FroBo live mit dem neuen EliFlo live vom 2. Fasten-Sonntag (12. 3. 2017)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner!

Hier der neue „FroBo live“!

Beigefügt für die Pfarrgemeinden St. Elisabeth & St. Florian sind die EliFlo-Infos (vormals EliFlo live), die als gedrucktes Blatt alle ca. 3 Wochen erscheinen und eine Zusammenfassung der im FroBo live genannten Informationen für jene bieten sollen, die kein Internet haben (wer den FroBo live liest, hat alle Informationen schon früher bekommen). Heute sind in den EliFlo-Infos auf der 2. bzw. 3. Seite die Kandidat/inn/en für die beiden Gemeindeausschüsse und den Pfarrgemeinderat ausgedruckt.

EliFlo Infos – 2017_03_12 – 2. Fastensonntag

Das wichtigste Ereignis der nächsten Zeit ist natürlich die Wahl für Pfarrgemeinderat und Gemeindeausschüsse nächste Woche (So, 19. 3. 2017 – und davor).

In den nächsten Tagen gibt es noch Briefwahl (abzuholen in den jew. Pfarrbüro-Standorten), sowie schon unter der Woche zusätzlich Wahlzeiten (siehe unten bei den jew. Pfarrgemeinden).

Bitte nicht vergessen: Alle Katholik/inn/en sind zur Wahl willkommen – unabhängig von Alter (bei Kinder bekommt ein Elternteil je einen zusätzlichen Wahlzettel, der möglichst mit, ggf. durch das Kind ausgefüllt werden könnte), Nationalität (in unserer Kirche gibt es keine National-Grenzen) oder Intensität der Teilnahme am Pfarrleben – also: Herzlich willkommen, die Verantwortlichen der nächsten 5 Jahre demokratisch zu wählen!

Die Kandidat/inn/en-Listen finden sich in den Schaukästen, in der neuen Pfarrzeitung (siehe unten), vor allem aber auch leicht zugänglich auf unserer Homepage:

Die Kandidat/inn/en für den gemeinsamen Pfarrgemeinderat (PGR) elektronisch hier: PGR-Kandidat/inn/en

–> Für die 12 Mandate im gemeinsamen Pfarrgemeinderat treten 24 Kandidat/inn/en an

Die Kandidat/inn/en für die 4 Gemeindeausschüsse (GA) elektronisch hier: GA St.Elisabeth, GA St.Florian, GA St.Thekla und GA Wieden-Paulaner

–> Für die 4 x 9 (also: 36) Mandate in den 4 Gemeindeausschüssen treten insgesamt 65 Kandidat/inn/en an

… also fast 90 Kandidaturen

Alle grundsätzlichen Infos zur PGR-Wahl finden sich HIER.

Wichtig: Bitte z. B. im Rahmen der Vorstellung heute im Gottesdienst oder anderswo schon intensiv vorüberlegen, wen Ihr wählen wollt – weil sonst stellt die große Auswahl bei einer Schnellentscheidung in der Wahlzelle eine große Überforderung dar.

Unsere neue Pfarrzeitung mit dem Namen message4me ist nun (mit kurzer Verzögerung) fertig geworden: Ein großes DANKE an das engagierte Redaktionsteam! Ab kommenden Montag wird sie in einer Auflage von 34.000 Stück in alle Haushalte im Gebiet unserer Pfarre durch eine Verteilungsfirma zugestellt: Wir wollen die „Frohe Botschaft“ (die bei uns noch dazu namensgebend ist) an alle Menschen überbringen.

Die elektronische Ausgabe der fertigen Zeitung ist auf unserer Pfarrhomepage HIER publiziert – und: Sie liegt ab nächstem Sonntag in unseren Kirchen auf!

Das Zielpublikum von message4me ist ganz bewusst die große Mehrheit der Menschen, die nicht im kirchlichen Leben zu Hause ist (nach diesen Kriterien wurden auch Infos und Artikel zusammen gestellt: Wie können wir „Fernstehende“ mit unserer „Frohen Botschaft“ und dem Leben unserer Pfarrgemeinden „ansprechen“). Für die Engagierten und jene, die Gottesdienste mitfeiern etc., sind d(ies)er FroBo live, sowie andere Medien und Verlautbarungen gedacht.

Fußwallfahrt 2017: Wie letzte Woche angekündigt ist es ab sofort möglich, sich für unsere Fuß/Buswallfahrt von Christi Himmelfahrt Do, 25. – So, 28. 5. 2017 anzumelden. Nähere Informationen finden sich auf dem Infoblatt und dem Anmeldeblatt, die in den Pfarrbüros/Kirchen aufliegen, bzw. im Internet:

                        Allgemeine Infos HIER.

                        Infoblatt HIER

                        Anmeldeblatt HIER

Zur Anmeldung bitte bis 1. Mai 2017 das Anmeldeblatt an Wallfahrt@zurFrohenBotschaft.at schicken oder in einem Pfarrbüro abgeben.

Herzliche Einladung zum Infotreffen am 23. 3. 2017 um 19:30 Uhr im Pfarrsaal St. Thekla.

Weitere Infos: Regina Robanser (Wallfahrt@zurFrohenBotschaft.at) & Stefanie Gharbi (stefanie.gharbi@gmx.at).

 

Pfarrliches Projekt Vanakkam (http://www.vanakkam.at): Am Mo, 13. 3. 2017 um 19 Uhr eröffnen wir im Weltcafé Wien 9., Schwarzspanierstraße 15, die Fotoausstellung FEMALE VIEWS ON INDIA! Herzliche Einladung an alle Interessierten. Agnes und Kathrin haben Fotos von ihren Reisen nach Indien 2012 und 2015 zusammengetragen! Die Ausstellung wird bis 4. Mai 2017 zu sehen sein. Wir hoffen, damit neue zusätzliche Interessentenkreise zu erreichen.

Aus Indien erreichen uns in der Zwischenzeit schlechte Nachrichten. Father Leonard befürchtet dürrebedingte Einkommensausfälle der Bevölkerung. Damit einhergehend ist die Gefahr groß, dass Kinder und speziell Mädchen von den Eltern am Schulbesuch gehindert werden, sobald dieser nicht völlig gratis ist. Er hat uns deshalb ersucht, für den Schulanfang am 1. Juni wiederum Schuluniformen zu finanzieren, damit möglichst keines der Mädchen aus finanziellen Gründen zuhause bleiben muss. Wir werden sehen, was sich machen lässt…

Und: P. Leonard berichtet, wie der „Weltfrauentag“ gefeiert wurde:

Es war ein wundervoller Tag für uns alle hier. Heute ist Welt-Frauen-Tag!

Heute morgen haben wir (die Burschen und ich) das Essen gekocht. Wir überbrachten allen Frauen und Mädchen in unserer Gemeinde hier unsere Wünsche, indem wir ein schönes Lied sangen. Viele der Burschen sagten spontan etwas Gutes über ihre Mütter und Frauen im Allgemeinen. Viele von ihnen dankten den „Schwestern“ dafür, dass sieh ihnen das Leben gaben – es war ganz einfach berührend zu hören, wie die Burschen so viele schöne Dinge zum Ausdruck brachten. Gestern war ich noch in Trichy, um ein paar kleine Geschenke für alle Mädchen hier und natürlich für all unsere Frauen hier zu besorgen. …

Leonard

Hier 4 Fotos:

Der FroBo live wird ab jetzt in jeder Pfarrgemeinde auch ausgedruckt im Schaukasten ausgehängt:

St. Elisabeth: im Vorraum der Kirche

St. Florian: außen auf der Wiedner Hauptstraße

St.Thekla : beim Eingang in Pfarre und Schule

Wieden-Paulaner: auf der Plakatwand hinten in der Kirche

Glaubensabende unsere Pfarre – „Die Botschaft unserer Kirchenpatrone/innen“:

Diesen Freitag haben wir in Wieden-Paulaner begonnen – etwa 40 Personen waren mit dabei.

Der nächste Glaubensabend („Bekenntnis“): Fr, 17. 3. 2017, 19:30 Uhr in St. Florian / Florianisaal: 1050 Wien, Wiedner Hauptstraße 97: Impulse gibt Prof. Sr. Lic. Gudrun Schellner SSM, AHS-Lehrerin & Ordensleitung zum Thema: „Erkennen & bekennen: Der Hl. Florian damals – wir heute. Impulse aus der Enzyklika ‚Laudato sii‘ von Papst Franziskus“

Wer sich einstimmen möchte kann sich die Rede von Severn Suzuki 1992 vor der UNO ansehen – nachzusehen HIER!

 

Ein Termin-Tausch bei den Meditationen mit P. Pius in St. Thekla; jetzt gilt:

            22. 3.: Gesang Margit Wartlick; Orgel: Silva Manfrè

            29. 3.: Violoncello: Gudula Urban

Diverse Infos:

Gratulation an Pfarrvikar Franz Wilfinger zum Geburtstag am Sa, 11. 3. 2017: Danke für Deinen kostbaren Dienst – und Gottes Segen für’s neue Lebensjahr!

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

 2017_03_12_Fürbitten 2. Fastensonntag

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

PGR-Wahl: Wahlzeiten in St. Elisabeth: Do 16. 3. 2017, 17-19 Uhr im Pfarrbüro, Sa, 18. 3. 2017, ½ Stunde vor und nach der 18-Uhr-Vorabendmesse, So, 19. 3. 2017, 8:30–12 Uhr im Rahmen des Pfarrcafés im Pfarrsaal.

Am Freitag wurde Pamela B. wieder in die volle Gemeinschaft unserer Kirche aufgenommen; am Sonntag im Rahmen der 9-Uhr-Messe will dies Tatjana A. das gleiche tun – herzlich willkommen!

Diese Wochenende (Fr, 10. – So, 12. 3.) sind die Firmlinge aus St. Elisabeth & St. Florian gemeinsam auf Firmlager! Bitte nehmt sie im Gebet mit…

St. Florian:

Diesen So, 12. 9. 9.30 Uhr wird die Messe musikalische durch unseren Kirchenchor gestaltet.

PGR-Wahl: Wahlzeiten in St. Florian: Mi 15. 3. 2017, 15.30-17 Uhr (Seniorenclub), So, 19. 3. 2017, 8.30-9.30 und im Rahmen des Fastenessens mit Pfarrcafé nach der 9:30 Uhr Messe.

So, 19. 3. 9.30 Uhr Familienmesse; anschließend Fastenessen im Florianisaal!

19.30 Uhr – Gospelkonzert unseres Heart-Chores in der Pfarre Breitenfeld, 1080 Wien

St. Thekla:

Ein Dankbrief von Kardinal Schönborn an unsere Patres: Letzte Woche haben P. Pius und P. Ignasi einen Dankbrief von Kardinal Schönborn erhalten (Original nachzusehen HIER): .

Lieber P. Pius! Lieber P. Ignasi! Am 24. Februar 2017 wurde mit der Pfarrübergabe der Übergang in die gemeinsame Pfarre zur Frohen Botschaft abgeschlossen. Ich nehme diesen Moment als Gelegenheit, Euch beiden von Herzen für die gute Zusammenarbeit zu danken, nicht nur durch die vergangenen Jahrzehnte, sondern auch in den nicht immer einfachen Überlegungen und Planungen bezüglich der Pfarre Neu.

Zweimal durfte ich bereits St. Thekla visitieren, im Abstand von über 20 Jahren, und durfte mit Freude feststellen, dass St. Thekla nach wie vor eine äußerst lebendige Gemeinde, ein Vorbild der Kinderliturgie, ein Beispiel der Familienfreundlichkeit darstellt. Das liegt sehr entscheidend auch an Eurer seelsorglichen „guten Hand“ und an Eurem großartigen Einsatz. Danke, dass Ihr auch weiter bereit seid, St. Thekla zusammen mit der Schule als ein lebendiges, geistliches Zentrum zu leiten, auch in verstärkter Zusammenarbeit mit den Nachbarn.

Ich hatte vor 14 Tagen die Freude, in Rom Euren Pater General bei einer Veranstaltung über das katholische Bildungswesen zu treffen. Ich konnte mit ihm auch über Maria Treu sprechen, das sicher seinen Weg gut finden wird.

In dankbarer Verbundenheit im Herrn,

Euer P. Christoph Kardinal Schönborn

Gemeindeausschuss-Sitzung: Am Mo 6.3.2017 hat der Gemeindeausschuss von St. Thekla zum letzten Mal in der alten Zusammensetzung getagt.

·                          Ein wichtiger Punkt der Tagesordnung, die Zustimmung zum neuen Vertrag mit dem Piaristenorden konnte nicht erledigt werden, da trotz grundsätzlicher Einigung der Vertragspartner noch keine Textvorlage des Rechtsamtes der Erzdiözese Wien vorliegt.

·                          Die bisherige Zusammenarbeit in der gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft wird sehr positiv bewertet.

·                          Termine der Jungschar St. Thekla:

Sa, 6. 5. 2017, 15 Uhr Jungscharausflug

So, 21. 5. 2017, 9:30 Jungscharfirmung

Fr, 2. 6. – Di, 6. 6. 2017: Jungschar-Pfingstlager in Burg Wildegg

So, 25. 6. 2017: Jungschar-Abschluss-Straßenfest

Aktion Gurkenglas: Die Pfarrcaritas St. Thekla bittet darum, zu Hause Kleingeld (2, 5, 10, 20 Cent) in Gurkengläsern zu sammeln und in der Karwoche in die Pfarre zu bringen. Der Erlös kommt der Pfarrcaritas St. Thekla zugute.

Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit: Mi 15. 3. 2017, 18 Uhr „Hat Gott wirklich gesagt: Ihr dürft von keinem Baum des Gartens essen?“ – Musikalische Meditation in der vorösterlichen Zeit mit P. Pius (Meditation), dem Chor der Pfarre St. Thekla (Leitung: Haiko Grüner) und Silva Manfrè (Orgel). Programm: „Were You there“ (afroamerikanisches Spiritual), Karl Kraft : „Hör güt’ger Schöpfer“, Giovanni Pierluigi da Palestrina: „Tenebrae factae sunt“

PGR-Wahl: Wahlzeiten in St. Thekla: Fr, 17. 3. 2017, 9:30–11:30 Uhr, Sa, 18. 3. 2017, 1/2 Std. vor und nach der Vorabendmesse und So, 19. 3. 2017, 8:45–12:15 Uhr (außerhalb der Messzeiten) und vor und nach der Abendmesse

„Spieleaction“ der Jungschar St. Thekla am Wahlsonntag: Am Wahlsonntag, 19. 3. 2017 lädt unsere Jungschar alle Kinder von 10:30–12 Uhr zu einer „Spieleaction“ im Calasanzsaal ein. Dazu auch der „Wahlaufruf“ der Jungschar St. Thekla auf www.jungschar-stthekla.at:

Liebe Kinder, am 19.3.2017 wird gewählt. Aber diesmal wählen wir nicht den Bundespräsidenten, sondern den neuen Pfarrgemeinderat und Gemeindeausschuss für unsere Pfarre. Falls ihr wissen wollt, was denn ein PGR überhaupt ist, dann könnt ihr das hier nachlesen.

Und diese Wahl ist so wichtig, dass auch DU wahlberechtigt bist. Komm also am So, 19. 3. 2017 mit deinen Eltern und gib deine Stimme (nach den Messen) ab.

Die Kandidaten/innen, die zur Wahl stehen, findest du im Schaukasten, das ist der Glaskasten vor der Kirche.

Es lassen sich auch einige Kandidaten/innen aufstellen, die die Anliegen der Kinder und Jugendlichen vertreten. (Auch Fabio, einer unserer Gruppenleiter) 

Und das Beste ist: Nach der 9:30 Uhr Messe gibt es von 10:30 – 12 Uhr eine Spieleaction für alle Kinder im Calasanzsaal.

Seniorenmesse mit Krankensalbung: Am Dienstag, 21. 3. 2017 feiern wir um 15 Uhr eine Seniorenmesse. Wer möchte, kann dabei das Sakrament der Krankensalbung empfangen. Nach der Messe gibt es noch eine Jause im Pfarrsaal.

Am Freitag wurde Johann W. wieder in die volle Gemeinschaft unserer Kirche aufgenommen – herzlich willkommen!

 

Wieden-Paulaner:

PGR-Wahl: Wahlzeiten in Wieden-Paulaner: Do, 16.3. 2017,  ½ Stunde vor und nach der 18.30-Uhr-Messe., Sa, 18. 3. 2017, ½ Std. vor und nach der Vorabendmesse und So, 19. 3. 2017, 8:45–12:15 Uhr (außerhalb der Messzeiten) und vor und nach der Abendmesse

Ein Dankbrief von Kardinal Schönborn an unseren langjährigen Pfarrer Franz Wilfinger wurde übermittelt; darin heißt es:

Lieber Monsignore! Lieber Mitbruder! Vor zwei Monaten wurde die Pfarre zur Frohen Botschaft, die „Pfarre in mehreren Gemeinden“ gegründet. Mit der Gründung war verbunden, dass Du auf das Amt des Pfarrers verzichtest hast und Pfarrvikar zu werden bereit bist.  Für dies wirklich großherzige Bereitschaft darf ich Dir von Herzen danken. Ich danke Dir auch für Deine Bereitschaft, noch über den PGR-Wahltermin hinaus bis zum Sommer 2018 Deinen Dienst zu verlängern, um einen guten Übergang in die neue Situation sicherzustellen.

Da hast durch viele Jahre Deine Pfarre vorbildlich geleitet. Du hast die Kirche großartig renoviert. Bei der Visitation habe ich sie in ihrem neuen Glanz fast nicht wiedererkannt. Du hast durch viele Jahre für die pfarrlichen Kindergärten Enormes geleistet. Die KMB hatte in Dir durch Jahrzehnte einen treuen und kompetenten Begleiter und Vordenker. Gott allein weiß, wie vielen Menschen Du als Seelsorger persönlich geholfen hast. Unvergesslich ist mir das Mittagessen bei der Visitation, zu dem Du einen beeindruckende Gruppe junger Flüchtlinge eingeladen hast. Das alles und noch vieles dazu ist Grund, Dir zu danken und zugleich die Hoffnung auszudrücken, dass Du auch in den kommenden Jahren Deinen priesterlichen Dienst in der neuen Form des Emeritus wirst weiter ausüben können.

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen, auch an Frau Kopeszki, Dein Christoph Kardinal Schönborn

Ich wünsche Euch fröhliche Tage!

Euer

Pfarrer Gerald