FroBo live vom Palm-Sonntag (14. 4. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Hier zum Einstieg in die „Heilige Woche“ der neue „FroBo live“. Mit dem heutigen Palmsonntag steigen wir in die Woche der zentralen Feierlichkeiten unsers Glaubens ein – willkommen, da wirklich möglichst intensiv dabei zu sein (insbesonders die „3-Tages-Feier“ Gründonnerstag & Karfreitag & Osternacht ist nur im Gesamt-Zusammenhang wirklich gut nachvollziehbar).

Der Start ist gleich heftig: Fröhlicher Einzug am Palmsonntag – und in der Kirche die Konfrontation mit Passion & Tod Jesu: Es geht „um’s Eing’machte“…

 

Doch davor eine Fülle weiterer, wichtiger Infos:

Für die Schnell-Entschlossenen: (Heute) Sa, 13. 4. 2019, 14 Uhr im Florianisaal: Elektromobilität – aktueller Stand und Ausblick: Impulsvorträge, Testfahrten mit E-Autos, Infos, Diskussionen… Nähere Details HIER!

 

Und dann starten wir schon in die Karwoche mit dem Palmsonntag, 14. 4. 2019:

Treffpunkt „auswärts“ (wobei bei Schlechtwetter die Gottesdienste in den jeweiligen Kirchen beginnen) – Segnung der Palmzweige – Prozession zur Kirche – Festmesse; Start:

St. Elisabeth: 9:30 Uhr Theater Akzent; dann in der Kirche; (wie jeden Sonntag): eigene Kinderkirche;
9-14 Uhr: Ostermarkt im Pfarrsaal: handbemalte Ostereier, Marmeladen, Osterdekoration etc. Der Erlös kommt der Caritas St. Elisabeth zugute!
Beachte: Sa, 13. 4. 2019 gibt’s auch eine 18-Uhr-Vorabend-Messe!

St. Florian: 9:30 Uhr: Draschepark; dann in der Kirche: eigener Kinder-Wortgottesdienst (19 Uhr: Abendmesse);

         nach der Messe: Verkauf von Oster-Gegenständen durch eine Gast-Gruppe

St. Thekla: 9:15 Uhr beim Seiteneingang der Kirche, 9:30 Uhr Messe (mit – wie jedem Sonntag – Kinderwortgottesdienst in der Kapelle)
(weitere Messen: VA 18:30; 8:00, 11:00, 18:30 Uhr)

Wieden-Paulaner: 9:30 Uhr: Mozartplatz; nach der Messe: Agape am Kirchenvorplatz (Irene-Harand-Platz)
(sonstige Mess-Ordnung wie immer)

 

In den Osterferien (d. h. bis inkl. Di, 23. 4. 2019) entfallen die Öffnungszeiten unseres Pfarrbüros!

verbleibende Beicht- & Aussprachezeiten:

St. Elisabeth:

Sa, 13. 4. 8 Uhr (Pfarrer Gerald)

Mo, 15. + Di, 16. 4. nach der 7-Uhr-Mette (Pfarrer Gerald)

Mi, 17. 4. nach 7-Uhr-Mette (Kaplan Albert)

Kar-Fr, 19.4. + Kar-Sa 20.4. jew. 16:30 Uhr (Kaplan Albert)

Kar-Fr, 19.4. nach d. 14:30-Uhr-Kreuzweg (Kaplan Albert)

Kar-Sa, 20. 4., 8 Uhr + 15:30 Uhr (Pfarrer Gerald)

St. Florian:

Mi, 17. 4., 17:30 Uhr (Pfarrer Gerald)

Fr, 19. 4., nach dem 14:30-Uhr-Kreuzweg (Pfarrer Gerald)

St. Thekla:

Mi, 17. 4. 18:30 Buß-Gottesdienst; anschl.: Beichtgelegenheit (P. Ignasi & P. Pius)

Grün-Do, 18. 4. 8-9 Uhr (P. Pius), 17:30-18:30 Uhr (P. Ignasi)

Kar-Fr, 19. 4. 8-9 Uhr (P. Pius) und 15-17 Uhr (P. Ignasi)

Wieden-Paulaner:

Mo, 15. – Kar-Fr 19. 4. jew. 7:15-7:45 (8) Uhr (Pfarrrvikar Franz)

Di, 16. + Mi, 17. 4.: 17:45-18:15 Uhr (Pfarrvikar Franz)

Di, 16. 4. 17:15-18:15 Uhr (Pfarrvikar Franz)

Grün-Do, 18. 4. 17-18:15 Uhr (Pfarrvikar Franz); 17-18:15 Uhr (Pfarrvikar Boris)

Kar-Fr, 19. 4. 15:15-16 (Pfarrvikar Franz); 17-18:15 Uhr (Pfarrvikar Boris)

Kar-Sa, 20. 4. 7:30-8 Uhr; 9-10 Uhr (Pfarrvikar Franz); 10-12 Uhr (Pfarrvikar Boris)

 

Dazu: Mi 17. 4. 18:30 Uhr Buß-Gottesdienst in St. Thekla; anschließend: Beichtgelegenheit

 

Di, 16. 4. 2019, 15 Uhr: Seniorenmesse mit Einladung zum Empfang der Krankensalbung in St. Thekla. Nach der Messe gibt es noch eine Jause im Pfarrsaal.

 

Kinder-Auferstehungs-Feier: Sa, 20. 4. 2019, 17:30 Uhr (Abend vor dem Ostersonntag) Kinder-Fest-Messe in unserer Piaristenkirche St. Thekla; danach Speisensegnung.

 

Die großen Feierlichkeiten vom Leiden, Tod und der Auferstehung des Herrn:

(Liturgische Hinweise zu den Feiern in St. Elisabeth & St. Florian: siehe EliFlo-Infos bzw. für St. Thekla: siehe ändewaschung in St. Thekla in der Beilage!)

EliFlo Infos – 2019_04_14 – Palmsonntag St. Elisabeth

EliFlo Infos – 2019_04_14 – Palmsonntag St. Florian

Händewaschung in St. Thekla

Gründonnerstag, 18. 4. 2019:

St. Elisabeth: 19 Uhr Hl. Messe vom Letzten Abendmahl, anschl. Agape im Pfarrsaal; 22:15 Uhr Ölbergandacht

St. Florian: 19 Uhr Hl. Messe vom Letzten Abendmahl – gemeinsam um einen großen Tisch versammelt; anschl. Agape, dann Ölbergandacht

St. Thekla: 19 Uhr Hl. Messe vom Letzten Abendmahl, danach Ölbergandacht

Wieden-Paulaner: 18:30 Uhr Hl. Messe vom Letzten Abendmahl

Karfreitag, 19. 4. 2019:

St. Elisabeth: 14:30 Uhr Kreuzweg; 19 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi

St. Florian: 14:30 Uhr Gebet zur Sterbestunde Christi; 19 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Jesu

St. Thekla: 14:30 Uhr Kreuzweg; 18 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Jesu, danach Anbetung

Wieden-Paulaner: 14:30 Uhr Kreuzweg; 18:30 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Jesu

Karsamstag, 20. 4. 2019:

St. Elisabeth: 7-18 Uhr Grabwache

St. Florian: 9-11 Uhr Anbetung am Hl. Grab

St. Thekla: 8 Uhr Laudes; anschl: Anbetung beim Heiligen Grab bis 16 Uhr

Wieden-Paulaner: 7-18 Uhr Grabwache

Osternacht, 20. 4. 2019:

St. Elisabeth: 21 Uhr Feier der Osternacht mit Speisensegnung und Ostergruß

St. Florian: 20 Uhr Auferstehungsfeier gemeinsam mit dem Heart-Chor und der Lateinamerikanischen Gemeinde: Osterfeuer, Speisensegnung und Agape (selbst mitgebrachte Speisen) im Florianisaal

St. Thekla: 17:30 Uhr Kinder-Auferstehungsfeier; 20 Uhr Feier der Osternacht (nach beiden Feiern Speisensegnung)

Wieden-Paulaner:  19 Uhr Feier der Osternacht mit Taufe von 3 Erwachsenen und Auferstehungsprozession

(Anm.: 22 Uhr Osternachtsfeier im a.o. Ritus)

Ostersonntag, 21. 4. 2019:

St. Elisabeth: 9:30 Uhr Hochamt mit unserem Pfarrchor: Theresienmesse in B-Dur von Joseph Haydn

St. Florian: 19 Uhr Hochamt mit unserem Kirchenchor gemeins. mit dem St.-Thekla-Chor: Missa solemnis  in C-Dur von Mozart, KV 337; (keine 9:30-Uhr-Messe!)

St. Thekla: Hl. Messen um 9:30, 11 und 18:30 Uhr (keine 8-Uhr-Messe); nach den Messen: Speisesegnung

Wieden-Paulaner: Hl. Messen um 9:30 + 18:30 Uhr

      (Anm.: 8 + 17 Uhr Messe im a.o. Ritus)

Ostermontag, 22. 4. 2019:

St. Elisabeth: 9:30 Uhr Fest-Messe

St. Florian: 9:30 Uhr: Fest-Messe

St. Thekla: 8 Uhr: Fest-Messe (die anderen Messen entfallen)

Wieden-Paulaner: 9:30 Uhr: Fest-Messe (keine Abendmesse)

 

Blick voraus:

Herzliche Einladung zu unserem Osterspaziergang am Weißen So, 28. 4. 2019 unserer Pfarre zur Frohen Botschaft; Themenlinie: „Jesus lebt“ – Begegnung mit dem Auferstandenen

Treffpunkt: 15 Uhr bei der Endstation Straßenbahnlinie 1 – Stefan Fadingerplatz

Ort: Erholungsgebiet Wienerberg

Programm: Einstimmung im Otto-Benesch-Park am Wienerberg, 3 Statios entlang des Weges, Abschluss in der Kirche der Pfarrkirche Emmaus und dann eventuell im Garten

Bitte etwas Mitbringen zum Teilen für das anschließende Ostermahl.

… gestaltet durch die Arbeitskreise Verkündigung und Schöpfungsverantwortung

 

Zum 125. Geburtstag unserer Seligen Sr. Restituta organisieren Restitutaforum und Hartmannschwestern eine Fahrt nach Brünn am Mi, 1. 5. 2019.

Helena Kafka, so hieß sie als Kind, wurde dort geboren und getauft. Als sie noch ein kleines Kind war, ist ihre Familie aus wirtschaftlichen Gründen nach Wien ausgewandert.

Die selige Restituta war Hartmannschwester, wurde während der NS-Zeit enthauptet und ist die 1. Märtyrerin Österreichs. Es gibt ein Geistliches Zentrum in Brünn-Lesna, das Sr. Restituta geweiht ist, wo  wir die Hl. Messe feiern. Zur Zeit wird dort eine Kirche gebaut, die auch ihr geweiht wird.

Mit den Menschen dort ist ein große Freundschaft entstanden und es gibt jährlich einen Gegenbesuch.

Abfahrt: 7 Uhr Eingang Franziskusspital (Nikolsdorfergasse)

Rückfahrt von Brünn nach Wien: ca. 17 Uhr

Kosten: Freiwillige Spende

Anmeldung bis Oster-So, 21. 4. 2019 bei Sr. Johanna Tel: 0688 / 648 48 142 bzw. Johanna.Aichhorn@zurFrohenBotschaft.at

 

Diverse Infos:

11 Personen waren bei der Gruppe Fasten im Alltag mit dabei – am Samstag wurde mit einer schlichten Messe Fasten gebrochen.

Eine tolle Veranstaltung war vor 2 Wochen die (von unserer Pfarre stark mitgetragene) „Mahnwache – Keine Abschiebung ins Ungewisse“ (vgl. HIER). Am Sa, 27. 4. 2019 ist zu diesem Anliegen die „10. Romaria – Solidaritäts-Wallfahrt mit Flüchtlingen“ (diesmal u. a. Ehrenschutz durch Bundespräsident Van der Bellen, Kardinal Schönborn, Bischof Bünker u.a.) – 8 Uhr Pfarrkirche Schwechat bis 19:30 Uhr politisches Abendgebet in St. Gabriel / Mödling. Weitere Infos HIER!

Unter dem Motto „Jesus hat seinen Jüngern die Füße gewaschen – wir putzen Euch die Schuhe!“ werden einige aus unserem Pastoral-Team am Gründonnerstag 9:30-11 Uhr im Resselpark (Eingang U-Bahn-Haltestelle Karlsplatz) stehen – und eben dieses tun: Schuhe putzen… – um auf den Hauptinhalt dieses Tages hinzuweisen: ER ist zum Diener aller geworden!

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_04_14_Fürbitten_Palm-So_C

Abwesenheiten diese Woche: PAss Evi ist Mo-Mi auf Urlaub; alle Pfarr-Angestellten haben Grün-Do & Kar-Fr frei!

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Sa, 13. 4. 2019, 11 Uhr: Diamantene Trauung von Viktoria & Erwin Zahradnik

nach der Abendmesse und So, 14. 4. 2019, 9-14 Uhr: Einladung zum Ostermarkt

Am Palm-So, 14. 4. 2019 feiert Lisi Halbmayr (GA-Mitglied) Geburtstag, am Mi, 17. 4. unser früherer Pfarrer Walter Pfeifer – Gottes Segen für’s neue Lebensjahr!

Am Di, 16. 4. 2019 hätte unser früherer Pfarrer Hugo Unterberger seinen 79. Geburtstag – denken wir dankbar an ihn!

Gottesdienstordnung (& Beichtzeiten) von Kar-Woche und Ostern: siehe oben! Besondere Hinweise:

Eine Beschreibung und Liturgie-Deutung der „Hl. 3 Tage“ findet sich in den EliFlo-Infos anbei!

EliFlo Infos – 2019_04_14 – Palmsonntag St. Elisabeth

Mo, 15. – Mi, 17. 4. 2019, 7 Uhr: Trauermette

Widmung der Osterkollekte: ½ Pfarrprojekt Vanakkam in Indien; ½ Mosambik: Hilfe nach Zyklon Idai (Infos HIER)

 

St. Florian:

Kirchenerlebnistage in St. Florian – PAss Evi berichtet: Von Montag bis Mittwoch kamen nacheinander 4 Kindergarten(-Hort)gruppen in unserer Kirche. Wir erzählten vom Einzug Jesu in Jerusalem, spielten diesen auch, wobei unser Esel samt Jesuskerze durch ein Spalier von „Hosanna“-singenden Kindern, die bunte Tücher schwenkten, „gehen“ durfte. In Kleingruppen wurde dann zur Abendmahl-Erzählung gemeinsam Brot geteilt und Traubensaft getrunken, mit Jesus in unserer Mitte. Wir sprachen mit den Kindern über die letzten Stunden Jesu auf der Erde und bastelten kleine Kreuze aus Pfeifenputzer und Holzperlen. Zum Abschluss feierten wir wieder im großen Kreis das neue Leben von Jesus, der auch heute und hier bei uns ist! Danke an das großartige Betreuungsteam, das im Wesentlichen aus Ehrenamtlichen bestand!

Im Gemeindeausschuss St. Florian (GA-Flo) war das Haupt-Thema die Renovierung des Florianisaales – nächste Woche sollen die End-Entscheidungen fallen. Einstimmig entschieden wurde, dass die 4 großen Bilder aus unserer alten „Rauchfangkehrerkirche St. Florian“ (vorerst) am Ort verbleiben, evtl. später renoviert werden. Der Jahresüberschuss St. Florian 2017 (€ 4.412,91-) wird der Renovierung zur Verfügung gestellt – ebenso ab Mai 2019 die Einnahmen unseres Pfarrcafés. Und: Ab sofort werden verschiedene (dringend notwendige) Initiativen geplant, um Geld für die Renovierung zu lukrieren. Weitergearbeitet wurde auch an der Pfarrvision – konkret für St. Florian. Das „die-messe-Team“ (Gestaltung 19-Uhr-Messe) plant einen Flohmarkt Fr, 10. – So, 12. 5. 2019 in der Blue-Box.

Wir danken für die Spenden von € 706,70- beim Ostermarkt und € 151,- beim Pfarrcafé. Sie kommen der geplanten Sanierung Florianisaal zugute.

Ein großes Danke an Peter Tschulik, der in vielen Stunden Arbeit in unserer Kirche die neue Licht-Installation eingebaut hat!

Gottesdienstordnung (& Beichtzeiten) von Kar-Woche und Ostern: siehe oben! Besondere Hinweise:

Am Palmsonntag bitten wir um Spenden für die christlichen Pilgerstätten im Heiligen Land.

Eine Beschreibung und Liturgie-Deutung der „Hl. 3 Tage“ findet sich in den EliFlo-Infos anbei!

EliFlo Infos – 2019_04_14 – Palmsonntag St. Florian

Widmung der Osterkollekte: ½ Mosambik: Hilfe nach Zyklon Idai (Infos HIER); ½ Caritas St. Florian

 

St. Thekla:

Was war:

Gemeinde-Leitungs-Team (GLT-Thek) Di, 9. 4. 2019: Neben der Besprechung der laufenden Angelegenheiten ging es um den Schallschutz im Pfarrsaal. Ein Kostenvoranschlag für einen schalldämmenden Anstrich liegt jetzt vor. Nach Umlaufbeschluss durch den Gemeindeausschuss (GA-Thek) soll  die Firma mit der Durchführung der Arbeiten im Sommer 2019 beauftragt werden.

Was kommt:

Gurkengläser: Bitte vergessen Sie nicht, in der Karwoche Ihre mit Münzen gefüllten Gurkengläser in der Pfarrkanzlei abzugeben!

Am Grün-Do, 18. 4. 2019 feiert Christian Köttl (GA-Mitglied) Geburtstag – Gottes Segen für’s neue Lebensjahr!

Gottesdienstordnung (& Beichtzeiten) von Kar-Woche und Ostern: siehe oben! Besondere Hinweise:

Palmsonntag, 14. 4. 2019: Themenlinie: „Jesus lebt! Für dich! –  Halleluja!“

Di, 16. 4. 2019: Die 10 Uhr Messe entfällt.

15 Uhr: Seniorenmesse des Seniorenklubs – mit Einladung zum Empfang der Krankensalbung.

Nach der Messe gibt es noch eine Jause im Pfarrsaal.

Mi, 17. 4. 2019, 14 Uhr Messe in der Bettenstation Haus Wieden; 15 Uhr Ökumenische Feier im Großen Saal

18:30 Uhr Bußgottesdienst in der Kirche, danach Beichtgelegenheit (P. Pius und P. Ignasi)

Grün-Do, 18. 4. 2019: „Jesus macht sich klein für dich.“

19 Uhr: Abendmahlmesse mit Händewaschung (siehe Anhang), danach Ölbergandacht

Händewaschung in St. Thekla

Wir suchen Ostereier: Auch heuer wollen wir wieder nach der Osternachtfeier gesegnete Eier an alle Mitfeiernden verteilen. Wenn Ihr ein paar gekochte und gefärbte Eier – vorzugsweise Bio-Freilandeier – spenden möchtet, bringt diese bitte vom Do-Sa in die Sakristei oder in unser Pfarrbüro.

Kar-Fr, 19. 4. 2019: „Jesus stirbt für dich.“             

Widmung der Osterkollekte: ½ Pfarrprojekt Vanakkam in Indien; ½ Caritas St. Thekla

 

Wieden-Paulaner:

Beim Gemeindeausschuss (GA-Wied) wurde die Situation unserer iranischen Taufbewerber/innen thematisiert: 5 sind in der Vorbereitung – deutlich mehr in der Gruppe der Neugetauften. Geplante Generalsanierung Orgel: Es gab zwei „Begehungen“ mit offiziellen Stellen; in 2 Gruppen wird weitergearbeitet: 1) Finanzierung, 2) Entscheidung für Instrument (Sa, 6. 4. 2019 gab’s dazu Besuch bei Orgeln auswärts). Im Zuge dessen wurde bei uns ein umfangreiches Notenarchiv aus dem 18. & 19. Jahrhundert gefunden – Sichtung folgt.

         Dann: Gemeinsamer Vorausblick auf die Kar- & Osterliturgie.

Gottesdienstordnung (& Beichtzeiten) von Kar-Woche und Ostern: siehe oben! Besondere Hinweise

Am Di, 16. 4. 2019 findet kein Kreuzweg statt – dafür am Kar-Fr, 19. 4. 2019, 14:30 Uhr

Widmung der Osterkollekte: 1/3 Mosambik: Hilfe nach Zyklon Idai (Infos HIER); 1/3 Caritas Wieden-Paulaner, 1/3 Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner

 

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klosterkirche der Klarissen Gartengasse:

Palmso, 14. 4. 2019: 9 Uhr Palmweihe und Festmesse

Grün-Do, 18. 4. 2019, 17 Uhr: Abendmahlsmesse

Kar-Fr, 19. 4. 2019, 9 Uhr: Kreuzwegandacht

15 Uhr: Feier vom Leiden und Sterben Christi, anschließend Andacht

Kar-Sa, 20. 4. 2019: Anbetung beim Hl. Grab 9-18 Uhr

OSTERNACHT in der Nacht zum Ostersonntag um 19:30 Uhr – mit Speisensegnung

Oster-So, 21. 4. 2019, 9 Uhr: Festmesse mit Speisensegnung

Oster-Mo, 22. 4. 2019, 9 Uhr Festmesse

Beichtgelegenheit: Palm-So, 14. 4. 2019, 8-9 Uhr; Grün-Do, 18. 4. 2019, 16-16:45 Uhr; Kar-Fr, 19. 4. 2019, 14-14:45 Uhr; Kar-Sa, 20. 4. 2019, 18:30-19:15 Uhr

 

Ich wünsche Euch tief erlebbares und die Gegenwart Gottes spürbar machendes Feiern von Leben & Tod & Auferstehung unseres Herrn!

Euer

Pfarrer Gerald

 

Offene Bibelrunde, 9. April 2019

Worauf läuft unsere Welt hinaus? Und was hat sich durch Christus überhaupt geändert in unserer Welt? – Fragen wie diese stellen uns die Texte, die wir am heutigen Abend betrachteten: aus dem zweiten Petrusbrief, vom Ende des Buches des Propheten Jesaja sowie aus der Offenbarung des Johannes. Sie alle sprechen davon, dass unsere Welt nicht von Dauer ist: am Ende stehen ein neuer Himmel und eine neue Erde, am Ende steht die offenbare Gemeinschaft mit Gott.

Weitere Informationen im Textblatt sowie auf der Überblicksseite der Offenen Bibelrunde.

Wärmestube St. Florian 2019

Bericht von Elisabeth Wlaschütz

Die Wärmestube ist ein Projekt unserer Pfarre, das heuer erstmals von allen vier Teilgemeinden mitgetragen wurde.

An 8 Donnerstagen, vom 7.2. bis 28.3.2019, besuchten uns 572 Gäste, 118 Frauen und 454 Männer. Im Durchschnitt waren es 71,5 = 72 Gäste pro Donnerstag.

Für Freunde der Gäste-Statistik:

355 Ö (= 62,06 %), 76 Sk (=13,29 %), 41 H (=7,17 %), 27 P (=4,72 %), 19 D (=3,32 %), 16 Cz (= 2,79), dazu Rumänen, Bulgaren und Dänen, insgesamt 2,7 %, 1 Serbe (0,17 %)

3,67 % der Gäste gaben ihre Herkunft nicht an.

Wie leicht zu ersehen ist, ist die überwiegende Mehrheit der Gäste Österreicher/innen und EU-Bürger/innen.

Als Betreuer/innen unserer Gäste waren ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zwischen 3 und 6-7 Stunden tätig. Unsere beiden Zivis arbeiteten ganztags in der Wärmestube.

Manche Ehrenamtlichen kamen alle 8 Donnerstage, manche ein oder zwei Mal, je nach Möglichkeit und Zeit.

Neu war heuer auch, dass es keine – geplanten – Teams der Teilgemeinden gab, d.h. alle arbeiteten miteinander, auch wenn sie anfangs fremd waren. Und das klappte sehr gut ! 2 Damen der Gemeinschaft Emmanuel ergänzten unsere pfarrlichen Mitarbeiter/innen an einigen Donnerstagen.

Eine Neuheit war die Rechtsberatung, die eine Juristin der Pfarre in der Wärmestube anbot. Diese Möglichkeit kam bei unseren Gästen sehr gut an.

Ein besonderes Anliegen ist mir in einem solchen Bericht der Dank:

Ein herzliches Dankeschön an alle 26 Ehrenamtlichen, die sich, Ihre Zeit und Arbeitskraft so selbstverständlich zur Verfügung gestellt haben.

Danken möchte ich an dieser Stelle unseren beiden Zivis, die neben der sichtbaren Arbeit jeweils am Do auch den Einkauf am Mittwoch und die Nacharbeit am Freitag getätigt haben.

Heuer haben wir keine Kuchen eingekauft, Bäckerinnen aus St. Florian und erstmals auch aus St. Thekla sorgten jeden Do für selbstgebackene Köstlichkeiten für die Gäste!

Spender/innen aus St. Thekla sorgten für den Kaffee, warme Kleidung für Männer spendeten Menschen aus St. Elisabeth.

Ein Geldbetrag des Sozialfonds der ÖNB ermöglichte uns, alles, was nicht an Lebensmittel gespendet wurde, zu kaufen.

Die Firma Ströck spendete auch heuer wieder (wie jedes Jahr) reichlich gutes und gesundes Brot, die Küche des Franziskusspitals kochte für uns nahrhafte Suppen.

Dafür bedanke ich mich namens unserer Gäste und natürlich im eigenen Namen aufrichtig !!

Ohne diese verschiedenen Zeit-, Sach- und Geldspenden hätten wir unsere Wärmestube 2019 nicht durchführen können.

Unsere Gäste freuen sich schon – wie es angeklungen ist – auf die Wärmestube 2020 …. !

FroBo live vom 5. Fasten-Sonntag (7. 4. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Der letzte „normale Fastensonntag“ ist da – heute in einer Woche starten wir mit dem Palmsonntag in die „Heilige Woche“, die direkt ins Osterfest führt. Und so werden wir heute im Evangelium auf wichtige Vollzüge hingewiesen, wie achtungsvoll mit Abgründen und „Sünde“ umzugehen ist: Kein Verleugnen, Bagatellisieren oder Überbewerten – es geht um ein ehrliches die Wirklichkeit Benennen; es geht um ein für die Zukunft sich zu Öffnen, statt ewig auf Altes festgelegt zu bleiben. Vielleicht sind die nächsten 2 Wochen noch eine kostbare Gelegenheit, mit den eigenen Schattenseiten des Lebens ähnlich umzugehen…

 

Was war…

Vergangenen Sonntag hat das 3. Fastensuppen-Essen statt gefunden (in St. Elisabeth); gesammelt wurde in allen 4 Pfarrgemeinden. Die Ergebnisse:

€ 1.109,75- St. Elisabeth

€    575,70- St. Florian                                                              

€    470,00- St. Thekla (setzt sich zusammen aus Kollekte € 205,- + 1/2 Fastensuppenessen € 265,-,

€    245,17- Wieden-Paulaner               die andere Hälfte € 265,- kam der Caritas St. Thekla zugute).

Also: € 2.400,62- Summe – die wir an die Kath. Frauenbewegung „Aktion Familienfasttag“ weitergeben konnten (www.teilen.at).

Danke allen Spender/inne/n und Suppen-Verantwortlichen!

 

Weiters Spenden: Vergangenen Sonntag wurden in St. Thekla € 1.1.91,20- für die Hilfsaktion Mosambik gespendet (und sofort an die Caritas-Wien weitergegeben). Auch hier: Herzlichen Dank!

 

Diese Woche hat die Kath. Jungschar die End-Ergebnisse der heurigen Sternsingeraktion 2019 veröffentlicht: Wir haben mit € 17.607 617,10- das beste Sternsingerergebnis der Geschichte erreicht (um € 146.421,97- mehr als im Vorjahr ist in den Sternsingerkassen gelandet). Nochmals ein riesiges Danke an all die vielen, die in unserer Pfarre dazu beigetragen haben.

Nähere Infos HIER!

Übrigens: In unserer Pfarre konnten wir das sechsbeste Pfarr-Ergebnis unserer ganzen Diözese erzielen. Alle Pfarrergebnisse unserer Diözese HIER.

 

Mit Ende März ist auch unsere Wärmestube unserer Pfarre zur Frohen Botschaft (gemeinsam von allen 4 Pfarrgemeinden am Ort St. Florian veranstaltet) zu Ende gegangen. Elisabeth Wlaschütz berichtet:

An 8 Donnerstagen, vom 7. 2. bis 28. 3. 2019, besuchten uns 572 Gäste, 118 Frauen und 454 Männer. Im Durchschnitt waren es 71,5 = 72 Gäste pro Donnerstag.

Für Freunde der Gäste-Statistik:

Herkunft: 355 Ö (= 62,06 %), 76 Sk (=13,29 %), 41 H (=7,17 %), 27 P (=4,72 %), 19 D (=3,32 %), 16 Cz (= 2,79),  dazu Rumänen, Bulgaren und Dänen, insgesamt 2,7 %, 1 Serbe (0,17 %); 3,67 % der Gäste gaben ihre Herkunft nicht an.

Wie leicht zu ersehen ist, ist die überwiegende Mehrheit der Gäste Österreicher/innen und EU-Bürger/innen.

Als Betreuer/innen unserer Gäste waren ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zwischen 3 und 6-7 Stunden tätig. Unsere beiden Zivis arbeiteten ganztags in der Wärmestube. Manche Ehrenamtlichen kamen alle 8 Donnerstage, manche ein oder zwei Mal, je nach Möglichkeit und Zeit.

Neu war heuer auch, dass es keine – geplanten – Teams der Pfarrgemeinden gab, d.h. alle arbeiteten miteinander, auch wenn sie anfangs fremd waren. Und das klappte sehr gut! 2 Frauen der Gemeinschaft Emmanuel ergänzten unsere pfarrlichen Mitarbeiter/innen an einigen Donnerstagen.

Eine Neuheit war die Rechtsberatung, die eine Juristin unserer Pfarre in der Wärmestube anbot. Diese Möglichkeit kam bei unseren Gästen sehr gut an.

Ein besonderes Anliegen ist mir in einem solchen Bericht der Dank:

Ein herzliches Dankeschön an alle 26 Ehrenamtlichen, die sich, Ihre Zeit und Arbeitskraft so selbstverständlich zur Verfügung gestellt haben.

Danken möchte ich an dieser Stelle unseren beiden Zivis, die neben der sichtbaren Arbeit am Do auch den Einkauf am Mittwoch und die Nacharbeit am Freitag getätigt haben. 

Heuer haben wir keine Kuchen eingekauft, Bäckerinnen aus St. Florian und erstmals auch aus St. Thekla sorgten jeden Do für selbstgebackene Köstlichkeiten für die Gäste!

Spender/innen aus St. Thekla sorgten für den Kaffee, warme Kleidung für Männer spendeten Menschen aus St. Elisabeth.

Ein Geldbetrag des Sozialfonds der ÖNB ermöglichte uns, alles, was nicht an Lebensmittel gespendet wurde, zu kaufen.

Die Firma Ströck spendete auch heuer wieder (wie jedes Jahr) reichlich gutes und gesundes Brot, die Küche des Franziskusspitals kochte für uns nahrhafte Suppen.

Ohne diese verschiedenen  Zeit-, Sach- und Geldspenden hätten wir unsere Wärmestube 2019 nicht durchführen können.

Dafür bedanke ich mich namens unserer Gäste und natürlich im eigenen Namen aufrichtig!

Unsere Gäste freuen sich schon – wie es angeklungen ist – auf die Wärmestube 2020…!

 

Was kommt…

Mi, 10. 4. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditationen mit P. Pius in St. Thekla:

… ein Angebot, den Alltagsstress abzustreifen und bei Meditation und Musik offen zu werden für die Begegnung mit Gott. Diesmal: P. Pius (Meditation) & Mitgliedern des Ensembles 15.21 und Silva Manfrè (Orgel).

 

Do, 11. 4. 2019, 19:30 Uhr: Kirchenkonzert „Media vita in morte sumus“ in St. Thekla. Gemeinsam mit Silva Manfrè (Orgel) begibt sich das Ensemble 15.21 auf Spurensuche nach Meisterwerken aus Barock und Moderne zum Thema Blüte und Vergänglichkeit. Mit Werken von H. Purcell, J. S. Bach, J. N. David, A. Heiller, J. Kerschner sowie Traditionals.

 

Ebenso einmal noch ein Glaubensabend – Fr, 12. 4. 2019, 19:30 Uhr, diesmal im Pfarrsaal St. Thekla

Dabei gibt’s eine leichte Modifikation des Programmes. Geplant war, dass Maga Sabine Kräutel-Höfer über „Die Bibel in der Liturgie“ – mit Vergleich der neuen Einheitsübersetzung mit der bisherigen spricht. Da das aber im Vortrag von Oliver Achilles sehr gut und ausführlich behandelt wurde, werden wir beim Glaubensabend Bibelstellen in verschiedensten Übersetzungen betrachten. Kommen wir mit der Referentin dem „Wort des lebendigen Gottes“ auf die Spur!

Und beachte: Kreuzweg in St. Thekla schon um 18:30(!) Uhr!

 

Am Tag darauf wartet auf Initiative unseres pfarrlichen Schöpfungskreises am Sa, 13. 4. 2019, 14 Uhr ein spannender Nachmittag im Florianisaal: Elektromobilität – aktueller Stand und Ausblick: Impulsvorträge, Testfahrten mit E-Autos, Infos, Diskussionen… Erfahrt mehr über aktuelle E-Fahrzeuge wie Autos, Fahrräder, Roller etc. sowie deren Auswirkung auf das Stromnetz und die Energieerzeugung. Welche Änderungen bringt die Technologie mit sich? Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zur Testfahrt mit verschiedenen Elektroautos. Nähere Details HIER!

 

Und dann starten wir schon in die Karwoche mit dem Palmsonntag, 14. 4. 2019:

Treffpunkt „auswärts“ (wobei bei Schlechtwetter die Gottesdienste in den jeweiligen Kirchen beginnen) – Segnung der Palmzweige – Prozession zur Kirche – Festmesse; Start:

St. Elisabeth: 9:30 Uhr Theater Akzent; dann in der Kirche; (wie jeden Sonntag): eigene Kinderkirche;
9-14 Uhr: Ostermarkt im Pfarrsaal: handbemalte Ostereier, Marmeladen, Osterdekoration etc. Der Erlös kommt der Caritas St. Elisabeth zugute!
Beachte: Sa, 13. 4. 2019 gibt’s auch eine 18-Uhr-Vorabend-Messe!

St. Florian: 9:30 Uhr: Draschepark; dann in der Kirche: eigener Kinder-Wortgottesdienst (19 Uhr: Abendmesse)

St. Thekla: 9:15 Uhr beim Seiteneingang der Kirche, 9:30 Uhr Messe (mit – wie jedem Sonntag – Kinderwortgottesdienst in der Kapelle)
(weitere Messen: VA 18:30; 8:00, 11:00, 18:30 Uhr)

Wieden-Paulaner: 9:30 Uhr: Mozartplatz; nach der Messe: Agape am Kirchenvorplatz
(sonstige Mess-Ordnung wie immer)

 

Die weiteren Gottesdienste der Karwoche finden sich HIER!

Und: Es könnte guttun, den „Endspurt“ auf Ostern noch mit einer Beichte oder Aussprache zu „krönen“. Alle (vielfältigen) Beicht- & Aussprachezeiten der nächsten Wochen in unserer Pfarre finden sich in der Beilage zusammen gefasst!

2019 Karwoche Beichtzeiten

 

Diverse Infos:

Zur vorletzten Freitag durchgeführten und stark auch von den 4 Pfarrgemeinden unserer Pfarre mitgestalteten Mahnwache – keine Abschiebung ins Ungewisse am „Platz der Menschenrechte“ hat der ORF noch einen Online-Bericht nachgeliefert: HIER.

 

Diese Woche haben die Hearings zur Bestellung einer/s neuen Pastoralassistentin für unsere Pfarre begonnen – 6 Personen haben sich beworben.

 

Am Donnerstag beim Pfarr-Leitungs-Team (PLT) wurde an unserer gemeinsamen Pfarrvision weiter gedacht. Ein Team wird gebeten, konkrete Formulierungen der Titel zu erarbeiten. Die Gemeindeausschüsse sind dabei (oder schon fertig), die Vision mit den 7 Programmpunkten für ihre Ebene zu konkretisieren – für den Gesamt-Pfarrbereiche laufen gerade bei Pfr. Gerald die Konkretisierungs-Ideen ein.

Die nächsten großen, gemeinsamen Pfarr-Ereignisse wurden durchgesehen:

*) Fr, 24. 5. 2019: Lange nach der Kirchen in der Paulanerkirche

*) Do, 20. 6. 2019, gemeinsame Fronleichnamsfest; Messe in St. Florian, Prozession über Franziskusspital und Haus Wieden nach St. Thekla; dort Segen und gemütliches Weiterfeiern

*) So, 29. 9. 2019, gemeinsames großes Pfarrfest in St. Elisabeth

… gemeinsame Veranstaltungen bewusst in der jeweils dafür geeignetsten Kirche!

 

Diese Woche startet wieder unserer Gruppe „Fasten im Alltag“ – mehr als 10 Personen sind dabei.

 

Di, 9. 4. 2019, 16 Uhr: Kinderkreuzweg in der St. Elisabeth-Kirche

 

18 Uhr: nächstes Bibelgespräch mit Kaplan Albert, diesmal im Pfarrsaal St. Elisabeth. Thema heute (in der Reihe „Schöpfung“): „Ein neuer Himmel und eine neue Erde“

 

Mi, 10. 4. 2019, 19 Uhr: Trauertreffpunkt in der Bibliothek St. Florian – begleitete, offene Trauergruppe…

 

In der Karwoche hat unser Pfarrbüro keine regelmäßigen Öffnungszeiten (ist aber immer wieder auch erreichbar).

 

Für Schnellentschlossene: Bis Di, 9. 4. 2019 ist noch eine Nach-Anmeldung für die Pilgerreise der Pfarre nach Rom (10. – 18. 7. 2019) möglich! Genaue Informationen, Reiseplanung und Anmeldebogen HIER!

 

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_04_07_Fürbitten_5-So-Fasten_C

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Erratum: In der letzte Ausgabe des FroBo live wurde das Dank- & Abschlussfest auf 26. 6. datiert; korrekt ist Di, 25. 6. 2019 – Dank- & Abschlussfest

Barrierefreier Zugang zur Kirche – vergangene Woche wurde die obere Kante auffällig gestrichen, damit niemand stolpert.

In der Kirche liegt ein Folder mit der Bitte um Spenden für die durchgeführten Arbeiten auf.

Immer wieder betteln Menschen nach den Messen vor unserer Kirche – auch in unserer Umgebung begegnen wir immer wieder bettelnden Menschen. Da „christlich“ zu reagieren stellt immer wieder eine Herausforderung dar.

Anknüpfend an Anregungen der Caritas-Wien haben Caritas-Leiter Manfred Höfer & Pfarrer Gerald einen Folder mit persönlichen Anregungen und „Umgang“ mit dieser Frage in unserer Pfarrgemeinde (abgestimmt mit dem GA-Eli) zusammen gestellt – anbei (Begegnung mit Bettlern)!

Begegnung mit Bettlern

In der Kirche liegt dazu auch die Broschüre „Armut muss Platz haben“ (online HIER). Interessant dazu vielleicht auch der Folder unserer Diözesan-Caritas: „GEBEN oder NICHT GEBEN?“ online HIER

Vielen Dank allen Engagierten beim Suppenessen letzten Sonntag – und allen Spender/innen. Insgesamt wurden € 1.109,75- gespendet, die wir an die Kath. Frauenbewegung „Aktion Familienfasttag“ weitergeben konnten (www.teilen.at).

Sa, 6. 4. 2019, 11:30 Uhr: Tauffeier Leopold Saalabian in unserer St.-Elisabeth-Kirche

16 Uhr: Weggottesdienst der Erstkommunionsvorbereitung in der Kirche; anschl.: Elterncafé im Pfarrsaal

Di, 9. 4. 2019, 16 Uhr: Kinderkreuzweg in unserer St. Elisabeth-Kirche

18 Uhr: nächstes Bibelgespräch mit Kaplan Albert, diesmal im Pfarrsaal St. Elisabeth. Thema heute (in der Reihe „Schöpfung“): „Ein neuer Himmel und eine neue Erde“

Do, 11. 4. 2019, 9:30 Uhr: Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz im Pfarrsaal

19 Uhr: Klub-Treffen im Elisabeth-Zimmer

Fr, 12. 4. 2019, 18:45 Uhr: Kreuzwegandacht in unserer St. Elisabeth-Kirche

So, 14. April 2019 – Palmsonntag: Hauptgottesdienst 9:30 Uhr (Treffpunkt Theater Akzent); Näheres: siehe oben!

St. Florian:

Tolle Berichte gab’s wieder vom „Mütter-Wochenende“… – eine tolle, gemeinsame Zeit zum Durchatmen!

Vergangenen Samstag war ganztägiges Lektor/inn/en-Training unserer Engagierten – wo auch Teilnehmer/innen aus allen anderen Pfarrgemeinden mit dabei waren… – danke für die erneut erübrigte Zeit im Dienst einer guten Verkündigung der Frohen Botschaft.

Vergangenen Dienstag feierten unsere Erstkommunionskinder ihr Erstbeichtfest: Ein spürbar erlösendes Feiern für Kinder & Familien! Danke an unser EK-Team!

So, 7. 4. 2019, 9:30 Uhr: Familienmesse mit Tauferneuerungsfeier der Erstkommunionkinder

anschließend: Ostermarkt zugunsten der geplanten Renovierung unseres Florianisaales; es gibt Palmkätzchen, Osterkerzen, Deko, aber auch Roma-Gurkerln und Vanakkam. Der Erlös wird, wenn er nicht an die jew. sozialen Projekte geht, für die geplante Renovierung unseres Florianisaales verwendet.

Übrigens: Infos über die geplante Renovierung des Florianisaales heute im Zuge der Messe.

Mi, 10. 4. 2019, 17:30 Uhr: Eucharistische Anbetung, 18:30 Uhr gestaltete Messe

19.45 Uhr Gemeindeausschuss (GA-Flo) im Kleinen Saal

Do, 11. 4. 2019, 18.30 Uhr: Let´s make it real — (diözesaner) Gebetsabend in unserer Kirche

Fr, 12. 4. 2019, 7-Uhr-Messe (und Laudes davor) entfällt – weil:

8 Uhr: Oster-Schulmesse des RG Rainergasse in unserer Kirche

Sa, 13. 4. 2019, 14 Uhr: Informationsveranstaltung „ELEKTROMOBILITÄT—AKTUELLER STAND UND AUSBLICK“; nähere Infos: siehe oben!

Palm-So, 14. 4. 2019, 9:30 Uhr: Segnung der Palmzweige im Draschepark, Palmprozession, Festmesse mit eigenem Kinderwortgottesdienst (19 Uhr: Abendmesse)

An diesem Sonntag bitten wir um Spenden für die christlichen Pilgerstätten im Hl. Land.

St. Thekla:

Vergangenen Freitag kam eine offizielle Verständigung des Ordens (durch Rektor P. Jean de Dieu Tagne S.P.) an unsere Pfarre: Die Piaristen-Kommunität St. Thekla wird durch P. Gerald Funwie & Ratheesh Kumar verstärkt – herzlich willkommen!

Wir haben einen „Gast„: Seit Anfang März verbringt Herr E. Tag und Nacht auf der Parkbank am Kirchenplatz und betet dort um Gottes Hilfe. Er ist in einer schwierigen Lage und hat in seinem Leben viele Enttäuschungen erlebt. Die Streetworker der Caritas suchen ihn regelmäßig auf und bemühen sich, ihm zu helfen.

Spenden Jugendheim: In der Kirche liegt ein Folder mit der Bitte um Spenden für die durchgeführten Arbeiten im Jugendheim auf.

Die Sammlung für die Opfer des Zyklons in Mosambik am So, 31. 3. 2019 erbrachte € 1.191,20-. Vergelt’s Gott!

Was kommt:

So, 7. 4. 2019: 5. Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern. Thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! –  Er schützt dich.“

„Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie.“ (Joh 8,7)

Jesus kennt die Schuld der Ehebrecherin, er kennt auch unsere Schuld. Aber gerade weil Jesus uns nicht verurteilt, können wir uns unsere Schuld eingestehen und umkehren. Unter dem Schutz der Liebe Jesu können wir neue Menschen werden.

9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle; bitte beachten: kein Palmkätzchen-Verkauf am Kirchenplatz!

Di, 9. 4. 2019, 10 Uhr: Messe (nicht nur) für Pensionist/innen

16 Uhr: Sitzung des Gemeinde-Leitungs-Teams (GLT-Thek)

Mi, 10. 4. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit Pius (Meditation), Mitgliedern des Ensembles 15.21 und Silva Manfrè, Orgel

Do, 11. 4. 2019, 8 Uhr Schulmesse RG Wiedner Gürtel

19:30 Uhr: Kirchenkonzert „Media vita in morte sumus“. Gemeinsam mit Silva Manfrè (Orgel) begibt sich das Ensemble 15.21 auf Spurensuche nach Meisterwerken aus Barock und Moderne zum Thema Blüte und Vergänglichkeit. Mit Werken von H. Purcell, J. S. Bach, J. N. David, A. Heiller, J. Kerschner sowie Traditionals.

Fr, 12. 4. 2019, 18:30 Uhr: Kreuzwegandacht – keine Abendmesse!

19:30 Uhr: Glaubensabend der Pfarre in unserem Pfarrsaal (Näheres: siehe oben)

So, 14. 4. 2019, Palmsonntag; „Jesus lebt! Für dich! –  Halleluja!“

9:15 Uhr: Segnung der Palmzweige (Seiteneingang  Kirche); 9:30 Kinderwortgottesdienst in der Kapelle    

Näheres (auch zur Kar-Woche) siehe oben!

 

Wieden-Paulaner:

Vorvergangenen Samstag besuchten Iris Pioro & Susi Reichard den Lektor/inn/enkurs unserer Diözese und wurden vom Bischof für diesen Dienst beauftragt!

Kreuzwege: Unsere Männerrunde sorgte auch heuer dafür, dass die Kreuzweg-Andachten an den Dienstagen in „würdiger“ Form gehalten werden konnten. Kreuzträger, Lektoren und Kerzenträger, unter ihnen etliche junge Männer, die in den letzten Jahren getauft wurden. An die 30 Gläubigen nahmen an dieser Form des gemeinsamen Betens teil.

Vergangenen Sonntag taufte unser Pfarrvikar Boris 9:30-Uhr-Gemeindemesse 3 Kinder, die er seit November mit Klassenkolleginnen und -kollegen auf die Erstkommunion vorbereitet; Erstkommunion ist am So, 5. 5. 2019, 9:30 Uhr!

Grabwache: Seit Jahren ist es bei uns üblich, dass am Karsamstag 7.30-18 Uhr das Allerheiligste am mittleren Seitenaltar (Osteraltar) ausgesetzt ist und Gläubige dort zum stillen Gebet verweilen – auch heuer! An der großen Informationstafel vor dem Mitteltor hängt eine Liste, wo man sich für eine halbe Stunde verpflichtet, „fromm“ anwesend zu sein. Vor- oder nachher wäre vielleicht die Gelegenheit zu nützen, das Sakrament der Vergebung zu empfangen (einfacher gesagt: zu beichten).

Di, 9. 4. 2019, 18:30 Uhr: Kreuzweg

19:30 Uhr: Männerrunde

Do 11. 4. 2019, 15 Uhr: Seniorenclub; Bibelgespräch zu Ijob 11.12

Palm-So, 14. 4. 2019, 9:30 Uhr: Mozartplatz:; Segnung der Palmzweige, Prozession, Festmesse in unserer Kirche, Agape am Kirchenvorplatz (sonstige Mess-Ordnung wie immer). Wir suchen für die Agape noch Helfer/innen!

Das monatlich neue „Nachrichtenblatt Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner“ für April ist HIER abrufbar.

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen: 9 Uhr Palmweihe und Festmesse

Ich wünsche Euch einen guten „Endspurt“ der Österlichen Bußzeit!

Euer

Pfarrer Gerald

 

ELEKTROMOBILITÄT UND UMWELT

SA, 13. APRIL 2019 14 Uhr
ELEKTROMOBILITÄT
AKTUELLER STAND UND AUSBLICK

Kar- und Oster-Gottesdienste

Unsere vier Pfarrgemeinden laden Sie ein, gemeinsam die Kartage -Palmsonntag bis Karsamstag- und Ostern zu feiern. Vielfältige unterschiedliche Gestaltungen und ein breitgefächertes Angebot zum „Osterputz der Seele“ (=Sakrament der Buße) sollen es leicht machen, Ostern über die Freizeit hinaus auch geistig und geistlich zu erleben.

Unsere Angebotsübersicht für Palmsonntag, 14.4.2019 bis Ostersonntag, 21.4.2019 finden Sie HIER als pdf zum runterladen.

Unsere Pfarre dabei bei der “Mahnwache“ gegen Abschiebungen in unsichere Länder

Der ORF berichtet von der Mahnwache am 29.März 2019, bei der auch viele Teilnehmer aus unserer Pfarre zur Frohen Botschaft stammten.

HIER kommen Sie zum ORF-Bericht

HIER kommen Sie zum Pfarrnetzwerk Asyl

HIER gibt es Eindrücke in einem Kurzvideo der Pfarre Hildegard Burjan

FroBo live vom 4. Fasten-Sonntag (31. 3. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Heute Sonntag werden wir im Evangelium mit der vergebenden Liebe Gottes konfrontiert; ein liebevoller Vater wird uns vor Augen gestellt, der seinem Sohn, der viel Blödsinn gemacht hat, entgegenläuft, ihn umarmt und alles dafür tut, ihn bei seiner Rückkehr als „gemachten Mann“ aussehen zu lassen.

Es kommen aber auch andere Themen herein: Eifersucht, Herzensverhärtung oder auch, dass Gottes Gerechtigkeit durchaus Grenzen hat, wenn es um seine Liebe geht u. a. m.: Es zahlt sich durchaus aus, neu auf die Worte des Evangeliums hinzuhorchen – und nicht bei den ersten Zeilen mit der Begründung „Kenn ich schon…“ innerlich abzuschalten.

Lassen wir uns neu ein auf das, was ER uns heute neu sagen möchte…

 

Die Fastenzeit an sich wird diesen Sonntag, dem Vorfreudensonntag „Laetare“, etwas „aufgehellt“ (liturgische Farbe rosa) – das Fest rückt näher… Dafür wieder einige Angebote und Einladungen (Zusammenfassung siehe Fastenzeit-Veranstaltungen).

 

Für die Schnellentschlossenen: Heute So, 31. 3. 2019, 12 Uhr: Fastensuppen-Essen in St. Elisabeth – weitere Infos HIER! Man kann auch ohne Anmeldung noch dazu stoßen.

Dazu: Vergangenen Sonntag kamen in St. Thekla beim Fastensuppenessen € 530,- zusammen, dazu weitere € 205,- in der Kirche (Näheres: siehe unten) – vergelt’s Gott!

 

Kommenden Mi, 3. 4. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditationen mit P. Pius in St. Thekla:

… ein Angebot, den Alltagsstress abzustreifen und bei Meditation und Musik offen zu werden für die Begegnung mit Gott. Diesmal: P. Pius (Meditation) & der Kirchenchor St. Florian.

 

Kommenden Freitag ist der vierte Glaubensabend unserer heurigen Reihe: Fr, 5. 4. 2019, 19:30 Uhr im Florianisaal St. Elisabeth – Maga Barbara Steinrück & Maga Eva Schiffel: „Mit Biblischen Erzählfiguren die Bibel erkunden“: Biblische Geschichten werden durch Biblische Figuren in Szene gesetzt und werden durch diesen ganzheitlichen Zugang lebendig. Mit den ca. 30 cm großen, handgefertigten Figuren kann der biblische Text das eigene Leben auf besondere Art anrühren.

Davor wie immer: 18:45 Uhr Kreuzweg in der St.-Elisabeth-Kirche.

 

Und Blick voraus: Palmsonntag, 14. 4. 2019: Einstieg in die „Heilige Woche“: Treffpunkt „auswärts“ (wobei bei Schlechtwetter die Gottesdienste in den jeweiligen Kirchen beginnen) – Segnung der Palmzweige – Prozession zur Kirche – Festmesse; Start:

St. Elisabeth: 9:30 Uhr Theater Akzent; dann in der Kirche; (wie jeden Sonntag): eigene Kinderkirche;
9-14 Uhr: Ostermarkt im Pfarrsaal: handbemalte Ostereier, Marmeladen, Osterdekoration etc. Der Erlös kommt der Caritas St. Elisabeth zugute!
Beachte: Sa, 13. 4. 2019 gibt’s auch eine 18-Uhr-Vorabend-Messe!

St. Florian: 9:30 Uhr: Draschepark; dann in der Kirche: eigener Kinder-Wortgottesdienst (19 Uhr: Abendmesse)

St. Thekla: 9:15 Uhr beim Seiteneingang der Kirche, 9:30 Uhr Messe (mit – wie jedem Sonntag – Kinderwortgottesdienst in der Kapelle)
(weitere Messen: VA 18:30; 8:00, 11:00, 18:30 Uhr)

Wieden-Paulaner: 9:30 Uhr: Mozartplatz; nach der Messe: Agape am Kirchenvorplatz
(sonstige Mess-Ordnung wie immer)

 

Diverse Infos:

Nicht vergessen: Diesen Sonntag ist die Nacht 1 Stunde kürzer: Beginn der Sommerzeit!

Vergangenen Dienstag war das Info- & Koo-Treffen: „Fasten im Alltag. ein Weg zur Mitte – ein Weg zum ‚Leben‘“. Unterlagen dazu gibt es HIER. Am So, 7. 4. geht es im vorgesehenen Ablauf mit dem „Entlastungstag“ los (einige beginnen immer früher schon) – wer noch dazu stoßen möchte: Anmeldung bis Do, 4. 4. 2019 im Pfarrbüro (Infos bei Pfarrer Gerald).

Am vergangenen Donnerstag war der letzte Durchgang unserer Wärmestube – Bericht folgt, aber schon jetzt einen großen Dank an all die vielen, die an allen Donnerstagen im Februar und März den hunderten Besucher/inne/n „Wärme geschenkt“ haben.

Am Freitag war die auch von unserer Pfarre mitgestaltete Mahnwache – keine Abschiebung ins Ungewisse am „Platz der Menschenrechte“: Berührende Berichte, Gebet 3er Kreuzwegstationen, Schweigekreis, politischer Aufruf… – ein Bericht darüber samt Fotos findet sich auf der ORF-Religions-Homepage HIER!

Blick voraus – eine Initiative unseres pfarrlichen Schöpfungskreises: Sa, 13. 4. 2019, 14 Uhr im Florianisaal: Elektromobilität – aktueller Stand und Ausblick: Impulsvorträge, Testfahrten mit E-Autos, Infos, Diskussionen… – Näheres siehe Beilage!.

Flyer E-Mobility groesser

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_03_31_Fürbitten_4-So-Fasten_C

Abwesenheiten diese Woche: Kaplan Albert ist bis nächsten Sonntag auf Urlaub, PAss Evi am Montag – gute Tage!

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Am Dienstag im Gemeindeausschuss St. Elisabeth (GA-Eli) wurde an unserer Pfarrvision (konkret für unsere Pfarrgemeinde) weiter gearbeitet. Ins Elisabeth-Zimmer werden neue Bilder gehängt – gemeinsam haben wir sie ausgewählt. Div. Vorbereitungen für die Kar- & Osterliturgie wurden finalisiert, das Jahres-Dank- & Abschluss-Fest auf Di, 26. 6. 2019, 19 Uhr datiert – wir beginnen mit einer Wort-Gottes-Feier in der Kirche, dann Fest im Pfarrsaal. Freunde aus dem Vanakkam-Projekt  (Father Leonard und 2 Schwestern) sind 10 Tage im Juni in Wien – am So, 19. 5. 2019 werden sie um 9 Uhr im Gottesdienst (& danach) bei uns sein. Und: Für die Finanzierung unseres barrierefreien Zugangs zur Kirche ist noch viel offen – eine kleine Gruppe wird Vorschläge erstellen, wie wir sammeln können und zu Sponsoren kommen.

Vergangen Donnerstag hat eine spanischsprachige Mütter-Runde mit regelmäßigen Treffen in unserem Pfarrhaus begonnen (jew. 16-17 Uhr) – willkommen bei uns! Auch der neue Tai-Chi-Kurs am Donnerstag abends ist gut angelaufen.

So, 31. 3. 2019, 9 Uhr: Messe – gestaltet durch unsere Firm-Gruppe.

12 Uhr Fastensuppen-Essen im Pfarrsaal.

Heuer wollen wir ein Projekt in Indien unterstützen, durch das Mädchenhandel und Zwangsverheiratung verhindert werden sollen. Noch immer sind Mädchen in manchen Regionen Indiens vor allem für die sozial schlecht gestellten Familien ein wirtschaftliches Problem. Viele Eltern sehen sich gezwungen, weibliche Babys zu töten oder ihre Töchter zu verkaufen.

In Westbengalen im Osten Indiens setzt sich Frau Manika Sarkar im Rahmen des Ausbildungsprogramms NSS für Bildung und Selbstbestimmung von Frauen ein. Das Programm läuft schon seit 2006 sehr erfolgreich. Allein 2015 wurden durch die Einrichtung einer Frauenhelpline über 450 Fälle von Mädchenhandel erfassen. Insgesamt wurden 2.000 Fälle dokumentiert, 35 Kinderehen verhindert sowie 150 Kinder und 100 junge Frauen mit ihren Familien wiedervereint.

Sie können dazu beitragen, dass die Versklavung und Tötung von Mädchen ein Ende hat, durch Ihre Spende beim heurigen Familienfasttag. Wir laden Sie zum Suppenessen ein und bitten, das dadurch ersparte Geld (oder auch mehr) für dieses Projekt zu spenden: Heute So, 31. 3. 2019, 12 Uhr im Pfarrsaal St. Elisabeth.

Mehr Infos gibt es unter kfb-PartnerInnen in Indien.

Di, 2. 4. 2019, 19 Uhr Elternabend der Erstkommunionsvorbereitung im Pfarrsaal

19:30 Uhr: Konzert Chorus H 12 (Hegelgassen-Schule): „Misa Criolla“ (Kreolische Messe) in unserer St. Elisabeth-Kirche

Do, 4. 4. 2019, 9:30 Uhr: Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz, Pfarrsaal

15 Uhr: Treffpunkt St. Elisabeth im Pfarrsaal: Dipl. Dolm. H. Krachl spricht über „So war Syrien vor dem Bürgerkrieg“

Fr, 5. 4. 2019, 18:45 Kreuzwegandacht in unserer St. Elisabeth-Kirche

19:30 Uhr: 4. Glaubensabend „Biblische Erzählfiguren“ im Pfarrsaal (Näheres: siehe oben!)

Sa, 6. 4. 2019, 11:30 Uhr: Tauffeier Leopold Saalabian in unserer St.-Elisabeth-Kirche

16 Uhr: Weggottesdienst der Erstkommunionsvorbereitung in der Kirche; anschl.: Elterncafé im Pfarrsaal

St. Florian:

Am Donnerstag im Gemeinde-Leitungs-Team St. Florian (GA-Flo) wurde an unserer Pfarrvision (konkret für unsere Pfarrgemeinde) weiter gearbeitet – vorigen Sonntag haben wir ja im Pfarrcafé breit gesammelt – im nächsten GA werden wir da anknüpfen. Weitere Themen: Finanzierung der Sanierung unseres Florianisaales, Vorbereitung der nächsten GA-Sitzung, Laufendes…

Fr, 29. – So, 31. 3. 2019: Mütter-Wochenende

Sa, 30. 3. 2019 ganztägig: Lektor/inn/en-Training für St. Florian und Pfarre in Kirche und Blue-Box!

Do, 4. 4. 2019, 20 Uhr: Paartanz im Florianisaal.

Beichtgelegenheit: Mi, 3. 4. 2019, ab 17:30 Uhr bei Pfarrvikar Boris (während der Eucharistischen Anbetung; so wie jeden Mittwoch!)

Sa, 5. 4. 8:30 Uhr bei Pfarrer Gerald

So, 6. 4. 2019, 9:30 Uhr: Familienmesse mit Tauferneuerungsfeier der Erstkommunionkinder

anschließend: Ostermarkt zugunsten der geplanten Renovierung unseres Florianisaales; es gibt Palmkätzchen, Osterkerzen, Deko, aber auch Roma-Gurkerln und Vanakkam.

Übrigens: Infos über die geplante Renovierung des Florianisaales heute im Zuge der Messe.

Die Monatsinformation für April liegt zum Mitnehmen auf – und es gibt sie online HIER.

St. Thekla:

Was war:

Vergangenen So, 24. 3. 2019 wurden beim Fastensuppenessen € 530,- gespendet (je 265,- für die  Aktion Familienfasttag und für die Gemeindecaritas St. Thekla); in der Kirche weitere € 205,- für die  Aktion Familienfasttag. DANKE!

Was kommt:

So, 31. 3. 2019: 4. Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern. Thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! –  Er erwartet dich.“

9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle; anschl.: EZA-Markt an Kirchenplatz; Sammlung für die Flutopfer in Mosambik (Opferstock)

Di, 2. 4. 2019,10 Uhr: Messe (nicht nur) für Pensonist/innen

Mi, 3. 4. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit P. Pius (Meditation) und dem Kirchenchor St. Florian

Do, 4. 4. 2019, 18 Uhr: Eucharistische Anbetung in der Kapelle

Fr, 5. 4. 2019, 18:30 Uhr: Kreuzwegandachtkeine Abendmesse!

So, 7. 4. 2019: 5. Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern. Thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! –  Er schützt dich.“

„Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie.“ (Joh 8,7)

Jesus kennt die Schuld der Ehebrecherin, er kennt auch unsere Schuld. Aber gerade weil Jesus uns nicht verurteilt, können wir uns unsere Schuld eingestehen und umkehren. Unter dem Schutz der Liebe Jesu können wir neue Menschen werden.

9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle; bitte beachten: kein Palmkätzchen-Verkauf am Kirchenplatz!

Und: Kommenden Dienstag hat Dagmar Merbaul (GA- & GLT-Mitglied) Geburtstag: Wir wünschen alles Gute und Gottes Segen für das neue Lebensjahr!

Wieden-Paulaner:

So, 31. 3. 2019, 9:30 Uhr: Taufe der Erstkommunionskinder im Rahmen der Familienmesse in der Paulanerkirche. Alle Großen, und Kleinen, Eltern, Kinder, Omas, Opas, etc. sind herzlich eingeladen und dürfen gerne ihre Taufkerzen mitbringen!

Di, 2. 4. 2019, Gedenktag des Hl. Franz von Paola – unserer Paulanerkirche: Alles Gute zum Namenstag!

18:30 Uhr: Kreuzwegandacht in unserer Paulanerkirche

Do, 4. 4. 2019, 19 Uhr: Gemeindeausschuss Wieden-Paulaner (GA-Wied) in der Verkündigungskapelle

regelmäßige Beichtzeiten bei Pfarrvikar Franz: Mo + Di 7:15-7:45 Uhr; Do + Fr + Sa 17:45-18:15 Uhr

 

Ich wünsche Euch einen guten Vorfreude-Sonntag – Ostern naht!

Euer

Pfarrer Gerald

Keine Abschiebung ins ungewisse; Mahnwache am 29.3.2019

Einladung zur Mahnwache am Platz der Menschenrechte HIER

Mahnwache mit Kreuzwegstationen

Solidarisch Stimme erheben – für Menschen die in unsichere Länder abgeschoben werden sollen (z. B. Syrien, Afghanistan, Iran)

Freitag, 29. März 2019, 17:30 – 18:30 Uhr

Platz der Menschenrechte

(1070 Wien, gegenüber Mariahilfer Straße 1)

FroBo live vom 3. Fasten-Sonntag (24. 3. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

In diesen Wochen warnen Schüler/innen mit ihren Freitags-Demonstrationen die Politik: So kann es nicht weitergehen – es braucht in der Klimapolitik dringendst Änderungen…; wie recht sie doch haben; toll, dass sie dafür so vehement eintreten. Ähnlich zu verstehen sind die Warnungen Jesu heute im Evangelium: Es braucht in vielerlei Lebensbereichen eine sehr klare Veränderung, „Bekehrung“ – auch bei uns. Darüber nachzudenken – dazu gibt uns dieser Sonntag die Chance…

 

Weiter gibt es dazu vielfältige Angeboten: Willkommen, bei unseren Fastenzeit-Veranstaltungen diesen Gedanken nachzugehen!

Mo, 25. 3. 2019, Hochfest Verkündigung des Herrn – Namenstag („Patrozinium“) unserer Pfarre zur Frohen Botschaft!

Di, 26. 3. 2019, 15:30 Uhr: Kinderkreuzweg in St. Thekla.

Fasten im Alltag. ein Weg zur Mitte – ein Weg zum „Leben“:

Eine Woche Vollfasten (ohne feste Nahrung) mit täglichem Angebot zu Austausch und Gespräch;

… es ist eine jener alten, religiösen Praktiken, die gerade in unseren Tagen eine ungeahnte Neubelebung erfährt – oft auch in ganz säkularen Lebensbereichen. Willkommen, dies eingebettet in die jahrhundertelangen Erfahrungen unserer Kirche mitzuerleben; herzliche Einladung zu einer gemeinsamen Intensiv-Fastenwoche mitten im Alltag!

Zeitplan: So, 7.4.: Entlastungstag (leichte Kost);

Mo, 8. – Fr, 12.4.: Fastentage (keine feste Nahrung, viel Trinken, tägliche Einladung zu Gruppentreffen 18-19 Uhr – je nach Möglichkeit);

Sa, 13. – So, 14.4.: Aufbautage (leichte Kost).

Es kann eine Zeit sein, in der wir (ohne Hunger!) auf sehr gesunde Weise mit uns selbst stark und völlig neu in Berührung kommen, für Leib und Seele sensibel werden, Freiheit erlebbar und ein Gefühl des Wohlbefindens vorherrschend wird – eben „Leben in Fülle“! Unverbindliches Informations- & Koordinationstreffen: Di, 26. 3. 2019, 18 Uhr im Pfarrhaus St. Elisabeth

Infos & Anmeldung: Pfarrer Gerald – Tel: 01 / 505 50 60;

eMail: Gerald.Gump@zurFrohenBotschaft.at

 

Kommenden Mi, 27. 3. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditationen mit P. Pius in St. Thekla:

… ein Angebot, den Alltagsstress abzustreifen und bei Meditation und Musik offen zu werden für die Begegnung mit Gott. Diesmal: P. Pius (Meditation), Laura Pallas (Flöte) und Veronica Seitlinger (Harfe)

 

Kommenden Freitag ist der dritte Glaubensabend unserer heurigen Reihe: Fr, 29. 3. 2019, 19:30 Uhr im Florianisaal St. Florian – Ingrid Mohr: „Mit Bibliolog die Bibel erkunden“: Es gibt viele methodische Zugänge zu den Schrifttexten: Bibliolog, Bibliodrama, Biblische Erzählfiguren, Bibelausstellungen, Kunst und Bibel, Handwerkliches Gestalten, etc. An diesem Abend werden wir eine Methode ausprobieren. Davor ausnahmsweise kein „normaler Kreuzweg“, sondern:

 

Mahnwache „keine Abschiebungen ins Ungewisse – Leidenswege heute“ vom [pfarrnetzwerkasyl.at]Pfarrnetzwerk Asyl (wo wir als Pfarre Mitglied sind): Fr, 29. 3. 2019, 17:30-18:30 Uhr am Platz der Menschenrechte (1070 Wien, gegenüber Mariahilferstraße 1). / Museumsquartier)

*) Mahnwache mit Kreuzwegstationen

*) solidarisch Stimme erheben

*) … für Menschen, die in unsichere Länder abgeschoben werden sollen (z.B. Afghanistan, Syrien oder den Iran); Teilnahmslosigkeit, Unmenschlichkeit, Hass haben nicht das letzte Wort

         … und wer gemeinsam hingehen will:

16:45 Uhr Treffpunkt am St.-Elisabeth-Platz à zu Fuß

16:45 Uhr Treffpunkt vor der St.-Florian-Kirche à per Straßenbahnlinie 1 bis Burgring

 

Fastensuppen-Essen So, 24. 3. 2019, 11:30-12:15 Uhr in St. Thekla;

So, 31. 3. 2019, 12 Uhr in St. Elisabeth – weitere Infos HIER!

Anmeldung bitte im Pfarrbüro (01 / 505 50 60 bzw. St.Elisabeth@zurFrohenBotschaft.at

 

Gesucht: Kreuzträger/in bei Begräbnis: Immer wieder sind wir angehalten, für Begräbnisse eine/n Kreuzträger/in zu organisieren – Entgelt: € 20,-. Wer hat Lust, für konkrete Begräbnisse angefragt zu werden? Bitte im Pfarrbüro melden!

 

Erneut eine Erinnerung:

Pfarr-Fuß-Wallfahrt – Christi Himmelfahrt Do, 30, 5. – So, 2. 6. 2019:

Programm-Zusammenfassung HIER: Wir gehen von Maria Taferl zum Sonntagsberg, haben „schaffbare“ Tagesetappen (ca. 12 km), es gibt Begleitfahrzeuge, kulturelle & kulinarische Unterbrechungen usw. Gesamtkosten (Transporte, 4 Übernachtungen, Frühstück & Abendessen: ca. € 240,-

Eine Nachfahr-Möglichkeit ist für Sonntag per Bus – da sind noch ganz wenig Anmeldungen: mit Führung Seitenstetten & Basilika Sonntagsberg, gemeinsamer Messe mit den Fuß-Wallfahrern und Rückfahrt. Kosten: ca. € 60,-

Anmeldung ab sofort unter Wallfahrt@zurFrohenBotschaft.at – Anmeldezettel HIER.

 

Diverse Infos:

Am Mittwoch wurde Peter Tschulik (PGR aus St. Florian; davor Stv. PGR-Vorsitzender) in den Vikariatsrat gewählt: Das „Vikariat Wien Stadt“ ist jener Teil unserer (sehr großen) Diözese, der das Gemeindegebiet der Stadt Wien umfasst; der Vikariatsrat ist quasi der Pfarrgemeinderat auf Vikariatsebene. Dort wird Peter jetzt unser Dekanat vertreten.

 

Am Donnerstag im Vermögens-Verwaltungs-Rat (VVR) konnte endlich der wirtschaftliche Übergang von den 4 (5) Einzelpfarren zur gemeinsamen „Pfarre zur Frohen Botschaft“ per 1. 1. 2017 wirtschaftlich abgeschlossen werden; ebenso wurde das Budgetjahr 2017 abgeschlossen und den Rechnungsprüfern zur Kontrolle übermittelt. Sobald dies fertig ist, wird es zur Einsichtnahme aufgelegt.

         Die Sanierung des Florianisaales wird für kommenden Sommer immer konkreter. In St. Elisabeth wird eine neue Gegensprechanlage (Eingangstor) angebracht.

 

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_03_24_Fürbitten_3-So-Fasten_C-

Nächsten Sonntag, 31. 3. 2019: Umstellung auf Sommerzeit.       

Abwesenheiten diese Woche:

Pfarrvikar Franz ist bis Donnerstag auswärts; PAss Evi Fr, 29. – So, 31. 3. 2019.

Kaplan Albert startet Sa, 30. 3. zu einer Urlaubswoche.  

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Infos von unserem Caritas-Team:

Dank: Wir danken der Gemeinde St.Elisabeth für die neue Rekordmenge von 170 kg Lebensmittel, die bei unserer Sammlung Anfang März zusammengekommen sind. Das Verräumen dieser großartigen Menge war diesmal direkt eine Herausforderung. Ein ganz großes „Vergelt’s Gott“ im Namen der Ärmsten in unserer Stadt!

Unsere Hilfe: Für Kranke in unserer Pfarre durften wir am 16.März wieder eine ganz spezielle Messe feiern; 26 Personen empfingen in diesem Rahmen die Krankensalbung. Für viele von ihnen war es ein richtiges Fest, das wir bei Kuchen, Kaffee und Punsch im Pfarrsaal noch ausklingen lassen konnten. Dabei gab es zahlreiche Begegnungen, die mitunter auch nachdenklich stimmten. Da es für so viele Menschen ein großes Anliegen ist, wollen wir künftig zwei Krankengottesdienste im Jahr anbieten; der nächste ist für November geplant.

Aufruf zur Mithilfe: In den kommenden Monaten stellen der Ostermarkt und die Flohmärkte einen wichtigen Schwerpunkt unserer Arbeit dar. Wer uns dabei unterstützen möchte, möge sich bitte bei Eva Feichtinger oder im Pfarrbüro melden.

Weiter großartig entwickelt sich unsere wöchentliche Kinderkirche (Kinder-Wort-Gottesdienst parallel zum ersten Teil der Sonntag-9-Uhr-Messen). Erst letzten Sonntag waren 22 Kinder mit dabei.

So, 24. 3. 2019, 9 Uhr: Familiengottesdienst mit Segnung der Familien und Alleinstehenden

10:30 Messe mit der Gemeinschaft Emmanuel

Di, 26. 3. 2019, 19 Uhr: Gemeindeausschuss (GA-Eli) im Pfarrsaal

Do, 28. 3. 2919, 9:30 Uhr: Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz, Pfarrsaal

19 Uhr: Gruppen-Kreuzweg in unserer Kirche

Diesen Fr, 29. 3. 2019 entfällt der Kreuzweg (zugunsten Gruppenkreuzweg Do bzw. Mahnwache – siehe oben).

So, 31. 3. 2019, 9 Uhr: gestaltet durch unsere Firm-Gruppe.

12 Uhr Fastensuppen-Essen im Pfarrsaal. Bitte um Anmeldung (Pfarrbüro)!

Heuer wollen wir ein Projekt in Indien unterstützen, durch das Mädchenhandel und Zwangsverheiratung verhindert werden sollen. Noch immer sind Mädchen in manchen Regionen Indiens vor allem für die sozial schlecht gestellten Familien ein wirtschaftliches Problem. Viele Eltern sehen sich gezwungen, weibliche Babys zu töten oder ihre Töchter zu verkaufen.

In Westbengalen im Osten Indiens setzt sich Frau Manika Sarkar im Rahmen des Ausbildungsprogramms NSS für Bildung und Selbstbestimmung von Frauen ein. Das Programm läuft schon seit 2006 sehr erfolgreich. Allein 2015 wurden durch die Einrichtung einer Frauenhelpline über 450 Fälle von Mädchenhandel erfassen. Insgesamt wurden 2.000 Fälle dokumentiert, 35 Kinderehen verhindert sowie 150 Kinder und 100 junge Frauen mit ihren Familien wiedervereint.

Sie können dazu beitragen, dass die Versklavung und Tötung von Mädchen ein Ende hat, durch Ihre Spende beim heurigen Familienfasttag. Wir laden Sie zum Suppenessen ein und bitten, das dadurch ersparte Geld (oder auch mehr) für dieses Projekt zu spenden: am Sonntag, dem 31. März, um 12.00 Uhr im Pfarrsaal St. Elisabeth.

Um die Vorbereitungen zu erleichtern bitte wir um Anmeldung im Sekretariat bzw nach den Sonntagsgottesdiensten an den nächsten beiden Wochenenden. Danke.

Mehr Infos gibt es unter kfb-PartnerInnen in Indien.

St. Florian:

So, 24. 3. 2019, 9:30 Uhr: Familienmesse

Mi, 27. 3. 2019, 18.30 Uhr: gemeinsamer Kreuzweg unserer Pfarrgemeinde in unserer St.-Florian-Kirche (statt einer Messe);

davor wie immer ab 17:30 Uhr: Einladung zur Eucharistischen Anbetung.

Do, 28. 3. 2019, 16:30 Uhr: Gemeinde-Leitungs-Team (GLT-Flo) im Besprechungszimmer.

20 Uhr: Paartanz im Florianisaal.

Fr, 29. – So, 31. 3. 2019: Mütter-Wochenende

St. Thekla:

Am So, 24. 3. 2019: 3. Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern. Thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! Er gibt dir eine neue Chance.“ Sammlung für die Aktion Familienfasttag (Opferstock)

9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Mittags lädt unsere Pfarrgemeinde 11:30- 12:15 Uhr zum Fastensuppenessen zugunsten der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung und der Pfarrcaritas St. Thekla ein. Zur Wahl stehen 4 köstliche Suppenspezialitäten (Ungarische Gulaschsuppe, Burgenländische Hochzeitssuppe,  gebundene Gemüsesuppe, Zucchinicremesuppe). Für die Mengenberechnung ist eine Anmeldung erforderlich.

Di, 26. 3. 2019, 10 Uhr: Messe (nicht nur) für Pensionist/innen

15:30 Uhr: Kinderkreuzweg

Mi, 27. 3. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit P. Pius (Meditation), Laura Pallas (Flöte) und Veronica Seitlinger (Harfe)

Fr, 29. 3. 2019, 17:30 – 18:30 Uhr: Mahnwache des Pfarrnetzwerks Asyl am Platz der Menschenrechte (siehe oben).

Der Kreuzweg in St. Thekla um 18:30 Uhr findet trotzdem statt.

So 31. 3. 2019: 4. Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern. Thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! – Er erwartet dich.“

9:30 Uhr Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Nach der 9:30 Uhr Messe: EZA-Markt am Kirchenplatz

Kommenden Sa, 30. 3. 2019 hat unser Pfarrvikar P. Pius Geburtstag – Alles Gute für Dich und ein gesegnetes, neues Lebensjahr!

 

Wieden-Paulaner:

In den letzten Tagen hat unser technischer Mitarbeiter Vermin „Batan“ Ajanovic das Büro unseres Pfarrvikars Boris renoviert – alles ist ausgemalt. In den nächsten Tagen wird es neu eingeräumt.

Mo, 25. 3. 2019, 18.30 Uhr: Fest-Messe – Fest: Verkündigung des Herrn

Di, 26. 3. 2019, 18.30 Uhr: Kreuzweg

Mi, 27. 3. 2019, 16 Uhr: Firm-Vorbereitung

Fr, 29. 3. 2019,.14-15.30 Uhr: Erstkommunion-Vorbereitung

So, 31. 3. 2019, 9.30 Uhr (im Rahmen unserer Sonntagsmesse): Taufe von 3 Erstkommunion-Kindern

Beichtgelegenheit in der Fastenzeit: Mo + Di 7:15-7:45 Uhr; Do + Fr + Sa 17:45-18.15 Uhr

Kommenden Sa, 30. 3. 2019 hat Josef Lang (PGR-Mitglied und unser Vertreter im VVR) Geburtstag – Alles Gute für Dich und ein gesegnetes, neues Lebensjahr!

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen/Gartengasse: Jeden So 8:25 Uhr: Kreuzwegandacht mit Eucharistischem Segen

Beichtgelegenheit: So, 24. 3. 2019, 8 Uhr

 

Ich wünsche Euch gute Tage!

Euer

Pfarrer Gerald

 

Dorothee Sölle: Ein Gebet nach dem ersten Psalm

Lehre uns minderheit werden gott

in einem land das zu reich ist

zu fremdenfeindlich und zu militärfromm

paß uns an deine gerechtigkeit an

nicht an die mehrheit

bewahre uns vor der harmoniesucht

und den verbeugungen vor den großen zahlen

 

Sieh doch wie hungrig wir sind

nach deiner klärung

gib uns lehrerinnen und lehrer

nicht nur showmaster mit einschaltquoten

sieh doch wie durstig wir sind

nach deiner orientierung

wie sehr wir wissen wollen was zählt.

%d Bloggern gefällt das: