Religionsunterricht

Tausenden Schüler/innen werden 1-2 x / Woche die Grundlinien des christlichen Glaubens näher gebracht, mit ihnen ethische Grundfragen durchdacht und Lebensfragen gewälzt. Hier werden wertschätzende Zugänge zu anderen Religionen und Weltanschauungen eröffnet. Engagierte Religionslehrer/innen vollziehen im Namen unserer Kirche diesen Dienst. Im Pfarrgemeinderat werden diese durch Katharina Reidlinger  vertreten.

Infos: http://www.schulamt.at

%d Bloggern gefällt das: