FroBo live vom 13. Sonntag im Jahreskreis (1. 7. 2018) mit den neuen EliFlo-Infos

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

An der Schwelle zu den 2 Sommermonaten hier der neue „FroBo live“ – die wohl vielfach verdiente „ruhigere Zeit“ beginnt, insbesonders auch in unseren Pfarrgemeinden.

Hineinbegleitet werden wir durch ein Sonntagsevangelium, das uns erneut den uns heilenden Herrn deutlich vor Augen stellt – und das immer mit den ermutigenden Worten Jesu: „Dein (!) Glauben hat Dir geholfen!“.

Vielleicht hat auch so mancher von uns durch das Jahr viel an Herzblut und Lebenskraft (vgl. Blutflüssige Frau) vergossen, sich mehr als gut war angestrengt und ist ausgelaugt, etwas „blutleer“: Bei IHM lässt sich da Heilung finden; vielleicht auch durch erholsamere & ruhigere Wochen, die jetzt folgen.

Das zu Ende gehende Jahr möchte ich aber vor allem dazu nützen, um Euch allen, die Ihr an den ganz unterschiedlichen Orten und in den vielfältigen Bereichen dazu beigetragen habt, aus ganzem Herzen zu danken, besser noch: ein herzhaftes „Vergelt’s Gott“ zu sagen! Dank, dass durch Euch unsere Pfarrgemeinden, die „Kirche am Ort“ lebt!

Hier ein Blick auf diese Tage und die folgenden Sommer-Monate:

Dieses Wochenende – Sa, 30. 6. / So, 1. 7. 2018,

Sa starten die Bibelwandertage unserer Pfarre zur Frohen Botschaft – bibelgetragene Sternwanderungen von Groß Gerungs aus… – Wir wünschen tiefe Erlebnisse & Begegnungen!

 

Ebenso am Sa startet auch das Jungscharlager St. Elisabeth (bis 7. 7. 2018) in Großstelzendorf – Thema: Der Jahreskreis

So, 9:30 Uhr in St. Florian: Festmesse – im Zuge dessen: Abschluss der 3jährigen, gemeinsamen Zeit mit der Gemeinschaft Emmanuel, Dank mit und für Kaplan Martin Sinnhuber (der in seine Heimatdiözese Münster zurückkehrt), sowie Dank an unseren Zivildiener Hannes; herzlich willkommen zur Mitfeier des Gottesdienstes, sowie zum Fest am Kirchenplatz.

So, 1. – Sa, 14. 7. 2018: Jungschar- und Jugend-Sommerlager St. Thekla in Limberg

 

Mit diesem Wochenende beginnt auch die Sommer-Ordnung (1. 7. – 31. 8. 2018)

Gottesdienste im Juli & August:

Sonntagsmessen:

St. Elisabeth 18 und 9:30 Uhr

St. Florian 9:30 Uhr (So-Abendmesse entfällt bis inkl. 2. 9.)

St. Thekla 18:30, 8:00 + 9:30  + 11:00 Uhr (So-Abendmesse entfällt)

Wieden-Paulaner: 18:30; 9:30 + 18:30 Uhr (+ 17:00 ao. Ritus)

gemeinsame Abendmesse: So 18:30 Uhr Paulanerkirche

Messen in anderen Kirchen in unserem Pfarrgebiet

Kloster Gartengasse: 9 Uhr

Franziskusspital: Sa 16 Uhr, So 10 Uhr

Karlskirche: 18; 9:30 + 11 Uhr

Anm.: Am Marienfeiertag Mi, 15. 8. gilt die gleiche Ordnung

(außer: es entfallen die Vorabend-Messen St. Karl & Kloster Gartengasse)!

Wochentagsmessen:

St. Elisabeth: Di + Do 8 Uhr; Fr 18 Uhr

St. Florian: Mi 18:30 Uhr (Anbetung 17:30 Uhr), Fr 7 Uhr

St. Thekla: Mo + Mi + Fr 8 Uhr; Di + Do 18:30 Uhr  (Laudes und Andachten entfallen; Di-10-Uhr-Messe entfällt)

Wieden-Paulaner: Do + Fr 18:30 Uhr (entfallen im August);

Anm: Mo – Sa 8 Uhr: Messe im ao. Ritus

Messen in anderen Kirchen in unserem Pfarrgebiet

Kloster Gartengasse: 7 Uhr

Franziskusspital: Mi 17:30 Uhr

Karlskirche: Mo-Fr 18 Uhr

 

Pfarr-Büro im Juli & August

Unser Pfarrbüro ist mit kleinen Ausnahmen Di-Fr 9-12 Uhr telefonisch (Tel: 01 / 505 50 60 – ohne Klappe!) an je unterschiedlichen Standorten erreichbar, nämlich:

St. Elisabeth: Di 9-12 Uhr (10. + 17. 7. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

St. Florian: Do 9-12 Uhr (2. 8. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

St. Thekla: Fr 9-12 Uhr (3. 8. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

Wieden-Paulaner: Mi 9-12 Uhr (11. + 18. 7. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

 

Caritas-Sprechstunde:

St. Elisabeth: Mi 9-10:30 Uhr (nur am: 5.+25.7.; 1.+8.+29.8.; ab 5. 9. wieder wöchentlich)

St. Florian: (entfällt Juli/August)

St. Thekla: (neu!) Di 10-11 Uhr

Personelle Änderungen:

Pastoralassistent Paul Hösch (hpts. in St. Elisabeth tätig) muss in baldiger Zeit unerwartet umziehen – seine (Gott sei Dank schnell gefundene) neue Wohnung liegt allerdings noch weiter von unserer Pfarre liegt weg (1 Richtung: bis zu 1,5 Std. mit öffentl. Verkehrsmitteln à täglich ca 2,5 Std. unterwegs). Ebenso kurzfristig hat sich für ihn die Möglichkeit ergeben, in seine neue Wohnpfarre Cyrill & Method zu wechseln; was er mit Herbst tun wird. Ergo: Paul wird – schade für uns; schön für ihn – mit September dorthin wechseln.

Da sich all dies sehr kurzfristig ergeben hat, werden die genauen Details (Wie, wann genau; Verabschiedung, Übergabe der Verantwortungsbereiche etc.) erst in den nächsten Tagen geklärt – Infos folgen! Auf jeden Fall schon jetzt: Dir, lieber Paul, danke für die gemeinsame Zeit und Gottes Segen für den Neustart!

Unser früherer Kaplan Alphons Pachta-Rayhofen (hpts. in St. Florian tätig) wird nach seiner Auszeit im Herbst (mit vermindertem Stunden-Ausmaß) in der Pfarre Hütteldorf (wo unser früherer Kaplan Zdzislaw Wawrzonek Pfarrprovisor ist) seinen Dienst wieder aufnehmen – auch hier wünschen wir Gottes Segen!

In der Beilage befindet sich der im Pfarr-Leitungs-Team (PLT) beschlossene Pfarr-Jahres-Plan 2018/19. Dieser enthält als Grundlinie die großen, gemeinsamen & pfarrgemeindlichen Termine. Der Plan gilt als Grund-Linie: Er soll für die großen und wichtigen Veranstaltungen/Feste/Gottesdienste etc. den nötigen „Raum“ reservieren (damit nicht das zu frühe Festlegen von sekundären Terminen verhindert, dass diese einen guten Platz bekommen) und manch mühsame Termin-Diskussionen („Wann treffen wir uns nächstes Mal?“ „Da kann ich nicht; da kann ich nicht…“) ersparen.

Änderungen sind selbstverständlich jederzeit möglich.

Jahresplan 2018-19 – Stand 2018_06_30 – vorläufiger Endstand

Diverse Infos:

Martin Roland schreibt: Früchte aus unseren Gärten im Portrait: Das Obst und das Gemüse, das wir in unseren Gärten ernten, sieht durchaus individuell aus; jeder Apfel hat seinen je eigenen Charakter, nicht jede Erdbeere würde einen Schönheitswettbewerb gewinnen. Darf ich Euch bitten, mir Bilder von solchen Obst- und Gemüse-Charakterköpfen zu schicken: Martin.Roland@zurFrohenBotschaft.at?! Ich würde die Bilder gerne für einen Bericht in unserer Pfarrzeitung message4me verwenden und bitte daher um die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

 

Taufen: Sa, 30. 6. 2018 wird Emil Mitrovic in unserer St. Elisabeth-Kirche getauft;

auswärts werden Barbara Petr & Josefine Franzke getauft.

 

Hochzeiten: Sa, 30. 6. 2018: Silvia Schebesta – Philipp Kainzbauer in St. Elisabeth; auswärts heiraten Karolina Wojtczak & Riccardo Rotelli

 

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten; und die EliFlo-Infos (schriftlich in St. Elisabeth & St. Florian aufliegende Infos = Kurzfassung des FroBo-live mit besonderem Blick auf diese beiden Pfarrgemeinden)!

 2018_07_01_Fürbitten_13-So-im-JK_B

EliFlo Infos – 2018_07_01 – 13. Jahreskreis

 

Abwesenheiten diese Woche:

Kaplan Martin ist ab heute So, 1. 7. 2018 abends auf Urlaub (bis 22. 7.); PAss Paul 4. – 6. 7. 2018 auf Zeitausgleich; Pfarrvikar P. Pius ist Di, 3. – Di, 17. 7. 2018 auf Urlaub!

 

Am Mittwoch wurde im Vermögens-Verwaltungs-Rat (VVR) begonnen, die Jahres-Abrechnung 2017  („Kirchenrechnung“) zu besprechen – zur Fertigstellung braucht es noch einiges an Überarbeitung – Beschluss: VVR 28. 8. 2018.

Baumaßnahmen: Die Sanierung der Wohnung in der Laurenzgasse wurde begonnen. Kommenden Montag beginnt – nach mehrmaligen außenbedingten Verzögerungen – der Bau des Barrierefreien Kirchenzuganges St. Elisabeth. Die Sanierung der Fassade der St.-Thekla-Kirche  musste aufgrund der groß angelegten Baustelle gegenüber bei der SVA verschoben werden; angegangen wird dieser Tage die Sanierung des Jungschar-/Jugendheimes. In Wieden-Paulaner werden die Schneesicherungen am Dach fertig saniert; eine Groß-Sanierung der Orgel wird weitergedacht.

Durch den Abschluss des „Missionarischen Projektes mit der Gem. Emmanuel“ wurden für die St. Florian-Kirche mit unserer Diözese geregelt, dass der (an sich jetzt vorgesehene) Abbau der 5 Traversen (oben mit den Beleuchtungskörpern, Beamer, Leinwand etc.) auf 5 Jahre (mit Option auf laufende Verlängerung) verschoben wurde – die Diözese kommt für die (kostenintensive) Wartung auf; dieser Aufschub gilt auch für den Transparent-Rahmen außen an der Kirche und die Blue-Box.

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Was war:

Am Sonntag fand anlässlich „70 Jahre Bildungswerk unserer Diözese“ ein höchst unterhaltsamer Kabarett-Abend im Pfarrsaal statt – Stefan Haider: „Der Mensch dachte und Gott lachte!“. Als Dank für die Gastfreundschaft bekamen wir einen Teil einer Stein-Rosette des Stephansdoms überreicht.

Am Dienstag war das große Dank- & Abschlussfest unserer Pfarr-Engagierten. Auch auf diesem Weg nochmals eine herzliches „Vergelt’s Gott“ für all Euer Mitwirken.

 

Caritas: Dank/Info/Bitte-Update – von Manfred Höfer

Am Ende des Arbeitsjahres schauen wir voll Dankbarkeit auf ein erstaunliches Maß an Bereitschaft, das wir in diesen Monaten erleben durften, wenn es um gemeinsame Hilfe oder auch Mitarbeit gegangen ist. Auch bei unserer Suche nach einem „Bildungspaten“ durften wir unmittelbar und auch noch Tage nach der Primizfeier Angebote zur Mithilfe entgegennehmen. Von den beiden ersten Personen, die ihre Bereitschaft zugesagt haben, fehlen uns leider noch ihre persönlichen Daten. Sie mögen sich bitte im Pfarrsekretariat oder bei Manfred.Hoefer@zurFrohenBotschaft.at melden.

Gleichzeitig möchten wir die Pfarrgemeinde in wenigen Stichworten auch über das informieren, was wir der Caritas in St. Elisabeth anbieten:

o  Beratung und Hilfe in diversen sozialen Notfällen (v.a. “Sprechstunde”, auch mit spezieller Terminvereinbarung)

o  Besuchsdienst (Kranke, Einsame, in Seniorenheimen? Im Krankenhaus?)

o  Hunde-Sitting

o  Deutschunterricht für Mütter (in Planung ab Herbst)

o  Diverse Sammlungen und Veranstaltungen (Märkte)

Was kommt:

Morgen Montag beginnt (nach 3maliger, behördenbedingter Verschiebung) der Bau des barrierefreien Zugangs zu unserer Pfarrkirche (beim rechten Seitentor) – die Bauphase wird etwa 2 Monate dauern.

Sa, 30. 6. 2018 in unserer St. Elisabeth-Kirche,

11 Uhr: Tauffeier Emil Mitrovic

         15 Uhr: Trauung Silvia Schebesta – Philipp Kainzbauer

         … wir wünschen Gottes Segen!

So, 1. 7. 2018 – Beginn der Sommerferien, sowie bei uns: Sommerordnung; So-Vormittags-Messe (gemeinsam) um 9:30 Uhr!

Kollekte für den „Peterspfennig“!

Di, 3. 7. 2018: Die Frühmesse um 8 Uhr entfällt!

Sa, 7. 7. 2018: 11 Uhr: Tauffeier Jaiden Francisco

So, 8. 7. 2018, 9:30 Uhr: Sonntagsmesse mit Taufe Ella Luise Stadlbacher

Blick voraus: Wir bitten um Mithilfe beim „Tag der Pfarre“ am Sa, 1. 9. 2018: 10-18 Uhr wird gearbeitet, dann lassen wir den Tag mit einem gemütlichen Abendessen & Feiern ausklingen. Zettel für die Anmeldung liegen in der Kirche auf bzw. bitte per eMail!

St. Florian:

In den letzten Tagen nimmt unser kleiner Pfarrsaal (1. Stock) ganz „neue Formen“ an. Hausarbeiter „Batan“ (Vermin Ajanovic) hat ihn ausgemalt und ausgebessert; Peter Tschulik alle neuen Lampen montiert… – vielen Dank!

Sa, 30. 6. 2018 feiert Nadja Henrich (GA-Leiterin) Geburtstag; am Mo, 2. 7 2018 feiert unser technischer Angestellter Vermin „Batan“ Ajanovic; wir wünschen alles Gute und Gottes Segen für’s neue Lebensjahr!

So, 1. 7. 2018, 9:30 Uhr Festmesse in St. Florian; im Zuge dessen: Abschluss der 3jährigen, gemeinsamen Zeit mit der Gemeinschaft Emmanuel, Dank mit und für Kaplan Martin Sinnhuber (der in seine Heimatdiözese Münster zurückkehrt) – und wir wollen ihm unsere Segen mitgeben, sowie Dank an unseren Zivildiener Hannes; herzlich willkommen zur Mitfeier des Gottesdienstes, sowie zum Fest am Kirchenplatz.

Ab So, 1. 7. 2018: Sommerordnung bzgl. Gottesdienste & Pfarrbüro – siehe oben!

Die Monatsinformation für den Sommer, die auch in unserer Kirche im Vorraum aufliegt, findet sich HIER!

St. Thekla:

 

Was war:

Der Miniflohmarkt am 24. 6. 2018 erbrachte € 122,66- für die Pfarrcaritas St. Thekla.

Am Di, 26. 6. 2018 gab es das Abschluss-Essen des derzeit ruhend gestellten Kirchenchors St. Thekla.

Bei der Sitzung des Gemeindeausschusses St. Thekla am Do, 28. 6. 2018 ging es unter anderem um folgende Punkte:

Unser Gast, Pastoralassistentin Evi Czeschka, schilderte ihre unterschiedlichen Aufgabenbereiche. Es wurden zusätzliche Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Unterstützung der Ehrenamtlichen in St. Thekla angedacht. Diese sind sehr ausgelastet durch ihr „Tagesgeschäft“ und viele Sitzungen. Daher bleibt wenig Kraft und Zeit für Neues. Hilfreich wären spirituellen Impulse zum Auftanken und eine externe Begleitung.

Jungschar und Jugend: Die Heimordnung für das Jungschar- und Jugendheim wurde fertig gestellt und liegt im Heim und im Pfarrbüro St. Thekla auf.

Es hat sich ein Jugendleitungsteam gebildet, und es gibt auch eine neue Jungscharleitung: Jakob Kotzab und Jeremias Rauwolf.

Ministranten: Es wird dringend jemand gesucht, der die Leitung der Ministranten-Stunden übernimmt – Unterstützung wird angeboten.

Familienmesse: Robert Pfeiffer und Wolfgang Zecha übernehmen die Koordinierung der Gestaltung der Familienmesse.

Kirchenmusik: Nach der Ruhendstellung des Kirchenchors St. Thekla in seiner alten Form gibt es Pläne für niederschwellige Angebote (Taizé-Lieder, Gesangsgruppe bei den rhythmischen Familienmessen) – mit späterer Ausbaumöglichkeit.

Fundraising für die Pfarrcaritas St. Thekla: Der Antrag, den Opferstock beim Hl. Antonius für die Pfarrcaritas St. Thekla zweckzuwidmen, wurde einstimmig angenommen. Weitere Ideen: Benefiz-Pfarrcafé mit Kuchenbuffet, Marmeladenverkauf im Herbst (EINLADUNG ZUR MITHILFE AN ALLE, DIE GERNE EINKOCHEN!), Benefizkonzert, Zwecksammlungen.

Es wurden die Termine für die GA-Sitzungen im Arbeitsjahr 2018/19 festgelegt: Mo, 10. 9. 2018, Mi, 14. 11. 2018, Do, 7. 3. 2019, Di, 4. 6. 2019

Die GA-Mitglieder werden eingeladen, sich bis zur nächsten Sitzung etwaige Anschaffungen und sonstige Wünsche für das Budget 2019 zu überlegen.

Termine – unter anderem:

Sa, 6. 10. 2018, 16-18 Uhr: „Music just for fun“ – gemeinsames Musizieren in der Kirche, anschließend Agape

Sa, 20. 10. 2018: Le+0-Einkaufsaktion bei zwei Spar-Filialen

So, 24. 3. 2019: Fastensuppenessen

 

Was kommt:

Sommerordnung in St. Thekla für Juli & August;  Es entfallen:

-) … die So-Abendmesse entfällt (stattdessen gemeinsame So-Abendmesse der Pfarre zur Frohen Botschaft um 18:30 Uhr in der Paulanerkirche)

-) … die 10 Uhr Messe am Dienstag, die Laudes und alle Andachten.

-) Das Wochenblatt erscheint zum letzten Mal am 1. 7. 2018 und dann erst wieder am 2. 9. 2018.

-) Die Caritas-Sprechstunde entfällt in der ersten Juliwoche – nächster Termin dann: Di, 10. 7. 2018

-) KORREKTUR! Im Juli gibt es das Pfarrcafé am Sonntag wie gewohnt,  (offizielle) Sommerpause ist erst im August!!!

-) Urlaube: P. Pius: 3. – 17. 7. 2018; P. Ignasi 27.7.- 10. 8. 2018

Sommertermine:

So, 1. – Sa, 14. 7. 2018: Jungschar- und Jugend-Sommerlager in Limberg

So, 15.. – Sa, 28. 7. 2018: Kolonnen-Sommerlager der Pfadfindergruppe 34-St. Thekla in Techuana (Kärnten); Unsere Wichtel und Wölflinge stoßen ab Mi, 18. 7. 2018 dazu!

Fr, 13. 7. 2018   Straßentheateraufführung „Abschiedslied der zum Tode verurteilten  Theresia K.*“ oder: „Als Resi ‘s Hackl zur Hülf’ holte!“ mit Abschluss in St. Thekla. Treffpunkt: 19 Uhr, 5., Wiedner Hauptstraße 91. Infos und Anmeldung: www.theaterfink.at

Bauarbeiten im Sommer:

-) Jungschar- und Jugendheim: Mit Ende des Schuljahres beginnen die Umbauarbeiten zur Erfüllung der behördlichen und sonstigen Auflagen. Unter anderem wird der Eingang Phorusgasse 3 so umgestaltet, dass eine bessere Sicherheit im Brandfall gewährleistet ist und die Einrichtung eines barrierefreier Zugangs im Bedarfsfall ermöglicht wird. Weiters wird ein neuer Notausgang vom Strapazraum in den Keller geschaffen, und auch im sonstigen Innenbereich gibt es kleinere Arbeiten. Einiges wird auch als Eigenleistung erbracht werden- zuständig ist Wolfgang Kern, unterstützt von Jugendlichen und in der 3. Juliwoche von unserem Hausarbeiter Vermin „Batan“ Ajanovic.

-) Kirche: Die ebenfalls für diesen Sommer geplanten Arbeiten in der Kirche (vor allem die Sanierung der Fenster) werden wegen der SVA-Baustelle in der Ziegelofengasse auf nächstes Jahr verschoben.

Wieden-Paulaner:

Vergangenen Sonntag war ein großes Dankfest zum Goldenes Priesterjubiläum von Pfarrvikar Msgr. Franz Wilfinger statt – danke an alle Mitwirkenden! Fotos von dieser Feier finden sich HIER!

Nach vielen Jahren Engagement (hauptamtlich und seit 1 ½ Jahren ehrenamtlich) schließt Monika Bauer  ihre Tätigkeit im Pfarrbüro ab. Von Herzen Dank für Deine umsichtige Tätigkeit durch all diese Zeit!

Im Sommer feiern wir die Sonntagsmessen um 18:30; 9:30 + 18:30 Uhr (18:30 Uhr = gemeinsame Messe unserer Gesamtpfarre); wochentags Do + Fr 18:30 Uhr (entfallen im August)!

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Die Sonntag-12-Uhr-Messe in der Belvedere-Kapelle entfällt (wie immer) im Juli & August. Mit August wird begonnen, die Fenster zu restaurieren, was die Kapellen-Benützung für diese Zeit verunmöglicht. Daher werden die Sonntag-12-Uhr-Messen im September & Oktober (2. 9. – 28. 10. 2018) in der Kapelle St. Elisabeth (beim Eingang gleich rechts) gefeiert.

Ich wünsche Euch von Herzen einen guten Einstieg in die Ferien-Monate!

Euer

Pfarrer Gerald