Archiv der Kategorie: Pfarre zur Frohen Botschaft

FroBo live vom 5. Ostersonntag (19. 5. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Wir gehen auf den 5. Ostersonntag zu – nach den Begegnungen mit dem Auferstandenen sein Kerngebot: Liebt einander! Es ist DER Maßstab für uns als Christ/inn/en – so einfach und doch so (unüberbietbar) herausfordernd…

Und zwar: Nicht als unerreichbare Zukunftsvision – sondern die Aufforderung Jesu an uns, heute, jetzt: Liebt einander…

Was war:

Vergangenen Sonntag (Muttertag) fand wieder die Sammlung für den Diözesanen Hilfsfonds für Schwangere in Notsituationen (via St.-Elisabeth-Stiftung der Erzdiözese Wien) statt. Die Ergebnisse:

€   465,61- St. Elisabeth
€   267,70- St. Florian
€   415,00- St. Thekla

€   144,17- Wieden-Paulaner

€     20,00- extra                   .
€ 1.312,48- Gesamtergebnis unserer Pfarre zur Frohen Botschaft, das umgehend weitergeleitet wurde!

 

Besuch aus unserem Vanakkam-Projekt: Seit einer Woche sind P. Leonard, Sister Lilly und Sister Selvi aus Tamil Nadu aus unserem „Vanakkam“-Projekt bei uns zu Gast. Es gab das Mitfeiern der Gottesdienste in St. Florian und St. Thekla, einen großen (und gut besuchten) Festakt zum 25-Jahr-Jubiläum (Bericht & Fotos HIER), verschiedene Einzel-Besuche und Aktionen, … – und 2 Gottesdienste folgen noch:

Sonntagsmessen mit dem „Trio“ aus Tamil Nadu und dem Chor der Pfarre St. Markus (Linz-Urfahr) samt Begegnung danach:

         Sa, 18. 5. 2019, 18:30 Uhr in der Paulanerkirche

         So, 19. 5. 2019, 9 Uhr in St. Elisabeth

 

Was kommt:

Unser Vikariat Wien Stadt (jener Teil unserer Erzdiözese Wien, der der Stadt Wien entspricht) feiert 50. Geburtstag. 2 (idente) Festveranstaltungen „Kirche in der Stadt – Rückblick und Perspektiven“ mit Zeitzeugen, Prof. Paul Zulehner u. a. dazu am

Mo, 20. 5. 2019, 17:30-21 Uhr in St. Anton (Wien 10, Wirerstraße 2-4)

          Di, 21. 5. 2019, 17:30-21 Uhr in Breitenfeld (Wien 8, Uhlplatz 6)

Näheres dazu: Siehe Beilage (die dort genannte „Anmeldung“ ist nicht nötig – einfach spontan hinkommen)!

Einladung 50 Jahre Vikariat Themenabend

Lange Nacht der Kirchen“ am Fr, 24. 5. 2019:

Das Programm unserer Pfarre ist auch heuer wieder an einem Ort, diesmal in unserer Paulanerkirche: Dort findet das gemeinsame Programm der Pfarre zur Frohen Botschaft statt – Details siehe Beilage „Programm LNdK 2019“:

Programm LNdK 2019

18:00-18:45 Uhr: Die Paulanerkirche auf eigene Faust entdecken!

18:00-20:30 Uhr: Vanakkam-Stand und EZA-Stand

18:00-20:30 Uhr: Gastspiel der „Ansprech-Bar“ aus St. Thekla: Verkostet unsere alkoholfreien Cocktails und kommen wir dabei mit uns ins Gespräch!

18:45-19:45 Uhr: Somebody somewhere… Der Wiener JugendChor der Musikschule Wien lädt zu einer Klangreise durch verschieden Stile und Epochen.

20:00-23:00 Uhr: „Gott.pop“-Live-Konzert mit Songs zu großen Fragen des Lebens, Gespräche über Gott und die Welt und Snacks

23:00-23:30 Uhr: Nachtgebet … den Tag in Ruhe abrunden!

In der Pfarrkirche St. Florian gibt’s eine Gastveranstaltung: Die Katholische Jugend Österreichs und das „Haus der EU“ laden zu einem Filmabend mit Kurzfilmen bekannter europäischer Filmemacher zu den Themen Rechte, Digitales, Mobilität und Nachhaltigkeit in Europa ein.

Und natürlich gibt es noch ganz viele spannende Angebote in anderen Wiener Kirchen, speziell auch für Kinder und Familien – zu finden auf www.langenachtderkirchen.at und in den roten Programmheften, die in all unseren Kirchen aufliegen.

Spezialtipps für Kinder:

16:30-17:30 Uhr Geheimnisvolle Kirchenführung in Maria Treu (8, Piaristengasse 45-45);

17-19:30 Uhr Bastelideen aus aller Herren Länder in der Votivkirche (9, Rooseveltplatz 8);

17:15-18 Uhr Kinder-Kirchenlauf um die Antonskirche (10, Antonsplatz 21)

Kindergartenplätze verfügbar:

Der Kindergarten „St. Karl“ unserer diözesanen St Nikolausstiftung hat ab Herbst noch einige Plätze frei:

Kenndaten: Eingruppig, 25 Kinder, 3-6 Jährige

25 Schließtage: 24.12.19.-3.1.20, 9.-14.4.20,15.11.19.,3.8.-21.8.20

Englisch Nativespeaker, 1x/ Woche

6x /Jahr Kling Klang, 4x / Jahr Waldtag, regelmäßige Theaterbesuche

Sämtliche Mahlzeiten im Kindergarten, Familiäre Atmosphäre, Geschwisterkinder möglich

Leiterin und Ansprechpartnerin: Johanna Fabiankowitsch

Gusshausstr. 10/18, Tel: 0664/ 889 81 126, Web: stkarl.nikolausstiftung.at

 

Nochmals zur Erinnerung:

Günstige neue Bibel-Übersetzungen: In unseren 4 Pfarrgemeinden haben wir jetzt je 20 neue Bibeln (d. h. in der „neuen Einheitsübersetzung“ – so, wie seit 1. Advent am Sonntag im Gottesdienst verkündet). Ergänzend gibt es jetzt ein günstiges Angebot, eine vollständige Bibel zu beziehen – zum Sonderpreis von € 6,-.

(Stuttgart – Katholische Bibelanstalt GmbH, 2016; 1548 Seiten; roter fester Einband – wie gesagt: „Anschauungsexemplare“ in allen Pfarrgemeinden). Wer eine solche bestellen möchte, bitte bis Di, 21. 5. 2019 bei Pfarrer Gerald (Gerald.Gump@zurFrohenBotschaft.at) melden!

Herzliche Einladung zu einem Krippenbaukurs in unserer Pfarre – gestaltet von Wolfi „Sobinia“ (Krippenbauer und Maler; www.sobinia.com).

Wann? 1. Teil: So, 15. 9. 2019, 10:30-18 Uhr

2. Teil: Sa, 21. 9. 2019, 10.30-18 Uhr

3. Teil: So, 22. 9. 2019, 10:30-18 Uhr.                                                      

… im Pfarrhaus St. Elisabeth

Kostenbeitrag für alle 3 Tage inkl. Krippenbaumaterial: € 125,-. In den Kosten sind die Grundplatte, verschiedene Leisten, Weichfaserplatten, eine Beleuchtung (batteriebetrieben), die benötigte Farbe oder Holzbeize, der Krippenbaumörtel, sowie der Kurskostenbeitrag enthalten. Beim Kurs kann jede/r ihre/seine ganz individuelle Krippe anfertigen – ob alpenländisch, orientalisch oder einem anderen regionalen Stil – unter fachkundiger Begleitung/Hilfe; nach 3 Kurstagen müssten alle eine fertige Krippe haben.

Selbst mitzubringen sind: Schreibzeug (für Skizzen), Lineal (ca. 30 cm), Holzleim (500g), Heißklebepistole (gibt es günstig um  ca. € 5 beim „Tedi“ oder im Baumarkt) samt dazugehörige Klebesticks, Holzraspel, Stanleymesser;

wer will (kein Muss) auch Dekomaterial, wie getrocknete kleine Wurzeln, Moos, Rinden etc.

Anmeldeschluss: Fr, 31. Mai 2019 (max. 12 Teilnehmer/innen) à Bitte mittels Tel (0650 / 275 12 12) oder besser eMail an wolfi@sobinia.com (dazu: Name + Tel-Nr.; sowie „Pfarre zur Frohen Botschaft; Kurs 15. + 21. + 22. 9. 2019“)

 

Diverse Infos:

Regina Robanser und Matthias Kossmann (beide aus St. Elisabeth) haben im vergangenen Jahr die Ausbildung für die „Leitung von Wort-Gottes-Feiern“ absolviert und wurden vergangenen Samstag von unserem Bischof dazu beauftragt. Danke für Eure Bereitschaft!

Mo, 20. 5. 2019, 19:30 Uhr in St. Florian: offenes Vorbereitungstreffen für den gemeinsamen Fronleichnams-Gottesdienst unserer Pfarre in St. Florian.

Kommenden Di, 21. 5. 2019, feiert unsere PGR-Leiterin Susi Reichard Geburtstag

         Und: Do, 23. 5. 2019 hat Peter Tschulik Geburtstag – unser Vertreter im Vikariatsrat unserer Diözese.

         Euch beiden Gratulation, Gottes Segen für das neue Lebensjahr – und Danke für Euer engagiertes Mitwirken!

 

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_05_19_Fürbitten_5 So Osterzeit_C

Anbei auch ein „Gebet vor politischen Wahlen“ aus Deutschland (danke an Renate Eibler für die Übermittlung): Nehmen wir die EU-Wahl nächsten Sonntag miteinander kräftig ins Gebet!

Beachte: Wegen der Pfarrwallfahrt (Christi Himmelfahrts-Do, 30. 5. – So, 2. 6. 2019) erscheint für 2. 6. 2019 kein eigener FroBo live: Der nächste (26. 5. 2019) gilt für 2 Wochen.

Jahrespläne 2019/20: Dzt. werden größere (insbes. übergemeindlich relevante) Termine durch die Gemeindeausschüsse/Gemeindeleitungs-Teams bis Ende Mai gesammelt, um in den ersten Juni-Tagen einen Gesamt-Jahresplan 2019/20 zu erstellen. Wer für Termine/Anlässe/Gottesdienste etc. verantwortlich ist, diese bitte im Laufe des Mai melden (bei GLTs oder bei Pfarrer Gerald).

Abwesenheiten diese Woche: Mo, 20. 5. 2019: PAss Evi nicht da!

Am Mi, 22. 5. 2019 ist Betriebsausflug aller Hauptamtlichen Mitarbeiter/innen; daher sind an diesem Tag unsere Pfarrbüros geschlossen!

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Sa, 18. 5. 2019, 10-16 Uhr: Innenhof-Flohmarkt

So, 19. 5. 2019, 9 Uhr: Messe mit unseren 3 Gästen der Vanakkam-Vidiyalgemeinschaft (siehe oben)

10:30 Uhr: Messe mit der Gemeinschaft Emmanuel

15:30 Uhr: Tauffeier Theo Szabo

Di, 21. 5. 2019, 18 Uhr: Wort-Gottes-Feier (erstmals mit Regina Robanser) in der Kapelle.

         Sie und Matthias Kossmann haben den Kurs dazu abgeschlossen (siehe oben).

         19 Uhr: Gemeindeausschuss im Pfarrsaal

Mi, 22. 5. 2019: Betriebsausflug aller Hauptamtlichen Mitarbeiter; daher:

         Morgenmesse schon um 7:30 Uhr (statt 8 Uhr) in der Kapelle

         Unser Pfarrbüro ist geschlossen!

Sa, 25. 5. 2019: Pfarrflohmarkt 9-14 Uhr vor dem Pfarrhaus (bei Schlechtwetter im Pfarrsaal)

nach der Abendmesse (ca. 19 Uhr): Konzert mit Burgenländisch-Kroatischer Musik in unserer St.-Elisabeth-Kirche

So, 26. 5. 2019, 10:30 Uhr: Messe mit Erstkommunion

13 Uhr Taufe Amelia Diaz, 15 Uhr Felix Loimayr

Blick voraus: Do, 13. 6. 2019, Ausflug des Treffpunkt St. Elisabeth nach Maria Lanzendorf. Abfahrt um 13 Uhr beim Theater Akzent, Rückkehr ca. 18:30 Uhr; Anmeldung im Pfarrbüro

St. Florian:

Firmung 2019:

Sa, 18. 5. 2019, 19 Uhr (Achtung: In der Monatsinfo stand eine falsche Uhrzeit): Gebetsabend für unsere Firmlinge in der Kirche; es wäre super, wenn viele aus unserer Pfarrgemeinde da mit dabei sind!

So, 19. 5. 2019, 9.30 Uhr Firmungsmesse; Firmspender ist Prof. Rudi Prokschi

… und: Im Zuge der 19-Uhr-„die messe“ feiert Barbara Trobej Geburtstag!

Mi, 22. 5. 2019: Betriebsausflug aller Hauptamtlichen Mitarbeiter; daher ist unser Pfarrbüro ist geschlossen!

          17:30 Uhr: Eucharistische Anbetung;

          18.30 Uhr: Wort-Gottes-Feier in unserer St.-Florian-Kirche; anschl.: Weiterfeiern in der Bluebox

19 Uhr: Trauertreffpunkt in der Bibliothek

Heute feiert unser früherer Kaplan Martin Sinnhuber sein 20jähriges Priesterjubiläum – Gratulation und Gottes Segen für die nächsten Jahrzehnte!

Do, 23. 5. 2019, 18.30 Uhr: Let´s Make it real – diözesaner Gebetsabend in unserer Kirche

So, 26. 5. 2019, 9.30 Uhr: Familienmesse gemeinsam mit unserem Kindergarten St. Florian

St. Thekla:

So, 19. 5. 2019, 9:30 Uhr: Erstkommunion der 2. B der Piaristen-VS

Di, 21. 5. 2019, 10 Uhr: Messe (nicht nur) für Pensionist/inn/en

    15 Uhr: letzter Seniorenklub vor den Sommerferien im Pfarrsaal: Wir laden alle Seniorinnen und Senioren zu unserem letzten Treffen vor dem Sommer; mit einem gemütlichen Nachmittag verabschieden wir uns in die Sommerpause und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im Herbst!

Mi, 22. 5. 2019,  17:30 Uhr: „Voll im WindMusicalaufführung des Schulchors der Piaristen-Volksschule St. Thekla in der Kirche St. Thekla. Eintritt: freiwillige Spende für dem Verein Acakoro, der in einem Armenviertel in Nairobi (Kenia) bedürftige Kinder unterstützt

Do, 23. 5. 2019, 6:30 Uhr Frühwortgottesdienst = Morgenlob in der Kapelle

18 Uhr: Maiandacht (vor der Abendmesse) – so  wie jeden Do im Mai

Fr, 24. 5. 2019, 15 Uhr: Messe im Pensionistenwohnhaus Wieden

So, 26. 5. 2019, 9:30 Uhr: Familienmesse mit den Firmkandidatinnen und -Kandidaten

Wieden-Paulaner:

Sa, 18. 5. 2019: Tauffeier Josefine Kilian in der Paulanerkirche

18:30 Uhr in der Paulanerkirche: Messe mit unseren 3 Gästen der Vanakkam-Vidiyalgemeinschaft (siehe oben)

Mo, 20. – Mi, 22. 5. 2019, 17:45 Uhr Rosenkranz (nicht am Mi), 18:30 Uhr Maiandacht

Die Predigt-Themen: Mo: Nachdenken und lernen (Dt 32,7)

Di: Helfen, nicht bestimmen (Mt 16,22)

Mi: Weise Hilfe (Sprichw 3,7-8)

Fr, 24. 5. 2019: Lange Nacht der Kirchen: Das Programm unserer Pfarre findet heuer ab 18 Uhr in unserer Paulanerkirche statt: siehe oben bzw. Beilage (die Abendmesse entfällt)!

Programm LNdK 2019

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen-Kirche Gartengasse: So, 19. 5. 2019, 9 Uhr: Primiz von P. Georg Maria Winter O.Cist. mit anschließendem Einzelsegen

Ich wünsche Euch eine gute, nach wie vor österliche geprägte Zeit!

Euer

Pfarrer Gerald

Herzliches Willkommen dem neuen Pfarr“kind“

Unser neues Pfarr“Kind“ wohnt in der Theresianumgasse (Nachbar-Häuserblock von unserer St.-Elisabeth-Kirche), heißt Erzbischof Pedro Quintana Lopez, ist 65 Jahre alt, stammt aus Spanien und ist von Beruf Apostolischer Nuntius, das heißt Gesandter des Papstes im diplomatischen Dienst. Er ist damit Nachfolger des zum Jahreswechsel in den Ruhestand getretenen Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen, den wir noch im Dezember bei unserer Kirchentour in der Nuntiatur besuchen durften.

Er sieht seine Rolle „als Brücke zwischen der Kirche in Österreich und dem Heiligen Vater in Rom“.

Wir heißen ihn in unserer Pfarre herzlich willkommen und wünschen ihm (und uns) eine erfolgreiche Zeit im Dienste Christi in Österreich.

Mehr zu seiner Person auch HIER

25 und 5 Jahre und ein Fest (14.5.2019)

Festakt am 14. 5. 2019 zu 25 Jahre Mahalir Vidiyal Community;
5 Jahre Vanakkam-Verein
Viele Gäste bei buntem Fest im Florianisaal der Pfarre zur Frohen Botschaft (Wien 4 + 5)
Dir.in Holztrattner: Arm ist, wer nichts zu geben hat!

Anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums der Mahalir Vidiyal Community, die seit 5 Jahren durch den Verein Vanakkam (www.vanakkam.at) aus Österreich unterstützt wird, sind derzeit 3 Personen aus dem Leitungsteam in Österreich zu Gast. Am Do, 14. 5. 2019 fand im Festsaal der Pfarre zur Frohen Botschaft (Wien 4 + 5) ein Festakt statt.

„Über 500 Kinder werden bei uns unterrichtet, bekommen Nahrung und Zugang zu ihren Grundrechten“, erzählt Father Leonard Fernando, der Direktor des Vidiyal-Projektes; „Ein Großteil davon sind gar keine Christen – doch genau das ist unser besonderes Anliegen: Spürbar zu machen, dass jeder Mensch Rechte und Würde hat!“, so der Ordensmann. So werden durch das Projekt im südindischen Tamil Nadu Kinder unterrichtet, Frauenrechte unterstützt, Angehörige der untersten Kaste genau so wie andere willkommen geheißen, HIV-Infizierte beraten und mit Medizin versehen. „Der Aufbau unserer Medizinstation ist unser nächstes Projekt!“, erzählt Leonard.

„Es ist einfach schön, partnerschaftliches Miteinander in christlichem Geist über die Grenzen von Nationen oder Entfernungen hinaus zu erleben!“, betont Susi Reichard, die Pfarrgemeinderats-Leiterin der Pfarre zur Frohen Botschaft in ihren Begrüßungsworten. „Der intensive Austausch, das Gebet füreinander und das Anteilnehmen am Leben der anderen – es hilft uns einfach, größere Dimensionen des Miteinanders zu erkennen – Pfarralltag, wie auch unsere Pfarrfeste und unser Gebet füreinander sind geprägt davon, dass dadurch größere Horizonte spürbar werden!“ Seit der Gründung der Pfarre zur Frohen Botschaft vor 2 ½ Jahren (der derzeit größten Pfarre Österreichs) ist interkultureller Austausch mit den indischen Freunden, sowie auch finanzielle Unterstützung dortiger Sozialprojekte integraler Bestandteil des Pfarrlebens! „Ihr habt uns geholfen, mehr und mehr zu unserer christlichen Identität zu finden!“, ergänzt Pfarrer Gerald Gump.

Oft zitierte Aspekte wie der „Klimawandel“ bekommen hier konkrete Nähe: „Von unseren 4 Brunnen können wir seit letztem Jahr nur mehr einen einzigen nützen – die anderen sind ausgetrocknet“, erzählt Father Leonard. „In der Früh pumpen wir einige hundert Liter Wasser – damit müssen all unsere Kinder, wie auch unser Betreuer/innen-Team den ganzen Tag über auskommen; mehr ist einfach nicht mehr da. Unsere Kühe mussten wir verkaufen, weil wir sie nicht mehr tränken konnten – die Biogas-Anlage ist damit obsolet; und seit Jahren warten wir auf Regen!“

In ihrem Festvortrag „Freundschaft mit den Armen“ betont Dr.in Magdalena Holztrattner, die Direktorin der Katholischen Sozialakademie Österreichs, wie durch die Grundvollzüge der katholischen Soziallehre ganz andere Prioritäten, als allgemein propagiert, wichtig werden: „Arm ist, wer nichts zu geben hat! Reich ist, wer viel zu verschenken hat! Und unter diesem Gesichtspunkte kommen übliche Maßstäbe von Reichtum und Armut sehr heftig in Bewegung!“ Und dass die indische Gemeinschaft in aller wirtschaftlichen Armut sehr reich ist, das macht das Fest, wie auch das laufende Miteinander mit der Pfarre zur Frohen Botschaft laufend deutlich.

Durch vielfältige Musikgruppen und -Beiträge (G’mischter Sax, Trommler Elias Koller, royal voices usw.) war das Fest musikalisch eingerahmt, das reichhaltige, indisch geprägte Buffet lud noch lange zu fröhlichem Feiern ein.

„Durch all die Zeit ist dieses größere Miteinander für uns eine tragende Linie unserer neuen Pfarre geworden!“, erzählt Pfarrer Gump. „Schön, in welch bunt-belebter Form wir dies heute feiern konnten!“

Das 3er-Leitungs-Team ist dzt. 2 Wochen in Österreich auf Projektbesuch. Weitere Infos: www.vanakkam.at

                      Verein VANAKKAM, Verein für soziale Entwicklung in Südindien, Peter Schönhuber, Tel: 0680 2120753, eMail: peter.schoenhuber@vanakkam.at

                      Pfarrer Gerald Gump, Pfarre zur Frohen Botschaft, Tel: 01 / 505 50 60, eMail: Gerald.Gump@zurFrohenBotschaft.at

Foto (© Verein Vanakkam – v.l.n.r.): Pfarrer Gerald Gump, Father Leonard Fernando (Direktor Vidiyal-Projekt), Dr.in Magdalena Holztrattner (Dirketorin Kath. Sozialakademie Österreich), Elias Koller (einer der vielfältigen Musiker/innen), Richard Wagner (Vorsitzender Kath. Männerbewegung Wien), Peter Schönhuber (Leiter Vanakkam Österreich); rechts vorne: Sister Lilly (Direktorin Vidiyal-Grundschulbildung), Sister Selvi (Direktorin der höheren Bildung Vidiyal)

(Fotos: St.Wallisch)

FroBo live vom 4. Ostersonntag (12. 5. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Hier der neue „FroBo live“. An diesem Sonntag steht das Bild vom „Hirten“ im Mittelpunkt: ein liebevoller Gott, bei dem mich das „… auf die Stimme hören… “ sehr daran erinnert, dass Mütter und Väter oft ganz genau (selbst im Schlaf) die Stimme ihrer Kinder erkennen: So zärtlich ist uns der Herr verbunden, der „eigenhändig“ (1. Lesung) Tränen der Traurigkeit von unseren Augen trocknet…

Eine schöne „Aktualisierung“ dessen habe ich dieser Tage in Rom erlebt – Details: siehe ganz unten!

 

Vergangenen Sonntag hatte mit dem Patrozinium in St. Florian die „Tournee“ unseres gesamt-pfarrlichen Chores „creation 4.5“ (Messe von Antonín-Dvořák) ihren Abschluss. Unser natürlich ehrenamtlich wirkende Chor hat dabei für unser Pfarrprojekt Vanakkam (siehe unten), sowie für den Bau einer neuen Orgel in unserer Paulanerkirche gesammelt. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden unter Leitung unseres Kirchenmusikers Daniel Mair – für alle 4 Patroziniums-Aufführungen in diesem Jahr!

 

Heute So, 12. 5. 2019 = Muttertag: Im Rahmen unserer Sonntagsgottesdienste gibt es wieder die Sammlung für den Diözesanen Hilfsfonds für Schwangere in Notsituationen (via St.-Elisabeth-Stiftung der Erzdiözese Wien). Schon jetzt ein Danke und Vergelt’s Gott für alle Spenden!

Besuch aus unserem Vanakkam-Projekt: Seit Freitag sind P. Leonard, Sister Lilly und Sister Selvi aus Tamil Nadu, unserem „Vanakkam“-Projekt, 10 Tage bei uns zu Gast. Die großen Stationen ihres Besuches:

*) gemeinsamer Bibelspaziergang am Wienerberg unter dem Titel „Jesus lebt“: Sa, 11. 5. 2019. Treffpunkt: 14 Uhr Endstation Straßenbahn Linie 1 – Stefan Fadinger Platz

         (Abfahrzeiten: Paulanergasse 13:47, Mayerhofgasse 13:48, Johann-Straußgasse 13:49, Laurenzgasse 13: 51 Uhr).

*) Sonntagsmessen diesen Sonntag mit dem „Trio“ aus Tamil Nadu samt Begegnung danach:

         Sa, 11. 5. 2019, 18:30 Uhr in St. Thekla

         So, 12. 5. 2019, 9:30 Uhr in St. Florian

*) großer Festakt „25 Jahre Mahalir Vidiyal Community“ am Di, 14. 5. 2019, 18:30 Uhr im Florianisaal

Festvorträge: Father Leonard Fernando (Director and Legal Advisor Mahalir Vidiyal Trust)

Dr.in Magdalena Holztrattner (Direktorin der Katholische Sozialakademie Österreichs)

Musik: G’mischter Sax (Sax Quintett)

Elias Koller (Trommel, Marimba)

royal voices (a cappella)

*) Fr, 17. 5. 2019, 19 Uhr: offenes Vanakkam-Verein-Treffen bei Fam. Schönhuber, 1040 Wien, Schlüsselgasse 8/18 (Bitte Anmeldung unter Tel: 0680 / 212 07 53)

*) Sonntagsmessen nächsten Sonntag mit dem „Trio“ aus Tamil Nadu samt Begegnung danach:

         Sa, 18. 5. 2019, 18:30 Uhr in der Paulanerkirche

         So, 19. 5. 2019, 9 Uhr in St. Elisabeth

 

Letzter Abschnitt unserer „Kirchen-Tour – Lernen wir ‚unsere Kirchen‘ kennen!“: 5. Station am kommenden Do, 16. 5. 2019:

18:30 Uhr: Treffpunkt in der Belvederekapelle (Oberes Belvedere, von Gürtel-/Teich-Seite, rechts);

*) Führung durch Kurator Dr. Georg Lechner; Fragen & Gespräch

19:45 Uhr: Treffpunkt (pktl.!) vor dem Regionalvikariat Opus Dei (4, Argentinierstraße 45 = Eckhaus zum St.-Elisabeth-Platz):

*) Führung durch das Haus samt Kapelle

*) Gespräch mit Regionalvikar Mag. Dr. Robert Weber

*) Besuch des Jugend-Clubs Delphin (4, Favoritenstraße 24)

anschließend: offener, gemütlicher Abschluss im Gasthaus Engelhart (Karolinengasse 29) – mit offenem Ende

Wie immer: Offen für alle, keine Anmeldung nötig, kostenlos; und: Es ist möglich, auch nur einen der beiden Orte zu besuchen.

Das Ziel der „Kirchen-Tour“ ist, dass die Verantwortlichen unserer gemeinsamen Pfarre (Pfarrgemeinderäte, Gemeindeausschuss-Mitglieder etc.), aber auch andere Interessierte die vielfältigen, kirchlichen Orte, Gemeinschaften und Initiativen „aus der Nähe“ und „aus erster Hand“ kennenlernen können.

 

Kommenden So, 19. 5. 2019 beginnt unsere Firm-Saison mit der ersten unserer Firmungen in St. Florian (dann Do, 30. 5. 2019, 9:30 Uhr Wieden-Paulaner, Sa, 15. 6. 2019, 17 Uhr St. Elisabeth, So, 8. 9. 10:30 Uhr + So, 22. 9. 2019, 11 Uhr St. Thekla).

Im Vorfeld der Firmungen, sowie insbesonders in den letzten 9 Tagen vor Pfingsten wollen wir unsere Pfingst-Novene (= 9 Tage Gebet) 2019 beten, die sich im Anhang findet (in den Kirchen liegen dann die Kärtchen mit Firmlingen der je eigenen Pfarrgemeinde auf). Bitte: Betet mit und kommt zu den Gebetsabenden und Firmungs-Gottesdiensten!

Pfingstnovene 2019

Vorausblick: „Lange Nacht der Kirchen“ am Fr, 24. 5. 2019:

Das Programm unserer Pfarre ist auch heuer wieder an einem Ort, diesmal in der Paulanerkirche: Dort findet das gemeinsame Programm der Pfarre zur Frohen Botschaft statt, u. a.:

18:45 Uhr: Konzert Wiener JugendChor

20 Uhr: Gott.Pop – das etwas andere Livekonzert (Live-Musik, Gespräche, Snacks & Drinks),

weiters: Ansprech-Bar, Vanakkam-Info-Stand, Nachtgebet, usw.

 

Ergänzend dazu in unserer St.-Florian-Kirche eine Gast-Veranstaltung: Zwei Tage vor der EU-Wahl laden die Katholische Jugend Österreichs und das „Haus der EU“ unter dem Titel „EU geht mich an“ zu einem Filmabend mit Kurzfilmen bekannter europäischer Filmemacher zu den Themen Rechte, Digitales, Mobilität und Nachhaltigkeit in Europa ein.

 

Günstige neue Bibel-Übersetzungen: In unseren 4 Pfarrgemeinden haben wir jetzt je 20 neue Bibeln (d. h. in der „neuen Einheitsübersetzung“ – so, wie seit 1. Advent am Sonntag im Gottesdienst verkündet). Ergänzend gibt es jetzt ein günstiges Angebot, eine vollständige Bibel zu beziehen – zum Sonderpreis von € 6,-.

(Stuttgart – Katholische Bibelanstalt GmbH, 2016; 1548 Seiten; roter fester Einband – wie gesagt: „Anschauungsexemplare“ in allen Pfarrgemeinden). Wer eine solche bestellen möchte, bitte bis Di, 21. 5. 2019 bei Pfarrer Gerald (Gerald.Gump@zurFrohenBotschaft.at) melden!

 

Ja – bis Weihnachten ist noch Zeit; aber manches wird schon jetzt organisiert! Herzliche Einladung zu einem Krippenbaukurs in unserer Pfarre – gestaltet von Wolfi „Sobinia“ (Krippenbauer und Maler; www.sobinia.com).

Wann? 1. Teil: So, 15. 9. 2019, 10:30-18 Uhr

2. Teil: Sa, 21. 9. 2019, 10.30-18 Uhr

3. Teil: So, 22. 9. 2019, 10:30-18 Uhr.                                                      

… im Pfarrhaus St. Elisabeth

Kostenbeitrag für alle 3 Tage inkl. Krippenbaumaterial: € 125,-. In den Kosten sind die Grundplatte, verschiedene Leisten, Weichfaserplatten, eine Beleuchtung (batteriebetrieben), die benötigte Farbe oder Holzbeize, der Krippenbaumörtel, sowie der Kurskostenbeitrag enthalten. Beim Kurs kann jede/r ihre/seine ganz individuelle Krippe anfertigen – ob alpenländisch, orientalisch oder einem anderen regionalen Stil – unter fachkundiger Begleitung/Hilfe; nach 3 Kurstagen müssten alle eine fertige Krippe haben.

Selbst mitzubringen sind: Schreibzeug (für Skizzen), Lineal (ca. 30 cm), Holzleim (500g), Heißklebepistole (gibt es günstig um  ca. € 5 beim „Tedi“ oder im Baumarkt) samt dazugehörige Klebesticks, Holzraspel, Stanleymesser;

wer will (kein Muss) auch Dekomaterial, wie getrocknete kleine Wurzeln, Moos, Rinden etc.

Anmeldeschluss: Fr, 31. Mai 2019 (max. 12 Teilnehmer/innen) à Bitte mittels Tel (0650 / 275 12 12) oder besser eMail an wolfi@sobinia.com (dazu: Name + Tel-Nr.; sowie „Pfarre zur Frohen Botschaft; Kurs 15. + 21. + 22. 9. 2019“)

Diverse Infos:

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_05_12_Fürbitten_4 So Osterzeit_C

Abwesenheiten diese Woche: Mo – Mi ist unser Aushilfskaplan David auf Urlaub – genussvolle Tage!

Vergangene Woche habe ich (Pfarrer Gerald) ein Podcast-Interview zum Thema „Zuhören in der Seelsorge“ gegeben – wer Interesse hat zum „Nachhören“: HIER.

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Vergangenes Wochenende (Sa + So jew. 15 Uhr) gab es je einen Bunten Nachmittag unserer Jungschar St. Elisabeth: Aufgeführt wurde das Dschungelbuch, eingerahmt von tollem Buffet, Kuchenversteigerung, Agape, u.v.a.m. Ein herzliches Danke an alle Aktiven (mit alle ihren schon langen Proben), besonders an Familie Strasser für alle „Hintergrundarbeit“!

Sa, 11. 5. 2019, 10-14 Uhr: Kinder-Flohmarkt vor dem Pfarrhaus (bei Schlechtwetter im Pfarrsaal)

12 Uhr: Tauffeier Louis Ditz in der St.-Elisabeth-Kirche

18 Uhr: Sonntag-Vorabend-Messe verbunden mit dem Stiftungsfest des CV-Alpenland

So, 12. 5. 2019, 9 und 10:30 Uhr: Sonntagsmessen

Kommendes Wochenende (Fr-So) ist unsere Firmgruppe (Firmung am Sa, 15. 6. 2019, 17 Uhr) auf Firm-Wochenende: Wir wünschen viel Heiligen Geist!

Mo, 13. 5. 2019, 19:30 Uhr: Männerrunde im Pfarrhaus / Elisabeth-Zimmer

Di, 14. 5. 2019, 8 Uhr: Frauen-Messe in der Kapelle (Kirche)

19 Uhr: Gast-Messe der Botschaft Paraguay

Do, 16. 5. 2019, 9:30 Uhr: Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz im Pfarrsaal

15 Uhr: Treffpunkt St. Elisabeth im Pfarrsaal, Krimi-Lesung mit Helga Engin-Deniz

Sa, 18. 5. 2019, 10-16 Uhr: Innenhof-Flohmarkt

So, 19. 5. 2019, 9 Uhr: Messe mit unseren 3 Gästen der Vanakkam-Vidiyalgemeinschaft (siehe oben)

10:30 Uhr: Messe mit Gemeinschaft Emmanue

15:30 Uhr: Tauffeier Theo Szabo

Blick voraus:

Sa, 25. 5. 2019: Pfarrflohmarkt vor dem Pfarrhaus (bei Schlechtwetter im Pfarrsaal)

So, 26. 5. 2019, 10:30 Uhr: Messe mit Erstkommunion

Do, 13. 6. 2019, Ausflug des Treffpunkt St. Elisabeth nach Maria Lanzendorf. Abfahrt um 13 Uhr beim Theater Akzent, Rückkehr ca. 18:30 Uhr; Anmeldung im Pfarrbüro

 

St. Florian:

Vergangenen Sonntag gab es ein tolles Patroziniumsfest – der Hl. Florian wurde als unser Kirchen- und Pfarrgemeindepatron gebührend gefeiert: Festmesse und Weiterfeiern bei „Speis und Trank“ (wetterbedingt) im Florianisaal. Im Gottesdienst kam ein viertes und letztes Mal unser gesamt-pfarrlicher Chor „creation 4.5“ mit der Antonín-Dvořák-Messe zum Klingen (ein erneut tolles Erlebnis!). Bei Pfarrcafé und Mittagessen wurde (wie jetzt jeden Sonntag) für die Renovierung unseres Florianisaales gesammelt. Der Chor (der ebenso alles ehrenamtlich macht) hat noch extra um Spenden gebeten – da kamen € 538,06-, die je genau zur Hälfte unserem Vanakkam-Projekt, sowie für den Neubau der Orgel in unserer Paulanerkirche verwendet werden.

So, 12. 5. 2019, 9.30 Uhr : Messe mit P. Leonard & 2 Vidiyal-Schwestern aus unserem Vanakkam-Projekt (siehe oben); nach der Messe laden wir herzlich zum Muttertags-Pfarrcafé ein.

19 Uhr: „die messe“ (für junge Leute)

Mo, 13. 5. 2019, 15 Uhr: Kinderbibelstunde im Kleinen Saal

Di, 14. 5. 2019, 19 Uhr: Informationsabend über das Vanakkam-Projekt (siehe oben).

Do, 16. 5. 2019, 19 Uhr: Orgelabend des Diözesankonservatoriums, Klasse Renate Sperger in unserer St.-Florian-Kirche

Fr, 17. 5. 2019, 18 Uhr: Maiandacht in der St.-Florian-Kirche

Firmung 2019:

Sa, 18. 5. 2019, 19 Uhr (Achtung: In der Monatsinfo stand eine falsche Uhrzeit): Gebetsabend für unsere Firmlinge in der Kirche; es wäre super, wenn viele aus unserer Pfarrgemeinde da mit dabei sind!

So, 19. 5. 2019, 9.30 Uhr Firmungsmesse; Firmspender ist Prof. Rudi Prokschi

… und: Im Zuge der 19-Uhr-„die messe“ feiert Barbara Trobej Geburtstag!

St. Thekla:

Sa, 11. 5. 2019, 14 Uhr: Bibelspaziergang am Wienerberg mit unseren Vanakkam-Gästen (siehe oben).

18:30 Uhr: Sonntag-Vorabend-Messe mit Father Leonard und den Schwestern der Vidiyal- Gemeinschaft (siehe oben); danach Agape im Pfarrsaal

So, 12. 5. 2019: 9:30 Uhr: Erstkommunion der Piaristen-Volksschule (2. A)

15 Uhr: Diakonenweihe der Erzdiözese Wien in der Pfarrkirche Alt-Ottakring (16., Johannes-Krawarik-Gasse 1). Unter den Weihekandidaten ist auch Robert Rintersbacher aus St. Thekla.

Di, 14. 5. 2019, 10 Uhr: Messe (nicht nur) für Pensionist/innen

Do, 16. 5. 2019, 18 Uhr: Maiandacht (vor der 18:30-Uhr-Abendmesse) – so  wie jeden Do im Mai

Sa, 18. 5. 2019: Tauffeier Benedikt Zaubzer in unserer Kirche

So, 19. 5. 2019, 9:30 Uhr: Erstkommunion der 2. B der Piaristen-VS

Am Mi, 15. 5. 2019 hat Barbara Grüner (GA-Mitglied) Geburtstag – Gottes Segen für Dein neues Lebensjahr!

Blick voraus: Der letzte Seniorenklub vor den Sommerferien: Wir laden alle Seniorinnen und Senioren zu unserem letzten Treffen vor dem Sommer am Dienstag, dem 21. 5. 2019 um 15 Uhr im Pfarrsaal ein. Mit einem gemütlichen Nachmittag verabschieden wir uns in die Sommerpause und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im Herbst!

Wieden-Paulaner:

Sa, 11. 5. 2019: Tauffeier Vanesa & Amirali in der Paulanerkirche

So, 12. 5. 2019, 9:30 Uhr: Messe mit Taufe 2er Schulkinder

Mo, 13. – Mi, 15. 5. 2019, 17:45 Uhr Rosenkranz (nicht am Mi), 18:30 Uhr Maiandacht

         Die Predigt-Themen: Mo: Geduld üben beim Zuhören (Mt 5,5)

                   Di: Schweigen lernen (Sprichw 3,7)

                   Mi: Freunde haben und behalten (Sir 6,14)

Di, 14. 5. 2019, 18:15 Uhr: Eucharistische Anbetung, 19:30 Uhr: Männerrunde

Do, 16. 5. 2019, 19 Uhr: Offene Runde (Ritus der Hl. Messe III)

Sa, 18. 5. 2019: Tauffeier Josefine Kilian in der Paulanerkirche

18:30 Uhr in der Paulanerkirche: Messe mit unseren 3 Gästen der Vanakkam-Vidiyalgemeinschaft (siehe oben)

Der in unserer Pfarrgemeinde geplante diözesane „Ort der Evangelisierung“ kann vorerst (seitens der diözesanen Verantwortlichen) nicht umgesetzt werden – aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben (wir denken an Herbst 2019!).

Vergangenen Sonntag hat unser gesamtpfarrlicher Chor „creation 4.5“ (wir hatten ihn bei unserem letzten Patrozinium bei uns in der Paulanerkirche) seine 4. Aufführung (in St. Florian) gegeben. Dabei wurde u. a. für den Neubau unserer Orgel in der Paulanerkirche gesammelt – € 269,03- kamen dabei herein – Danke!

 

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen-Kirche Gartengasse: Da gibt es für So, 19. 5. 2019, 9 Uhr eine Änderung: Statt der Predigtreihe „Lebendig ist das Wort“ (verschoben auf So, 2. 6. 2019, 9 Uhr) findet eine Primiz von P. Georg Maria Winter O.Cist.mit anschließendem Einzelsegen statt.

 

Für Interessierte: Kurz-Bericht meiner Rom-Reise (vergangenen Mo – Fr):

Ich bin gewähltes Mitglied im Wiener Priesterrat – und von dort in die „ARGE Österr. Priesterräte“ entsandt; die 100. Konferenz hatten wir diese Woche in Rom – 15 Delegierte (inkl. Referatsbischof Toni Leichtfried).

Neben Konferenz, Gesprächen mit 2 päpstlichen Kongregationen (Glaubens- & Kleruskongregation), Botschaftsempfang, Führung u. a. durch das päpstliche Haus (zum ersten Mal war ich mit einer Gruppe allein (!) in der Sixstinischen Kapelle) etc. gab’s natürlich auch die Mittwoch-Papstaudienz, wo wir am Ende zu einem Foto-Termin mit ihm eingeladen waren (siehe Beilage – da wird’s deutlich sichtbar: Ich „stehe voll und ganz hinter unserem Papst“! ?). Dort hat Papst Franziskus uns als Gruppe erstens gebeten, für ihn zu beten – und zweitens uns seine Segenswünsche für unsere Gemeinden und Familien mitgegeben – das darf ich hiermit ausrichten!

In seiner Ansprache hat er von seiner (am Vortag zu Ende gegangenen) Reise erzählt: mit großem Lob für Nord-Mazendonien, das (trotz großer Armut im Lande) viele Flüchtlinge aufgenommen hat – sie haben es dort nicht leicht, aber trotzdem sich für diese Menschen engagiert. Dafür hat Papst Franziskus einen Extra-Applaus erbeten (der auch prompt sehr intensiv kam).

Weiters hat er von seinem Besuch am Geburtsort von Mutter Teresa erzählt – die dort heute aktiven Mutter-Teresa-Schwestern zeichnen sich (als christliche Minderheit in einem drastisch anders orientiertem Umfeld) besonders durch ihre Gastfreundschaft und die liebevolle Sorge für Arme aus: „Zärtlichkeit“ hat er es genannt – dies macht das Leben als Christen aus. Und: „Christliches Leben ist ohne Zärtlichkeit nicht möglich – es wäre so, wie wenn man jemand einen Besser Essig zu trinken gäbe!“

Am gleichen Tag ein Besuch in einer Großpfarre im Osten Roms (35.000 Einwohner – also ziemlich genau so viele, wie in unserer Pfarre zur Frohen Botschaft): Die Diözese Rom (deren eigentlicher Bischof der Papst ist) ist in 5 Zonen (ähnlich wie unsere Vikariate) eingeteilt – an der Spitze jeweils ein Weihbischof. Der für den Osten Roms zuständige Bischof hat uns in diese Pfarre geführt (bis vor wenigen Wochen war er in der Nachbarpfarre Pfarrer). Spannend: Das einzige soziale Engagement in diesen Neubaugebieten (viel auch in Baracken-Siedlungen) geschieht durch die Pfarre. Der Pfarrer zeigt uns ein großes Haus – quasi wie unsere Gemeindewohnungen; nur: gänzlich unbetreut. Die einzigen dort sich Engagierenden sind die Pfarrleute.

Und brandaktuell: Der Weihbischof muss schleunigst weg: Die römische Bürgermeisterin hat eine Roma-Familie ebendort einquartiert – riesige Proteste und Ausschreitungen daher von rechts-außen-Gruppen (Lega Nord u. a.; wohl mitveruarsacht durch die bevorstehende EU-Wahl) – der Bischof ist gemeinsam mit der Bürgermeisterin in den Medien.

Und: Der Papst empfängt noch am gleichen Nachmittag die Roma-Familie als Zeichen der Solidarität; unsere Gesprächspartnerin von „Vatican News“ (vormals: Radio Vatikan) meint: Ganz typisch: So reagiert der Papst immer gleich.

… da wird das soziale = christliche Engagement unseres Papstes so richtig hautnah erfahrbar…

Wenn wir diesen Sonntag hören, dass es ein intensives aufeinander Hören zwischen Jesus und den Seinen gibt: Da war erneut unser Papst für mich ein schönes Beispiel, die Stimme Gottes im Gesicht der Mitmenschen (besonders der Benachteiligten) genau heraus zu hören…

 

Ich wünsche Euch eine gute, weitere Osterzeit!

Euer

Pfarrer Gerald

FroBo live vom 3. Ostersonntag (5. 5. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Richtiggehend „großspurig“ und vollmundig erklärt Petrus im Evangelium, dass er Jesus liebt; erst durch das Nachfragen Jesu zeigt sich, dass es damit in der Realität gar nicht so weit her ist. Die Begegnungen mit dem Auferstandenen, die mehr und mehr zur eigenen Wahrheit führen – damals, wie heute! Vielleicht glückt’s uns in diesen Tagen, wieder ein Stück mehr zu unserer eigenen Lebenswahrheit zu finden…

 

Für die Schnell-Entschlossenen: 2 Jungscharveranstaltungen rücken heran:

*) Sa, 4. 5. + So, 5. 5. 2019, 15 Uhr: Die Jungschar St. Elisabeth lädt zum „Bunten Nachmittag“ ein und präsentiert „Das Dschungelbuch“ im Pfarrsaal St. Elisabeth mit Kuchenversteigerung in der Pause!

*) So, 5. 5. 2019, 14-17 Uhr: Straßenfest der Jungschar St. Thekla in der Phorusgasse – willkommen! Bei Regen wird das Fest ins Jugendheim und in die Pfarr-Räumlichkeiten verlegt.

Sa, 4. 5. 2019 (Gedenktag Hl. Florian) hat unsere  Pfarrgemeinde St. Florian Namenstag – „Patrozinium”: Willkommen, dies am Folgetag = So, 5. 5. 2019 im Rahmen der 9:30-Uhr-Festmesse zu feiern. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst durch unseren gesamtpfarrlichen Chor „Creation 4.5“ – Messe in D-Dur von Antonin Dvořák unter Leitung unseres Kirchenmusikers Daniel Mair; anschließend feiern wir am Kirchenplatz weiter!

Willkommen zu einem neuen Konzert des aus St. Thekla stammenden Tonvoll-Chores (Chor der Sänger/innen von 16 bis 75 Jahren): MENSCH MACHT MUSIK am Do, 9. 5. 2019, 19 Uhr im Ehrbar Saal, Mühlgasse 28-30, 1040 Wien (Karten bei Helga Riedel: karten@tonvoll.at). Alles Nähere HIER!

Kommenden Fr, 10. 5. 2019, 18 Uhr: Maiandacht im Klostergarten der Hartmannschwestern (Eingang durch das Klosterportal Hartmanngasse – beim Tor 1) mit besonderer Einladung an unsere Pfarre zur Frohen Botschaft – unter der Themenlinie „Franziskus und Maria“; anschließend Agape – vgl. Beilage!

Einladung Maiandacht 2019

Bei Schlechtwetter findet die Maiandacht in der Klosterkapelle statt!

Besuch aus unserem Vanakkam-Projekt: Ab kommendem Freitag werden P. Leonard, Sister Lilly und Sister Selvi aus Tamil Nadu, unserem „Vanakkam“-Projekt ,10 Tage bei uns zu Gast sein (an sie ging auch ein Teil unserer Oster-Kollekte 2019 – siehe Beilage; vgl. FroBo live vom 28. 4. 2019). Osterkollekte2019

Die großen Stationen ihres Besuches finden sich in der Beilage („Besuch aus Vanakkam-Projekt 2019_05_10-20“). Schon jetzt ein herzliches Willkommen zum Kennenlernen im Umfeld insbesondere der Gottesdienste (1 Sonntags-Messe in jeder unserer Pfarrgemeinden), sowie bei den sonstigen Veranstaltungen.

Besuch Vanakkam-Projekt 2019_05_10-20

2 besondere Gelegenheiten zu Kennenlernen und Austausch:  

*) gemeinsamer Bibelspaziergang am Wienerberg unter dem Titel „Jesus lebt“: Sa, 11. 4. 2019. Treffpunkt: 14 Uhr Endstation Straßenbahn Linie 1 – Stefan Fadinger Platz

         (Abfahrzeiten: Paulanergasse 13:47, Mayerhofgasse 13:38, Johann-Straußgasse 13:49, Laurenzgasse 13: 51 Uhr).

Bibelspaziergang 2019

*) Festakt „25 Jahre Mahalir Vidiyal Community“ am Di, 14. 5. 2019, 18:30 Uhr im Florianisaal (Details: siehe Beilage).

2019_05_14_Festveranstaltung Vanakkam

Vorausblick 1: Letzter Abschnitt unserer „Kirchen-Tour – Lernen wir ‚unsere Kirchen‘ kennen!“: 5. Station am Do, 16. 5. 2019:

18:30 Uhr: Treffpunkt in der Belvederekapelle (Oberes Belvedere, von Gürtel-/Teich-Seite, rechts);

*) Führung durch Kurator Dr. Georg Lechner; Fragen & Gespräch

19:45 Uhr: Treffpunkt (pktl.!) vor dem Regionalvikariat Opus Dei (4, Argentinierstraße 45 = Eckhaus zum St.-Elisabeth-Platz):

*) Führung durch das Haus samt Kapelle

*) Gespräch mit Regionalvikar Mag. Dr. Robert Weber

*) Besuch des Jugend-Clubs Delphin (4, Favoritenstraße 24)

anschließend: offener, gemütlicher Abschluss im Gasthaus Engelhart (Karolinengasse 29) – mit offenem Ende

Wie immer: offen für alle, keine Anmeldung nötig, kostenlos; und: Es ist möglich, auch nur einen der beiden Orte zu besuchen

Das Ziel der „Kirchen-Tour“ ist, dass die Verantwortlichen unserer gemeinsamen Pfarre (Pfarrgemeinderäte, Gemeindeausschuss-Mitglieder etc.), aber auch andere Interessierte die vielfältigen, kirchlichen Orte, Gemeinschaften und Initiativen „aus der Nähe“ und „aus erster Hand“ kennenlernen können.

Vorausblick 2: „Lange Nacht der KirchenFr, 24. 5. 2019:

Das Programm unserer Pfarre ist auch heuer wieder an einem Ort, diesmal in der Paulanerkirche: Dort findet das gemeinsame Programm der Pfarre zur Frohen Botschaft statt, u. a.:

18:45 Uhr: Konzert Wiener JugendChor

20 Uhr: Gott.Pop – das etwas andere Livekonzert (Live-Musik, Gespräche, Snacks & Drinks),

weiters: Ansprech-Bar, Vanakkam-Info-Stand, Nachtgebet, usw.

Ergänzend dazu in unserer St.-Florian-Kirche eine Gast-Veranstaltung: Zwei Tage vor der EU-Wahl laden die Katholische Jugend Österreichs und das „Haus der EU“ unter dem Titel „EU geht mich an“ zu einem Filmabend mit Kurzfilmen bekannter europäischer Filmemacher zu den Themen Rechte, Digitales, Mobilität und Nachhaltigkeit in Europa ein.

… Details folgen!

Diverse Infos:

Mo, 6. 5. 2019, 19:30 Uhr: Planungstreffen in St. Thekla für unser gemeinsames, großes Fronleichnamsfest.

Nächsten So, 12. 5. 2019: Muttertag; im Rahmen unserer Sonntagsgottesdienste wieder Sammlung für den Diözesanen Hilfsfonds für Schwangere in Notsituationen (via St.-Elisabeth-Stiftung der Erzdiözese Wien).

Rückkehr in die volle Gemeinschaft unserer Kirche: Kirchenaustritte werden in Medien breit diskutiert – kaum erwähnt wird, dass immer wieder auch Menschen in die Gemeinschaft unserer Kirche zurückkehren. Übrigens: Ein Kirchenaustritt wird erst nach 3 Monaten „gültig“ – in dieser Frist kann auf sehr einfachem Weg der Austritt widerrufen werden (so z. B. erst diese Woche durch einen jungen Mann) –> ggf. bei Pfarrer Gerald melden!

Pfr. Gerald ist Mo-Fr auf einer Tagung (ARGE Österr. Priesterräte) in Rom;

Kaplan Albert ist am Di, 7. 5. auf einem „Wüstentag“; PAss Evi am Fr, 10. 5. auswärts!

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_05_05_Fürbitten_3 So Osterzeit_C

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Beim Gemeinde-Leitungs-Team (GLT-Eli) wurde neben den laufenden Tätigkeiten intensiv auf die Kar- & Osterfeierlichkeiten zurück geschaut, wie auch die letzte Gemeindeausschuss-Sitzung (GA-Eli) aufgearbeitet.

Sa, 4. 5. 2019, 15 Uhr: Unsere Jungschar lädt ein zum „Bunten Nachmittag“ und präsentiert „Das Dschungelbuch“ im Pfarrsaal; mit Tombola und Kuchenversteigerung in der Pause: Willkommen!

18 Uhr: Sonntags-Vorabend-Messe

So, 5. 5. 2019, Messen um 9 Uhr (mit unseren Erstkommunionskindern) und 10:30 Uhr

15 Uhr: 2. Aufführung unserer Jungschar mit dem „Dschungelbuch“ im Pfarrsaal

Mi, 8. 5. 2019, 17:30 Uhr: Seelenmesse für verstorbenen Dr. Egon Winkler

Do, 9. 5. 2019, 9:30 Uhr: Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz im Pfarrsaal

19 Uhr: Klub-Treffen im Pfarrhaus, Elisabeth-Zimmer

19 Uhr: Team Ehe und Familie im Pfarrhaus, Besprechungs-Zimmer

Sa, 11. 5. 2019, 10-14 Uhr: Kinder-Flohmarkt vor dem Pfarrhaus (bei Schlechtwetter im Pfarrsaal)

12 Uhr: Tauffeier Louis Ditz in der St.-Elisabeth-Kirche

18 Uhr: Sonntag-Vorabend-Messe verbunden mit dem Stiftungsfest des CV-Alpenland

So, 12. 5. 2019, 9 und 10:30 Uhr: Sonntagsmessen

16 Uhr: Tauffeier Theo Szabo

Blick voraus: Do, 13. 6. 2019: Ausflug des Treffpunkts St. Elisabeth nach Maria Lanzendorf. Abfahrt um 13 Uhr beim Theater Akzent, Rückkehr ca. 18:30 Uhr; Anmeldung im Pfarrbüro

St. Florian:

Beim Gemeinde-Leitungs-Team (GLT-Flo) wurde an der Pfarrvision für St. Florian weiter gearbeitet, die nächsten Schritte bei der Renovierung Florianisaal durchgesehen – und allfällige Arbeitspunkte erledigt.

Im Arbeitskreis Liturgie wurde die Kar- & Osterliturgie (wie auch die Lektor/inn/en-Schulung) intensiv nachbesprochen – und die nächsten Anlässe durchgesehen. Die verschiedenen Arten des Psalmengebetes in der Sonntagsmesse (wie in den letzten Wochen: Kantor/in, gemeinsam durch Volk gesprochen, Psalmenlied, …) wird fortgesetzt.

Sa, 4. 5. 2019, 15:30 Uhr: Taufe Robin & Lillith in unserer St.-Florian-Kirche

Sa, 4. 5. 2019 ist Fest des Hl. Florian, unseres Kirchenpatrons. Dies feiern wir am Folgetag:

So, 5. 5. 2019, 9:30 Uhr: Patroziniums-Fest („Hl. Florian“); musikalisch gestaltet von unserem gesamtpfarrlichen Chor creation 4.5: Messe in D-Dur von Antonin Dvořák; anschließend feiern wir am Kirchenplatz weiter!

Do, 9. 5. 2019, 19 Uhr: Florianitreff (offenes Plausch-Treffen – jedermann/frau ist willkommen) in der Waldviert‘ler Stub´n, 5 Wiedner Hauptstraße 89.

         Anmeldung bitte im Pfarrbüro oder bei Lisi Sponner (Elisabeth.Sponner@zurFrohenBotschaft.at)

So, 12. 5. 2019, 9.30 Uhr : Messe mit P. Leonard & 2 Vidiyal-Schwestern aus unserem Vanakkam-Projekt (siehe oben); nach der Messe laden wir herzlich zum Muttertags-Pfarrcafé ein.

        19 Uhr: „die messe“ (für junge Leute)

St. Thekla:

Was war:

Beim Treffen des Gemeindeleitungsteams (GLT-Thek) am 3. 5. 2019 haben wir uns intensiv mit der Weiterentwicklung der Pfarrvision für St. Thekla beschäftigt.

Was kommt:

So, 5. 5. 2019, 14–17 Uhr: Straßenfest der Jungschar St. Thekla in der Phorusgasse (siehe oben)! Die Kinder erwartet ein schwammiges Abenteuer mit „Spongebob“ (Schwammkopf). Bei Regen wird das Fest ins Jugendheim und in die Pfarr-Räumlichkeiten verlegt.

Ab sofort die roten Programmhefte für die „Lange Nacht der Kirchen“ in St. Thekla bereits gratis zum Mitnehmen in der Kirche auf. Wir laden unsere Messbesucher ein, sich großzügig zu bedienen und sich gleich mehrere Hefte mitzunehmen – für sich selber, für Bekannte und  Arbeitskolleg/innen, zum Auflegen in Geschäften, Arztpraxen, Kaffeehäusern …

Di, 7. 5. 2019, 10 Uhr: Messe (nicht nur) für Pensionist/inn/en

Do, 9. 5. 2019, 6:30 Uhr: Frühwortgottesdienst = Morgenlob (Kapelle)

18 Uhr: Maiandacht (vor der Abendmesse) – so  wie jeden Do im Mai

Fr, 10. 5. 2019, 15 Uhr: Messe im Pensionistenwohnhaus Wieden

Sa, 11. 5. 2019, 14 Uhr: Bibelspaziergang am Wienerberg mit unseren Vanakkam-Gästen (siehe oben).

18:30 Uhr: Sonntag-Vorabend-Messe mit Father Leonard und den Schwestern der Vidiyal- Gemeinschaft; danach Agape im Pfarrsaal

So, 12. 5. 2019: 9:30 Uhr: Erstkommunion der Piaristen-Volksschule (2. A)

Wieden-Paulaner:

Tomislav Josipovic war wieder fotografierend aktiv – Fotos und Berichte der Kar- & Osterliturgie finden sich hier: Palmsonntag und Gründonnerstag, Karfreitag, Osternacht

Heute So, 5. 5. 2019, feiern wir in der Paulanerkirche um 9.30 Uhr im Rahmen einer Familienmesse Erstkommunion. Alle Großen und Kleinen, Eltern, Kinder, Omas, Opas, etc. sind herzlich eingeladen!

Im Mai: Mo-Mi 18:30 Uhr: Maiandacht in unserer Paulanerkirche

Do, 9. 5. 2019, 15 Uhr: Seniorenclub

19 Uhr Bibelgespräch – Einführung ins Buch Ijob Kapitel 29-31

So, 12. 5. 2019, 9:30 Uhr: Messe mit Taufe 2er Schulkinder

Am Fr, 10. 5. hat Thomas Langer (GA-Mitglied) Geburtstag: Gottes Segen für Dein neues Lebensjahr!

Das monatlich neue „Nachrichtenblatt Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner“ ist HIER abrufbar.

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen – Kloster Gartengasse: Sr. M. Rafaela hat ihren Dienst als Oberin abgeschlossen – bei den Wahlen wurde Sr. M. Theresia mit diesem Dienst beauftragt: Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes Segen für den wichtigen Dienst – beten wir für sie (wissend und dankbar, dass die Schwestern das regelmäßig (!) für uns tun)!

Und – im Mai: Jeden Sonntag 8:25 Uhr: Maiandacht; 9 Uhr: Hl. Messe

wochentags nach der 7-Uhr-Messe: Lauretanische Litanei

 

Ich wünsche Euch weiterhin fröhliche Tage der Auferstehung (Osterzeit!) und des Lebens!

Euer

Pfarrer Gerald

offene bibelrunde, 3. mai 2019

„Der Herr ist und lebendig macht“: Mit dieser Charakterisierung des Heiligen Geistes im so genannten großen Glaubensbekenntnis begann unsere Auseinandersetzung mit dem neuen Thema Gottes Geist. Wo finden sich in der Bibel Spuren von seiner lebendig machenden Wirkung? Und ist der Geist, von dem – insbesondere im Alten Testament – die Rede ist, wirklich der Heilige Geist unseres Glaubens? – Die große Auferweckungsvision des Propheten Ezechiel (Ez 37, 1-14) bietet unterschiedliche Verstehensmöglichkeiten und war der Ausgangspunkt unserer Diskussionen im Rahmen der offenen Bibelrunde.

Mehr Informationen dazu im Textblatt sowie auf der Übersichtsseite der offenen Bibelrunde.

Bibelspaziergang

Herzliche Einladung zum Bibelspaziergang
am Wienerberg gemeinsam
mit unseren Freunden aus Tamil Nadu,
der unter dem Titel
„Jesus lebt“ steht

Wann: 11. Mai 2019, 1400 Uhr

Treffpunkt: Endstation Straßenbahn Linie 1,

Stefan Fadinger Platz

Abfahrzeiten: Paulanergasse 13:47, Mayerhofgasse 13:38, Johann-Straußgasse 13:49, Laurenzgasse 13: 51

FroBo live vom 2. Ostersonntag (28. 4. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Christus ist auferstanden – vor einigen Tagen haben wir begonnen, dies zu feiern, weiterhin sind wir in der „Osteroktav“ (die ersten 8 Tage, die liturgisch ein durchgängiger Ostersonntag sind)… – genießen wir diese Zeit, und nützten wir sie (alle 50 Tage Osterzeit), dem Auferstandenen mehr und mehr auf die Spur und darüber auch ins Gespräch zu kommen…

Nochmals ein ganz ein herzliches Danke an die Vielen, die in ganz unterschiedlicher Weise in unseren 4 Pfarrgemeinden zu einem gelungenen Feiern der Kar- & Osterliturgien beigetragen haben: Vergelt’s Gott dass Ihr mitgewirkt habt, dass der Auferstandene auch in unserem Feiern erlebbar war und ist!

 

Eine erste gute Gelegenheit, dieser Wirklichkeit nachzugehen, gleich heute: Herzliche Einladung zum Osterspaziergang unserer Pfarre zur Frohen Botschaft, heute am Weißen So, 28. 4. 2019; Themenlinie: „Jesus lebt“ – Begegnung mit dem Auferstandenen:

Treffpunkt: 15 Uhr bei der Endstation Straßenbahnlinie 1 – Stefan Fadingerplatz

–> Einsteige-Möglichkeiten: 14:47 Uhr Paulanergasse, 14:48 Uhr Mayerhofgasse, 14:49 Uhr Johann-Strauß-Gasse, 14:51 Uhr: Laurenzgasse à 15 Uhr Ankunft

Ort: Erholungsgebiet Wienerberg

Programm: Einstimmung im Otto-Benesch-Park am Wienerberg, 3 Statios entlang des Weges

Zum Abschluss eine kleine Änderung: gemeinsamer kulinarischer Abschluss beim „Chadim

Bitte etwas Mitbringen zum Teilen für das anschließende Ostermahl ebd.

… gestaltet durch die Arbeitskreise Verkündigung und Schöpfungsverantwortung

Infos auch HIER

 

Rückblick auf unsere Osterkollekten: Sie erbrachten den Gesamtbetrag von € 3.494,75-
Detailliertes Ergebnis:

                             Gesamt:     Vanakkam   Mosambik  jeweilige Gem.-Caritas

St. Eli        €    961,04        480,52        480,52         —
St. Flo       € 1.145,26       456,78         456,78        231,70
St. Th        € 1.068,45        534,22          —              534,23
Wied/P     €     320,-           —                160,-           160,-

= gesamt   € 3.494,75    1.471,52      1.097,30

…. vielen Dank und “Vergelt’s Gott“!

 

Fr, 3. 5. 2019, 19:30 Uhr: Bibelgespräch mit Kaplan Albert im Florianisaal (in der Reihe „Gottes Geist“), diesmal zum Thema: „…der Herr ist und lebendig macht“

Es rücken heran 2 Jungscharveranstaltungen:

*) Sa, 4. 5. + So, 5. 5. 2019, 15 Uhr: Die Jungschar St. Elisabeth lädt ein zum „Bunten Nachmittag“  und präsentiert „Das Dschungelbuch“ im Pfarrsaal St. Elisabeth mit Kuchenversteigerung in der Pause (vgl. Beilage)!

2019_05_04-05_KJs-Eli-Dschungelbuch

*) So, 5. 5. 2019, 14-17 Uhr: Straßenfest der Jungschar St. Thekla in der Phorusgasse – willkommen schon jetzt (vgl. Beilage)!

2019_05_05_KJs-Thek-Straßenfest

Kommenden Sa, 4. 5. 2019 (Gedenktag Hl. Florian) hat unsere  Pfarrgemeinde St. Florian Namenstag – „Patrozinium”: Willkommen, dies am Folgetag = So, 5. 5. 2019 im Rahmen der 9:30-Uhr-Festmesse zu feiern. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst durch unseren Gesamt-Pfarrlichen Chor „Creation 4.5“ – Messe in D-Dur von Antonin Dvořák unter Leitung unseres Kirchenmusikers Daniel Mair; anschließend feiern wir am Kirchenplatz weiter!

Vorausblick: Maiandacht im Klostergarten der Hartmannschwestern mit besonderer Einladung unserer Pfarre zur Frohen Botschaft – unter der Themenlinie „Franziskus und Maria“: Fr, 10. 5. 2019, 18 Uhr – anschließend Agape!

Bei Schlechtwetter findet die Maiandacht in der Klosterkapelle statt

 

Diverse Infos:

Vorausblick „Lange Nacht der Kirchen“ am Fr, 24. 5. 2019 – für unsere Pfarre zur Frohen Botschaft heuer gemeinsam in der Paulanerkirche: Die Werbematerialien sind eingetroffen und werden in baldiger Zeit in allen Pfarrgemeinden / Kirchen aufgelegt.

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_04_28_Fürbitten_2 So Osterzeit_C

Abwesenheiten diese Woche: Pfr. Gerald ist Dienstag auswärts.

         Das Pfarrbüro ist am Mi, 1. Mai geschlossen – div. Pfarr-Leute haben frei; genießen wir’s (beidseitig ? !)

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Mi, 1. 5. 2019, Fest „Josef der Arbeiter“ – 8 Uhr Messe in unserer Kapelle.

Do, 2. 5. 2019, 9:30 Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz im Pfarrsaal

15 Uhr: Treffpunkt St. Elisabeth „Unsere gemeinsame Pfarre zur Frohen Botschaft: Zwischenstand, wie stehen wir da, Ausblick,…“ mit Pfarrer Gerald im Pfarrsaal

Sa, 4. 5. 2019, 15 Uhr: Unsere Jungschart lädt ein zum „Bunten Nachmittag“ und präsentiert „Das Dschungelbuch“ im Pfarrsaal; mit Kuchenversteigerung in der Pause (vgl. Beilage): Willkommen!

18 Uhr: Sonntags-Vorabend-Messe

So, 5. 5. 2019, Messen um 9 Uhr (mit unseren Erstkommunionskindern) und 10:30 Uhr

15 Uhr: 2. Aufführung unserer Jungschar mit dem „Dschungelbuch“ im Pfarrsaal (siehe Beilage)

 

St. Florian:

Die Sammlung am Palmsonntag zugunsten der div. Stätten im Hl. Land erbrachte € 95,-; vielen Dank!

Unsere Altar-insel hat einen neuen Bodenbelag – und die Bühne ist vorne abgedeckt: Danke für die Umsetzung!

Heute So, 28. 4. 2019, feiern wir im 9.30 Uhr im Gottesdienst unsere heurige Erstkommunion (gemeinsam Kinder aus St. Florian & St. Thekla).

Mi, 1. 5. 2019, Fest „Josef der Arbeiter“; Hl. Messe um 18.30 Uhr (davor Anbetung ab 17.30 Uhr)

Do, 2. 5. 2019, 20 Uhr Paartanz im Florianisaal

Fr, 3. 5. 2019, 18 Uhr: 1. Maiandacht in unserer St.-Florian-Kirche

anschl.: AK-Liturgie

19:30 Uhr: Bibelgespräch mit Kaplan Albert im Florianisaal (in der Reihe „Gottes Geist“), diesmal zum Thema: „…der Herr ist und lebendig macht“

20 Uhr: Generationenclub im Club Maulwurf – willkommen an alle; lassen wir die „alten Zeiten“ hochleben!

Sa, 4. 5. 2019 – Fest des Hl. Florian, unseres Kirchenpatrons; 8-Uhr-Messe in der Kirche. Das große Fest ist am Folgetag:

So, 5. 5. 2019, 9:30 Uhr: Patroziniums-Fest („Hl. Florian“); musikalisch gestaltet von unserem gesamtpfarrlichen Chor creation 4.5: Messe in D-Dur von Antonin Dvořák; anschließend feiern wir am Kirchenplatz weiter!

Am Sa, 4. 5. 2019 hat Lisi Sponner (GA- & GLT-Mitglied) Geburtstag – herzliche Gratulation & Gottes Segen!

 

St. Thekla:

Rückblick: Sehr eindrucksvoll und berührend waren heuer die liturgischen Feiern der Kartage, besonders  die Handwaschung am Gründonnerstag, die wir heuer als Alternative zur Fußwaschung erstmalig durchgeführt haben, mitreißend auch die Kinder-Osternachtfeier (Demo: „Christus lebt“).

Osterkollekte: Bei der Kinder-Auferstehungsfeier und der Osternachtfeier wurden € 1.068,45- gespendet. Je die Hälfte (€ 534,22-) geht an Vanakkam und an die Gemeindecaritas St. Thekla.

Unsere Osterkerzen: Die große Osterkerze in der Kirche nimmt das Motiv des Fastentuchs auf und zeigt das Antlitz Christi. Sie wurde von Katharina Eilenberger in Serviettentechnik gefertigt. Die Kinder-Osterkerze in der Kapelle wurde von Claudia Zecha und den Firmlingen gestaltet. Die Altarkerzen von Barbara Niederle-Biba spiegeln die Motive der Osterkerzen wieder. Danke an Euch alle!

So, 28. 4. 2019, 9:30 Uhr: Erstkommunion der Pfarrkinder von St. Thekla und St. Florian gemeinsam in St. Florian!

Maiandacht im Marienmonat Mai: an jedem Donnerstag um 18 Uhr (vor der Abendmesse)

Di, 30. 4. 2019, 10 Uhr: Messe (nicht nur) für Pensionist/innen

Mi, 1. 5. 2019:  Staatsfeiertag – Hl. Josef, der Arbeiter; 8 Uhr Messe

Do, 2. 5. 2019, 18 Uhr: Erste Maiandacht (vor der Abendmesse)

So, 5. 5. 2019, 14–17 Uhr: Straßenfest der Jungschar St. Thekla in der Phorusgasse (siehe oben)! Die Kinder erwartet ein schwammiges Abenteuer mit „Spongebob“ (Schwammkopf).

 

Wieden-Paulaner:

Di, 30. 5. 2019, 18:15-19:30 Uhr: Stille Anbetung des Allerheiligsten

Do, 2. 5. 2019, 19 Uhr: Sitzung Gemeindeausschuss Wieden-Paulaner (GA-Wied) in der Verkündigungskapelle

Fr, 3. 5. 2019 ab 14 Uhr: Erstbeichtfest unserer Erstkommunionskinder

 

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

bei den Klarissen / Klosterkirche Gartengasse:

         im Mai: Jeden Sonntag 8:25 Uhr: Mainandacht; 9 Uhr: Hl. Messe

wochentags nach der 7-Uhr-Messe: Lauretanische Litanei

Mi, 1. 5. 2019 – Fest Hl. Josef der Arbeiter,  9 Uhr: Hl. Messe

 

Ich wünsche Euch eine gute Fortsetzung des österlichen Feierns – ER LEBT!

Euer

Pfarrer Gerald

Herzliche Einladung zum Osterspaziergang

Am weißen Sonntag, dem 28. April, veranstaltet die Pfarre zur Frohen Botschaft einen Osterspaziergang mit gemütlichem Ausklang am Wienerberg

Details entnehmen sie bitte der Einladung.

FroBo live vom 1. Ostersonntag (21. 4. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Schon im Hinblick auf die kommende Nacht: „Christus ist auferstanden – ja, er ist wahrhaft auferstanden!“ – er möge Euch dies ganz intensiv spürbar machen!

Dazu der erste österliche „FroBo live“!

Damit geht die „Tauf-Saison“ los, ebenso folgen Hochzeiten, Erstkommunions- & Firmfeiern, diese falten das zu Ostern Gefeierte in die konkrete Wirklichkeit der Menschen hinein aus.

Bis dato habe ich sehr schöne Berichte aus dem Feiern unserer 4 Pfarrgemeinden gehört. Selbst durfte/darf ich dieses Jahr in St. Florian feiern: wunderschöne Gottesdienste, Agapen, Musik, Gebetszeiten usw.

Ein herzliches Danke all den vielen, die in den letzten Tagen und Wochen wieder unzählige Stunden dafür investiert haben, dass tief erlebbare Feiern in unseren 4 Pfarrgemeinden möglich wurden…

Doch: DAS große Feiern steht jetzt unmittelbar bevor…

 

Für die Spät-Entschlossenen hier noch die Beicht- & Aussprachezeiten am Kar-Sa, 20. 4. 2019:

St. Elisabeth: 8 Uhr + 15:30 Uhr (Pfarrer Gerald)

Wieden-Paulaner: 7:30-8 Uhr; 9-10 Uhr (Pfarrvikar Franz); 10-12 Uhr (Pfarrvikar Boris)

 

Das Osterfest:

Osternacht, 20. 4. 2019:

St. Elisabeth: 21 Uhr Feier der Osternacht mit Speisensegnung und Ostergruß

St. Florian: 20 Uhr Auferstehungsfeier gemeinsam mit dem Heart-Chor und der Lateinamerikanischen Gemeinde: Osterfeuer, Speisensegnung und Agape (selbst mitgebrachte Speisen) im Florianisaal

St. Thekla: Themenlinie „Jesus ist auferstanden, aus Liebe zu dir. Lebe diese Liebe!“

17:30 Uhr Kinder-Auferstehungsfeier; 20 Uhr Feier der Osternacht (nach beiden Feiern Speisensegnung)

Wieden-Paulaner:  19 Uhr Feier der Osternacht mit Taufe von 3 Erwachsenen und Auferstehungsprozession

(Anm.: 22 Uhr Osternachtsfeier im a.o. Ritus)

Ostersonntag, 21. 4. 2019:

St. Elisabeth: 9:30 Uhr Hochamt mit unserem Pfarrchor: Theresienmesse in B-Dur von Joseph Haydn

St. Florian: 19 Uhr Hochamt mit unserem Kirchenchor: Missa solemnis  in C-Dur von Mozart, KV 337; (keine 9:30-Uhr-Messe!)

St. Thekla: Hl. Messen um 9:30, 11 und 18:30 Uhr (keine 8-Uhr-Messe); nach den Messen: Speisesegnung

Wieden-Paulaner: Hl. Messen um 9:30 + 18:30 Uhr

      (Anm.: 8 + 17 Uhr Messe im a.o. Ritus)

Ostermontag, 22. 4. 2019:

St. Elisabeth: 9:30 Uhr Fest-Messe

St. Florian: 9:30 Uhr: Fest-Messe

St. Thekla: 8 Uhr: Fest-Messe (die anderen Messen entfallen)

Wieden-Paulaner: 9:30 Uhr: Fest-Messe (keine Abendmesse)

 

Blick voraus:

Herzliche Einladung zu unserem Osterspaziergang am Weißen So, 28. 4. 2019 unserer Pfarre zur Frohen Botschaft; Themenlinie: „Jesus lebt“ – Begegnung mit dem Auferstandenen

Treffpunkt: 15 Uhr bei der Endstation Straßenbahnlinie 1 – Stefan Fadingerplatz

Ort: Erholungsgebiet Wienerberg

Programm: Einstimmung im Otto-Benesch-Park am Wienerberg, 3 Statios entlang des Weges, Abschluss in der Kirche der Pfarrkirche Emmaus und dann eventuell im Garten

Bitte etwas Mitbringen zum Teilen für das anschließende Ostermahl.

… gestaltet durch die Arbeitskreise Verkündigung und Schöpfungsverantwortung

 

Für St. Elisabeth und St. Florian die gewohnte Einladung, während der 50tägigen Osterzeit, der Feierzeit der Auferstehung und des Lebens, durchgängig allen Messen wieder eine eigene Prägung geben:

*) Der (aus der Ostkirchlichen Liturgie stammende) Ostergruß wird regelmäßig anklingen: „Christus ist auferstanden – Er ist wahrhaft auferstanden!“ … (Der Einheitlichkeit wegen bitte ohne „Halleluja“) dies wird immer wieder extra anklingen, sowie zumeist an die Stelle des „Der Herr sei mit Euch!“ treten.

*) Das „Geheimnis des Glaubens – Deinen Tod…“ wird durch das gesungene (durch Priester anzustimmende) „Du bist Herr… – du bist auferstanden“ ersetzt: Osteroktav & Pfingsten: 3 x, andere Sonntage: 2 x , wochentags 1 x).

*) Und: Während des Hochgebetes (inkl. Einsetzungsbericht = „Wandlung“) stehen wir durchgängig (außer natürlich, wenn die körperliche Verfassung das sich Hinsetzen nötig macht): Das Stehen ist die „Ur-Haltung“ der Christ/inn/en, die darauf stolz waren, sich eben genau nicht hinwerfen (hinknien) zu müssen, wie die Heiden vor deren Göttern – sondern als auferstandene Christ/inn/en schon allein durch die Körper- & Gebetshaltung diese Wirklichkeit zu bezeugen.

*) Und: An den Sonntagen zieht beim festlichen Einzug (statt des Kreuzes) die Osterkerze voraus in den Gottesdienst ein. Ein österlicher Anklang (ähnlich wie in der Osternacht): ER, der Auferstandene, zieht in seine Gemeinde ein…

 

Wir haben sehr günstig für unsere Pfarre 100 Bibeln in neuer Einheitsübersetzung ankaufen können. Davon liegen je 15 in jeder Pfarrgemeinde und zwar:

St. Elisabeth: Elisabeth-Zimmer (Kasten)

St. Florian: Besprechungsraum 2. Stock

St. Thekla: dzt. im Pfarrbüro – wird noch auf die Räume aufgeteilt

Wieden-Paulaner: Büro Pfarrvikar Boris

… und ein Paket von 2 x 20 Stück liegt im Büro St. Florian für größere „Einsätze“ (Klausur, Veranstaltung etc.) zum Ausborgen bereit.

Viel Spaß und Hl. Geist beim Verwenden!

 

Diverse Infos:

Ein spannendes Erlebnis war die Aktion „Jesus hat seinen Aposteln die Füße gewaschen – wir putzen Euch die Schuhe!“ (Gründonnerstag im Resselpark / Eingang U-Bahn Karlsplatz): Sie hat einige zum Nachdenken gebracht. Bericht und Fotos HIER – bzw. auch auf Web-Seite des ORF Religion (HIER).

Am Sa, 27. 4. 2019 ist die „10. Romaria – Solidaritäts-Wallfahrt mit Flüchtlingen“ (diesmal u. a. Ehrenschutz durch Bundespräsident Van der Bellen, Kardinal Schönborn, Bischof Bünker u.a.) – Start 8 Uhr Pfarrkirche Schwechat bis 19:30 Uhr politisches Abendgebet in St. Gabriel / Mödling. Weitere Infos HIER!

Am Fr, 26. 4. 2019 hat Peter Schönhuber (PGR-Mitglied, Vanakkam) Geburtstag – Gottes Segen für Dein neues Lebensjahr!

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2019_04_21_Fürbitten_Ostersonntag_C

Abwesenheiten diese Woche: Pfarrer Gerald ist diese Woche Di – Do auf Urlaub;

         Pfarrvikar Boris Do – nächsten Mo in seiner Heimat, um (nach ostkirchlichem Kalender) Ostern zu feiern.

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Danke für € 101,-, die vergangenen Sonntag nach den Messen für den barrierefreien Zugang gesammelt wurden.

Zum Abschluss der Kartage: Sa, 20. 4. 2019 tagsüber: Gebet beim Hl. Grab (in der Kapelle)!

Widmung der Osterkollekte: ½ Pfarrprojekt Vanakkam in Indien; ½ Mosambik: Hilfe nach Zyklon Idai (Infos HIER)

Im Rahmen des Ostersonntag-Hochamtes (So, 21. 4. 2019, 9:30 Uhr) wird Immanuel die Feier der Annahme erleben: Er wird als Zeichen des Willkommens offiziell feierlich gesegnet und damit in den „Katechumenat“, die Vorbereitungszeit auf die Erwachsenentaufe aufgenommen!

Heute So, 21. 4. 2019 hat Marc-Lukas Strasser (GA-Mitglied) Geburtstag – Gottes Segen für Dein neues Lebensjahr!

St. Florian:

Rückblick auf das neu gestaltete (und großartig gelungene) Gründonnerstag-Feiern (versammelt um einen gemeinsamen, großen Tisch): Fotos davon auf unserer St.-Florian-Homepage HIER!

Zum Abschluss der Kartage: Sa, 20. 4. 2019 tagsüber (bis 16 Uhr): Gebet beim Hl. Grab!

Widmung der Osterkollekte (Osternacht & Ostersonntag): ½ Mosambik: Hilfe nach Zyklon Idai (Infos HIER); ½ Caritas St. Florian

Ab jetzt ziert ein Scherben- & Auferstehungsbild unseren Hauptaltar: Martin Sponner hat alle am Karfreitag am Kreuz abgeladenen Scherben zu einem Auferstehungsbild zusammen gefügt: Ostern hat begonnen!

Nächsten Sonntag, 28. 4. 2019, feiern wir im 9.30 Uhr im Gottesdienst unsere heurige Erstkommunion (gemeinsam Kinder aus St. Florian & St. Thekla).

Blick voraus: So, 5. 5. 2019, 9:30 Uhr: Patroziniums-Fest („Hl. Florian“); musikalisch gestaltet von unserem gesamtpfarrlichen Chor creation 4.5: Messe in D-Dur von Antonin Dvořák

St. Thekla:

Zum Abschluss der Kartage: Sa, 20. 4. 2019 tagsüber (bis 16 Uhr): Anbetung beim Hl. Grab!

Widmung der Osterkollekte: ½ Pfarrprojekt Vanakkam in Indien; ½ Caritas St. Thekla

Di, 23. 4. 2019, 10 Uhr: Messe (nicht nur) für Pensonist/inn/en

Mi, 24. 4. 2019, 8:30 Uhr: Schulmesse BRG 4 Waltergasse

Do, 25. 4. 2019, 6:30 Uhr: Frühwortgottesdienst = Morgenlob (Kapelle)

8 Uhr: Schulmesse OVS Phorusgasse

Fr, 26. 4. 2019, 15 Uhr: Messe im Haus Wieden

16 Uhr Sitzung des Gemeinde-Leitungs-Teams (GLT-Thek)

So, 28. 4. 2019, 9:30 Uhr: Erstkommunion der Pfarrkinder von St. Thekla und St. Florian gemeinsam in St. Florian!

Vorschau: So, 5. 5. 2019, 14–17 Uhr: Straßenfest der Jungschar St. Thekla in der Phorusgasse

Am Di, 23. 4. 2019 hat Haiko Grüner (GA-Mitglied) Geburtstag – Gottes Segen für Dein neues Lebensjahr!

Wieden-Paulaner:

Widmung der Osterkollekte: 1/3 Mosambik: Hilfe nach Zyklon Idai (Infos HIER); 1/3 Caritas Wieden-Paulaner, 1/3 Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner

Do, 25. 4. 2019, 19 Uhr: Offene Runde: „Die Messe im Wandel – Teil 2“. In der offenen Runde am 21. 3. 2019 hat Pfarrvikar Franz Wilfinger mit einer Vortragsreihe unter dem Titel „Die Messe im Wandel“ begonnen, worin wir über die Geschichte des christlichen Messrituals von seinen Ursprüngen bis hinauf in unsere Zeit genau unterrichtet werden. Bericht vom 1. Treffen: siehe Nachrichtenblatt April – online HIER

Am Di, 23. 4. 2019 hat Eric Kühnelt-Leddihn (GA-Mitglied) Geburtstag – Gottes Segen für Dein neues Lebensjahr!

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klosterkirche der Klarissen Gartengasse:

Kar-Sa, 20. 4. 2019: Anbetung beim Hl. Grab 9-18 Uhr

OSTERNACHT in der Nacht zum Ostersonntag um 19:30 Uhr – mit Speisensegnung

Oster-So, 21. 4. 2019, 9 Uhr: Festmesse mit Speisensegnung

Oster-Mo, 22. 4. 2019, 9 Uhr Festmesse

So, 28. 4. 2019, dem „Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit“ 9 Uhr Festmesse mit Weihegebet

 

Ich wünsche Euch ein gutes und tiefes Erleben: Er ist auferstanden – für Dich!

Euer

Pfarrer Gerald