Archiv der Kategorie: Pfarre zur Frohen Botschaft

FroBo live vom 3. Fasten-Sonntag (24. 3. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

In diesen Wochen warnen Schüler/innen mit ihren Freitags-Demonstrationen die Politik: So kann es nicht weitergehen – es braucht in der Klimapolitik dringendst Änderungen…; wie recht sie doch haben; toll, dass sie dafür so vehement eintreten. Ähnlich zu verstehen sind die Warnungen Jesu heute im Evangelium: Es braucht in vielerlei Lebensbereichen eine sehr klare Veränderung, „Bekehrung“ – auch bei uns. Darüber nachzudenken – dazu gibt uns dieser Sonntag die Chance…

 

Weiter gibt es dazu vielfältige Angeboten: Willkommen, bei unseren Fastenzeit-Veranstaltungen diesen Gedanken nachzugehen!

Mo, 25. 3. 2019, Hochfest Verkündigung des Herrn – Namenstag („Patrozinium“) unserer Pfarre zur Frohen Botschaft!

Di, 26. 3. 2019, 15:30 Uhr: Kinderkreuzweg in St. Thekla.

Fasten im Alltag. ein Weg zur Mitte – ein Weg zum „Leben“:

Eine Woche Vollfasten (ohne feste Nahrung) mit täglichem Angebot zu Austausch und Gespräch;

… es ist eine jener alten, religiösen Praktiken, die gerade in unseren Tagen eine ungeahnte Neubelebung erfährt – oft auch in ganz säkularen Lebensbereichen. Willkommen, dies eingebettet in die jahrhundertelangen Erfahrungen unserer Kirche mitzuerleben; herzliche Einladung zu einer gemeinsamen Intensiv-Fastenwoche mitten im Alltag!

Zeitplan: So, 7.4.: Entlastungstag (leichte Kost);

Mo, 8. – Fr, 12.4.: Fastentage (keine feste Nahrung, viel Trinken, tägliche Einladung zu Gruppentreffen 18-19 Uhr – je nach Möglichkeit);

Sa, 13. – So, 14.4.: Aufbautage (leichte Kost).

Es kann eine Zeit sein, in der wir (ohne Hunger!) auf sehr gesunde Weise mit uns selbst stark und völlig neu in Berührung kommen, für Leib und Seele sensibel werden, Freiheit erlebbar und ein Gefühl des Wohlbefindens vorherrschend wird – eben „Leben in Fülle“! Unverbindliches Informations- & Koordinationstreffen: Di, 26. 3. 2019, 18 Uhr im Pfarrhaus St. Elisabeth

Infos & Anmeldung: Pfarrer Gerald – Tel: 01 / 505 50 60;

eMail: Gerald.Gump@zurFrohenBotschaft.at

 

Kommenden Mi, 27. 3. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditationen mit P. Pius in St. Thekla:

… ein Angebot, den Alltagsstress abzustreifen und bei Meditation und Musik offen zu werden für die Begegnung mit Gott. Diesmal: P. Pius (Meditation), Laura Pallas (Flöte) und Veronica Seitlinger (Harfe)

 

Kommenden Freitag ist der dritte Glaubensabend unserer heurigen Reihe: Fr, 29. 3. 2019, 19:30 Uhr im Florianisaal St. Florian – Ingrid Mohr: „Mit Bibliolog die Bibel erkunden“: Es gibt viele methodische Zugänge zu den Schrifttexten: Bibliolog, Bibliodrama, Biblische Erzählfiguren, Bibelausstellungen, Kunst und Bibel, Handwerkliches Gestalten, etc. An diesem Abend werden wir eine Methode ausprobieren. Davor ausnahmsweise kein „normaler Kreuzweg“, sondern:

 

Mahnwache „keine Abschiebungen ins Ungewisse – Leidenswege heute“ vom [pfarrnetzwerkasyl.at]Pfarrnetzwerk Asyl (wo wir als Pfarre Mitglied sind): Fr, 29. 3. 2019, 17:30-18:30 Uhr am Platz der Menschenrechte (1070 Wien, gegenüber Mariahilferstraße 1). / Museumsquartier)

*) Mahnwache mit Kreuzwegstationen

*) solidarisch Stimme erheben

*) … für Menschen, die in unsichere Länder abgeschoben werden sollen (z.B. Afghanistan, Syrien oder den Iran); Teilnahmslosigkeit, Unmenschlichkeit, Hass haben nicht das letzte Wort

         … und wer gemeinsam hingehen will:

16:45 Uhr Treffpunkt am St.-Elisabeth-Platz à zu Fuß

16:45 Uhr Treffpunkt vor der St.-Florian-Kirche à per Straßenbahnlinie 1 bis Burgring

 

Fastensuppen-Essen So, 24. 3. 2019, 11:30-12:15 Uhr in St. Thekla;

So, 31. 3. 2019, 12 Uhr in St. Elisabeth – weitere Infos HIER!

Anmeldung bitte im Pfarrbüro (01 / 505 50 60 bzw. St.Elisabeth@zurFrohenBotschaft.at

 

Gesucht: Kreuzträger/in bei Begräbnis: Immer wieder sind wir angehalten, für Begräbnisse eine/n Kreuzträger/in zu organisieren – Entgelt: € 20,-. Wer hat Lust, für konkrete Begräbnisse angefragt zu werden? Bitte im Pfarrbüro melden!

 

Erneut eine Erinnerung:

Pfarr-Fuß-Wallfahrt – Christi Himmelfahrt Do, 30, 5. – So, 2. 6. 2019:

Programm-Zusammenfassung HIER: Wir gehen von Maria Taferl zum Sonntagsberg, haben „schaffbare“ Tagesetappen (ca. 12 km), es gibt Begleitfahrzeuge, kulturelle & kulinarische Unterbrechungen usw. Gesamtkosten (Transporte, 4 Übernachtungen, Frühstück & Abendessen: ca. € 240,-

Eine Nachfahr-Möglichkeit ist für Sonntag per Bus – da sind noch ganz wenig Anmeldungen: mit Führung Seitenstetten & Basilika Sonntagsberg, gemeinsamer Messe mit den Fuß-Wallfahrern und Rückfahrt. Kosten: ca. € 60,-

Anmeldung ab sofort unter Wallfahrt@zurFrohenBotschaft.at – Anmeldezettel HIER.

 

Diverse Infos:

Am Mittwoch wurde Peter Tschulik (PGR aus St. Florian; davor Stv. PGR-Vorsitzender) in den Vikariatsrat gewählt: Das „Vikariat Wien Stadt“ ist jener Teil unserer (sehr großen) Diözese, der das Gemeindegebiet der Stadt Wien umfasst; der Vikariatsrat ist quasi der Pfarrgemeinderat auf Vikariatsebene. Dort wird Peter jetzt unser Dekanat vertreten.

 

Am Donnerstag im Vermögens-Verwaltungs-Rat (VVR) konnte endlich der wirtschaftliche Übergang von den 4 (5) Einzelpfarren zur gemeinsamen „Pfarre zur Frohen Botschaft“ per 1. 1. 2017 wirtschaftlich abgeschlossen werden; ebenso wurde das Budgetjahr 2017 abgeschlossen und den Rechnungsprüfern zur Kontrolle übermittelt. Sobald dies fertig ist, wird es zur Einsichtnahme aufgelegt.

         Die Sanierung des Florianisaales wird für kommenden Sommer immer konkreter. In St. Elisabeth wird eine neue Gegensprechanlage (Eingangstor) angebracht.

 

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_03_24_Fürbitten_3-So-Fasten_C-

Nächsten Sonntag, 31. 3. 2019: Umstellung auf Sommerzeit.       

Abwesenheiten diese Woche:

Pfarrvikar Franz ist bis Donnerstag auswärts; PAss Evi Fr, 29. – So, 31. 3. 2019.

Kaplan Albert startet Sa, 30. 3. zu einer Urlaubswoche.  

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Infos von unserem Caritas-Team:

Dank: Wir danken der Gemeinde St.Elisabeth für die neue Rekordmenge von 170 kg Lebensmittel, die bei unserer Sammlung Anfang März zusammengekommen sind. Das Verräumen dieser großartigen Menge war diesmal direkt eine Herausforderung. Ein ganz großes „Vergelt’s Gott“ im Namen der Ärmsten in unserer Stadt!

Unsere Hilfe: Für Kranke in unserer Pfarre durften wir am 16.März wieder eine ganz spezielle Messe feiern; 26 Personen empfingen in diesem Rahmen die Krankensalbung. Für viele von ihnen war es ein richtiges Fest, das wir bei Kuchen, Kaffee und Punsch im Pfarrsaal noch ausklingen lassen konnten. Dabei gab es zahlreiche Begegnungen, die mitunter auch nachdenklich stimmten. Da es für so viele Menschen ein großes Anliegen ist, wollen wir künftig zwei Krankengottesdienste im Jahr anbieten; der nächste ist für November geplant.

Aufruf zur Mithilfe: In den kommenden Monaten stellen der Ostermarkt und die Flohmärkte einen wichtigen Schwerpunkt unserer Arbeit dar. Wer uns dabei unterstützen möchte, möge sich bitte bei Eva Feichtinger oder im Pfarrbüro melden.

Weiter großartig entwickelt sich unsere wöchentliche Kinderkirche (Kinder-Wort-Gottesdienst parallel zum ersten Teil der Sonntag-9-Uhr-Messen). Erst letzten Sonntag waren 22 Kinder mit dabei.

So, 24. 3. 2019, 9 Uhr: Familiengottesdienst mit Segnung der Familien und Alleinstehenden

10:30 Messe mit der Gemeinschaft Emmanuel

Di, 26. 3. 2019, 19 Uhr: Gemeindeausschuss (GA-Eli) im Pfarrsaal

Do, 28. 3. 2919, 9:30 Uhr: Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz, Pfarrsaal

19 Uhr: Gruppen-Kreuzweg in unserer Kirche

Diesen Fr, 29. 3. 2019 entfällt der Kreuzweg (zugunsten Gruppenkreuzweg Do bzw. Mahnwache – siehe oben).

So, 31. 3. 2019, 9 Uhr: gestaltet durch unsere Firm-Gruppe.

12 Uhr Fastensuppen-Essen im Pfarrsaal. Bitte um Anmeldung (Pfarrbüro)!

Heuer wollen wir ein Projekt in Indien unterstützen, durch das Mädchenhandel und Zwangsverheiratung verhindert werden sollen. Noch immer sind Mädchen in manchen Regionen Indiens vor allem für die sozial schlecht gestellten Familien ein wirtschaftliches Problem. Viele Eltern sehen sich gezwungen, weibliche Babys zu töten oder ihre Töchter zu verkaufen.

In Westbengalen im Osten Indiens setzt sich Frau Manika Sarkar im Rahmen des Ausbildungsprogramms NSS für Bildung und Selbstbestimmung von Frauen ein. Das Programm läuft schon seit 2006 sehr erfolgreich. Allein 2015 wurden durch die Einrichtung einer Frauenhelpline über 450 Fälle von Mädchenhandel erfassen. Insgesamt wurden 2.000 Fälle dokumentiert, 35 Kinderehen verhindert sowie 150 Kinder und 100 junge Frauen mit ihren Familien wiedervereint.

Sie können dazu beitragen, dass die Versklavung und Tötung von Mädchen ein Ende hat, durch Ihre Spende beim heurigen Familienfasttag. Wir laden Sie zum Suppenessen ein und bitten, das dadurch ersparte Geld (oder auch mehr) für dieses Projekt zu spenden: am Sonntag, dem 31. März, um 12.00 Uhr im Pfarrsaal St. Elisabeth.

Um die Vorbereitungen zu erleichtern bitte wir um Anmeldung im Sekretariat bzw nach den Sonntagsgottesdiensten an den nächsten beiden Wochenenden. Danke.

Mehr Infos gibt es unter kfb-PartnerInnen in Indien.

St. Florian:

So, 24. 3. 2019, 9:30 Uhr: Familienmesse

Mi, 27. 3. 2019, 18.30 Uhr: gemeinsamer Kreuzweg unserer Pfarrgemeinde in unserer St.-Florian-Kirche (statt einer Messe);

davor wie immer ab 17:30 Uhr: Einladung zur Eucharistischen Anbetung.

Do, 28. 3. 2019, 16:30 Uhr: Gemeinde-Leitungs-Team (GLT-Flo) im Besprechungszimmer.

20 Uhr: Paartanz im Florianisaal.

Fr, 29. – So, 31. 3. 2019: Mütter-Wochenende

St. Thekla:

Am So, 24. 3. 2019: 3. Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern. Thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! Er gibt dir eine neue Chance.“ Sammlung für die Aktion Familienfasttag (Opferstock)

9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Mittags lädt unsere Pfarrgemeinde 11:30- 12:15 Uhr zum Fastensuppenessen zugunsten der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung und der Pfarrcaritas St. Thekla ein. Zur Wahl stehen 4 köstliche Suppenspezialitäten (Ungarische Gulaschsuppe, Burgenländische Hochzeitssuppe,  gebundene Gemüsesuppe, Zucchinicremesuppe). Für die Mengenberechnung ist eine Anmeldung erforderlich.

Di, 26. 3. 2019, 10 Uhr: Messe (nicht nur) für Pensionist/innen

15:30 Uhr: Kinderkreuzweg

Mi, 27. 3. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit P. Pius (Meditation), Laura Pallas (Flöte) und Veronica Seitlinger (Harfe)

Fr, 29. 3. 2019, 17:30 – 18:30 Uhr: Mahnwache des Pfarrnetzwerks Asyl am Platz der Menschenrechte (siehe oben).

Der Kreuzweg in St. Thekla um 18:30 Uhr findet trotzdem statt.

So 31. 3. 2019: 4. Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern. Thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! – Er erwartet dich.“

9:30 Uhr Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Nach der 9:30 Uhr Messe: EZA-Markt am Kirchenplatz

Kommenden Sa, 30. 3. 2019 hat unser Pfarrvikar P. Pius Geburtstag – Alles Gute für Dich und ein gesegnetes, neues Lebensjahr!

 

Wieden-Paulaner:

In den letzten Tagen hat unser technischer Mitarbeiter Vermin „Batan“ Ajanovic das Büro unseres Pfarrvikars Boris renoviert – alles ist ausgemalt. In den nächsten Tagen wird es neu eingeräumt.

Mo, 25. 3. 2019, 18.30 Uhr: Fest-Messe – Fest: Verkündigung des Herrn

Di, 26. 3. 2019, 18.30 Uhr: Kreuzweg

Mi, 27. 3. 2019, 16 Uhr: Firm-Vorbereitung

Fr, 29. 3. 2019,.14-15.30 Uhr: Erstkommunion-Vorbereitung

So, 31. 3. 2019, 9.30 Uhr (im Rahmen unserer Sonntagsmesse): Taufe von 3 Erstkommunion-Kindern

Beichtgelegenheit in der Fastenzeit: Mo + Di 7:15-7:45 Uhr; Do + Fr + Sa 17:45-18.15 Uhr

Kommenden Sa, 30. 3. 2019 hat Josef Lang (PGR-Mitglied und unser Vertreter im VVR) Geburtstag – Alles Gute für Dich und ein gesegnetes, neues Lebensjahr!

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen/Gartengasse: Jeden So 8:25 Uhr: Kreuzwegandacht mit Eucharistischem Segen

Beichtgelegenheit: So, 24. 3. 2019, 8 Uhr

 

Ich wünsche Euch gute Tage!

Euer

Pfarrer Gerald

 

Dorothee Sölle: Ein Gebet nach dem ersten Psalm

Lehre uns minderheit werden gott

in einem land das zu reich ist

zu fremdenfeindlich und zu militärfromm

paß uns an deine gerechtigkeit an

nicht an die mehrheit

bewahre uns vor der harmoniesucht

und den verbeugungen vor den großen zahlen

 

Sieh doch wie hungrig wir sind

nach deiner klärung

gib uns lehrerinnen und lehrer

nicht nur showmaster mit einschaltquoten

sieh doch wie durstig wir sind

nach deiner orientierung

wie sehr wir wissen wollen was zählt.

FroBo live vom 2. Fasten-Sonntag (17. 3. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Von einem „Bund“ ist heute in der 1. Lesung die Rede – Gott der mit Abra(ha)m, mit uns einen Bund schließt und treu dazu steht… Es ist ein Grundmotiv des Ersten Testamentes: Gott, der mit uns durch dick und dünn geht und treu zu uns steht! Toll, was da an haltgebender Kraft für uns verankert ist…

Willkommen, bei unseren Fastenzeit-Veranstaltungen diesen Gedanken nachzugehen!

 

Kommenden Mi, 20. 3. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditationen mit P. Pius in St. Thekla:

… ein Angebot, den Alltagsstress abzustreifen und bei Meditation und Musik offen zu werden für die Begegnung mit Gott. Diesmal: P. Pius (Meditation) und Silva Manfrè (Orgel)

 

Kommenden Freitag ist der zweite Glaubensabend unserer heurigen Reihe: Fr, 22. 3. 2019, 19:30 Uhr im Pfarrsaal Wieden-Paulaner (Paulanergasse 6) – Dr. Roland Schwarz spricht über „Die Bibel und ihre Stolpersteine“: Manches in der Bibel ist unverständlich oder klingt widersprüchlich. Was sind Eure Problemstellen bei biblischen Texten? (Einige wurden ja schon rückgemeldet und an Dr. Schwarz weiter geleitet). Der Referent wird darauf eingehen…

Davor (wie immer) 18:45 Uhr: Kreuzweg in der Paulanerkirche

 

Und am So, 24. 3. 2019, 11:30-12:15 Uhr: Fastensuppen-Essen in St. Thekla: Willkommen! Bitte um Anmeldung bis Di, 19. 3. 2019 bei Wolfgang Zecha: Tel: 0699 / 19 41 88 31 bzw. Wolfgang.Zecha@zurFrohenBotschaft.at.

… und dann am So, 31. 3. 2019, 12 Uhr in St. Elisabeth!

 

Blick voraus: Mahnwache „keine Abschiebungen ins Ungewisse – Leidenswege heute“ vom [pfarrnetzwerkasyl.at]Pfarrnetzwerk Asyl (wo wir als Pfarre Mitglied sind): Fr, 29. 3. 2019, 17:30-18:30 Uhr am Platz der Menschenrechte (1070 Wien, gegenüber Mariahilferstraße 1). / Museumsquartier)

*) Mahnwache mit Kreuzwegstationen

*) solidarisch Stimme erheben

*) … für Menschen, die in unsichere Länder abgeschoben werden sollen (z.B. Afghanistan, Syrien oder den Iran); Teilnahmslosigkeit, Unmenschlichkeit, Hass haben nicht das letzte Wort

         … und wer gemeinsam hingehen will:

16:45 Uhr Treffpunkt am St.-Elisabeth-Platz –> zu Fuß

16:45 Uhr Treffpunkt vor der St.-Florian-Kirche –> per Straßenbahnlinie 1 bis Burgring

 

Diverse Infos:

Für die Schnellentschlossenen: Wilde Frühlingsboten – Exkursion durch den Belvederegarten: Sa, 16. 3. 2019, 14-16 Uhr – Treffpunkt beim Eingang oberes Belvedere; Infos HIER.

Der Pfarrgemeinderat (PGR) letzten Mittwoch war – passend zur Fastenzeit – hauptsächlich unseren persönlichen „Berufungsgeschichten“ gewidmet: Jede/r war eingeladen, ihre/seine Geschichte mit Gott zu erzählen – warum bin ich heute da und so da… – es war eine berührende Zeit, die in gemeinsamem Gebet ihren Abschluss fand.

Morgen Montag endet die Anmeldefrist für die Pilgerreise unserer Pfarre nach ROM; 10. – 18. 7. 2019: Genaue Informationen, Reiseplanung und Anmeldebogen HIER, sowie auf Papier in unseren Pfarrbüros und Kirchen.

Blick voraus:  

Mo, 25. 3. 2019, Hochfest Verkündigung des Herrn – Namenstag („Patrozinium“) unserer Pfarre zur Frohen Botschaft!

Di, 26. 3. 2019, 18 Uhr: Info-Abend in St. Elisabeth zur Woche Fasten im Alltag: 7. – 13. 4. 2019: Eine Woche Vollfasten (ohne feste Nahrung) mit täglichem Angebot zu Austausch und Gespräch; Infos bei Pfarrer Gerald

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_03_17_Fürbitten_2-So-Fasten_C

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Für die Schnellentschlossenen: Sa, 16. 3. 2019, 15:30 Uhr: Messe mit Einladung zur Krankensalbung (18-Uhr-Abendmesse entfällt) – anschl. Jause im Pfarrsaal.

Do, 21. 3. 2019, 9:30 Uhr: Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz im Pfarrsaal

15 Uhr: Treffpunkt St. Elisabeth im Pfarrsaal, „Ein Spaziergang durch Moskau“ mit Elisabeth Cargnelli

So, 24. 3. 2019, 9 Uhr: Familiengottesdienst mit Segnung der Familien und Alleinstehenden

10:30 Messe mit der Gemeinschaft Emmanuel

Kreuzweg in der Fastenzeit: Jeden Freitag nach der Abendmesse (ca. 18:40 Uhr)

Vorausblick: So, 31. 3. 2019, 12 Uhr Fastensuppen-Essen im Pfarrsaal. Nähere Infos HIER bzw. im nächsten FroBo live!

Am So, 17. 3. 2019 hat Sabine Kogler (GA-Mitglied) Geburtstag: Alles Gute & Gottes Segen für das neue Lebensjahr!

St. Florian:

Vergangenes Wochenende (Fr-So) fand ein tolles Firm-Wochenende (gemeinsam mit den Firmlingen aus Wieden-Paulaner) statt. Thematisch standen Sakramente (insbes. auch Beichtvorbereitung) und Heiliger Geist, sowie Schöpfungsverantwortung am Programm – vor allem aber: Es war gute, gemeinschaftliche Stimmung! Und: Am Donnerstag war dann gemeinsamer Versöhnungs- & Beichtabend!

Danke an alle, die letzten Sonntag beim Fastensuppen-Essen mitgewirkt, und an jene, die durch Spenden und mit dabei-Sein beigetragen haben.

Fr, 15. – So, 17. 3. 2019: Väterwochenende in Kirchberg

So, 17. 3. 2019, 9:30 Uhr: Messe gestaltet durch unseren Kirchenchor

19 Uhr „die messe“ (für junge Leute)

Mi, 20. 3. 2019, 19 Uhr: Trauertreffpunkt in der Bibliothek.

So, 24. 3. 2019, 9:30 Uhr: Familienmesse

Am Di, 19. 3. 2019 feiert unser Kirchenmusiker und Chorleiter Martin Wadsack Geburtstag: Alles Gute & Gottes Segen für das neue Lebensjahr!

St. Thekla:

Sa, 16. 3. 2019, 11:30 Uhr: Taufe von David Galambos in unserer Kirche!

So, 17. 3. 2019: 2. Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern. Thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! –  Er ist im Alltag bei dir.

9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Di, 19. 3. 2019, 15 Uhr: Seniorenklub im Pfarrsaal. Programm: Wir trainieren unser Gedächtnis.

         Heute ist Anmeldeschluss für das Fastensuppen-Essen am Sonntag (siehe unten)!

Mi, 20. 3. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit P. Pius (Meditation) und Silva Manfrè (Orgel) in unserer Kirche

Do, 21. 3. 2019, 6:30 Uhr: Frühwortgottesdienst = Morgenlob (Kapelle)

Fr, 22. 3. 2019, 15 Uhr: Messe im Haus Wieden

18:30 Uhr: Kreuzwegandacht  (keine Abendmesse!)

Am So, 24. 3. 2019: 3. Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern. Thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! Er gibt dir eine neue Chance.“ Sammlung für die Aktion Familienfasttag (Opferstock)

9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Mittags lädt unsere Pfarrgemeinde 11:30- 12:15 Uhr zum Fastensuppenessen zugunsten der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung und der Pfarrcaritas St. Thekla ein. Zur Wahl stehen 4 köstliche Suppenspezialitäten (Ungarische Gulaschsuppe, Burgenländische Hochzeitssuppe,  gebundene Gemüsesuppe, Zucchinicremesuppe). Für die Mengenberechnung ist eine Anmeldung erforderlich. Dafür liegen in der Kirche Anmeldezettel auf. Die Anmeldung ist auch bei Wolfgang Zecha möglich (Tel: 0699 / 1 941 88 31); Anmeldeschluss: Di, 19. 3. 2019

Vorschau:

Di, 26. 3. 2019, 15:30 Uhr: Kinderkreuzweg

Mi, 27. 3. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit P. Pius (Meditation), Laura Pallas (Flöte) und Veronica Seitlinger (Harfe)

Wieden-Paulaner:

Vergangenes Wochenende (Fr-So) fand ein tolles Firm-Wochenende (gemeinsam mit den Firmlingen aus St. Florian) statt. Thematisch standen Sakramente (insbes. auch Beichtvorbereitung) und Heiliger Geist, sowie Schöpfungsverantwortung am Programm – vor allem aber: Es war gute, gemeinschaftliche Stimmung! Und: Am Donnerstag war dann gemeinsamer Versöhnungs- & Beichtabend!

Di, 19. 3. 2019, 18.30 Uhr: Abendmesse zum Hochfest des Hl. Josef (die Kreuzwegandacht entfällt).

Do, 21. 3. 2019, 19 Uhr: Offene Runde – Die Messe im Wandel I

Fr, 22. 3. 2019, 14-15.30 Uhr: Erstkommunions-Vorbereitung

18.45 Uhr: Kreuzweg in unserer Kirche

19.30 Uhr: Der zweite pfarrliche Glaubensabend unserer heurigen Reihe – diesmal in unserem Pfarrsaal in Wieden-Paulaner: Dr. Roland Schwarz spricht über „Die Bibel und ihre Stolpersteine“: Manches in der Bibel ist unverständlich oder klingt widersprüchlich. Was sind Eure Problemstellen bei biblischen Texten? Der Referent wird darauf eingehen…

Beichtgelegenheit in der Fastenzeit: Mo + Di 7:15-7:45 Uhr; Do + Fr + Sa 17:45-18.15 Uhr

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen/Gartengasse: Jeden So 8:25 Uhr: Kreuzwegandacht mit Eucharistischem Segen

So, 17. 3. 2019, 9 Uhr: Hl. Messe mit Predigtreihe „Lebendig ist das Wort“

Beichtgelegenheit Sonntag 17. und 24. 3. 2019, jeweils ab 8 Uhr

 

Ich wünsche Euch (hoffentlich weiterhin) eine fröhliche Zeit der Bereitung!

Euer

Pfarrer Gerald

Offene Bibelrunde, 12. 3. 2019

Zwischen dem Anfang von allem und dem Ende von allem: das ist unsere Situation. Wie ist da das Verhältnis von Mensch und Schöpfung? Was sagt die Bibel dazu? Anhand ausgewählter Texte befassten wir uns mit dem biblischen Zeugnis für die Bedrohtheit der Schöpfung in ihrem Bestand; mit der Frage, ob das Evangelium nur den Menschen oder allen Geschöpfen gilt; und mit der Verbindung von menschlicher Erlösung mit einer entsprechenden Perspektive für die Schöpfung. Letzteres weist freilich schon voraus auf den nächsten, letzten Abend zum Thema Schöpfung in vier Wochen.

Weitere Informationen im Textblatt sowie auf der Seite der Offenen Bibelrunde.

FroBo live vom 1. Fasten-Sonntag im Jahreskreis (10. 3. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Ich hoffe, Ihr seid gut in die „Österliche Bußzeit“ eingestiegen.

Am Aschermittwoch gab es ganz berührende Gottesdienste – wie immer auch mit einer jew. größeren Gruppe von Menschen, die normal nicht da sind… – danke allen Engagierten; und erstmals auch ein „Aschenkreuz to go“ (nachzusehen HIER – kam auch 2 x im ORF-Radio, sowie auf der ORF-Homepage; siehe ebd.).

Gleich am 1. Sonntag geht es jetzt in die Grundfragen des Lebens hinein: Versuchungen – wo gaukelt uns das Leben verfälschte Wirklichkeiten (heute sagt man „Fake News“) vor, auf die wir nur all zu leicht hineinfallen?!

Da tut es gut, sich mit manchen „tieferen“ Fragen zu beschäftigen. Willkommen zu den verschiedenen Angeboten unserer Pfarre dazu…

Alle Angebote finden sich auf dem Fastenzeit-Folder unserer Pfarre abzurufen HIER; eine elektronische, gut gegliederte Übersicht ist auf unserer Pfarrhomepage – und zwar HIER!

 

Diesen So, 10. 3. 2019 ab ca. 10:45 Uhr: Fastensuppen-Essen in St. Florian (Florianisaal) – offen für alle (keine Anmeldung nötig): Willkommen!

Di, 12. 3. 2019, 18 Uhr: Offene Bibelrunde unserer Pfarre im Pfarrsaal St. Elisabeth mit Kaplan Albert; Thema: „Zwischen Anfang und Vollendung“

Kommenden Mi, 13. 3. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditationen mit P. Pius in St. Thekla:

… ein Angebot, den Alltagsstress abzustreifen und bei Meditation und Musik offen zu werden für die Begegnung mit Gott. Diesmal: P. Pius (Meditation), Gunda Hagmüller (Violine), Florian Wieninger (Violone) und Silva Manfrè (Orgel)

Kommenden Freitag ist der erste Glaubensabend unserer heurigen Reihe: Fr, 15. 3. 2019, 19:30 Uhr im Pfarrsaal St. Elisabeth; Mag.a Sabine Kräutel-Höfer: „Die Bibel mit Gewinn Iesen“: Wichtige Leitlinien und Hilfen beim Bibellesen werden vorgestellt. Sie gehen Impulsen in den Texten für Ihr Leben nach und können erleben, was der Austausch in Gruppen bringt. Eine Methode des gemeinsamen Bibellesens wird ausprobiert.

Davor (wie immer) 18:45 Uhr: Kreuzweg in der St.-Elisabeth-Kirche

Und nochmals Blick voraus auf Fr, 22. 3. 2019 (in Wieden-Paulaner) – „Die Bibel und ihre Stolpersteine“: Manches in der Bibel ist unverständlich oder klingt widersprüchlich. Was sind Eure Problemstellen bei biblischen Texten? Schwierigkeiten/Fragen/Unklarheiten bitte bis Sa, 9. 3. 2019 an Regina.Robanser@zurFrohenBotschaft.at; unser Referent, Dr. Roland Schwarz, wird sich darauf vorbereiten und intensiv auf gestellte Fragen eingehen

Herzliche Einladung zur nächsten Entdeckungsreise „Wilde Frühlingsboten“ – unsere Exkursionsflora im Frühling; André De Ro führt am Sa, 16. 3. 2019, 14-16 Uhr durch den Belvedere-Garten. Treffpunkt: vor dem Eingang des Oberen Belvedere.

Vergangene Woche (auch kommenden Montag noch) wurde unsere neue Pfarrzeitung message4me verteilt und liegt in unseren Kirchen zur Mitnahme auf – online HIER. Herzlichen Dank an Gaby Buresch und ihr Redaktions- Team!

Wer im Pfarrgebiet wohnt und bis inkl. Mo (Di) kein Exemplar nach Hause geliefert bekommen hat: Bitte bei message4me@zurFrohenBotschaft.at melden (damit wir bei der Verteilfirma urgieren können).

In 8 Tagen endet die Anmeldefrist: Einladung zur Pilgerreise der Pfarre zur Frohen Botschaft nach ROM; 10. – 18. 7. 2019: Vor 2 Jahren waren wir im Heiligen Land (Israel) – kommenden Sommer gilt es, Rom mit seiner christlichen Geschichte und gegenwärtigen Bedeutung zu besuchen.

Wir werden von lebensnahem Gebet unterfüttert in frühchristliche Stätten und in die Geisteswelt der ersten Christ/inn/en einsteigen, die heutigen Hauptkirchen unserer Gemeinschaft Kirche und einige „besondere Schmankerl“ erleben – und an ihnen feiern und beten; wir werden miteinander in begeisternde Kulturstätten und diese einzigartige Stadt mit ihrem speziellen Flair und vielem anderen eintauchen;

… und all das zu einem günstigen Preis.

Dazu: Ich konnte Manuel Kreiner (hochkompetenten Kunsthistoriker und Theologe – und ausgesprochen sympathischen Freund) für die Reiseleitung gewinnen.

Genaue Informationen, Reiseplanung und Anmeldebogen HIER, sowie auf Papier in unseren Pfarrbüros und Kirchen.

 

Diverse Infos:

Mi, 13. 3. 2019, 19:15 Uhr: (wie immer öffentliche) Sitzung des Pfarrgemeinderates in St. Florian (1. Stock, kleiner Saal)

Margit Urbanetz-Vig, die immer wieder bei uns musiziert, tritt mit ihrem Ensemble „sonor beatus“ wieder bei der „Musikalischen Meditation in der Fastenzeit“ im Schottenstift (Unterkirche) auf – Näheres: HIER.

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_03_10_Fürbitten_1-So-Fasten_C

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Di, 12. 3. 2019, 18 Uhr: Offene Bibelrunde im Pfarrsaal St. Elisabeth mit Kaplan Albert: „Zwischen Anfang und Vollendung“

Do, 14. 3. 2019, 9:30 Uhr: Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz im Pfarrsaal St. Elisabeth

18 Uhr: Team Caritas im Besprechungszimmer (Pfarrhaus)

18:30 Uhr: Tai-Chi-Kurs im Pfarrsaal

19 Uhr: Klub-Treffen im Elisabeth-Zimmer (Pfarrhaus)

Fr, 15. 3. 2019, 18:45 (!) Uhr: Kreuzweg in der Kirche

19:30 Uhr: 1. Glaubensabend unserer Pfarre im Pfarrsaal – siehe oben!

Sa, 16. 3. 2019, 8-9:30 Uhr: Eucharistische Anbetung in der Kapelle

15:30 Uhr: Messe mit Einladung zur Krankensalbung (18-Uhr-Abendmesse entfällt) – anschl. Jause im Pfarrsaal. Wir begleiten/bringen Euch auch gerne zur Kirche und wieder nach Hause. Wenn dies gewünscht wird bitte bei Manfred Höfer (Manfred.Hoefer@zurFrohenBotschaft.at) oder im Pfarrbüro melden.

 

St. Florian:

Fr, 8. – So, 10. 3. 2019: Firm-Wochenende unserer Firmlinge (gemeinsam mit Wieden-Paulaner)

So, 10. 3. 2019 nach der 9:30-Uhr-Messe (ca. 10:45 Uhr): Fasten-Suppen-Essen im Florianisaal – herzlich Willkommen an alle!

Di, 12. 3. 2019, 19 Uhr: offenes Florianitreff (gemütliches Plaudern, Essen & Trinken) im Restaurant Syrtaki, Wimmergasse 36. Anmeldung bitte bei Lisi Sponner oder im Pfarrbüro.

Do, 14. 3. 2019, 18:30 Uhr: Versöhnungsfeier unserer Firmlinge (gemeinsam mit den Firmlingen von Wieden-Paulaner)

Fr, 15. – So, 17. 3. 2019: Väterwochenende in Kirchberg

So, 17. 3. 2019, 9:30 Uhr: Messe gestaltet durch unseren Kirchenchor

19.00 Uhr „die messe“ (für junge Leute)

 

St. Thekla:

Was war:

Beim Gemeindeausschuss (GA-Thek) am Donnerstag mit Pfarrer Gerald und Stv. PGR-Vorsitzender Susi Reichard als Gästen ging es vor allem darum, die gemeinsame Pfarrvision auf die Ebene unserer Pfarrgemeinde herunterzubrechen. Als erster Schritt wurden dazu Vorschläge aller anwesenden GA-Mitglieder gesammelt. Das Ergebnis wird auch an andere Gemeindemitglieder verschickt und dann im Gemeinde-Leitungs-Team (GLT-Thek) weiter bearbeitet.

Bezüglich Schallschutz im Pfarrsaal haben wir uns für einen schalldämmenden Deckenanstrich als teurere aber optisch befriedigenste Lösung entschieden. Zur Finanzierung wird es eine Zwecksammlung geben.

Wöchentliche Angebote in der vorösterlichen Zeit:

Mi 18-18:30 Uhr: Musikalische Meditationen mit P. Pius

Fr 18:30 Uhr: Kreuzwegandacht

Sonntag 9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Als thematische Leitlinie unserer Pfarrgemeinde für die Vorbereitungszeit auf Ostern haben wir dieses Jahr „Jesus lebt! Für dich!“ gewählt. Auf unserem Fastentuch ist ein Christuskopf mit diesem Satz zu sehen, und an jedem Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern wird es – Bezug nehmend auf das Sonntagsevangelium – dazu einen Impuls geben.

Was kommt:

So, 10. 3. 2019: 1. Fastensonntag; thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! – Er zeigt dir die Richtung.“      

9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Mi, 13. 3. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit P. Pius (Meditation), Gunda Hagmüller(Violine), Florian Wieninger (Violone) und Silva Manfrè (Orgel)

Fr, 15. 3. 2019, 18:30 Uhr: Kreuzwegandacht – KEINE Abendmesse

Sa, 16. 3. 2019, 11:30 Uhr: Taufe David Galambos

So 17. 3. 2019: 2. Fastensonntag; Thematische Leitlinie: „Jesus lebt! Für dich! –  Er ist im Alltag bei dir.“      9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Blick voraus:

Di, 19. 3. 2019, 15 Uhr: Seniorenklub im Pfarrsaal. Auf dem Programm steht diesmal das beliebte Gedächtnistraining.

Mi, 20. 3. 2019, 18 Uhr: Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit P. Pius (Meditation) und Silva Manfrè (Orgel)

Am So, 24. 3. 2019 lädt unsere Pfarrgemeinde 11:30- 12:15 Uhr zum Fastensuppenessen zugunsten der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung und der Pfarrcaritas St. Thekla ein. Zur Wahl stehen 4 köstliche Suppenspezialitäten (Ungarische Gulaschsuppe, Burgenländische Hochzeitssuppe,  gebundene Gemüsesuppe, Zucchinicremesuppe). Für die Mengenberechnung ist eine Anmeldung erforderlich. Dafür liegen in der Kirche Anmeldezettel auf. Die Anmeldung ist auch bei Wolfgang Zecha möglich (Tel: 0699 / 1 941 88 31); Anmeldeschluss: Di, 19. 3. 2019

 

Wieden-Paulaner:

Fr, 8. – So, 10. 3. 2019: Firm-Wochenende unserer Firmlinge (gemeinsam mit St. Florian)

Di, 12. 3. 2019, 18:30 Uhr: Kreuzwegandacht in Wieden-Paulaner

         19:30 Uhr: Männerrunde im Theresiensaal

Do, 14. 3. 2019, 15 Uhr: Seniorenclub zu ebener Erd´

18:30 Uhr: Versöhnungsfeier unserer Firmlinge (gemeinsam in St. Florian – ebd.)

19 Uhr: Bibelgespräch zu Ijob Kap. 10

Fr, 15. 3. 2019, 14-15:30 Uhr: Erstkommunions-Vorbereitung

Beichtgelegenheit in der Fastenzeit: Mo + Di 7:15-7:45 Uhr; Do + Fr + Sa 17:45-18.15 Uhr

Das monatlich neue „Nachrichtenblatt Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner“ (März 2019) ist HIER abrufbar.

Mo, 11. 3. 2019 feiert unser Pfarrvikar Franz Geburtstag: Herzliche Gratulation – und Gottes Segen für Dein neues Lebensjahr!

 

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen/Gartengasse: Jeden So 8:25 Uhr: Kreuzwegandacht mit Eucharistischem Segen

Beichtgelegenheit Sonntag 10., 17. und 24. 3. 2019, jeweils ab 8 Uhr

So, 17. 3. 2019, 9 Uhr: Hl. Messe mit Predigtreihe „Lebendig ist das Wort“

 

Ich wünsche Euch einen guten Fortgang der „Heiligen 40 Tage“!

Euer

Pfarrer Gerald

„Wilde Frühlingsboten“

Wann: Samstag 16. März 2019

Wir laden wieder herzlich ein zur Fortsetzung unserer Wildpflanzenführungen durch den Botanischen Garten

Wir treffen uns vor dem Haupteingang des oberen Belvedere um 1400 Uhr

Großer Anklang beim „Aschenkreuz to go“

Pfarrer Gerald und Kaplan Albert erteilten das Aschenkreuz am Aschermittwoch (6.3.2019) mitten auf der Wiedner Hauptstraße – „spannende Erfahrungen…!“

„Wir konnten vielen das Aschenkreuz erteilen, die sonst kaum mit unseren kirchlichen Feiern in Berührung sind“, resümierte Pfarrer Gerald Gump nach je einer Vormittags- & Nachmittagseinheit, wo er gemeinsam mit Kaplan Albert Reiner am Platz vor dem Café Wortner offen zu einem „Aschenkreuz to go“ einlud. Passant/inn/en wurden persönlich und mittels Plakaten dazu eingeladen, den Einstieg in die Fastenzeit spürbar zu markieren. „Immer wieder kamen Leute, die zuerst ablehnten, auch nach ein paar Schritten zurück, um das Aschenkreuz zu bekommen – oft auch mit sehr schönen Gesprächen!“

Mit kleinen Einladungskärtchen wurde auch auf die abendlichen Aschenkreuz-Gottesdienste in den 4 Kirchen unserer Pfarrgemeinden hingewiesen, in konkreten Fällen auch das Infoblatt für alle Fastenzeit-Veranstaltungen der Pfarre verteilt. Und immer wieder wurde in oft intensiven Gesprächen „über Gott und die Welt“ geplaudert. Hauptziel war, die Menschen zum Nachdenken anzuregen: „Vieles ist flüchtig wie Asche“, erzählt Gump. „das merken alle Menschen. Und da ist die Frage spannend, was dann wirklich Bestand hat?! Und wenn Menschen diesen Gedanken nachspüren, dann ist das eine gute Entwicklung.“ Das Aschenkreuz regt dazu an.

„Schön, was da alles möglich war!“ fasst Pfarrer Gerald zusammen. „Und das, was ich einem ausgetretenen Katholiken auf seine vorsichtige Skepsis, ob das etwas für ihn wäre, sagte, das gilt hier überhaupt: Der Liebe Gott ist für alle Menschen da – und das durften wir vielen spürbar machen!“

Dazu: ORF-online-Bericht HIER
Kurz-ORF-Ö1-Bericht HIER

Fotos: Pfarre zur Frohen Botschaft, Elisabeth Cargnelli

FroBo live – Sondernummer vom Aschermittwoch (6. 3. 2019) – für die „Österliche Bußzeit“

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Zum Start in die “Österliche Bußzeit” (“Fastenzeit“ bzw. „Quadragesima“ = die Heiligen 40 Tage) eine Sonder-Ausgabe unseres „FroBo live“. Der Aschermittwoch ist stark in unserer Kultur verankert – auch viele Menschen, die keinen kirchlichen Bezug haben, erleben ihn als Zäsur, die uns an die Vergänglichkeit erinnert. Wir als Christ/inn/en haben aber genau darin (im Kreuz) jemanden, der letztlich Bestand und Leben (Auferstehung) eröffnet…

Feiern wir es gemeinsam:

1) Feiern der Pfarrgemeinden:

19 Uhr in St. Elisabeth (als Wort-Gottes-Feier; 8-Uhr-Messe entfällt)

18.30 Uhr in St. Florian (als Wort-Gottes-Feier)

  8 und 18:30 Uhr in St. Thekla (als Messe)

18:30 Uhr in Wieden-Paulaner (als Messe)

2) Angebote für Kinder:

 7:15 Uhr in St. Elisabeth

16 Uhr in St. Florian (Sakristei)

  9 und 10:15 Uhr in St. Thekla (Piaristen-Volksschule)

3) … und: Als Neuversuch werden auf der Wiedner Hauptstraße (vor dem Café Wortner) Pfarrer Gerald und Kaplan Albert 10:30-11:30 und 17-18 Uhr ein Aschenkreuz to go anbieten.

 

Wir haben wieder einen Fastenzeit-Folder unserer Pfarre zusammen gestellt (Danke an Stefan Wallisch samt ARGE Komm), der einen Überblick gibt; er wird heute bei allen Gottesdiensten verteilt à Er findet sich in der Beilage bzw. ist er HIER abzurufen.

Folder Fastenzeit 2019-1

Und: Es gibt eine elektronische, gut gegliederte Übersicht auf unserer Pfarrhomepage – und zwar HIER!

 

Für diese so wichtige Zeit gibt es im Leben unserer Pfarrgemeinden ein reichhaltiges Angebot:

*) Die Kirchen sind von vielerlei Schmuck leer geräumt (Danke an die, die dafür alltäglich / das ganze Jahr über sorgen: Mesner/innen, Blumen-Zuständige, Mitgebrachtes aus Kindergottesdiensten, usw.) – eine gewisse Zeit darauf zu verzichten schafft wieder neues Bewusstsein und größere Feierlichkeit ab dem Fest; die Farbe der Vorbereitung (violett) trägt dazu das ihre bei.

*) Die Gottesdienste werden durch eigene Gestaltung geprägt – oft auch mit eigener Themen-Linie (siehe unten bei den Pfarrgemeinden) – auch hier: Kein Gloria, kein Halleluja – um all dies dann ab Ostern wieder mit gesteigerter Begeisterung zu singen.

*) Herzliche Einladung, auch innerlich wieder einmal auszuputzen: Das geschieht persönlich in Gebet, Gottesdiensten und innerem Nachdenken, dazu können aber auch Beichtgespräche oder Bußgottesdienst einen kostbaren Dienst tun; alle Termine: siehe Folder – die meisten Beicht-Angebote finden sich dazu genauso wie das ganze Jahr über in der Paulanerkirche – Danke an Pfr.-Vikar Franz Wilfinger!

Auch eine Anregung: Geistliche Begleitung: Unsere Seelsorger/in stehen dafür gerne zur Verfügung – nachzusehen HIER.

*) Es gibt aber auch vielfältige Zusatzangebote, die zum Nachdenken, Reflektieren, Still-Werden, Austauschen, Beten, Genießen etc. einladen:

-) Gemeinsame Glaubensabende zum Jahr der Bibel – siehe unten

-) Kreuzweg-Andachten in all unseren Pfarrgemeinden (und jew. vor dem Glaubensabend in der jew. Kirche);

eigener Kinderkreuzweg: Di, 26. 3. 2019, 15:30 Uhr in St. Thekla

Di, 9. 4. 2019, 16 Uhr in St. Elisabeth

-) Musikalische Meditationen in St. Thekla jeden Mi 18 Uhr

-) Fasten im Alltag – eine Intensiv-Fastenwoche vor dem Palm-Sonntag (Infos: siehe Folder); Unverbindliches Informations- & Koordinationstreff: Di, 26. 3. 2019, 18 Uhr im Pfarrheim St. Elisabeth

-) Fastensuppen-Essen in den einzelnen Pfarrgemeinden – vielleicht auch eine guten Gelegenheit, einmal die anderen Gemeinden zu besuchen; und die Grundlinie ist super: Einfacheres Essen, dies dafür in größerer Gemeinschaft – und andere haben etwas davon (erspartes Geld zugunsten eines Sozialprojektes im Süden) – vielfältige Fasten-Grundideen gemeinsam gebündelt!

*) … und natürlich dann das intensiv-Erleben der Kar- & Osterliturgie in unseren Pfarrgemeinden (Termine: siehe Folder; Details folgen vor Palmsonntag via FroBo live).

 

Als besonders „Special“ dieser „Quadragesima“ gibt es wieder unsere Glaubensabende an den Fastenzeit-Freitagen (ab 15. 3.) – dem Jahresthema folgend „zum Umgang mit der Bibel“, jeweils 19:30 Uhr – davor 18:45 Uhr Kreuzweg in der jew. Kirche (außer St. Thekla: 18:30 Uhr)

Plakat Glaubensabende 2019

Vorweg: Am 22. 3. steht das Thema „Die Bibel und ihre Stolpersteine“ an: Manches in der Bibel ist unverständlich oder klingt widersprüchlich. Was sind Eure Problemstellen bei biblischen Texten? Schwierigkeiten/Fragen/Unklarheiten bitte bis Fr, 8. 3. 2019 an Regina.Robanser@zurFrohenBotschaft.at; unser Referent, Dr. Roland Schwarz, wird sich darauf vorbereiten und intensiv auf gestellte Fragen eingehen.

*) Fr, 15. 3. 2019 im Pfarrsaal St. Elisabeth; Mag.a Sabine Kräutel-Höfer: „Die Bibel mit Gewinn Iesen“: Wichtige Leitlinien und Hilfen beim Bibellesen werden vorgestellt. Sie gehen Impulsen in den Texten für Ihr Leben nach und können erleben, was der Austausch in Gruppen bringt. Eine Methode des gemeinsamen Bibellesens wird ausprobiert.

*) Fr, 22. 3. 2019 im Pfarrsaal Wieden-Paulaner; Dr. Roland Schwarz: „Die Bibel und ihre Stolpersteine“: Manches in der Bibel ist unverständlich oder klingt widersprüchlich. Was sind Eure Problemstellen beim Lesen und Betrachten der biblischen Texte? Teilt diese im Vorfeld unter Regina.Robanser@zurFrohenBotschaft.at mit, damit der Referent auf Ihre Schwierigkeiten eingehen kann.

*) Fr, 29. 3. 2019 im Florianisaal – Pfarrsaal St. Florian: Ingrid Mohr: „Mit Bibliolog die Bibel erkunden“: Es gibt viele methodische Zugänge zu den Schrifttexten: Bibliolog, Bibliodrama, Biblische Erzählfiguren, Bibelausstellungen, Kunst und Bibel, Handwerkliches Gestalten, etc. An diesem Abend werden wir eine Methode ausprobieren.

*) Fr, 5. 4. 2019 im Pfarrsaal St. Elisabeth: Mag.a Barbara Steinrück & Mag.a Eva Schiffel: „Mit Biblischen Erzählfiguren die Bibel erkunden“: Biblische Geschichten werden durch Biblische Figuren in Szene gesetzt und werden durch diesen ganzheitlichen Zugang lebendig. Mit den ca. 30 cm großen, handgefertigten Figuren kann der biblische Text das eigene Leben auf besondere Art anrühren.

*) Fr, 12. 4. 2019 im Pfarrsaal St. Thekla: Mag.a Sabine Kräutel-Höfer: „Die Bibel in der Liturgie“: Was sind die wichtigsten Veränderungen im deutschen Text der neuen Einheitsübersetzung? Kommen wir mit der Referentin dem „Wort des lebendigen Gottes“ auf die Spur!

 

Musikalische Meditationen mit P. Pius: jeden Mi, 18-18:30 Uhr in St. Thekla:

… ein Angebot, den Alltagsstress abzustreifen und bei Meditation und Musik offen zu werden für die Begegnung mit Gott.

1. Termin: Mi, 13. 3. 2019, 18 Uhr: P. Pius (Meditation), Gunda Hagmüller (Violine), Florian Wieninger (Violone) und Silva Manfrè (Orgel)

 

Impulse für die Fastenzeit – Fastenkalender: (kostenlos)

*) Papst-SMS: Täglich ein SMS mit Zitat unseres Papstes Franziskus; Anmeldung mittels SMS an 0664 / 660 66 51 mit Kennwort PAPST.

*) Impuls-eMail: Täglich ein eMail mit (längerem) Impulstext (u. a. von Sabina Pfeiffer / St. Thekla, Pfarrer Gerald); Anmeldung fastenkalender-koeln.de bzw. über die App „Gott offen“ unter Kirchenjahr-Fastenzeit.

 

Eine gute Aktion ist auch heuer wieder das Autofasten – ein bewusstes (möglichst oft stattfindendes) Verzichten auf den Vierrädrigen Untersatz; nähere Infos unter http://www.autofasten.at!

 

Viele (weitere) Anregungen, Angebote und Impulse zur Österlichen Bußzeit gibt es auch auf der Web-Seite unserer Diözese www.erzdioezese-wien.at unter Fastenzeit!

 

Fastenzeit ist primär auch mit der Zuwendung zum Nächsten verbunden – besonders mit den Armen.

In unseren Kirchen brennt ab heute eine Erinnerungskerze – sie ruft die Mächtigen im Flüchtlingsbereich auf: „Keine Abschiebung in unsichere Länder!

Dazu: Mahnwache „keine Abschiebungen ins Ungewisse – Leidenswege heute“ vom Pfarrnetzwerk Asyl (wo wir als Pfarre Mitglied sind): Fr, 29. 3. 2019, 17:30-18:30 Uhr am Platz der Menschenrechte (1070 Wien, gegenüber Mariahilferstr 1. / Museumsquartier)

*) Mahnwache mit Kreuzwegstationen

*) solidarisch Stimme erheben

*) … für Menschen, die in unsichere Länder abgeschoben werden sollen (z.B. Afghanistan, Syrien oder den Iran); Teilnahmslosigkeit, Unmenschlichkeit, Hass haben nicht das letzte Wort

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Als thematische Grundlinie bleiben wir beim „Jahr der Bibel“: Ein Bibelwort wird auf Kärtchen an jeden Sonntag mitgegeben – und damit auch einen QR-Code (mit Handy scannen – und es öffnen sich Internet-Links), der auf Fundstellen in der Bibel verlinkt, die mit zentralen Worten des Bibelzitates Verbindungen herstellen.

Die Bitte des Liturgiekreises ist, die eigenen Gedanken dazu, aber auch Erfahrungen damit im Laufe der nächsten Woche (bis zum bzw. am jew. nächsten Sonntag) auf ein Plakat, das im Vorraum der Kirche zu finden ist, zu notieren. Dieses Plakat wird dann auf je eine Kirchen-Säule gehängt und begleitet uns die weitere Fastenzeit!

Kreuzwege in der Fastenzeit: jeden Freitag nach der Abendmesse (ca. 18:40 Uhr).

Der Gruppenkreuzweg wurde für Do, 28. 3. 2019, 19 Uhr festgelegt.

Kinderkreuzweg: Di, 9. 4. 2019, 16 Uhr

Beichtgelegenheit jeden Samstag nach der 18-Uhr-Abendmesse.

So, 31. 3. 2019, 12 Uhr: Fasten-Suppen-Essen im Pfarrsaal 

St. Florian:

Zur thematischen Leitlinie: Unsere große, rot-gelbe Kommunionschale… – sie ging vor einigen Wochen in Brüche (mittlerweile durch ein Duplikat ersetzt). Scherben blieben übrig – sie liegen beim Eingang in unserer Kirche. Und genau diese sollen uns durch diese Wochen an die vielfältigen Scherben erinnern, die es auch in unserem Leben gibt.

Wir haben es zum Anlass genommen, Scherben als thematische Grundlinie der Österlichen Bußzeit 2019 zu nehmen.

Übrigens: Bei jeder Eucharistiefeier sind wir eingeladen, die Scherben unseres Lebens vor Gott zu bringen, und wir feiern AUFERSTEHUNG, dass ER Neues und Heilsames daraus macht…

So, 10. 3. 2019 nach der 9:30-Uhr-Messe (ca. 10:45 Uhr): Fasten-Suppen-Essen im Florianisaal – herzlich Willkommen an alle!

Mi, 27. 3. 2019, 18:30 Uhr Kreuzweg in St. Florian (statt der Abendmesse)

Beichtgelegenheit jeden Mittwoch 17:30-18:20 Uhr (parallel zur Eucharistischen Anbetung).

St. Thekla:

Beim Offenen Liturgiekreis am Di, 26. 2. 2019 wurde für die Vorbereitungszeit auf Ostern das Thema (die Leitlinie) „Jesus lebt! Für dich!“ festgelegt – gewissermaßen als Weiterführung unseres Adventthemas „Gott wird Mensch! Für dich!“. Jesus ist seinen Weg als Mensch gegangen. Er kann mitfühlen mit unseren Schwächen. Er wurde wie wir in Versuchung geführt. So vertrauen wir als Christinnen und Christen auf Gottes Hilfe bei all den Dingen, die uns Mühe machen.

Dazu: An jedem Fastensonntag wird es – Bezug nehmend auf das Sonntagsevangelium – einen Impuls geben.

Wöchentliche Angebote in der vorösterlichen Zeit

*) Musikalische Meditationen mit P. Pius jeden Mi 18-18:30 Uhr – siehe oben.

*) Kreuzwegandacht jeden Fr 18:30 Uhr (keine Abendmesse).

Kinderkreuzweg: Di, 26. 3. 2019, 15:30 Uhr

Aktion Gurkenglas: In der Vorbereitungszeit auf Ostern laden wir dazu ein, Kleingeld (Centmünzen) in Gurken- oder Marmeladegläsern zu sammeln und nach Ostern als Spende für die Gemeindecaritas St. Thekla abzugeben.

So, 24. 3. 2019 ab 11:30 Uhr: Fasten-Suppen-Essen im Pfarrsaal

Wieden-Paulaner:

Jeden Di 18:30 Uhr in Wieden-Paulaner: Kreuzwegandacht; sowie vor dem Glaubensabend am Fr, 22. 3. 2019, 18:45 Uhr

Beichtgelegenheit in der Fastenzeit: Mo + Di 7:15-7:45 Uhr; Do + Fr + Sa 17:45-18.15 Uhr

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen/Gartengasse: Aschermittwoch 6. 3. 2019: 7 Uhr Messe mit Aschenkreuz

Jeden So 8:25 Uhr: Kreuzwegandacht mit Eucharistischem Segen

Beichtgelegenheit Sonntag 10. 3., 17. 3. und 24. 3. jeweils ab 8 Uhr.

 

Ich wünsche Euch eine fröhlich-wache „Zeit der Bereitung“!

Euer

Pfarrer Gerald

Die Fastenzeit 2019 in unseren Gemeinden

Aschermittwoch * Kreuzwege * Beichte/Aussprache * Fasten im   Alltag * Besondere Einladungen * Musikalische Meditationen * Karwoche und Ostern * Sie finden uns HIER

Download Folder (.pdf)

Willkommen zu einem gemeinsamen Beginn:
Aschermittwoch: Start in die Österl. Bußzeit
Wir starten in die „Heiligen 40 Tage“ („Fastenzeit“)
mit dem Aschermittwoch-Gottesdienst 
samt Erteilung des Aschenkreuzes: Mi, 6.3.2019
St. Elisabeth: 19:00 
St. Thekla: 8:00 + 18:30
St. Florian: 18:30 
Wieden-Paulaner: 18:30
Kinder-Feiern (mit Aschenkreuz):
St. Elisabeth: 7:15
St. Florian: 16:00

Kreuzweg-Andachten
St. Elisabeth: jeden Freitag nach der Abendmesse (ca. 18:40, außer 15.3. + 5.4. 18:45; entfällt: 29.3.)
Do, 28.3., 19:00 : Gruppenkreuzweg

St. Florian: Mi, 27.3., 18:30 (Abendmesse entfällt) 
St. Thekla: jeden Freitag 18:30 (Abendmesse entfällt)
Wieden-Paulaner: jeden Dienstag 18:30;
Fr, 22.3., 18:45 (vor dem Glaubensabend)
Mahnwache/Kreuzweg: Fr, 29.3., 17:30-18:30 : „keine Abschiebung ins Ungewisse“: Platz d.Menschenrechte (vor Museumsquartier; gegenüber Mariahilferstr.1)

Kinderkreuzwege:
St. Thekla: Di, 26.3., 15:30
St. Elisabeth: Di, 9.4., 16:00

Karwoche: siehe unten (insbes. Karfreitag)

Beichte / Aussprache – „Feiertags-Putz“

Willkommen, (wieder einmal) reinen Tisch zu machen: Bitte wenden Sie sich an unsere Seelsorger/innen bzw. kommen Sie zu unseren offenen Zeiten:

St. Elisabeth: regelmäßig: Sa nach der 18-Uhr-Messe
Fr, 12. + Sa, 13.4. 16:00 (Kaplan Albert)
Sa, 13.4. 8:00 (Pfarrer Gerald)
Mo, 15. + Di, 16.4. nach der 7-Uhr-Mette (Pfr. Gerald)
Mi, 17.4. nach der 7-Uhr-Mette (Kaplan Albert)
Kar-Fr, 19.4. + Kar-Sa 20.4. jeweils 16:30 (Kapl. Albert)
Kar-Fr, 19.4. nach dem 14:30-Uhr-Kreuzweg (Kapl. Albert)
Kar-Sa, 20.4., 8:00 + 15:30 (Pfarrer Gerald)
St. Florian: regelmäßig: jeden Mi, 17:30-18:20
(parallel zur Eucharistischen Anbetung).
Sa, 6.4., 7:30 (Pfarrer Gerald)
Mi, 17.4., 17:30 (Pfarrer Gerald)
Fr, 19.4., nach dem 14:30-Kreuzweg (Pfarrer Gerald)
St. Thekla:
Mi, 17.4. 18:30 Buß-Gottesdienst;
danach: Beichtgelegenheit
Grün-Do, 18.4. 8-9  (P. Pius),
17:30-18:30 (P. Ignasi)
Kar-Fr, 19.4. 8:00-9:00 (P. Pius) und 15:00-17:00 (P. Ignasi)
Wieden-Paulaner:
regelm.: Mo+Di 7:15-7:45; Do+Fr+Sa 17:45-18:15 (Pfarrvikar Franz)
Mo, 15. – Kar-Fr 19.4., 7:15-7:45 (Pfrvik. Franz)
Mo, 15. + Mi, 17.4., 17:45-18:15 (Pfrvik. Franz)
Di, 16.4., 17:15-18:15;
Grün-Do, 18.4., 17:00-18:15 (Pfrvik.Franz + Pfrvik.Boris)
Kar-Fr, 19.4., 15:15-16:00 (Pfrvik. Franz); 17:00-18:15 (Pfrvik. Boris)
Kar-Sa, 20.4., 7:30-8:00; 9:00-10:00 (Pfrvik. Franz); 10:00-12:00 (Pfrvik. Boris)

Beachte – Einladung an alle: Mi 17.4., 18:30 Uhr Buß-Gottesdienst in St.Thekla (danach: Beichtgelegenheit)

Gemeinsame Glaubensabende:
zum Umgang mit der Bibel“

 Seit 1. Advent wird die revidierte Fassung der „Einheitsübersetzung“ der Heiligen Schrift auch in unseren Sonntagsmessen verwendet. So wurde 2019 zum „Jahr der Bibel“ erklärt; daher beschäftigen wir uns heuer mit ihr!
Ablauf: 18:45 Einladung zur Kreuzwegandacht
in der jeweiligen Kirche (12.4.: 18:30 Uhr)
19:30 im jeweiligen Pfarrheim:

Fr, 15.3.2019 im Pfarrsaal St. Elisabeth; Maga. Sabine Kräutel-Höfer: „Die Bibel mit Gewinn lesen“: Wichtige Leitlinien und Hilfen beim Bibellesen werden vorgestellt. Sie gehen Impulsen in den Texten für Ihr Leben nach und können erleben, was der Austausch in Gruppen bringt..

Fr, 22.3.2019 im Pfarrsaal Wieden-Paulaner; Dr. Roland Schwarz: „Die Bibel und ihre Stolpersteine“: Manches in der Bibel ist unverständlich oder klingt widersprüchlich. Was sind Eure Problemstellen beim Lesen und Betrachten der biblischen Texte? Teilt diese im Vorfeld unter Regina.Robanser@zurFrohenBotschaft.at mit, damit der Referent auf Ihre Schwierigkeiten eingehen kann.

Fr, 29.3.2019 im Florianisaal – Pfarrsaal St. Florian: Ingrid Mohr: „Mit Bibliolog die Bibel erkunden“: Es gibt viele methodische Zugänge zu den Schrifttexten: Bibliolog, Bibliodrama, Biblische Erzählfiguren, Bibelausstellungen, Kunst und Bibel, Handwerkliches Gestalten, etc. An diesem Abend werden wir eine Methode ausprobieren.

Fr, 5.4.2019 im Pfarrsaal St. Elisabeth: Maga Barbara Steinrück & Maga Eva Schiffel: „Mit Biblischen Erzählfiguren die Bibel erkunden“: Biblische Geschichten werden durch Biblische Figuren in Szene gesetzt und werden durch diesen ganzheitlichen Zugang lebendig. Mit den ca. 30 cm großen, handgefertigten Figuren kann der biblische Text das eigene Leben auf besondere Art anrühren.

Fr, 12.4.2019 im Pfarrsaal St. Thekla: Maga Sabine Kräutel-Höfer: „Die Bibel in der Liturgie“: Was sind die wichtigsten Veränderungen im deutschen Text der neuen Einheitsübersetzung? Kommen wir mit der Referentin dem „Wort des lebendigen Gottes“ auf die Spur!

Besondere Sonntags-Einladungen“
… über unsere Sonntags-Messen hinaus:
jeden Sonntag für Kinder:
9:00 Kinderkirche in St.Elisabeth
9:30 Kinderwortgottesdienst in St.Thekla
1. Fasten-So, 10.3.2019:
10:30 Fastensuppenessen in St.Florian
Sa, 16.3.2018, 15:30: Krankengottesdienst (Messe) mit Krankensalbung und anschließender Jause in St.Elisabeth
2. Fasten-So, 17.3.2019
3. Fasten-So, 24.3.2019:

9:00 Messe in St.Elisabeth – mit Familien-Segnung
9:30 Uhr: Familienmesse in St.Florian
10:30 Emmanuel-Messe in St.Elisabeth
ab 11:30 Fastensuppenessen in St.Thekla
4. Fasten-So, 31.3.2019:
9:00 Messe gestaltet durch Firmgruppe in St.Elisabeth
12:00 Fastensuppenessen in St.Elisabeth
9:30 Messe in St.Thekla; danach: EZA-Markt
5. Fasten-So, 7.4.2019:
9:30 Familienmesse mit Tauferneuerung der Erstkommunion-Kinder in St.Florian; Ostermarkt

Musikalische Meditation in St.Thekla
Jeden Mi 18 Uhr; Meditationen: P. Pius
Musik:
13.3.: Gunda Hagmüller, Violine; Florian Wieninger, Violone; Silva Manfrè, Orgel
20.3.: Silva Manfrè, Orgel
27.3.: Laura Pallas, Flöte; Veronica Seitlinger, Harfe
3.4.:
Kirchenchor St. Florian
10.4.:
Mitglieder d.Ensembles 15.21; Silva Manfrè, Orgel

Die „Heilige Woche“ / „Karwoche“ und Ostern:
Palmsonntag, 14.4.2019: Einstieg in die „Heilige Woche“: Treffpunkt „auswärts“ – Segnung der Palmzweige – Prozession zur Kirche – Festmesse; Start:
St. Elisabeth: 9:30 Theater Akzent; dann in der Kirche (wie jeden Sonntag): eigene Kinderkirche;
9:00-14:00 Ostermarkt im Pfarrsaal: handbemalte Ostereier, Marmeladen, Osterdekoration etc. Der Erlös kommt der Caritas St. Elisabeth zugute!
Sa, 13.4. gibt’s auch eine 18-Uhr-Vorabend-Messe!
St. Florian: 9:30 Draschepark; dann in der Kirche:
eigener Kinder-Wortgottesdienst
(19:00 Abendmesse)
St. Thekla: 9:15 beim Seiteneingang der Kirche,
9:30 Kinderwortgottesdienst in der Kapelle
(weitere Messen: VA 18:30; 8:00, 11:00, 18:30);
Wieden-Paulaner: 9:30 Mozartplatz;
nach der Messe: Agape am Kirchenvorplatz
(sonstige Mess-Ordnung wie immer)
… wobei bei Schlechtwetter die Gottesdienste in den
jeweiligen Kirchen beginnen.

Mo, 15. – Mi, 17.4., 7:00 Trauermetten in St. Elisabeth
Di, 16.4.2019, 15:00 Seniorenmesse mit Krankensalbung und Jause in St. Thekla

Gründonnerstag, 18.4.2019:
St. Elisabeth: 19:00 Hl. Messe vom Letzten Abendmahl, anschl. Agape im Pfarrsaal;
22:15 Ölbergandacht
St. Florian: 19:00 Hl. Messe vom Letzten Abendmahl – gemeinsam um einen großen Tisch versammelt, anschl. Agape, dann Ölbergandacht
St. Thekla: 19:00 Hl. Messe vom Letzten Abendmahl, danach Ölbergandacht
Wieden-Paulaner: 18:30 Hl. Messe vom Letzten Abendmahl
Karfreitag, 19.4.2019:
St. Elisabeth: 14:30 Kreuzweg;
19:00 Feier vom Leiden und Sterben Christi
St. Florian: 14:30 Andacht zur Sterbestunde Jesu;
19:00 Feier vom Leiden und Sterben Jesu
St. Thekla: 14:30 Kreuzweg; 18:00 Feier vom Leiden und Sterben Jesu, danach Anbetung
Wieden-Paulaner: 14:30 Kreuzweg;
18:30 Feier vom Leiden und Sterben Jesu
Karsamstag, 20.4.2019:
St. Elisabeth: 7:00-18:00 Grabwache
St. Florian: 9:00-11:00 Anbetung am Hl. Grab
St. Thekla: 8:00 Laudes; danach Anbetung in der Kapelle beim Heiligen Grab bis 16:00
Wieden-Paulaner: 7:00-18:00 Grabwache
Osternacht, 20.4.2019:
St. Elisabeth: 21:00 Feier der Osternacht mit Speisensegnung
St. Florian: 20:00 Auferstehungsfeier mit Osterfeuer, Speisensegnung und Agape (selbst mitgebrachte Speisen) im Florianisaal
St. Thekla: 17:30 Kinder-Auferstehungsfeier;
20:00 Feier der Osternacht (nach beiden Feiern Speisensegnung)
Wieden-Paulaner: 19:00 Feier der Osternacht und Auferstehungsprozession
(Anm.: 22:00 Osternachtsfeier im a.o. Ritus)
Ostersonntag, 21.4.2019:
St. Elisabeth: 9:30 Hochamt mit unserem Pfarrchor: Georg Friedrich Händel (1685-1759): „Hallelujah“ und weitere festliche Chöre aus dem Oratorium „Messiah“
St. Florian: 19:00 Hochamt mit unserem Kirchenchor: Missa solemnis in C von W.A. Mozart, KV 337
(keine 9:30-Messe!)
St. Thekla: Hl. Messen um 9:30, 11:00 und 18:30 Uhr (keine 8:00-Messe); nach den Messen: Speisensegnung
Wieden-Paulaner: Hl. Messen um 9:30 + 18:30
(Anm.: 17:00 Messe im a.o. Ritus)

Fasten im Alltag“:
ein Weg zur Mitte – ein Weg zum „Leben“

es ist eine jener alten, religiösen Praktiken, die gerade in unseren Tagen eine ungeahnte Neubelebung erfährt – oft auch in ganz säkularen Lebensbereichen.
Willkommen, dies eingebettet in die jahrhundertelangen Erfahrungen unserer Kirche mitzuerleben; herzliche Einladung zu einer gemeinsamen Intensiv-Fastenwoche mitten im Alltag!
Zeitplan:
So, 7.4.: Entlastungstag (leichte Kost);
Mo, 8. – Fr, 12.4.: Fastentage (keine feste Nahrung, viel Trinken, tägliche Einladung zu Gruppentreffen um 18 Uhr);
Sa, 13. – So, 14.4.: Aufbautage (leichte Kost).
Es kann eine Zeit sein, in der wir (ohne Hunger!) auf sehr gesunde Weise mit uns selbst stark und völlig neu in Berührung kommen, für Leib und Seele sensibel werden, Freiheit erlebbar und ein Gefühl des Wohlbefindens vorherrschend wird – eben „Leben in Fülle“!
Unverbindliches Informations- & Koordinationstreffen:
Di, 26.3.2019
, 18 Uhr im Pfarrhaus St. Elisabeth
Infos & Anmeldung: Pfarrer Gerald – Tel: 01 / 505 50 60;
eMail: Gerald.Gump@zurFrohenBotschaft.at 

Aschermittwoch
Kreuzwege
Beichte/Aussprache
Fasten im Alltag
Besondere Einladungen
Musikalische Meditationen
Karwoche und Ostern
Download Folder (.pdf)
Sie finden uns HIER

FroBo live vom 8. Sonntag im Jahreskreis (3. 3. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Zum “Faschingssonntag” der neue „FroBo live“ – Infos aus dem Leben unserer Pfarre!

Mit kommendem Mittwoch = Aschermittwoch beginnt dann die „Österliche Bußzeit“ („Fastenzeit“) – deutlich markiert durch das Aschenkreuz; willkommen, dies auch liturgisch mitzufeiern:

 

1) Feiern der Pfarrgemeinden:

19 Uhr in St. Elisabeth (als Wort-Gottes-Feier; 8-Uhr-Messe entfällt)

18.30 Uhr in St. Florian (als Wort-Gottes-Feier)

8 und 18:30 Uhr in St. Thekla (als Messe)

18:30 Uhr in Wieden-Paulaner (als Messe)

2) Angebote für Kinder:

 7:15 Uhr in St. Elisabeth

16 Uhr in St. Florian (Sakristei)

9 und 10:15 Uhr in St. Thekla (Piaristen-Volksschule)

3) … und: Auf der Wiedner Hauptstraße werden Pfarrer Gerald und Kaplan Albert (vor dem Café Wortner) tagsüber ein Aschenkreuz to go anbieten.

 

Kreuzwege:

Fr nach der 18-Uhr-Abendmesse in St. Elisabeth (Kapelle)

Mi, 27. 3. 2019, 18:30 Uhr in St. Florian (statt der Abendmesse)

Fr 18:30 Uhr in St. Thekla (Abendmesse entfällt)

Di 18:30 Uhr in Wieden-Paulaner, sowie vor dem Glaubensabend am Fr, 22. 3. 2019, 18:45 Uhr

Dazu: Mahnwache „keine Abschiebungen ins Ungewisse – Leidenswege heute“ vom Pfarrnetzwerk Asyl (wo wir als Pfarre Mitglied sind): Fr, 29. 3. 2019, 17:30-18:30 Uhr am Platz der Menschenrechte (1070 Wien, gegenüber Mariahilferstr 1. / Museumsquartier)

*) Mahnwache mit Kreuzwegstationen

*) solidarisch Stimme erheben

*) … für Menschen, die in unsichere Länder abgeschoben werden sollen (z.B. Afghanistan, Syrien oder den Iran); Teilnahmslosigkeit, Unmenschlichkeit, Hass haben nicht das letzte Wort

 

Als besonders „Special“ dieser „Quadragesima“ gibt es wieder unsere Glaubensabende an den Fastenzeit-Freitagen (ab 15. 3.) – dem Jahresthema folgend „zum Umgang mit der Bibel“, jeweils 19:30 Uhr – davor 18:45 Uhr Kreuzweg in der jew. Kirche (außer St. Thekla: 18:30 Uhr)

Plakat Glaubensabende 2019

Vorweg: Am 22. 3. steht das Thema „Die Bibel und ihre Stolpersteine“ an: Manches in der Bibel ist unverständlich oder klingt widersprüchlich. Was sind Eure Problemstellen bei biblischen Texten? Schwierigkeiten/Fragen/Unklarheiten bitte bis Fr, 8. 3. 2019 an Regina.Robanser@zurFrohenBotschaft.at; unser Referent, Dr. Roland Schwarz, wird sich darauf vorbereiten und intensiv auf gestellte Fragen eingehen.

*) Fr, 15. 3. 2019 im Pfarrsaal St. Elisabeth; Mag.a Sabine Kräutel-Höfer: „Die Bibel mit Gewinn Iesen“: Wichtige Leitlinien und Hilfen beim Bibellesen werden vorgestellt. Sie gehen Impulsen in den Texten für Ihr Leben nach und können erleben, was der Austausch in Gruppen bringt. Eine Methode des gemeinsamen Bibellesens wird ausprobiert.

*) Fr, 22. 3. 2019 im Pfarrsaal Wieden-Paulaner; Dr. Roland Schwarz: „Die Bibel und ihre Stolpersteine“: Manches in der Bibel ist unverständlich oder klingt widersprüchlich. Was sind Eure Problemstellen beim Lesen und Betrachten der biblischen Texte? Teilt diese im Vorfeld unter Regina.Robanser@zurFrohenBotschaft.at mit, damit der Referent auf Ihre Schwierigkeiten eingehen kann.

*) Fr, 29. 3. 2019 im Florianisaal – Pfarrsaal St. Florian: Ingrid Mohr: „Mit Bibliolog die Bibel erkunden“: Es gibt viele methodische Zugänge zu den Schrifttexten: Bibliolog, Bibliodrama, Biblische Erzählfiguren, Bibelausstellungen, Kunst und Bibel, Handwerkliches Gestalten, etc. An diesem Abend werden wir eine Methode ausprobieren.

*) Fr, 5. 4. 2019 im Pfarrsaal St. Elisabeth: Mag.a Barbara Steinrück & Mag.a Eva Schiffel: „Mit Biblischen Erzählfiguren die Bibel erkunden“: Biblische Geschichten werden durch Biblische Figuren in Szene gesetzt und werden durch diesen ganzheitlichen Zugang lebendig. Mit den ca. 30 cm großen, handgefertigten Figuren kann der biblische Text das eigene Leben auf besondere Art anrühren.

*) Fr, 12. 4. 2019 im Pfarrsaal St. Thekla: Mag.a Sabine Kräutel-Höfer: „Die Bibel in der Liturgie“: Was sind die wichtigsten Veränderungen im deutschen Text der neuen Einheitsübersetzung? Kommen wir mit der Referentin dem „Wort des lebendigen Gottes“ auf die Spur!

 

Musikalische Meditationen mit P. Pius: jeden Mi, 18-18:30 Uhr in St. Thekla:

… ein Angebot, den Alltagsstress abzustreifen und bei Meditation und Musik offen zu werden für die Begegnung mit Gott.

1. Termin: Mi, 13. 3. 2019, 18 Uhr: P. Pius (Meditation), Gunda Hagmüller (Violine), Florian Wieninger (Violone) und Silva Manfrè (Orgel)

 

Impulse für die Fastenzeit – Fastenkalender: (kostenlos)

*) Papst-SMS: Täglich ein SMS mit Zitat unseres Papstes Franziskus; Anmeldung ab Mo, 4. 3. mittels SMS an 0664 / 660 66 51 mit Kennwort PAPST.

*) Impuls-eMail: Täglich ein eMail mit (längerem) Impulstext (u. a. von Sabina Pfeiffer / St. Thekla, Pfarrer Gerald); Anmeldung fastenkalender-koeln.de bzw. über die App „Gott offen“ unter Kirchenjahr-Fastenzeit. 

Fastensuppenessen:

So, 10. 3. 2019 ab ca. 10:45 Uhr in St. Florian

So, 24. 3. 2019, 11:30 Uhr in St. Thekla

So, 31. 3. 2019, 12 Uhr in St. Elisabeth

Blick voraus:

Eine Initiative unseres Schöpfungskreises: Wildpflanzenführung – Herzliche Einladung zur  Entdeckungsreise im Botanischen Garten; „Wilde Frühlingsboten – unsere Exkursionsflora im Frühling“ am Sa, 16. 3. 2019, 14 – ca. 16 Uhr (Treffpunkt: Vor dem Eingang des Oberen Belvedere) mit André De Ro.

Einladung Botanischer Garten 16 03

Diverse Infos:

Achtung: Der Bibelwandertag Sa, 2. 3. 2019 ist wetterbedingt abgesagt. Da das Wetter am Sonntag besser sein soll, treffen wir uns in der St. Florian-Messe (9:30 Uhr) und entscheiden ad hoc, ob das Wetter eine Tour am Sonntag zulässt oder nicht.

Diese Woche wird unsere neue Pfarrzeitung message4me verteilt – herzlichen Dank an Gaby Buresch und ihr (Redaktions-)Team!

Sa, 13. 4. 2019 (Sa vor Palmsonntag), 14 Uhr im Florianisaal: Veranstaltung zum Thema „Elektromobilität“: Neben Vorträgen wird es auch die Möglichkeit für Testfahrten mit E-Autos geben!

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_03_03_Fürbitten_8-So-im-JK_C

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

So, 3. 3. 2019 bei allen Gottesdiensten: Sammlung von (haltbaren) Lebensmitteln für unsere Caritas St. Elisabeth!

9 Uhr: Messe mit Tauferneuerung unserer Erstkommunionskinder und Taufe von Laurenz Yeh.

Mi, 6. 3. 2019 – Aschermittwoch

         7:15 Uhr: Wort-Gottes-Feier für Kinder mit Aschenkreuz

Messe um 8 Uhr entfällt!

19 Uhr: Wort-Gottes-Feier der Pfarrgemeinde mit Aschenkreuz

Do, 7. 3. 2019:

9:30 Uhr: Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz im Pfarrsaal

15 Uhr: Treffpunkt St. Elisabeth im Pfarrsaal: „Der Heilige Johannes vom Kreuz“ mit Kaplan Albert Reiner

Kreuzweg in der Fastenzeit: jeden Freitag nach der Abendmesse (ca. 18:35 Uhr).

Blick voraus: Sa, 16. 3. 2019, 15:30 Uhr: Messe mit Einladung zur Krankensalbung (18-Uhr-Abendmesse entfällt) – anschl. Jause im Pfarrsaal. Wir begleiten/bringen Euch auch gerne zur Kirche und wieder nach Hause. Wenn dies gewünscht wird bitte bei Manfred Höfer (Manfred.Hoefer@zurFrohenBotschaft.at) oder im Pfarrbüro melden.

 

St. Florian:

Am Mittwoch im Gemeindeausschuss (GA-Flo) war der erste Durchgang, den Entwurf einer gemeinsamen Pfarrvision auf die Ebene unserer Pfarrgemeinde hin zu konkretisieren. Dies wird am So, 17. 3. 2019 in der Messe vorgestellt – und danach & im Pfarrcafé mit konkrete Rückmeldungen gebeten.

         Die Sanierung unseres Florianisaales wurde weiter besprochen – insbes. Neugestaltung der Küche und der Fenster, sowie Finanzierung.

Bitte bis kommenden Dienstag Palmkätzchen des letzten Jahres im Kirchenvorraum (Schachtel) abgeben – sie werden dann am Aschermittwoch für die Asche verbrannt.

Mi, 6. 3. 2019 – Aschermittwoch

         16 Uhr: Wort-Gottes-Feier für Kinder mit Aschenkreuz in der Sakristei

18.30 Uhr: Aschermittwoch-Gottesdienst (Wort-Gottes-Feier) der Pfarrgemeinde mit Aschenkreuz

So, 10. 3. 2019 nach der 9:30-Uhr-Messe (ca. 10:45 Uhr): Fasten-Suppen-Essen im Florianisaal – herzlich Willkommen an alle!

St. Thekla:

Beim Gemeinde-Leitungs-Team (GLT-Thek) am Mo, 25. 2. 2019 ging es außer aktuellen Projekten vor allem um die Vorbereitung der Sitzung des Gemeindeausschusses Do, 7.3 . 2019, insbesondere, wie wir dort die Umsetzung der Pfarrvision auf Gemeindeebene behandeln wollen.

Beim Offenen Liturgiekreis am Di, 26. 2. 2019 wurde für die Vorbereitungszeit auf Ostern das Thema (die Leitlinie) „Jesus lebt! Für dich!“ festgelegt – gewissermaßen als Weiterführung unseres Adventthemas „Gott wird Mensch! Für dich!“. Jesus ist seinen Weg als Mensch gegangen. Er kann mitfühlen mit unseren Schwächen. Er wurde wie wir in Versuchung geführt. So vertrauen wir als Christinnen und Christen auf Gottes Hilfe bei all den Dingen, die uns Mühe machen.

Dazu: An jedem Fastensonntag wird es – Bezug nehmend auf das Sonntagsevangelium – einen Impuls geben.

Wöchentliche Angebote in der vorösterlichen Zeit

*) Musikalische Meditationen mit P. Pius jeden Mi 18-18:30 Uhr – siehe oben.

*) Kreuzwegandacht jeden Fr 18:30 Uhr (keine Abendmesse).

Aktion Gurkenglas: In der Vorbereitungszeit auf Ostern laden wir dazu ein, Kleingeld (Centmünzen) in Gurken- oder Marmeladegläsern zu sammeln und nach Ostern als Spende für die Gemeindecaritas St. Thekla abzugeben.

Was kommt:

So, 3. 3. 2019, 9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst (Kiwogo) in der Kapelle

Mi, 6. 3. 2019 – Aschermittwoch:

          8 Uhr und 18:30 Uhr: Messen mit Auflegung des Aschenkreuzes

          9 Uhr und 10:15 Uhr: Aschenkreuzfeiern der Piaristen-VS

Do, 7. 3. 2019, 6:30 Uhr: Frühwortgottesdienst = Morgenlob (Kapelle)

19:30 Uhr: öffentliche Sitzung Gemeindeausschuss (GA-Thek) im Thekla-Saal

Fr, 8. 3. 2019, 15 Uhr Messe im Haus Wieden

18:30 Uhr: Kreuzwegandacht – KEINE Abendmesse

So, 10. 3. 2019 1. Sonntag der Vorbereitungszeit auf Ostern

9:30 Uhr Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Wieden-Paulaner:

Beim Gemeindeausschuss (GA-Wied) gab es laufende Berichte (Taufbewerber/innen, Projekt Orgelsanierung etc.), weiters einen Vorausblick auf die Österliche Bußzeit.

         Und: Es gab den ersten Durchgang, den Entwurf einer gemeinsamen Pfarrvision auf die Ebene unserer Pfarrgemeinde hin zu konkretisieren – Fortsetzung im nächsten GA.

Mi, 6. 3. 2019 – Aschermittwoch

         10 Uhr: Wort-Gottes-Feier im Paulaner-Kindergarten mit Aschenkreuz

17-18:30 Uhr: Beichtzeit bei Pfarrvikar Boris

18.30 Uhr: Messe der Pfarrgemeinde mit Aschenkreuz

Beichtgelegenheit in der Fastenzeit: Mo + Di 7:15-7:45 Uhr; Do + Fr + Sa 17:45-18.15 Uhr

Fr, 8. 3. 2019, 15:30 Uhr: Vorbereitung Erstkommunion

Heute Sonntag feiert Gaby Buresch (PGR-Mitglied, Chefredakteurin message4me) Geburtstag – alles Gute & Gottes Segen!

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen/Gartengasse: Aschermittwoch 6. 3. 2019: 7 Uhr Messe mit Aschenkreuz

Jeden So 8.25 Uhr: Kreuzwegandacht mit Eucharistischem Segen

Beichtgelegenheit Sonntag 10. 3., 17. 3. und 24. 3. jeweils ab 8 Uhr. 

Ich wünsche Euch einen guten Faschingsausklang – und dann tiefen Einstieg mit Mittwoch in die neue „Zeit der Gnade“!

Euer

Pfarrer Gerald

message4me 1/2019

Fasten, Ostern, Auferstehung und vieles mehr, das Menschen heute und besonders Christen interessiert, sind die Themen der neuen Ausgabe unserer Pfarrzeitung message4me (=“Botschaft für mich“). Verteilt im ganzen Pfarrgebiet wird ab Aschermittwoch (6.3.2019).
Sie lesen auch HIER.

Falls Sie im Pfarrgebiet wohnen und die Zeitung nicht im Postkasten vorfinden, teilen sie uns dies bitte mit: Pfarre@zurFrohenBotschaft.at.