FroBo live vom 3. Sonntag in der Fastenzeit (19. 3. 2017)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner!

Mit dem 3. Fastensonntag wechseln wir in der Verkündigung über drei Sonntage hinweg „den Schauplatz“: Zum Einen wechseln wir den Evangelisten unseres Lesejahres;  ab nun wird die Gemeinde des vierten Evangelisten unsere „Partnerin“. Zum Anderen hebt mit dem „Epos“ der Begegnung Jesu mit der Samariterin ein neuer Zugang zum Glauben an Jesus an: Über alle Ressentiments und Konventionen hinweg will Jesus der Heiland und Retter ALLER Menschen sein, gerade auch der Verachteten und Ausgegrenzten. Ähnliches erfahren wir auch an den darauffolgenden Sonntagen im Teil zwei (Heilung des Blindgeborenen) und Teil drei (Auferweckung des Lazarus) dieser „Trilogie des Neuen Lebens“.

Kommenden Sa, 25. 3. 2017, ist im liturgischen Kalender das Hochfest Verkündigung des Herrn, das eigentliche Patroziniumsfest (Namenstag) unserer neuen Pfarre zur Frohen Botschaft! Da durch alle Umstellungen, Feste, PGR-Wahl usw. gerade sowieso viel los ist, haben wir kein besonderes Feiern als Pfarre vorgesehen. Aber: Bitte beten wir für unser Miteinander!

Diese Woche wurde unsere neue Pfarrzeitung „message4me“ (sie war dem letzten FroBo live ja schon beigefügt) theoretisch an alle Haushalte im Gebiet unserer Pfarre verteilt. Wer sie nicht erhalten hat: Beim Kirchenausgang ist sie mitnehmbar – aber auch auf unserer Pfarrhomepage zu finden: HIER.

                Bitte weiterhin beachten: Das „Zielpublikum“ für diese Zeitung sind nicht jene, die regelmäßig am kirchlichen Leben teilnehmen (und den FroBo live erhalten), sondern jene viele tausend Menschen, die in unserem Gebiet wohnen und wenig/keinen Bezug zum pfarrlichen Leben haben: Dieser Zielrichtung sind Auswahl der Artikel und Ankündigungen, die Gestaltung der Berichte, der Zeitungsname usw. geschuldet!

                Wir freuen uns über Rückmeldungen von Lesenden – bitte an message4me@zurFrohenBotschaft.at

Hauptthema dieser Tage ist natürlich unsere „Pfarrgemeinderats-Wahl – 19. 3. 2017“! Erstaunlich stark wurden die Vor-Wahlzeiten im Laufe dieser Woche, sowie die Briefwahl angenommen – und: Der Wahlsonntag ist damit eröffnet! In einer Meldung von religion.orf wurde unsere Pfarre auch extra erwähnt.

Alle Infos dazu wurden oftmals übermittelt – Grundsätzliches findet sich HIER. Für die noch Unentschlossenen: Die Kandidat/inn/en-Listen finden sich in den Schaukästen, in der neuen Pfarrzeitung message4me, vor allem aber auch leicht zugänglich auf unserer Homepage:

Die Kandidat/inn/en für den gemeinsamen Pfarrgemeinderat (PGR) elektronisch hier: PGR-Kandidat/inn/en

–> Für die 12 Mandate im gemeinsamen Pfarrgemeinderat treten 24 Kandidat/inn/en an

Die Kandidat/inn/en für die 4 Gemeindeausschüsse (GA) elektronisch hier: GA St.Elisabeth, GA St.Florian, GA St.Thekla und GA Wieden-Paulaner

–> Für die 4 x 9 (also: 36) Mandate in den 4 Gemeindeausschüssen treten insgesamt 65 Kandidat/inn/en an

… also fast 90 Kandidaturen

Bitte intensiv vorüberlegen, wen Ihr wählen wollt – weil sonst die große Auswahl bei einer Schnellentscheidung in der Wahlzelle eine große Überforderung darstellt.

Einige Grund-Infos zur gemeinsamen PGR-Wahl in ganz Österreich finden sich HIER.

Diesen So, 19. 3. 2017 ist ab ca. 20 Uhr im Pfarrsaal St. Elisabeth die „Pfarrgemeinderats-Wahlparty“: Dort werden sofort nach Auszählung der Stimmen aller 4 Wahllokale sämtliche Ergebnisse verkündet (davor ist absolute Schweigepflicht – auch über Einzelergebnisse) – und es wird gemeinsam auf die erfolgte Wahl und die Gewählten angestoßen: Alle (!) Interessierten sind herzlich willkommen!

Und: In der Nacht zum Montag folgt eine FroBo live – Sondernummer zur PGR-Wahl, die dann alle Ergebnisse nach Hause liefert.

Kommenden Di, 21. 3. 2017, 18 Uhr ist im Pfarrhaus St. Elisabeth ein Info-Abend zu „Fasten im Alltag“. ein Weg zur Mitte – ein Weg zum „Leben“: einer Woche Vollfastens in den Tagen vor dem Palmsonntag. Wer sich näher dafür interessiert: siehe Folder zur Österlichen Bußzeit (Seite 2). Weitere Infos & Anmeldung: Pfarrer Gerald – Tel: 01 / 505 50 60 bzw. Gerald.Gump@zurFrohenBotschaft.at

Kommenden Do, 23. 3. 2017, 19:30 Uhr ist in St. Thekla der schon angekündigte Info-Abend zur Pfarr-Fußwallfahrt von Christi-Himmelfahrt zum Folgesonntag:

Allgemeine Infos HIER.

              Infoblatt HIER

Anmeldeblatt HIER

Weitere Infos: Regina Robanser (Wallfahrt@zurFrohenBotschaft.at) & Stefanie Gharbi (stefanie.gharbi@gmx.at).

Am Fr, 24. 3. 2017, 19:30 Uhr ist der nächste Glaubensabend unserer gemeinsamen Pfarre – diesmal dem Patron der Karlskirche, einem großen Erneuerer damaliger Pastoral & Liturgie folgend. Impulsgeber ist diesmal em. Univ.-Prof. DDr. Paul Michael Zulehner (Professor für Pastoral / Universität Wien): „St. Karl Borromäus: Was unsere Gemeinden zukunftsfähig macht“; Ort: Rektorats-Haus: 1040 Wien, Kreuzherrengasse 1 (gegenüber dem Sakristei-Eingang der Karlskirche).

Letzten Sonntag war die (2 x jährliche) Gottesdienst-Zählung: 1.869 Menschen feierten die 24 öffentlichen Sonntagsgottesdienste im Gebiet unserer Pfarre mit (das ist bei einer Katholik/inn/en-Anzahl von 16.793 ein Durchschnittsbesuch von 11,13%; beachte: Es geht um die augenblickliche Kopfanzahl – nicht quantifiziert ist, dass manche im Schnitt jeden 2. Sonntag etc. kommen; ergo: Es gibt deutlich mehr Mess-Geher/innen).

Davon waren 1.117 in den 13 Messen unserer 4 Pfarrgemeinden und 752 in den anderen Gemeinden mit dabei, wobei diesmal die Lateinamerikanische Gemeinde durch ihr Oskar-Romero-Fest mit 224 eine überdurchschnittliche Anzahl Mitfeiernder hatte.

Rückblick Brahms-Requiem: „Selig sind, die da Leid tragen, denn sie werden getröstet werden“: Von den Frohen Botschaften zum Brahms-Requiem: Jetzt ist alles abgerechnet:

• 208 Personen haben mitgesungen, musiziert, dirigiert, geschleppt, geordnet, gelayoutet, gebacken, gerechnet, geholfen auf so vielfältige Weise.

• 1.150 Personen sind zu den Konzerten gekommen, haben gespendet, zugehört, sich berühren lassen von Gottes Wort in Brahms‘ Tönen

• € 4.630,- Reinerlös können wir der Caritas Socialis für ihre Hospiz-Arbeit zur Verfügung stellen.

DANKE für ein lautstarkes Zeichen es gelingenden, wohlklingenden Miteinanders!

Zu den Beilagen / Diverse Infos:

In der letzten Printausgabe der Bezirkszeitung (4. und auch 5. Bezirk! Ausgabe 11, 15.-/16. März 2017, Seite 18) war wieder ein Bericht über unser Vanakkam-Projekt – siehe Beilage bzw. HIER.

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2017_03_19_Fürbitten 3. Fastensonntag

Diesen Samstag feiert Günter Berger (techn. Angestellter in Wieden-Paulaner) Geburtstag; am Sonntag, 19. 3. unser St.-Florian-Kirchenchorleiter Martin Wadsack seinen (runden) Geburtstag – herzliche Gratulation und Gottes Segen!

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Für kommenden Di hatten wir einen Evtl.-Termin unseres Gemeindeausschuss-Vorstandes für alle Fälle reserviert – da nichts so Dringliches ansteht, entfällt er.

Sa, 25. 3. 2017, 19 Uhr: Gruppenkreuzweg in unserer St.-Elisabeth-Kirche: Willkommen!

Familienmesse mit Familiensegnung am So, 26. 4. 2017, 9 Uhr in der St.-Elisabeth-Kirche; anschließend an die Messe werden Familien persönlich gesegnet – im Anschluss daran.: Willkommen zu unserem Pfarrcafé!

Vorankündigung: In 2 Wochen ist das Fasten-Suppen-Essens (So, 2. 4. 12 Uhr): Bitte ab sofort um Anmeldungen dazu im Pfarrbüro (01 / 505 50 60 / 10 bzw. St.Elisabeth@zurFrohenBotschaft.at).

Vergangenes Wochenende (Fr-So) war Firm- & Jugendwochenende der Pfarrgemeinden St. Elisabeth & St. Florian: 47 Personen (inkl. 9 Betreuer/innen) waren mit dabei („ … und die Stimmung war total toll!“ – PAss Evi). Aus dem Programm: Gebetsabend am Freitag, ein besonderer Höhepunkt der Besuch unseres Firm Spenders Generalvikar Niki Krasa, eine Messe mit Pfr. Gerald, sowie einer Bußfeier, ein vergnüglicher Samstagabend. Am So vormittags war das Hauptthema Sakramente (im Rahmen eines „Chaos-Spieles“). Währenddessen gab es ein eigenes Programm für die Jugendgruppe.

                Es tut gut, einander auch in anderer Art kennen zu lernen, auch über den Kreis der eigenen Pfarrgemeinde hinaus … – das Miteinander wird allgemein stärker und: „Die Zeit war uns wieder zu kurz“.

                Ein besonderes Danke an die Eltern für alle Transporte!

Und: Am Sa, 18. 3. seht/stand eine große, gemeinsame Versöhnungsfeier mit Einzelbeichte am Programm. Dir Firmung ist am So, 7. 5. 2017 gemeinsam für beide Pfarrgemeinden in St. Florian; am Abend davor um 19 Uhr ein Gebetsabend der Pfarrgemeinden für unsere Firmlinge!

St. Florian:

In der Kirche ist wieder die große Bibelausstellung der Kath. Jugend aufgestellt. Voraussichtlich wird nach einer der nächsten Sonntagsmessen eine spezielle Führung für Interessierte aus unserer Pfarre angeboten werden – Näheres folgt!

Die Wochentags-Frühmessen „entwickeln“ sich (insbesonders seit sie auf 7 Uhr verschoben wurden): Vergangen Donnerstag waren 15 Personen mit dabei – bei der Laudes davor (jeden Mo + Di + Do + Fr 6:45 Uhr, Sa 7:45 Uhr) sind sogar die Gebetbücher „ausgegangen“… – willkommen, den Tag morgens durch ein Feiern gut in Gott wurzeln zu lassen…

So, 19. 3. 19:30 Uhr: Heart-Chor-Gospelkonzert in der Pfarre Breitenfeld, 1080 Wien

Ab sofort steht eine Schachtel hinten in unserer Kirche: Wer noch Palmkätzchen hat ist gebeten, sie hier abzugeben – sie kommen ins Osterfeuer!

Wichtig: Unser langjähriger Kaplan Walter Mück wird 80! Er schreibt: „Gerne lade ich alle, die mit mir feiern wollen, zur Feier der hl. Messe mit anschließender Agape am Sa, 25. März (Fest Maria Verkündigung) um 17 Uhr in die Kirche und anschließend in den Florianisaal. Mein Geburtstagswunsch: Keine Geschenke! Wer mir zuliebe etwas geben will, kann das bei der Gabenbereitung in der hl. Messe bei der Sammlung für das „Baby-Hospital“ in Bethlehem tun.“

St. Thekla:

So, 19. 3. 2017, 10:30–12 Uhr „Spieleaction“ der Jungschar St. Thekla für alle Kinder im Calasanzsaal

Di, 21. 3. 2017, 15 Uhr Seniorenmesse; wer möchte, kann dabei das Sakrament der Krankensalbung empfangen. Nach der Messe Jause im Pfarrsaal

Mi, 22. 3. 2017, 18 Uhr Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit P. Pius (Meditation), Margit Wartlick (Gesang) und Silva Manfrè (Orgel)

Do, 23. 3. 2017, 6:30 Uhr Frühwortgottesdienst in der Kapelle: Gebete, rhythmische Lieder, Stille, eigene Gedanken rund um eine Bibelstelle;

anschließend daran gemeinsames Frühstück in der Bäckerei Grimm.

19:30 Uhr Info-Abend zur Pfarr-Fußwallfahrt im Pfarrsaal

Fr, 24. 3. 2017, 15 Uhr: Messe im Pensionistenwohnhaus Wieden

18 Uhr: Kreuzwegandacht, 18:30 Uhr: Abendmesse (Kapelle)

Wieden-Paulaner:

So, 19. 3. 2017, 9:30 Uhr Gemeindemesse – musikalische Gestaltung durch den Gesangsverein von St. Michael im Burgenland

jeden Dienstag in der Fastenzeit: 18:30 Uhr Kreuzwegandacht

Ich wünsche Euch weiterhin fröhliche Tage der Fastenzeit!

Euer

Pfarrer Gerald