FroBo live vom Epiphanie-Fest (6. 1. 2019)

 

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Hier der erste „FroBo live“ im neuen Kalenderjahr 2019 – Euch allen ein gesegnetes „Anno Domini“ (= Jahr des Herrn) 2019!

Während in den meisten Teilen unseres Landes mit 24. 12. die Lichter (zumindest jene der Schaufenster) ausgegangen sind, haben wir da erst richtig angefangen, das Fest des zur Welt-Kommens Gottes zu feiern – und dürfen noch bis nächsten Sonntag (13. 1. 2019 = Fest der Taufe des Herrn) Weihnachtszeit genießen.

Dieser Sonntag fällt auf den 6. Jänner = „Epiphanie“ („Erscheinung des Herrn“ – im Volksmund auch „Dreikönigstag“ genannt). Wir feiern, dass der Herr für die Menschen aller Welt erschienen ist – erst in der bunten Vielfalt der Menschen spiegelt sich die reiche Fülle Gottes wider…

Der erste „FroBo live“ ist eine gute Gelegenheit daran zu erinnern, was beim Lesen des FroBo live-Newsletters wichtig ist: Oft gibt es recht viele Informationen, die nicht alle vollständig für jede/n interessant sind. Eigentlich ist es sinnvoll, den Newsletter wie eine Zeitung zu lesen: Die Überschriften ansehen und auf dieser Grundlage dann entscheiden, welcher „Artikel“ interessant zum Überfliegen und welcher zum genaueren Lesen ist.

Daher ist der Newslettern mit Überschriften und Farbcodes versehen:

         orange = betrifft Gesamtpfarre zur Frohen Botschaft (kurz: PfzFB)

         grün = betrifft Pfarrgemeinde St. Elisabeth (kurz: Eli)

         rot = betrifft Pfarrgemeinde St. Florian (kurz Flo)

         hellblau = betrifft Pfarrgemeinde St. Thekla (kurz Thek)

         violett = betrifft Pfarrgemeinde Wieden Paulaner (kurz: Wied)

… so gekennzeichnet, dass man sehr schnell das für sich selbst Interessante findet. Dennoch die herzliche Einladung, immer wieder auch über „die eigenen Bereiche hinaus“ zu lesen.

Ein herzliches Vergelt’s Gott für die Kollekten der Weihnachtszeit; darunter besonders:

*) Das Endergebnis der Sammlung „Sei so frei – Bruder in Not“ vom Advent:

€ 218,10- St. Elisabeth (Kollekte bei Roraten)

€ 313,35- St. Florian

      (keine diesbezügliche Kollekte in St. Thekla)

€ 321,37- Wieden-Paulaner

 €  50,00- extra

€ 902,82- Gesamt-Ergebnis (an die Kath. Männerbewegung widmungsgemäß weitergegeben!)

*) Weihnachtskollekten 2018 (Gottesdienstes am 24. + 25. 12. 2018):

€ 2.272,94- St. Elisabeth à ½ Pfarrcaritas St. Elisabeth; ½ Vanakkam

€ 1.204,28- St. Florian à ½ Pfarrcaritas St. Florian; ½ Vanakkam

€ 2.099,08- St. Thekla à 1/3 Pfarrcaritas St. Thekla; 1/3 Obdachlosenhilfe Caritas ED Wien, 1/3 Vanakkam

€ 1.288,40- Wieden-Paulaner à ½ Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner; ¼ Pfarrcaritas Wieden-Paulaner, ¼ Vanakkam

€ 6.864,70- Gesamt-Ergebnis; gemeinsam konnte weitergegeben werden:

€ 2.760,40- Vanakkam (vgl. auch Dankschreiben im Anhang)

 

€    699,69- Obdachlosenhilfe Caritas der Erzdiözese Wien

€ 1.136,47- Pfarrcaritas St. Elisabeth

€    602,14- Pfarrcaritas St. Florian

€    699,69- Pfarrcaritas St. Thekla

€    322,10- Pfarrcaritas Wieden-Paulaner

*) Silvester-Kollekte 2018 à ½ Krankenhausseelsorge, ½ Haus der Barmherzigkeit

€ 168,00- St. Elisabeth

€ 151,29- St. Florian

€   99,00- St. Thekla)

€   95,10- Wieden-Paulaner

€   50,00- extra

  € 563,39- Gesamt-Ergebnis (für Krankenhausseelsorge & Haus der Barmherzigkeit widmungsgemäß weitergeben!)

*) … und mit Kollekten geht’s gleich weiter:

-) Sternsinger-Aktion – siehe unten!

-) Epiphanie-Kollekte – Priesterausbildung für wirtschaftlich ärmere Kirchen des Südens (vgl. https://www.missio.at/priestersammlung): In St. Elisabeth war sie am 1. 1. 2019, St. Florian & St. Thekla ist sie auf So, 13. 1. 2019 verschoben, Wieden-Paulaner am „eigentlichen“ Termin = 6. 1. 2019.

Jahres-Statistik 2018 der Pfarre zur Frohen Botschaft:

16.663 Katholik/inn/en (Stand 1. 1. 2018)

  1.593 (9,56%) bzw. 1.909 (11,46%) Gottesdienst-Mitfeiernde (Österr. Zählsonntage: 2. Fasten- bzw. Christkönigssonntag; Prozentzahl von Katholik/inn/en-Anzahl)

… bei 14 Pfarr-Gemeinde-Sonntags-Messen und 12 Messen in anderen Kirchen/Gemeinden im Gebiet unserer Pfarre

105 Taufen; davon nach Alter: 0-1: 69; 1-7: 14; 7-14: 14; 14 +: 8              

  21 Trauungen

  11 Wiederaufnahme in die volle Gemeinschaft unserer Kirche

120 Erstkommunionkinder

100 Firmlinge

Aktuell im Laufen: Sternsingeraktion 2019:

Am Mi, 2. 1. starteten Kinder aus den Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian und St. Thekla gemeinsam mit einer Gruppenstunde samt Segen in der Kirche St. Thekla – seither gehen die Kinder (trotz des winterlichen Wetters) quer durch das Gebiet unserer Pfarre, sie verkünden die Frohe Botschaft, dass Gott zur Welt gekommen ist und sammeln für 500 Projekte nachhaltiger Entwicklungshilfe in Ländern des Südens. Einnahme-Zwischenstand 4. 1. 2018 (= 3. Tag): € 8.134,76-. Bis So, 6. 1. 2019 geht’s jetzt quer durch unser Pfarrgebiet weiter – dann ist am kommenden Mittwoch noch ein Besuch aller Büros in der Wirtschaftskammer angesetzt, am Sonntag ein Dank- & Abschluss-Film-Nachmittag in St. Elisabeth.

Ein aktuellen Liveticker von den Gruppen unserer Pfarre findet sich auf der Homepage der Jungschar St. Thekla: http://www.jungschar-stthekla.at bzw. im Facebook unter https://www.facebook.com/jungscharstthekla (allgemeine Infos unter www.dka.at)

Blick voraus

1) … in nächster Zeit:

Fr, 18. 1. 2019, ab 18 Uhr: Florianiheuriger im Florianisaal (im Pfarrhaus St. Florian – no na! 😊)

So, 20. 1. 2019, 15-17:30 Uhr: offenes Kinderfaschingsfest im Pfarrsaal St. Elisabeth

2) 2 x Fuß-Touren:

Die für 1. – 3. März 2019 Bibeltour wird auf Tagestouren verändert – Interessierte bitte bei Regina Robanser (Regina.Robanser@zurFrohenBotschaft.at) melden (auch wenn Grund-Interesse besteht, aber der konkrete dzt. Termin nicht möglich ist).

Pfarrwallfahrt 2019: Bereits zum vierten Mal wird es wieder eine gemeinsame Pfarr-Fuß-Wallfahrt geben. Nachdem wir im letzten Jahr durch das malerische Thayatal bis zum Pilgerort Vranov in der Tschechischen Republik gewandert sind, zieht es uns heuer ins Mostviertel. Ab Christi Himmelfahrt (Do, 30. 5.) werden wir bis So, 2. 6. 2019 von Maria Taferl (http://www.basilika.at) zur Wallfahrtsbasilika am Sonntagsberg (http://www.sonntagberg.at) unter dem Motto „Bergauf und Bergab wie im Leben“ wandern. Geplant sind wie im letzten Jahr Tagesmärsche von maximal 6 Stunden und geringen Steigungen, sodass diese auch für weniger versierte Wanderer schaffbar sein werden. Es wird auch wieder Begleitfahrzeuge für Gepäck und Wegabschneider geben. Für jene, die sich schon vorab die Strecke ansehen möchten:

Do, 30. 5.: Maria Taferl bis Persenbeug über die Steinbachklamm und dem südlichen Waldviertel

Fr, 31. 5.: von Persenbeug über den Hengstberg zum Kollmitzberg

Sa, 1. 6.: vom Kollmitzberg über Stift Ardagger nach Aschbach

So, 2. 6.: Juni von Aschbach bis zur Wallfahrtsbasilika Sonntagsberg.

Neben den geistigen Genüssen werden wir auch versuchen, kulinarische Höhepunkte wie den Besuch eines Mostheurigen einzubauen und in die Kultur des Mostviertels einzusteigen.

Es wird auch ein Angebot in Form einer Buswallfahrt für jene geben, die am So, 2. 6. nachkommen wollen. Hier ist eine Führung im Stift Seitenstetten geplant. Am Sonntagsberg planen wir dann ein gemeinsames Mittagessen sowie eine feierliche Abschlussmesse.

Und: Mi, 13. 2. 2019, 20 Uhr ist dazu einen Informationsabend (in St. Florian) – bitte Termin schon vormerken!

Das Organisationsteam Stefanie Gharbi und Peter Tschulik (Wallfahrt@zurFrohenBotschaft.at) freut sich schon auf ein tolles Gemeinschaftserlebnis.

Diverse Infos:

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

 

Abwesenheiten diese Woche:

Pfarrvikar P. Ignasi Peguera-Marva SP ist noch bis Mo, 7. 1. 2019 auf Heimaturlaub.

Pfarrvikar Boris Hološnjaj ist So, 6. 1. nachmittags bis Do, 10. 1. 2019 in seiner Heimat – dort wird Weihnachten gefeiert; gute Zeit!

Pfarrer Gerald Gump ist Do, 10. – Sa, 12. 1. 2019 auf der Österreichischen Pastoraltagung.

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

2 Verstorbene mitten aus unserer Pfarrgemeinde:

*) Am 27. 12. 2018 ist Anna Etmar aus unserer Pfarrgemeinde eher überraschend verstorben.

Fr, 11. 1. 2019: 10 Uhr: Begräbnis am Zentralfriedhof, 18 Uhr Seelenmesse bei uns!

*) Am 29. 12. 2018 ist Veronika Bammer, Belvederegasse, verstorben

Fr, 11. 1. 2019, 10 Uhr: Begräbnis am Friedhof Tulbing

So, 6. 1. 2019, „Epiphanie“ – Erscheinung des Herrn; Ferien-Messordnung (Sa 18 Uhr, So 9:30 Uhr – jeweils mit Sternsingern)

Di, 8. 1. 2019, Die 8-Uhr-Messe entfällt!

Do, 10. 1. 2019, 15 Uhr: Treffpunkt St. Elisabeth im Pfarrsaal: Geburtstags- und Spielefest für alle

Fr, 11. 1. 2019, 18 Uhr: Seelenmesse für + Peter Kühn und + Anna Etmar

Sa, 12. 1. 2019, 16 Uhr: Weggottesdienst Erstkommunion in der Kirche, anschl.: Elterncafé im Pfarrsaal

So, 13. 1. 2019, Fest „Taufe des Herrn“ – Abschluss der Weihnachtszeit

         Wieder normale Sonntags-Gottesdienst-Ordnung (18, 9, 10:30 Uhr)!

St. Florian:

So, 6. 1. 2019, „Epiphanie“ – Erscheinung des Herrn;

9.30 Uhr: Festmesse mit unseren Sternsingern (19 Uhr Messe entfällt! – wieder ab 13. 1. 2019)

Mi, 9. 1. 2019, 19.45 Uhr: Gemeindeausschuss St. Florian (GA-Flo) im Kleinen Saal

Do, 10. 1. 2019, 18.30 Uhr: Let´s Make it real – Diözesaner Gebetsabend in der Kirche

So, 13. 1. 2019, Fest „Taufe des Herrn“ – Abschluss der Weihnachtszeit

         Wir bitten wir nach dem Gottesdienst um Ihre Spenden für die „Epiphanie“-Sammlung (siehe oben)

9.30 Uhr Fest-Messe

19 Uhr: „die messe“ (erstmals nach der Weihnachtspause)

Blick voraus: Fr, 18. 1. 2019, ab 18 Uhr: Florianiheuriger im Florianisaal: Gutes Essen, Wein, aber auch Musik-Einlagen erwarten Euch… – willkommen!

Zur Erinnerung: Jeden Mittwoch „Mi-Abendmesse“:

ab 17:30 Uhr: Eucharistische Anbetung

18:30 Uhr: gestaltete Messe (Musik-Begleitung, Bibel-Gespräch, feiern in gemütlicher Atmosphäre…)

anschl.: gemütlicher Ausklang in der Blue-Box.  

Es ist ein guter Weg, Mitten in der Woche einen Punkt zu finden, zur Ruhe zu kommen… – willkommen zur Mitfeier!

St. Thekla:

Was war:

Am 4. Adventwochenende wurden 22,5 kg Kaffee für die Wärmestube unserer Pfarre zur Frohen Botschaft gespendet, davon wurden am Sonntagvormittag gleich 8,5 kg beim Vanakkam-Stand am Kirchenplatz gekauft.

Priesterweihe bei den Piaristen:

Der junge Piarist P. Gerald feiert bei uns seit Oktober die Messen als Diakon mit und beteiligt sich auch gerne bei der musikalischen Gestaltung der Familienmessen. Im Pfarrcafé sucht er den Kontakt zu den Gemeindemitgliedern und ist auch bei der Nachmittagsbetreuung der Piaristen-Volksschule im Einsatz. Durch seine fröhliche, gewinnende Art haben ihn alle, die ihn näher kennen, bereits in ihr Herz geschlossen.

Jetzt, am 4. 1. 2019 wurde er in seinem Heimatland Senegal zum Priester geweiht. Mitte Jänner kehrt er nach Wien zurück und wird am 27. Jänner bei uns in St. Thekla um 9:30 Uhr seine Nachprimiz feiern.

Was kommt:

So, 6. 1. 2019, „Epiphanie“ – Erscheinung des Herrn; normale Messordnung (Sa 18:30 Uhr, So 8 + 9:30 + 11 + 18:30 Uhr)

Die 9:30-Uhr-Messe wird von den Sternsingern gestaltet.                          

Di, 8. 1. 2019, 10 Uhr: 1. Messe für Pensionisten nach den Ferien

16 Uhr: Sitzung des Gemeinde-Leitungs-Teams St. Thekla (GLT-Thek)

Fr, 11. 1. 2019, 15 Uhr Messe im Pensionistenwohnhaus Wieden

So, 13. 1. 2019, Fest „Taufe des Herrn“ – Abschluss der Weihnachtszeit

Missio-Sammlung für Priester aus 3 Kontinenten (Opferstock – siehe oben unter „Kollekten“).

In der 9:30-Uhr-Messe: Vorstellung der Firmlinge. 18 junge Christinnen und Christen haben sich zur Firmung in St. Thekla am 22. 9. 2019 angemeldet.

Di, 15. 1. 2019, 15 Uhr: Seniorenklub im Pfarrsaal; auf dem Programm steht diesmal das beliebte Bingospiel.

Wieden-Paulaner:

So, 6. 1. 2019, „Epiphanie – Erscheinung des Herrn; gewohnte Messordnung (Sa 18:30 Uhr, So 9:30 + 18:30 Uhr);

         beim Ausgang: Epiphanie-Sammlung (siehe oben).

         bei VA- & 9:30-Uhr-Messe werden Sternsinger unserer gemeinsamen Pfarre zu Besuch sein: Sie verkünden die Frohe Botschaft, dass Gott zur Welt gekommen ist und sammeln für 500 Projekte nachhaltiger Entwicklungshilfe!

Do, 10. 1. 2019, 15 Uhr: Seniorenclub „zu ebener Erd´“

19 Uhr: Gemeindeausschuss Wieden-Paulaner (GA-Wied)

Fr, 11. 1. 2019, 14-16 Uhr: Erstkommunions-Vorbereitung

So, 13. 1. 2019, Fest „Taufe des Herrn“ – Abschluss der Weihnachtszeit

Das monatlich neue „Nachrichtenblatt Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner“ ist HIER abrufbar.

Und abschließend – ein Kindergebet (von Reinhold Thur übermittelt) – passend zum Neuanfang des Alltags:

Alles, Gott, hat seine Zeit: Lachen, Spielen, Schularbeit,

Ferienhaben, Frühaufstehn, lange Schlafen, Schulegehn,

Lieben, Streiten und Verzeihn, krank, gesund und glücklich sein.

Was das Jahr auch bringen mag: Du bist bei mir jeden Tag. Amen.

         (Aus: Gebete für jeden Tag des Lebens. St. Benno Verlag GmbH, Leipzig, S. 36)

Ich wünsche Euch einen guten Einstieg in den Alltag!

Euer

Pfarrer Gerald