FroBo live vom 3. Sonntag im Jahreskreis (20. 2. 2019)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Wir sind jetzt wirklich wieder auch liturgisch im „Normal-Jahr“ gelandet (durch das späte Osterfest diesmal auch sehr lange – Aschermittwoch ist erst am 6. 3. 2019). Im Sonntagsevangelium werden wir da intensiv herein geführt: Fast wie eine „Regierungserklärung“ für das mit ihm beginnende Reich Gottes erweist sich Jesus als der Geistgesandte, der Arme aufrichtet, Gefangene befreit, Freiheit eröffnet – ein „Gnadenjahr des Herrn“ ausruft: In Israel wurde im jew. 50. Jahr ein solches gefeiert, wo alle Schulden erlassen, verkaufter/verlorener Besitz und Grund zurück gegeben wird, völlige Neuverteilung der Güter erfolgt… „Heute“ beginnt er damit, für/mit uns…

 

Was war…

Ein spannender Abend war am Donnerstag: „Die neue Einheitsübersetzung unserer Bibel“ (Vortrag Oliver Achilles): Über 40 Personen waren mit dabei, als es ging, der neuen (qualitativ deutlich verbesserten) Einheitsübersetzung nachzugehen… (Danke an Helmuth Merbaul = Liturgiereferent PGR und die Liturgie-Zuständigen der 4 GAs für’s Initiieren!).

Am Freitag im Pfarrgemeinderat (PGR) wurde an einer „Vision für unsere Pfarre zur Frohen Botschaft“ weitergearbeitet: Das Pfarr-Leitungs-Team (PLT) hat auf Grundlage vielfältiger Arbeiten (Pfarrklausur u.v.a.m.) einen Entwurf erstellt, dieser wurde diskutiert – die Änderungsvorschläge werden eingearbeitet. Danach wird er den 4 Gemeindeausschüssen zur Konkretisierung vorgelegt (Februar), um beim PGR 13. 3. 2019 eine endgültige Version zu verabschieden.

Pfarr-Netzwerk Asyl (http://pfarrnetzwerkasyl.at), dem wir als Pfarre im Herbst beigetreten sind: Wir werden an der/dem Mahnwache/Kreuzweg am Fr, 29. 3. 2019, 17:30-18:30 Uhr (gemeinsam von mehreren Pfarren) mitwirken – Leitlinie: „Keine Abschiebungen ins Ungewisse – Leidenswege heute“.

PAss Evi wird mit September in „Altersteilzeit“ gehen („… ich werde im nächsten Monat von 2 auf 4 Enkelkinder aufstocken …, Omadienste“), das heißt von 40 auf 24 Wochenstunden reduzieren. Da uns an sich rechnerisch mehr als 1 voller Pastoralassistent/inn/en-Posten zusteht, planen wir, ergänzend für den Herbst eine 40-Stunden-Stelle auszuschreiben. Dafür wurde begonnen, ein Anforderungs/Tätigkeitsprofil zu erarbeiten.

Festlegung zu 4 bevorstehenden Pfarrfesten (Grundlinie: 2 gemeinsame Sonn-/Feiertags-Hauptmessen der Pfarre / Jahr)

1) Lange Nacht der KirchenFr, 24. 5. 2019: Wir konzentrieren die Veranstaltungen unserer Pfarre gemeinsam heuer in der Paulanerkirche (größte Nähe zur Innenstadt; am meisten „Laufkundschaft“); darin (Beschluss PLT 31. 10. 2018): 18 Uhr Start; 18:45 Uhr Wiener Jugendchor, 20 Uhr Gott Pop, danach Abend-Andacht; wer mit gestalten/organisieren will: Bitte bei Pfarrvikar Boris melden.

2) Fronleichnam (Do, 20. 6. 2019): Wir feiern den Hauptgottesdienst gemeinsam – d. h.: 9:30 Uhr gemeinsamer Festgottesdienst in St. Florian (zeitgleich keine Messen in St. Elisabeth, St. Thekla und Wieden-Paulaner); gemeinsame Prozession (evtl. Statio Franziskuskloster) nach St. Thekla; Eucharistischer Segen und große Agape für alle in der dafür abgesperrten Phorusgasse.

3) Pfarrfest (ähnlich wie schon 2018): So, 29. 9. 2019, 9:30 Uhr: gemeinsame Festmesse in St. Elisabeth (zeitgleich keine Pfarr-Messen in St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner), anschließend Weiterfeiern am St.-Elisabeth-Platz.

4) Pfr. Gerald hat dieses Jahr 3 „Gedenktage“: Silbernes Priesterjubiläum (25. 6. 2019), 50. Geburts- & 50. Tauftag Anfang November. Angepeilt wird Gottesdienst und Weiterfeier am Fr, 8. 11. 2019, abends.

Fr, 10. – Mo, 20. 5. 2019 wird Father Leonard (der Leiter) mit 2 Schwestern der dort wirkenden Vidiyal-Gemeinschaft aus unserem Pfarrprojekt Vanakkam unsere Pfarre besuchen. Wir werden ein vielfältiges Programm planen, dass sie unsere 4 Pfarrgemeinden, sowie wir sie besser kennenlernen können – wir wollen unser weltumspannendes Mit/Füreinander stärken (nicht einfach Geld schicken, sondern die großen Schätze christlicher Verbundenheit noch mehr heben). Wer hier mitdenken/planen will à Peter Schönhuber Peter.Schoenhuber@zurFrohenBotschaft.at

 

Finanzen / Konten:

Wir haben pfarrliche (neben der eigens/eigenständig geführten Jungschar St. Thekla) 4 Konten; sie waren ursprünglich der Übersicht wegen angelegt, doch es zeigt sich, dass Übersicht & Zuordnung über unsere Buchhaltung einfacher ist; daher werden 2 Konten auslaufen. Ab Februar bitte:

 

Konto „Pfarre“: Für alles im Bereich Pfarre & Pfarrgemeinden (Ausnahmen: Caritas – siehe unten)

Konto AT23 2011 1000 0318 8140, lautend auf “Pfarre zur Frohen Botschaft, VK Pfarre”

 

Konto „Caritas“: Für alles im Bereich der Caritas (egal ob auf Pfarr- oder Pfarrgemeinde-Ebene)

Konto AT18 2011 1000 0252 5526, lautend auf „Pfarre zur Frohen Botschaft, VK Caritas“

 

Bitte bei Einzahlungen (weiterhin) darauf achten, dass alle Einzahlungen und Überweisungen klar bezeichnen, wofür sie gedacht sind. Und, dass es klar ist (sicherheitshalber betont): Es ändert sich nichts an den Zuordnungen (zu Pfarr- oder Gemeindeebene) – es ist eine reine Abwicklungsfrage.

 

Was kommt…

Neue offene Bibelrunde für alle Interessierten unserer Pfarre:

Start diese Woche – die Zeit bis Ostern ist dem großen Thema der Schöpfung gewidmet; 1. Abend: Di, 29. 1. 2019, 18 – ca. 19:30 Uhr – diesmal im Pfarrsaal St. Elisabeth; Thema: Im Anfang… – willkommen! 

 

Statt eines kurzen Blasius-Segens am Ende der Messe, ein Angebot, das einmal intensiver zu bedenken/feiern:

Blasiusfeier am Sa, 2. 2. 2019, 19:15 Uhr – Kirche St. Elisabeth

Segen in Krankheit & Belastung und/oder um Gesundheit & „Heil“

Die Legende des Hl. Martyrers Blasius berichtet, er habe einen jungen Mann, der eine Fischgräte lebensgefährlich verschluckt hatte, gerettet; Hintergrund, dass er zu einer besonderen Bezugsperson im Krankheitsfall geworden ist. Auch heute sind viele von uns krank, belastet oder lebenstraurig. Willkommen, in einer Liturgischen Feier das Belastende (egal ob körperlich, geistig, geistlich, sozial od. dgl.) vor Gott zu bringen, um ganzheitliche Gesundheit zu bitten und im persönlichen Blasius-Segen die heilsame Zusage Gottes zu feiern: „Ich bin bei Dir“: Sa, 2. 2. 2109, 19:15 Uhr in der St.-Elisabeth-Kirche.

 

Superbowl Party am So, 3. 2. 2019 im Pfarrhaus St. Florian / Club (Keller)

Start um 22 Uhr: Wir sehen das Spiel New England Patriots gegen Los Angeles Rams (Beginn 0:30 Uhr … bis gegen  4:30/5:00 Uhr).

Alle Football-begeisterten und solche, die es noch werden wollen, sind herzlich willkommen. Es werden einige eingefleischte Fans zur Verfügung stehen, die diesen ‚Kollisionssport‘ auch gerne erklären oder Fragen beantworten.

 

Diverse Infos:

Sa, 26. 1. 2019, 15 Uhr: Tauf-Erinnerungsfest für alle neugetauften Kinder des vergangenen Jahres; wir beginnen mit einem Segensgottesdienst in unserer St.-Elisabeth-Kirche, anschl. Jause im Pfarrsaal

 

Di, 29. 1. 2019, 19 Uhr: Vermögens-Verwaltungs-Rat (VVR) unserer gemeinsamen Pfarre.

 

Fr, 1. 2. 2019, 16 Uhr: Pfarr-Leitungs-Team (PLT)

 

Anbei eine Info zum Musical „Sekundenkleber“ des (aus St. Thekla stammenden Chores) tonvoll am Di, 12. 2. 2019, 19:30 Uhr im Radiokulturhaus. Es geht dabei um eine Familie, die abgeschoben werden soll. Das Musical will ein Zeichen setzen. Weitere Infos: www.sekundenkleber-musical.at und www.tonvoll.at bzw. # sekundenklebermusical

sekundenkleber_flyer_online_20181230

 

Abwesenheiten diese Woche: P. Pius ist ab Sa, 2. 2. 2019 (bis 16. 2.) auf Kur: Dir von Herzen alles Gute dafür!

Der nächster FroBo live (3. 2. 2019) wird (bedingt durch die Semesterferien) für 2 Wochen sein (am 10. 2. 2019 erscheint keiner).

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

 2019_01_27_Fürbitten_3-So-im-JK_C

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

 

St. Elisabeth:

Vergangenen Sonntag war beim Kinderfasching unser Pfarrsaal heftig mit Kindern gefüllt. Vielen Dank an Inge Maringer, Regina Tischberger, Desiree Mancusi und Lisi Halbmayr für die großartige Gestaltung des Festes!

Im Gemeinde-Leitungs-Team (GLT-Eli) wurde neben laufenden Agenden auf Advent- & Weihnachtszeit zurück geblickt – danke an alle, die für die tolle Gestaltung verantwortlich sind.

Einige Bereiche (insbesonders Beleuchtung) stehen in unseren Räumlichkeiten zur Neugestaltung an – aber: Wir haben noch niemanden gefunden, der sich dessen annimmt….

Der Aschermittwoch-Gottesdienst wird heuer um 19 Uhr beginnen.

Sa, 26. 1. 2019, 15 Uhr: Tauf-Erinnerungsfest für alle neugetauften Kinder des vergangenen Jahres; wir beginnen mit einem Segensgottesdienst in unserer St.-Elisabeth-Kirche, anschl. Jause im Pfarrsaal

So, 27. 1. 2019, 9 Uhr Gemeindemesse mit Aufnahme von Arash Shojaei in den Tauf-Katechumenat (=Vorbereitung der Erwachsenen-Taufe).

10:30-Uhr-Messe: Gestaltung durch die Gemeinschaft Emmanuel

         Bei allen Messen dieses Wochenendes: Geld-Sammlung beim Ausgang für das Kochen unseres Caritas-Teams für Obdachlose, sowie Sammlung von Winterbekleidung, Schuhe und Toilettsachen für Männer im Rahmen unserer Wärmestube.

Mo, 28. 1. 2019, 15:30 Uhr: Mutter-Vater-Kind-Club im Pfarrsaal

Di, 29. 1. 2019, 18 Uhr: Offene Bibelrunde mit Kaplan Albert Reiner im Pfarrsaal – siehe oben

Do, 31. 1. 2019, 9:30 Uhr: Tanzen ab der Lebensmitte – Seniorentanz im Pfarrsaal

15 Uhr: LIMA-Trainingsgruppe im Pfarrhaus, Elisabeth-Zimmer

16 Uhr: Vorbereitungstreffen für das Kochen im Tageszentrum der Caritas im Pfarrhaus, Besprechungszimmer

Sa, 2. 2. 2019, Fest „Darstellung des Herrn“ (vormals „Mariä Lichtmess)“:

         18 Uhr Lichtmesse in der St.-Elisabeth-Kirche

         19:15 Uhr: Blasiusfeier: Wort-Gottes-Feier samt Blasius-Segen mit (persönlich zugesprochener) Bitte um Heil(ung) und Segen (siehe oben)

Und: Am Sa, 2. 2. feiert GA- & PGR-Mitglied Bastian Holzschuh Geburtstag. Wir wünschen Dir, lieber Bastian, Gottes Segen für Dein neues Lebensjahr!

Beachte: So, 3. + 10. 2. 2019 (trotz Ferien) normale Mess-Ordnung (18 – 9 – 10:30 Uhr).

 

St. Florian:

Beim AK Liturgie wurden Advent- & Weihnachtszeit intensiv nachbesprochen – vieles ist sehr gut geglückt, manche Panne wurde analysiert.

Gute Erfahrungen gibt es bislang mit der Bibelprozession am Sonntag zur 1. Lesung – bitte weiter an alle, dazu noch stehen zu bleiben.

Eine große Lektor/inn/enschulung in unserer St.-Florian-Kirche folgt am Sa, 30. 3. 2019.

Grundplanungen für die Österliche Bußzeit (Fastenzeit) 2019: Die Leitlinie wird „Scherben – Bruchlinien in unserem Leben“ sein – dies wird in vielerlei Hinsicht durchdacht werden. Wir beginnen damit am Aschermittwoch – diesmal intensiv „aschermittwochlich“ gestaltet (keine Eucharistiefeier).

Speziell gestalteter Kreuzweg: Mi, 27. 3. 2019, 18:30 Uhr.

Maiandachten: Fr 18 Uhr – speziell gestaltet: Fr, 10. 5. 2018 im Hof des Franziskusspitals gemeinsam mit den Hartmannschwestern!

Zur Zukunft unserer PAss Evi (Altersteilzeit) siehe oben unter Pfarrgemeinderat!

So, 3. 2. 2019, 9.30 Uhr Hl. Messe  mit anschließendem Blasiussegen

 

St. Thekla:

So, 27. 1. 2019, 9:30 Uhr Familienmesse mit Nachprimiz des jungen Piaristen P. Gérald SP und Kinderwortgottesdienst in der Kapelle. Nach der Messe spendet P. Gérald den Primizsegen.

Wir wünschen P. Gérald alles Gute und Gottes reichen Segen für sein zukünftiges priesterliches Wirken und hoffen sehr, dass er uns in St.Thekla erhalten bleibt, weil wir in den letzten Monaten seine Fröhlichkeit, Kontaktfreudigkeit und Musikalität kennen und schätzen gelernt haben.

Wer ist P. Gérald? Gérald Funwie Azwonga (so lautet sein voller Name) wurde 1988 in Nkwa Bamenda im Kamerun (nicht wie  früher irrtümlich angegeben im Senegal) geboren. Nach der Matura trat er 2008 in das Pränoviziat der Piaristen ein und begann seine Studien der Philosophie, der  Theologie und der Religionswissenschaften, die er im Sommer 2018 abschloss. Anfang Juli 2018 legte er in Rom seine ewigen Gelübde ab und wurde zum Diakon geweiht. Er kam dann nach Österreich und war seit Oktober 2018 in St Thekla als Diakon, bei der musikalischen Gestaltung der Familienmessen und bei der Nachmittagsbetreuung der Piaristen-Volksschule tätig. Am 4. 1. 2019 wurde er in Kamerum zum Priester geweiht.

Do, 31. 1. 2019, 6:30 Uhr: Morgenlob (Dowogo) in der Kapelle

16 Uhr: Sitzung des Gemeinde-Leitungs-Teams (GLT-Thek)

Sa, 2. 2. 2019, 18:30 Uhr: Vorabendmesse, danach Kerzensegnung (Fest „Maria Lichtmess”) und Blasius-Segen

So, 3. 2. 2019, nach den Vormittagsmessen: Blasius-Segen 

Ein Blick voraus: Valentinsboten gesucht! Heuer werden wir wieder am Valentinstag (Do, 14. 2. 2019) in der Umgebung unserer Kirche „Liebesbriefe von Gott“ verteilen. Wer dabei helfen will, melde sich bitte im Pfarrcafé oder im Pfarrbüro von St. Thekla an bzw. schicke ein eMail an Renate.Eibler@zurFrohenBotschaft.at

„Valentinsmesse“: Am Do, 14. 2. 2019 feiern wir dann auch um 18:30 Uhr mit Pfarrer Gerald eine „Valentinsmesse“ mit Valentins-Segen und anschließender Agape.

 

Wieden-Paulaner:

Ein spannendes Erlebnis war letzten Sonntag abends die „Messe im Ukrainischen Ritus / deutsche Sprache“ – unser Pfarrvikar Boris hat uns damit einen interessanten Einblick in eine andere Feiertradition gegeben!

Die gemeinsame Veranstaltung unserer Pfarre zur Frohen Botschaft zur Langen Nacht der Kirchen findet heuer am Fr, 24. 5. 2019 und diesmal in unserer Paulanerkirche statt (Programm: 18:00 Uhr Start; 18:45 Uhr Wiener Jugendchor, 20:00 Gott Pop, danach Abend-Andacht; vgl. oben PGR). Wer mit gestalten/organisieren will: Bitte bei Pfarrvikar Boris melden (eMail Boris Boris.Holosnjaj@zurFrohenBotschaft.at; Tel: 01 / 505 50 60 / 45).

Am Do, 31. 1. 2018 feiert GA- & GLT-Mitglied Astrid Laubenstein Geburtstag. Dir, liebe Astrid, alles Gute und den Segen Gottes für Dein neues Lebensjahr!

 

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Klarissen/Gartengasse: Sa, 2. 2. 2019, Fest „Darstellung des Herrn“ – Tag des geweihten Lebens. 7 Uhr Hl. Messe mit Kerzenweihe

So, 3. 2. 2019, 9 Uhr: Messe mit Blasiussegen

 

Ich wünsche Euch fröhliche Faschingstage!

Euer

Pfarrer Gerald