeth 18 und 9:30 Uhr

St. Florian 9:30 Uhr (So-Abendmesse entfällt bis inkl. 2. 9.)

St. Thekla 18:30, 8:00 + 9:30  + 11:00 Uhr (So-Abendmesse entfällt)

Wieden-Paulaner: 18:30; 9:30 + 18:30 (+ 17:00 ao. Ritus)

gemeinsame Abendmesse  Sonntag 18:30 Uhr Paulanerkirche

Wochentagsmessen:

St. Elisabeth: Di + Do 8 Uhr; Fr 18 Uhr

St. Florian: Mi 18:30 Uhr (Anbetung 17:30 Uhr), Fr 7 Uhr

St. Thekla: Mo + Mi + Fr 8 Uhr; Di + Do 18:30 Uhr  (Laudes und Andachten entfallen); Di-10-Uhr-Messe entfällt

Wieden-Paulaner: Do + Fr 18:30 Uhr (entfallen im August);

Anm: Mo – Sa 8 Uhr: Messe im ao. Ritus

 

Pfarr-Büro im Juli & August

Unser Pfarrbüro ist mit kleinen Ausnahmen Di-Fr 9-12 Uhr telefonisch (Tel: 01 / 505 50 60 – ohne Klappe!) an je unterschiedlichen Standorten erreichbar, nämlich:

St. Elisabeth: Di 9-12 Uhr (10. + 17. 7. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

St. Florian: Do 9-12 Uhr (2. 8. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

St. Thekla: Fr 9-12 Uhr (3. 8. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

Wieden-Paulaner: Mi 9-12 Uhr (11. + 18. 7. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

 

Caritas-Sprechstunde:

St. Elisabeth: Mi 9-10:30 Uhr (nur am: 5.+25.7.; 1.+8.+29.8.; ab 5. 9. wieder wöchentlich)

St. Florian: (entfällt Juli/August)

St. Thekla: (neu!) Di 10-11 Uhr

 

Diverse Infos:

Letzte Woche sind erneut schwere Unwetter im südlichen Niederösterreich niedergegangen. Der Bezirk Neunkirchen wurde zum Katastrophengebiet erklärt. Für die akute Katastrophenhilfe vor Ort und vor allem die Unterstützung im Nachhinein bittet die Caritas jetzt um Spenden auf (HIER), Kennwort: Hochwasserhilfe.

Zum Pfarrmedien-Wettbewerb vorletzten Freitag, wo wir 3 Preise erhielten (vgl. FroBo live vom 17. 6. 2018): Ein Bericht samt Foto findet sich auf unserer [Pfarre.zurFrohenBotschaft.at]Pfarrhomepage, und zwar HIER; ebenso berichte natürlich unsere Diözese (HIER).

Am Fr, 22. 6. 2018 wurde MinR i R. Ing. Willibald Berenda aus unserer Pfarrgemeinde St. Thekla durch unseren Bischof, Kardinal Schönborn, die hohe Ehrung Ritterkreuz des päpstlichen Sylvesterordens im Rahmen einer Feier im Bischofshaus verliehen.

Die Pfarre zur Frohen Botschaft gratuliert ganz herzlich dazu.

 

Mo, 25. 6. 2018, 18:§0 Uhr: Team Schöpfungsverantwortung im Pfarrsaal St. Elisabeth

So, 1. 7. 2018, 9:30 Uhr in St. Florian: Festmesse – im Zuge dessen: Abschluss der 3jährigen, gemeinsamen Zeit mit der Gemeinschaft Emmanuel, Dank mit und für Kaplan Martin Sinnhuber (der in seine Heimatdiözese Münster zurückkehrt), sowie Dank an unseren Zivildiener Hannes; herzlich willkommen zur Mitfeier des Gottesdienstes, sowie zum Fest am Kirchenplatz.

Pfarr-Finanzen 2017: Ein hochkompliziertes Finanzjahr war 2017: Zusammenführung von 4 höchst unterschiedlich agierenden Pfarrgemeinden auf eine gemeinsame Budgetlinie, Umstellung auf die neue Diözesan-Buchhaltung „rs2“, verspätete Konten-Übernahme (aufgrund bürokratischer Bank-Interventionen), neue Verantwortliche in der Pfarre (aufgrund der PGR-/GA-Wahl) u. v. a. mehr. Vergangenen Dienstag wurde seitens unserer beauftragten Buchhaltung die Gesamt-Rechnung 2017 übermittelt, die Grundzüge am Mittwoch mit unseren Budget-Verantwortlichen (aus den 4 GAs und dem PGR) durchbesprochen. Am Sa, 23. 6. 2018 findet eine Finanzklausur statt, um die vorgelegten Zahlen aus pfarrlicher Sicht durchzuarbeiten, um sie dann am kommenden Mittwoch im Vermögens-Verwaltungs-Rat (VVR) verbindlich durchzusehen und ggf. zu beschließen. Danke an alle, die hier große Geduld bewiesen und viel an Kraft & Zeit investiert haben.

In der ARGE Komm (Arbeitsgemeinschaft Kommunikation unserer Pfarre zur Frohen Botschaft) wurde neben laufenden Rückblicks- & Planungsaktivitäten (insbesonders im Hinblick auf Pfarrfest am So, 16. 9. 2018 und andere anstehende Anlässe) auch eine Begrüßungsaktion für Neuzugezogene geplant…

Im Pfarr-Leitungs-Team (PLT) am Freitag war als Hauptpunkt eine gemeinsame Reflexion der letzten 3 Jahre mit besonderer Fokus des Umstellungsprozesses auf die gemeinsame Pfarre (Impuls: Martin Sinnhuber); neben laufender Aktivitäten wurde auch der Pfarr-Jahres-Plan 2018/19 beschlossen; dieser enthält die großen, gemeinsamen & pfarrgemeindlichen Termine, wird noch in den nächsten Tagen finalisiert und dem FroBo live am So, 1. 7. 2018 als Grund-Info für das neue Jahr beigefügt.

Taufen: Sa, 23. 6. 2018; 11 Uhr Valentina Haferl in Wieden-Paulaner; sowie Carla Unger in St. Karl

         So, 24. 6. 2018 Elisa Genovese in der Belvederekapelle

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2018_06_24_Fürbitten_Geburt Johannes des Täuferst

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Was war:

Vergangenen Sa, 16. 6. 2018 fand bei uns die Firmung statt – Generalvikar Nikolaus Krasa sprach mit jedem einzelnen im Zuge des Firmaktes ganz persönlich; nach dem Gottesdienst wurde noch lange Agape im Pfarrheim gefeiert.

Am Sonntag fand die Primiz (1. Messe) unseres am Samstag zum Priester geweihten Hannes Grabner statt – berührend, dies und in solch tiefer & schöner Form miterleben zu können. Nach ausgiebiger Agape am Kirchenplatz (und parallel dazu Primizsegen in der Kirche) fand das Fest mit einer Abschluss-Andacht um 15 Uhr in der Kirche seinen Abschluss.

Viele Jahre hat Inge Maringer unseren Mutter-Vater-Kind-Club betreut; jetzt gibt sie die Leitung ab. Herzlichen Dank Dir, liebe Inge, für Dein intensives & liebevolles Engagement! Der Mutter-Vater-Kind-Club wird im Herbst neu starten (Tag & Uhrzeit werden neu fest gelegt) – einstweilige Kontaktperson: Julia Hainz!

Was kommt:

Für die Schnell-Entschlussenen: Heute Sa, 23. 6. 2018, 9-14 Uhr: Pfarrflohmarkt wetterbedingt im (teilweise vor dem) Pfarrhaus/Pfarrsaal. Der Reinerlös des Flohmarktes kommt unserer Caritas St. Elisabeth zugute!

So, 24. 6. 2018, Fest der Geburt des Hl. Johannes des Täufers                      

9 Uhr Jungscharmesse; anschließend: Pfarrcafé; nach der Messe: Besprechung Jungscharlager im Jungscharzimmer (Pfarrhaus)

10:30 Messe mit der Gemeinschaft Emmanuel

19 Uhr: 70 Jahre Bildungswerk unserer Diözese; Kabarett-Abend von und mit Stefan Haider: „Mensch dachte, Gott lachte“ im Pfarrsaal (Näheres: siehe oben)

Di, 26. 6. 2018, 18 Uhr: Dank –und Abschluss-Fest aller Engagierten des abgelaufenen Pfarr-Jahres:

Start mit einer Dank-Messe in unserer Kirche

anschließend Weiterfeiern im Pfarrsaal

… daher entfällt die 8-Uhr-Morgenmesse

 

Do, 28. 6. 2018, 8 Uhr: Volksschul-Gottesdienst der VS St. Elisabeth-Platz in unserer Kirche

 

Sa, 30. 6. 2018 in unserer St. Elisabeth-Kirche,

11 Uhr: Tauffeier Emil Mitrovic

         15 Uhr: Trauung Silvia Schebesta – Philipp Kainzbauer

         … wir wünschen Gottes Segen!

 

So, 1. 7. 2018 – Beginn der Sommerferien, sowie bei uns: Sommerordnung; So-Vormittags-Messe (gemeinsam) um 9:30 Uhr!

Kollekte für den „Peterspfennig“!

St. Florian:

Was war:

Anbei ein kleiner Dankesbrief der Schwestern (Hartmannschwestern) aus dem Provinzhaus in Buenos Aires, so sich diese für die Spenden aus der Fronleichnamsmesse bedanken!.

Am letzten Samstag fand der wunderschöne Sommernachts-Ball, getragen durch den Heart-Chor, sowie die Pfarrgemeinde St. Florian im Florianisaal & am Kirchenplatz statt: Großartige Stimmung, tolle Raumgestaltung, viele Gestaltungs-Details & Kleinigkeiten, tolle Programm-Einlagen, usw. – einzig: Die Heizung im Florianisaal war „etwas hoch aufgedreht“ 😊 … Vielen Dank allen Engagierten!

Die Sanierung des kleinen Pfarrsaales (1. Stock) hat begonnen: Unser technischer Angestellter Vermin „Batan“ Ajanovic ist mit dem Ausmalen fast fertig, dann werden (Danke an Peter Tschulik) die neuen Leuchttkörper montiert und die Innengestaltung angegangen…

Was kommt:

So, 24. 6. 2018, 9:30 Uhr: Familienmesse zum Jahres-Abschluss – wir bitten Sie nach dem Gottesdienst um Eure Spende für den „Peterspfennig“ (Unterstützung der Kirchenleitung in Rom).

            19 Uhr: Letzter Gottesdienst „die messe“ (vor der Sommerpause); anschließend: Weiterfeiern vor der Kirche

Fr, 29. 6. 2018: Messe um 7 Uhr entfällt!; dafür:

8 Uhr ökumen. Schulgottesdienst RG Rainergasse

8 Uhr ökumen. Schulgottesdienst RG Wiedner Gürtel

So, 1. 7. 2018, 9:30 Uhr Festmesse in St. Florian; im Zuge dessen: Abschluss der 3jährigen, gemeinsamen Zeit mit der Gemeinschaft Emmanuel, Dank mit und für Kaplan Martin Sinnhuber (der in seine Heimatdiözese Münster zurückkehrt) – und wir wollen ihm unsere Segen mitgeben, sowie Dank an unseren Zivildiener Hannes; herzlich willkommen zur Mitfeier des Gottesdienstes, sowie zum Fest am Kirchenplatz.

Ab So, 1. 7. 2018: Sommerordnung bzgl. Gottesdienste & Pfarrbüro – siehe oben!

St. Thekla:

Was war:

Anbei ein kleiner Dankesbrief der Schwestern (Hartmannschwestern) aus dem Provinzhaus in Buenos Aires, so sich diese für die Spenden aus der Fronleichnamsmesse bedanken!.

Gruß aus Buenos Aires

Die Caritas-Sprechstunde wurde von Freitag auf Dienstag 10–11 Uhr verlegt.

Was kommt:

So, 24. 6. 2018: Mini-Flohmarkt zugunsten der Pfarrcaritas St. Thekla: Beim Ausmist- & Putztag in St. Thekla am 17. 3. 2018 sind auch einige durchaus noch brauchbare Fundstücke aufgetaucht. Am So, 24. 6. 2018 können diese gegen eine Spende für die Pfarrcaritas St. Thekla bei einem Miniflohmarkt nach der 9:30- und der 11 Uhr Messe erworben werden.

Mo, 25. 6. 2018: Heute hat P. Pius den Tag seiner Priesterweihe – dankbar für Deinen Dienst gratulieren wir herzlich – und wünschen Dir Gottes Segen für viele weitere, so segensreiche Jahre!

Di, 26. 6. 2018, 9 Uhr: Schulschlussgottesdienst VS Phorusgasse

          10 Uhr Messe (nicht nur) für Pensionist/innen

Do, 28. 6. 2018, 19:30 Uhr: Gemeinde-Ausschuss-Sitzung (GA-Thek) im Theklasaal

Fr, 29. 6. 2018, 9 und 10:30 Uhr: Schulschlussgottesdienste Piaristen-VS

ab So, 1. 7. 2019: Sommerordnung in St. Thekla für Juli & August (Details: siehe oben); es entfallen:

-) die So-Abendmesse entfällt (stattdessen gemeinsame So-Abendmesse der Pfarre zur Frohen Botschaft um 18:30 in der Paulanerkirche)

-) die 10 Uhr Messe am Dienstag, die Laudes und alle Andachten.

-) das Pfarrcafé am Sonntag

-) Das Wochenblatt erscheint zum letzten Mal am 1. Juli und dann erst wieder am/ab 2. September.

-) Die Caritas-Sprechstunde entfällt in der ersten Juliwoche – nächster Termin dann: Di, 10. 7. 2018

-) Urlaube: P. Pius: 3. – 17..7. 2019; P. Ignasi 27. 7.- 10. 8. 2018

Vorschau:

So, 1. – Sa, 14. 7. 2018: Jungschar- und Jugend-Sommerlager in Limberg

So, 15.. – Sa, 28. 7. 2018: Kolonnen-Sommerlager der Pfadfindergruppe 34-St. Thekla in Techuana (Kärnten); Unsere Wichtel und Wölflinge stoßen ab Mi, 18. 7. 2018 dazu!

Bauarbeiten im Sommer:

-) Jungschar- und Jugendheim: Mit Ende des Schuljahres beginnen die Umbauarbeiten zur Erfüllung der behördlichen und sonstigen Auflagen. Unter anderem wird der Eingang Phorusgasse 3 so umgestaltet, dass eine bessere Sicherheit im Brandfall gewährleistet ist und die Einrichtung eines barrierefreier Zugangs im Bedarfsfall ermöglicht wird. Weiters wird ein neuer Notausgang vom Strapazraum in den Keller geschaffen, und auch im sonstigen Innenbereich gibt es kleinere Arbeiten.

-) Kirche: Die ebenfalls für diesen Sommer geplanten Arbeiten in der Kirche (vor allem die Sanierung der Fenster) werden wegen der SVA-Baustelle in der Ziegelofengasse auf nächstes Jahr verschoben.

Wieden-Paulaner:

So, 24. 6. 2018, 9:30 Uhr: Dankmesse Goldenes Priesterjubiläum von Pfarrvikar Msgr. Franz Wilfinger mit Agape am Kirchenvorplatz

11-14 Uhr: Flohmarkt vor der Kirche zugunsten caritativer Zwecke

Di 26. 6. 2018, 18.15-19.30 Uhr: Stille Anbetung des Allerheiligsten

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

So, 24. 6. 2018 – Hochfest Geburt des Hl. Johannes des Täufers; 9 Uhr: Festmesse bei den Klarissen (Gartengasse)

Die Sonntag-12-Uhr-Messe in der Belvedere-Kapelle entfällt (wie immer) im Juli & August. Mit August wird begonnen, die Fenster zu restaurieren, was die Kapellen-Benützung für diese Zeit verunmöglicht. Daher werden die Sonntag-12-Uhr-Messen im September & Oktober (2. 9. – 28. 10. 2018) in der Kapelle St. Elisabeth (beim Eingang gleich rechts) gefeiert.

Ich wünsche Euch einen guten & segensreichen Endspurt des Pfarr-Jahres!

Euer

Pfarrer Gerald