FroBo live vom 24. Sonntag im Jahreskreis (17. 9. 2017)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Hier der neue „FroBo live“ – Neues aus unseren Gemeinden und der gemeinsamen Pfarre!

 

 

Unsere neue Pfarrzeitung message4me sollte vergangenen Donnerstag & Freitag an alle Haushalte der Pfarre verteilt worden sein. Wer außerhalb der Grenzen unserer Pfarre wohnt (oder sie aus anderen Gründen nicht bekommen hat oder öfters, z. B. zu Weitergabe braucht): Sie liegt in unseren pfarrlichen Kirchen auf!

Chefredakteurin Gabi Buresch ersucht, dass in diesen Tagen nicht belieferte Haushalte dies möglichst umgehend bei message4me@zurFrohenBotschaft.at urgieren, sodass bei der Verteilerfirma darauf hingewiesen werden kann (um deren System zu verbessern – „damit’s beim nächsten Mal klappt“).

 

 

Und: In den Ferien habe ich die Texte unserer gemeinsamen Pfarrhomepage http://pfarre.zurfrohenbotschaft.at (nach dem „Blitzstart“ zum 1. 1. 2017) grundlegend erneuert und mit vielen Infos gefüttert. Einen ganz großen Dank besonders an Stefan Wallisch für alle Publizierungen, sowie auch an Marcus Mor und Regina Robanser für die Mitarbeit (Regina publiziert dort auch wöchentlich den FroBo live).

Es gilt die grundsätzliche Linie:

„Statische Infos“ (Grundfakten, Infos, Kontakte, erste Fragen von Außenstehenden, …):

à Pfarr-Homepage

                „Aktuelles“ (aus dem Leben der Pfarrgemeinden, Berichte, Veranstaltungen, … – das „Leben“):

                               à Homepages unserer 4 Pfarrgemeinden (über unsere Pfarrhomepage leicht zu finden)

Eine Bitte: Wenn Euch Fehler (falsche Links etc.) auffallen: Bitte eMail an Stefan.Wallisch@zurFrohenBotschaft.at

Aktuell neu auf der Homepage sind:

*) Bilanz der 5 letzten PGR-Jahre in St. Thekla

*)  Rückblick auf den Nachmittag „Das Feuer weitergeben…“ vergangenen Samstag

 

 

„Begegnungszone Kirche“ (siehe Beilagen): Am Fr, 22. 9. 2017 (bei Regen eine Woche später = 29. 9. 2017) findet sie 14-18 Uhr am Karlsplatz statt (Veranstalter: Kategoriale Seelsorge der Erzdiözese Wien – in Zusammenarbeit mit unserer Pfarre). Eine schöne Gelegenheit, wie wir als Pfarre auf der Straße präsent sein und mit Menschen ins Gespräch kommen können.

Bitte helft mit:

• Im Vorfeld einen Kuchen backen (bitte ‚Fingerfood‘ – keine Torten)

• Am Nachmittag selber für eine Stunde (oder länger) vor Ort sein, im Café mithelfen Brote zu streichen, Kaffee auszuschenken und die Menschen, die vorbeikommen freundlich zu empfangen.

Wer mithelfen möchte, bitte bei Uli Wallisch (Tel: 0699 / 100 566 39 oder eMail: wallisch@aon.at). Sie koordiniert das Buffet.

Oder bitte nach den Sonntagsmessen in die aufgelegten Listen die Zeit ein, zu der man am Karlsplatz sein kann, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Dabei bitte auch den Telefonkontakt angeben.

Kontakt für Fragen: Franz Josef Maringer, Tel. 0676 / 8210 6372 oder eMail: franz-josef.maringer@zurFrohenBotschaft.at oder Gerti Hinterndorfer, Tel. 01 / 505 50 60-72, eMail: Gertrud.Hinterndorfer@zurFrohenBotschaft.at.

 

 

Start für „die messe“ (Sonntag-Abendmesse mit Spezialisierung auf 20-40jährige) am So, 24. 9. 2017, 19 Uhr in der St. Florian-Kirche. Derzeit wird die BlueBox renoviert (die dann zum Start neu glänzen wird – daher auch die Verschiebung des Starts) – dann geht’s los: Willkommen!

 

 

Wohnmöglichkeiten gesucht!

Länger schon begleitet Laszlo Kiraly (Caritas St. Florian) einen jungen Mann aus Afghanistan (Kontakt stammt vom Deutschkurs in St. Florian). Die Suche nach einer Wohnmöglichkeit war erfolgreich – er hat einen Wohnplatz, wo er einzig während der Ferien (22. 12. – 7. 1.; 2. – 11. 2.; 23. 3. – 3. 4.) hinaus muss.

Wer könnte ihn in diesen Tagen beherbergen? à Kontakt Laszlo Kiraly – Tel: 0664 / 17 67 393

Und: Via Internet hat sich ein junger Mann aus Polen an uns gewandt: Er sucht ebenso eine Wohnmöglichkeit. Kontakt: gregor_jurkiewicz@gmx.at

 

 

Diverse Infos:

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2017_09_17_Fürbitten_24_-So-im-Jk_A

Da ich selbst ab nächstem Samstag 9 Tage auswärts bin, ist der Redaktionsschluss der nächsten beiden Ausgaben des FroBo live schon Fr 8 Uhr (evtl. später gelieferte Infos bitte möglichst vorausankündigen).

Am Fr, 22. 9. feiert die Pfarrgemeinde St. Thekla den Gedenktag ihrer Patronin St. Thekla: Alles Gute zum Namenstag!

Blick voraus: Di, 26. 9. 19:30 Uhr: gemeinsamer Firm-Info-Abend aller 4 Pfarrgemeinden; Ort: St. Florian – Florianisaal!

 

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

 

St. Elisabeth:

Betrifft morgen/heute So, 17. 9.: „Schlechtwetter-Programm“ für‘s Erntedankfest (9:30 Uhr Festmesse – danach…):  Essen, Trinken und  EZA Warenverkauf sind im Pfarrsaal, Flohmarkt im Pfarrhaus;

Ein großes Danke an Nina Sevelda-Platzl, die jahrelang im Hintergrund organisatorische Arbeit für unseren Chor geleistet hat. Ab jetzt wird Lisi Halbmayr diese Tätigkeit von ihr übernehmen und neben Daniel Mair Ansprechperson für Chorbelange sein.

Gleich 2 x sind Elisabethianer/innen auf ORF vertreten:

                *) Ein Foto unserer Ministrantinnen – siehe HIER;

                *) und unser Gottfried Gansterer, der am Dienstag in „Daheim in Österreich“ gekocht hat.

Die nächsten Tage:

                Di, 19. 9. 19 Uhr: Info-Abend Erstkommunion im Pfarrsaal

Fr, 22. 9. 12 Uhr: Seelenmesse für + Henriette Bruckner in der Pfarrkirche

18 Uhr: Seelenmesse für + Irenäus Maly in der Pfarrkirche

Sa, 23. / So, 24. 9.: Wir sammeln bei allen Gottesdiensten Lebensmittel für das „Le+O“ Projekt.  Benötigt werden vor allem Zucker, Reis, Öl, Konserven, Kaffee und Salz.

Aus dem Gemeindeausschuss St. Elisabeth vergangenen Dienstag:

*) Eingeleitet wurde mit einem Gebet (Bibelteilen) und Vorstellen im Sinne der „Bukal-Initiative“ (vgl. Samstag-Nachmittag „Das Feuer weitergeben“) – ein neuer Ansatz, möglichst viele Menschen am christlichen Gemeindeleben aus der Bibel inspiriert zu beteiligen.

*) Verschiedene Bereiche & Felder des Engagements haben sich neu gebildet, manches ist in Veränderung – Hauptpunkt heute war, gemeinsam nachzudenken, wen wir hier (insbesonders: neu) ansprechen und dafür gewinnen können. Lange Listen wurden verfasst – in der nächsten Zeit werden wir die Überlegten ansprechen.

*) Anregung an unsere Gruppen, Arbeitskreise, Teams etc., dass wir im Regelfall die Bezeichnung „Team“ verwenden.

*) Katharina Reidlinger, Religionslehrerin in der VS St. Elisabeth und PGR-Mitglied, wurde beauftragt, den Kommunionspenderkurs zu besuchen.

*) Überlegung: Die deutschsprachig-byzantinische Gemeinde sucht einen Ort, wo sie am So 18 Uhr ihre (katholische! nur die Art wirkt orthodox) Messe feiern dürfen (offen für alle, die kommen wollen).

                Vor dem nächsten GA (24. 10.): 18:30 Uhr Einladung zu byzantinisches Gebet zum Kennenlernen

anschl. Gespräch und Entscheidung im GA, ob wir dies in unserer Kapelle eröffnen.

*) Jugendarbeit: Georg Walpitscheker, der sich im Rahmen unserer Pfarre (so wie auch unser PAss Paul) auf den Weg zum Diakonat gemacht hat, wird hier in Zukunft Verantwortung übernehmen.

So, 17. 9.: Franz Josef Maringer (PGR-Mitglied) feiert Geburtstag, Mesnerin Lisbeth Dichtinger am Freitag den ihren; Pastoralassistent Paul Hösch den Jahrestag seines Ordenseintritts (Benediktiner-Oblate): Wir gratulieren herzlich!

 

 

St. Florian:

Heute So, 17. 9. 2017, 9:30 Uhr: Senioren-Messe mit Einladung zur Krankensalbung

Immer wieder gestalten Kinder im Rahmen des Gottesdienstes wunderschöne Zeichnungen. Ab sofort werden wir davon immer wieder welche auf der Außenseite der Bluebox aufhängen.

Arkadiusz „Arek“ Czempik (Priester der Gemeinschaft Emmanuel, der vorletztes Jahr bei uns gelebt und mitgewirkt hat) war 1 Jahr in Rom tätig – und hat jetzt wieder eine Veränderung: Er beginnt mit 1. 10. als Pfarrer in München-Riem. Beten wir für ihn – und einen guten Start!

Unsere Lernhilfe wird abgeschlossen: Es werden verschiedene Möglichkeiten der Hilfe kostenlos angeboten, von Lerncafés der Caritas über schulische Förderunterrichtsstunden bis zu Förderunterricht in Volkshochschulen. Vielen Dank an unseren Laszlo Kiraly und sein Team für das jahrelange Engagement!

Stephanie und Susa laden ein zur Jumini-Stunde! Was ist das? Eine fröhliche Stunde für Kinder, die

*) entweder bei uns in St. Florian bei Gottesdiensten ministrieren möchten oder

*) auch nur mit anderen gemeinsam eine fröhliche Zeit mit Sinn verbringen wollen.

JuMini-Stunden (eine Mischung aus Jungschar- und Ministrantenstunde) werden mit einer kleinen Übungseinheit für neue und schon erprobte Ministranten und viel kreativem Spiel sein.

Eine erste Stunde findet am So, 24. 9. 2017 im Anschluss an die 9:30 Uhr Messe statt.

Da wird dann auch besprochen, wann weitere Stunden stattfinden werden.

Wer dabei sein möchte oder noch Fragen hat, meldet sich bitte auf jumini.pfarre@gmail.com direkt bei den Leiterinnen.

Aus dem Gemeindeausschuss St. Florian vergangenen Mittwoch:

*) Feedbackkultur: Gemeinsam nehmen wir uns vor, in Zukunft noch intensiver einander Positives & wertschätzende Rückmeldung zu geben – wir wollen mithelfen, dass sich da in unserer Pfarrgemeinde noch mehr eine Kultur der Wertschätzung etabliert – tut doch einfach mit.

*) Durch den Ausfall von Kaplan Alphons wird unser neuer Kaplan Albert Reiner (er war primär für St. Elisabeth vorgesehen, ist aber – wie alle Hauptamtlichen – auf die Gesamtpfarre zur Frohen Botschaft angestellt) immer wieder in St. Florian mitwirken und auch Gottesdienste leiten – erstmals am So, 24. 9. 9:30 Uhr. Jetzt schon ein Willkommen in unserer Pfarrgemeinde!

*) Pfarrcafé: Die Liste der Gestaltenden (hängt im Florianisaal) ist derzeit bis 22. Oktober (Kirchweihfest) gefüllt! Weiter Interessenten werden noch gesucht: Bitte tragt Euch ein!

*) Der neue Kreis „Verkündigung“ hat sich konstituiert (Leitung: Sr. Johanna).

*) Die Erstkommunionsvorbereitung findet auch heuer wieder gemeinsam mit St. Thekla statt – der Ort war letzes Jahr St. Florian – heuer ist er St. Thekla (inkl. EK-Feier am So, 8. 4. 2017)

*) 27. 9. – 1. 10 finden die Herbsttage der Loretto-Bewegung in St. Florian statt. Schon jetzt: Willkommen!; da wird sich viel in unseren Räumen (samt Kirche) tun…!

*) Sa, 4. 11. 2017, 10-18 Uhr: Bitte um Mithilfe beim Tag „Lasst Florian strahlen!“: Gemeinsamer Aufräum-, Reparatur- & Reinigungstag in allen Räumen unserer Pfarrgemeinde (inkl. Kirche) mit einfachem Mittagessen & gemütlichem Abend-Ess-Ausklang

*) Umgestaltung Altar? Vor dem Sommer wurden intensiv Ideen diskutiert, unseren zusätzlichen Altar (der einen so guten Platz „mitten in der feiernden Gemeinde gefunden hat) neu zu gestalten. Es gab konkrete Vorschläge – aber keiner hat eine überzeugende Mehrheit gefunden. Daher gehen wir jetzt einen Schritt zurück, um diese Frage grundlegender anzugehen. Schon jetzt Willkommen am Mi, 22. 11. 2017, 19:45 Uhr zu einem Gemeindeabend „Der Altarraum in seiner Grundsymbolik“.

*) Fr, 1. 12. 2017, 18 Uhr (= Ende des Kirchenjahres) Dankfeier für alle ehrenamtlich Engagierten unserer Pfarrgemeinde! Voraussichtlich 17:15 Uhr: Treffen der in der Liturgie Engagierten für div. Aktualitäten & Abstimmungen.

 

 

St. Thekla:

Aus dem Gemeindeausschuss St. Thekla vergangenen Montag:

*) Bei dieser Sitzung waren auch die Leitenden des Kinder- und Familienliturgiekreises des AK Liturgie, der “Marthagruppe” (zuständig für Pfarrcafé und Agapen), der Senioren und der Jungschar eingeladen. Durch diese Einbindung jener Gruppen, die wesentlichen Anteil am Gemeindeleben haben, konnte das Programm für das Arbeitsjahr 2017/18 abgestimmt und das gegenseitige Verständnis erhöht werden. Ein Ergebnis: Wir werden vermehrt unseren (im Oktober beginnenden) Zivildiener (er ist für die ganze Pfarre angestellt) einsetzen: Eine wesentliche Entlastung der ehrenamtlich Engagierten und ein echter Mehrwert der gemeinsamen Pfarre.

*) Zugunsten einer besseren Einbindung der Messbesucher in den anderen Messen neben der 9:30 Uhr Messe suchen wir Kontaktpersonen aus jeder Messe für die Verlautbarungen.

*) Eine Broschüre zur abgelaufenen Periode des PGR ist erschienen  – eine Zusammenschau der Aktivitäten und Ereignisse in St. Thekla von 2007 bis 2012 (auch zu finden auf der Pfarr-Homepage www.pfarrezurfrohenbotschaft.at)

*) Bibelwanderung am Sonntag, dem 17. September: Leider ist der Wetterbericht sehr schlecht, und eine Wanderung im Lainzer Tiergarten bei Regen wenig attraktiv. Wenn es also regnet, bieten wir ein Indoor-Alternativprogramm an. Schlechtwetterprogramm bei REGEN:

-) 13:15 Jona-Nachmittag mit Jause im Gemeindezentrum von St. Thekla, 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 82. Sie können die für die Wanderung vorbereiteten Stationen zum Buch Jona ohne Regen im geschützten Raum erleben – und vielleicht gibt es ja auch da ein paar Überraschungen!

-) Falls es wider Erwarten doch NICHT regnen sollte: Schönwetterprogramm wie geplant

10:50 Treffpunkt der 1. GRUPPE in St. Thekla. Fahrt zum Lainzer Tor. Wanderroute: Lainzer Tor – Hermesvilla – Rohrhaus (Mittagspause, Picknick) – Wiener Blick – Nikolaikapelle beim Nikolaitor

13:10 Treffpunkt der 2. GRUPPE in St. Thekla. Fahrt zum St. Veiter Tor. Wanderroute: Sankt Veiter Tor – Wiener Blick (Treffpunkt) – ab da gemeinsame Wanderung mit der  1. Gruppe zur Nikolaikapelle 

17:00 WORTGOTTESDIENST im Freien vor der Nikolaikapelle
17:45 Ausklang beim Heurigen im Fuhrmannhaus (1140 Wien, Linzer Straße 404)

Telefonische Auskünfte bei Renate Eibler (Tel. 0676 73 60 946)

*) So, 24. 9. 2017 9:30 Uhr Patroziniumsmesse (zu Ehren unserer Kirchenpatronin, der Hl. Thekla). Aufgeführt wird die Große Credomesse von W. A. Mozart mit den Kirchenchören von St. Thekla und St. Florian, Solisten und Orchester. Übrigens: Es gab bereits eine Aufführung der Messe in dieser Besetzung, und zwar am Ostersonntag in St. Florian.

*) Die vorläufigen Jungschar-Gruppenstunden stehen fest.

1. VS: Fr  15:00–16:30 Uhr;           1. A/HS: Mi  18:00–19:30 Uhr;

2. VS: Mo 15:30–17:00 Uhr;         2. A/HS: Mo 18:15–19:45 Uhr;

3. VS: Do 16:00–17:30 Uhr;         3. A/HS: Mo 17:00–18:30 Uhr;

4. VS: Di  16:00–17:30 Uhr;         4. A/HS: Fr   18:00–19:30 Uhr;

… vorläufig für die ersten beiden Oktoberwochen (2. – 13. 10. 2017); danach Fixierung der endgültigen Zeiten!

*) Weitere Termine:

-) Do, 21. 9. 2017, 6:30 Uhr Frühwortgottesdienst in der Kapelle

-) Fr 22. 9. 2017, 15 Uhr Messe im Pensionistenwohnhaus Wieden

-) So 24. 9. 2017, 11 Uhr Firmung: 16 Jugendliche werden von Msgr. Franz Wilfinger gefirmt.

*) Babysachen gesucht: Die Pfarrcaritas St. Thekla sucht für den 6 Monate alten Buben einer Klientin wärmeres Babygewand (Größe 68 oder 74). Abzugeben bitte in oder vor dem Pfarrbüro. Danke!

 

 

Wieden-Paulaner:

Di, 19. 9. 2017, 18.15-19.30 Uhr: Stille Anbetung des Allerheiligsten

Mi, 20. 9. 2017, 13 Uhr – Kreativ-Kultur-Kreis: Führung durch die Entsorgungsbetriebe Simmering, 1110 Wien, Haidequerstraße 7 Anreise: U3 bis Enkplatz, Autobus 76A oder 76B (Hst in der Krausegasse) oder mit Linie 71 bis Hauff-gasse und 76A oder 76B (Hst. Ecke Kopalgasse) bis 11. Haidequerstraße

!! Anmeldung bei Susanne Kopeszki 505 50 60-44 oder in der Pfarrkanzlei unbedingt notwendig !!

Do, 21. 9. 2017, 19 Uhr: Offene Runde in der Verkündigungskapelle. Thema: Die Päpste im 1. Drittel des 19. Jahrhunderts.

Das Nachrichtenblatt September für die Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner kann dem Schriftenstand entnommen werden.

Ad So 24. 9: Den für diesen Tag vorgesehenen „Sonntag der Völker“ feiern wir eine Woche später!

                *) 1. Spätmesse (nach der Sommerpause; jetzt wieder regelmäßig) um 11:30 Uhr mit Silvio Crosina

Do, 21. 9.: Herzliche Gratulation an unser GA-Mitglied Sonya Eshraghi zum Geburtstag!

 

 

Interessantes auswärts:

Konzert des christlichen Liedermachers, Kirchenmusikers und Komponisten Siegfried Fietz (u. a. Schöpfer der Melodie „Von guten Mächten…“ u. v. a. m.): am Fr, 29. 9. 2017 um 19 Uhr in der Pfarrkirche Hetzendorf (Marschallplatz 6, 1120 WIEN). Eintritt freie Spende.

 

 

Ich wünsche Euch einen guten, langsamen Einstieg in den Herbst!

Euer

Pfarrer Gerald