FroBo live mit den neuen EliFlo-Infos vom 4. Fasten-Sonntag im Jahreskreis (26. 3. 2017)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner!

Diesen Sonntag, am „Laetare-(Vorfreuden)Sonntag“, blitzt schon die Osterfreude herein: am vorletzten, normalen Fastensonntag werden wir erinnert: Es läuft dem Höhepunkt zu – aber nicht „aalglatt“: Der Weg führt uns durch den Tod hin zum Leben: Kreuz und Auferstehung als Grundmuster des Lebens!

Wir hören das nächste, große Tauf-Evangelium: Der Herr öffnet die Augen des Herzens, eröffnet Leben! Es ist eine schöne Beschreibung: Christ/in-Sein heißt, einen tieferen Blick für die Wirklichkeit der Welt zu haben, den ER uns eröffnet…

 Hier die Fürbitten für diesen Sonntag.

2017_03_26_Fürbitten 4. Fastensonntag

Und: Zeitumstellung (Sommerzeit) ist auch!

Zuerst einmal meine herzlichste Gratulation an uns alle zum Namenstag („Patrozinium“), den wir am Sa, 25. 3. (wir werden dies in den Sonntag, 26. 3. hinein nehmen) feiern: „Hochfest Verkündigung des Herrn“: DIE Frohe Botschaft, ER selbst wird Mensch (9 Monate vor dem 25. 12.!)!

„Pünktlich“ dazu haben wir auch unsere Pfarrgemeinderatswahlen gut geschafft: Mit 89 Kandidaturen wurden 12 Mandate im gemeinsamen Pfarrgemeinderat (PGR) und je 9 Mandate für jeden der 4 „Gemeindeausschüsse“ (GA) gewählt – dazu gab es eine eigene Aussendung des FroBo live in der Nacht nach der Wahl mit sämtlichen Ergebnissen.

Nochmals ein herzliches Danke an alle, die kandidiert haben oder für den Ablauf der Wahl verantwortlich waren!

Die Wahl bei uns hat – wohl auch, da wir die größte Pfarre unserer Diözese sind – einiges an Medienecho gehabt; bei den meisten PGR-Berichten unserer Diözese war ein Foto des Wahllokals in St. Florian zu sehen (siehe z. B. HIER), im ORF-Wien-heute war ein Bericht über den Wahl-Vormittag in St. Elisabeth (nachzusehen auf Dauer HIER) usw.

Alle Ergebnisse sind auf unserer Homepage nachlesbar (mit Fotos), zusammengefasst auch im FroBo live – Sondernummer von der Wahlnacht!

4 gemeinsame Fastenzeit-Angebote:

*) Mi 29. 3. 2917, 18 Uhr: Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit P. Pius (Meditation) und Gudula Urban (Violoncello). Thema: „Wenn du glaubst, wirst du die Herrlichkeit Gottes sehen“ – in der St.-Thekla-Kirche

*) Fr, 31. 3. 2017 Dekanats-Jugendkreuzweg; Start: 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef zu Margareten (Wien 5, Schönbrunnerstraße 52); Abschluss gegen 20 Uhr in St. Florian

*) Weiter geht’s mit unseren Glaubensabenden: Fr, 31. 3. 2017, 19:30 Uhr in St. Thekla (Wagemut als Frau): Dr. Veronika Prüller-Jagenteufel, Leiterin des Pastoralamtes der Erzdiözese Wien spricht über „Erzmärtyrin Thekla: eine widerständige Verkünderin; oder: Christ(in)sein ist nichts für schwache Nerven“ im Pfarrsaal St. Thekla (1040 Wien, Wiedner Hauptstr. 82 – Schuleingang).

                Und schon davor 18:45 Uhr. Einladung zum Kreuzweg in der St.-Thekla-Kirche (für Leute aus St. Thekla beachte: Kreuzweg erst 18:45 Uhr; Abendmesse entfällt).

*) Und: Fasten im Alltag: 1 Woche Vollfasten von einer Gruppe begleitet… (vergangene Woche war der info-Abend; Infos bei Pfarrer Gerald): Anmeldung bis Do, 30. 3. 2017 bei Pfr. Gerald

 

2 x Blick voraus auf die Kar- & Ostertage

*) Buß-, Aussprache- und Beichtangebote: Eine Übersicht dazu findet sich in der Beilage!

Beichtzeiten vor Ostern

*) Die Gemeinschaft Emmanuel, die in unserer Pfarre beheimatet ist, bietet vertiefende Kar- & Ostertage: Programm von Gründonnerstagabend bis Ostersonntagmittag mit Impulsen, Gebet, Fasten und Stille an, bei dem die Inhalte der einzelnen Tage vertieft werden. Die Liturgien werden in der St. Elisabeth Kirche (wo die Gem.-Emm. jeden 4. So / Monat die 10:30-Uhr-Messe gestaltet) zusammen mit der dortigen Pfarr-Gemeinde gefeiert. Nähere Infos dazu finden sich in der Beilage. Anmeldung bei: Maria-Elisabeth Reidlinger (maria-elisabeth.reidlinger@emmanuel.at)

 Ostertage in Wien 2017

Wieder Neues aus unserem Vanakkam-Projekt: Peter Schönhuber schreibt: Aus Indien erreichen uns wieder schlechte Nachrichten: Father Leonard hat Fotos geschickt (ich lege sie bei), die das ganze Ausmaß der Dürrekatastrophe sichtbar machen. Etliche Wasserstellen in der Umgebung sind bereits zur Gänze ausgetrocknet!

Father Leonard schreibt dazu:

Hier einige Fotos von Teichen um uns herum, die die einzige Quelle für das Grundwasser sind. Fast alle Teiche sind ausgetrocknet und die letzten haben sehr wenig Wasser, da die Sonne an einem Tag Wassermengen für zwei verdunsten lässt. Die Menschen können jetzt durch die Teiche laufen, wie man an den kleinen Wegen durch die ausgetrockneten Teiche sehen kann.

Umso mehr freut es mich, dir mitteilen zu können, dass wir mit der Finanzierung des so dringend benötigten Wassertankwagens sehr gut vorankommen. Wir hatten ja beschlossen, die € 2.000,- unseres Startgottesdienstes am 8. 1. 2017 als Grundlage für die erforderlichen € 11.900,- zu verwenden. Nachdem wir nunmehr von MIVA Unterstützung zugesagt bekommen haben – MIVA wird die Kosten des Wassertank-Aufsatzes übernehmen – stehen wir dank der großartigen Unterstützung so vieler nach knapp 2 Monaten bereits bei über 80% Finanzierung!

Wir benötigen nur noch ca. € 2.000,-! Das Projekt liegt also bereits im Endspurt und die Anschaffung des Tankwagens rückt bereits in greifbare Nähe!

ALLEN, DIE UNS IN DIESER PHASE NOCH EINMAL UNTERSTÜTZEN UND DAZU BEITRAGEN WOLLEN, DASS WIR RASCH HELFEN KÖNNEN, SAGE ICH BEREITS AUF DIESEM WEGE HERZLICH DANKE! IBAN: AT37 2011 1826 3675 0300

Liebe Grüße, Peter

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Diesen Sa, 25. 3. 2017, 19 Uhr: Gruppenkreuzweg in unserer St.-Elisabeth-Kirche: Willkommen!

Familienmesse mit Familiensegnung am So, 26. 4. 2017: Um 9 Uhr ist Messe; danach werden Familien persönlich gesegnet – im Anschluss daran.: Willkommen zu unserem Pfarrcafé!

Vergangenen Samstag haben Markus Hinterndorfer, Matthias Kossmann und Margarita Walterskirchen den diözesanen Kommunionspendekurs absolviert und wurden von unserem Bischof für den Dienst als Kommunionspender/in beauftragt – danke für Euer Engagement!

„Musik verbindet“: Am Mo, 27. 3. 2017, 14:30 Uhr gibt’s ein japanisch-österreichisches Kinderchor-Konzert in der St. Elisabeth-Kirche: Es singt der Arakawa-Kinderchor und der Kinderchor der Volksoper Wien. Eintritt frei – Spende erbeten!

So, 2. 4. 2017, 12 Uhr: Fastensuppenessen im Pfarrsaal: „Suppe essen – Schnitzel zahlen“ zugunsten von Frauenprojekten der Entwicklungshilfe im Süden unserer Welt; bitte möglichst um Anmeldung per Liste in der Kirche oder im Pfarrbüro (Tel: 01 / 505 50 60 / 10 bzw. St.Elisabeth@zurFrohenBotschaft.at)!

Vorausblick: Di, 4. 4. 16 Uhr: Kinderkreuzweg.

Passend dazu: Unsere „Kinderkirche“ ist jeden Sonntag 9 Uhr parallel zum Wortgottesdienst der Messe – ein Bericht dazu HIER!

St. Florian:

Seit einigen Wochen steht – initiiert durch die Kath. Jugend unserer Diözese – die tolle, große Bibelausstellung in unserer St.-Florian-Kirche. Diesen So, 26. 3. nach der 9:30-Uhr-Messe ist Markus Aichelburg bereit, Interessierte durch die Ausstellung zu führen.

Zum PGR-Wahl-Ergebnis: Ulrike Flamm & Stefan Wallisch (die in PGR und GA gewählt wurden) haben sich entschieden, nur das PGR-Mandat anzunehmen (und auf das GA-Mandat zu verzichten) – somit rücken Sr. Johanna Aich-horn und Birgit Hager in den GA St. Florian nach!).

St. Thekla:

Mi, 29. 3. Musikalische Meditation & Fr, 31. 3. Glaubensabend: siehe oben.

So,  2. 4. 2017 nach der 9:30-Uhr-Messe: EZA-Ostermarkt und Verkaufsstand des Vereins Vanakkam (sieh oben) am Kirchenplatz- Außerdem können Sie nach allen Vormittagsmessen Palmkätzchen gegen eine Spende für die Pfarrcaritas erwerben solange der Vorrat reicht.

Wieden-Paulaner:

So, 2. 4. 2017: Im Rahmen der 9.30-Uhr-Messe wird das pfarrliche Projekt Vanakkam (www.vanakkam.at) vorgestellt (aktueller Bericht: siehe oben) – nach der Messe gibt’s die Möglichkeit, noch intensivere Informationen einzuholen und Gegenstände zugunsten des Sozialprojektes in Indien zu kaufen: Willkommen!

Gratulation an Walter Mück (langjähriger Priester in St. Florian) zum 80er am So 26. 3. (Festmesse am Sa, 25. 3. 17 Uhr St. Florian), sowie an P. Pius (St. Thekla) und Josef Lang (neugewählter PGR Wieden-Paulaner) zum Geburtstag am Donnerstag!

Anbei auch die EliFlo-Infos, die verdichtete, verkürzte Druck-Ausgabe des FroBo live für St. Elisabeth & St. Florian (erscheint alle 2-3 Wochen und wird auf Papier in den beiden Kirchen verteilt). Jedoch: Wer regelmäßig den FroBo live liest, hat schon auf diesem Weg alle in den EliFlo-Infos enthaltene Infos.

 EliFlo Infos – 2017_03_26 – 4. Fastensonntag

Ich wünsche Euch einen fröhlichen Vorfreuden-Sonntag!

Euer

Pfarrer Gerald